Fashion Sale Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Hier klicken Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen46
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-4 von 4 Rezensionen werden angezeigt(1 Stern). Alle Rezensionen anzeigen
am 20. Juli 2003
Also zu allererst möchte ich sagen, dass ich ein Fan erster Stunde von Angel Sanctuary bin. Am Manga faszinierte mich vor allem die Dichte der Handlung, die vielen Charaktere und nicht zuletzt der wunderbare Zeichenstil, der meiner Meinung nach einfach nur einzigartig ist und von einer ästhetischen Leichtigkeit, die ihresgleichen sucht.
Um so mehr hat es mich verwundert, was Kaori Yuki hier für einen -sorry- Müll abgeliefert hat. Ich persönlich finde die Animationen nicht gerade berauschend und die Figuren wirken plump und unbeweglich, sie verlieren ihren Charme, den sie im Manga hatten, beinahe völlig aufgrund ihrer immer gleich dreinblickenden Gesichter und Gesten. Dass die Handlung geringfügig verändert wurde lässt sich noch verzeihen, aber wenn ich mich auf den Gesamteindruck beziehen soll, so ist die OVA dann doch enttäuschend. Die Charaktere, die nach und nach in die Handlung eingeführt werden schaffen es hier nicht, ihre Persönlichkeit zu entfalten und zu zeigen und insgesamt wird die Geschichte auf unglaublich langweilige Art und Weise erzählt, wogegen man im Manga kaum abwarten konnte, auf die nächste Seite umzublättern. Der Soundtrack mag gut sein, aber das ist auch schon alles. Am meisten wurde am Zeichnstil gespart und GEPFUSCHT! Im Gegensatz zum Manga und zu einer Menge anderer Animes wirkt dieser hier stümperhaft, Schattierungen, Lichtreflexe und !!!widergespiegelte Emotionen!!! kommen hier eindeutig zu kurz, der Detailreichtum fehlt völlig. Die Farbgebung ist so billig, dass ich es lieber schwarz-weiß sehen würde, nur um diese Geschmacklosigkeit ignorieren zu können.
Vielleicht liegt es auch nur daran, dass ich eben den Manga kenne und liebe, aber selbst daraus folgere ich und komme zu dem Fazit: Ziel verfehlt! Enttäuschend für richtige Fans des Manga!
Da es sich hier aber um eine Serie handelt, von der man hoffen kann, dass sie im Verlauf besser wird, und da die Handlung immer noch im Großen und Ganzen interessant ist, kann man- STOPP! Pustekuchen, die Serie wird nämlich -wie offiziell bestätigt- NICHT weitergeführt und die OVA enthält nur das Assiah-Kapitel, 3 Folgen à 30 Minuten. Ziemlich dürftig und eine echte Unverschämtheit im Bezug auf den Preis! Einfach nur pure Geldverschwendung.
Manga/Animeneulingen lege ich wärmstens ans Herz:
Finger weg von der OVA, lieber den Manga lesen!!!'
Wer es trotzdem nicht lassen kann, der sollte sich AS lieber auf VIVA anschauen, da kann man abschalten, ohne dass einen das Geld reut.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2013
Als ich von der Existenz eines Animes zu Angel Sanctuary erfuhr, war ich bereits ziemlich skeptisch. Es schien mir unmöglich die brilliante Story und die ebenfalls fantastischen Zeichnungen von Kaori Yuki auf den Bildschirm zu bringen.
Ich hatte recht.
Von Arina Tanemuras Werken vielleicht mal abgesehen ist der Angel Sanctuary OVA die schlechteste Umsetzung eines Mangas, die mir jemals untergekommen ist.
Ich kann allen Fans der Zeichnerin nur raten die Finger davon zu lassen. Wer es vor Neugierde gar nicht mehr aushält, sollte mit einer gewaltigen Enttäuschung rechnen und sich beim Anblick von Rosiel und Kira möglichst die Augen zu halten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2004
Ich selbst bin auch AS Fan und habe natürlich alle Mangas gelesen und mich auch sofort auf die DVD gestürzt. Als erstes musste ich feststellen, dass die Hälfte der Geschichte rausgekürzt wurde und der traurige Rest der blieb für alle die nicht den Manga gelesen hatten absolut unverständlich war... Schade, schade, das Potenzial zu einem herausragenden Anime wär da gewesen. Leider sind auch die Zeichnungen bei weitem nicht so schön wie im Buch und das einzige was den Film noch rettet ist ein exellenter Soundtrack, der in Deutschland leider nicht zu bekommen ist.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2009
Also wie man diesen films als ein "Meisterwerk" bezeichnen kann ist mir ein Rätzel, durch diese bewertungen hate ich mich dafür entschieden ihm eine changse zu geben, aber nachdem ich ihn gesehn hate hab ichs direkt bereut ihn mir gleich gekauft zu haben. und das lag nicht daran das meine erwartungen zu hoch waren, ich hab eigentlich nur gehoft das einen gewissen Standart in seiner Qualität zumindest hält, aber nein nicht mal das. Ich hab sogar mit nem freund drüber geredet um seine meinung dazu zu hörn, aber es kam raus das er es auch so sieht. Ich könnte hier zwar tiefer ins detail gehn und teilweise sachen wie die Animationen die manche andere hier besonders gelobt haben (was ich absolut nicht verstehen kann) erwähnen aber ich möchte die bewertung hier nicht zu lange machen und mehr generel belassen. Ich hoffe ich konnt euch helfen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden