Fashion Sale Hier klicken 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Pimms designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen15
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,26 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. September 2002
Zusammengefasst zeichnet sich diese CD aus durch
- Grandiose Stücke
- Spitzen Klangqualität
- eine kleine Schwachsinnigkeit in der Tracklist (stört nicht, man kann darüber schumzeln!!)
- einen kleinen „Betrug"...
Wer an dieser CD interessiert ist, wird vermutlich wissen, daß die Stücke einfach GRANDIOS sind. Darüber brauche ich hier eigentlich kein Wort mehr verlieren. Aber es wird natürlich interessieren, ob man DIESE Version kaufen sollte, oder die Deutsche Fassung. Beide unterscheiden sich in vier Aspekten:
1.) Die Deutsche Fassung kommt mit einer lohnenswerten DVD daher (die es - allerdings in der nur beim Label erhältlichen Ltd.Edition - auch für die hier besprochene CD gibt).
2.) Der Zweite Unterschied ist Track 8: hier liegen bei der hier besprochenen CD sowohl der „kleine Betrug" als auch der o.g. Lapsus vor: versprochen wird „Complete Machinery", in Wirklichkeit handelt es sich aber leider nur um „EXTRACTS from the Complete Machinery", was ein himmelweiter Unterschied ist!!! (Als Fan war ich mir dieser Falschangabe allerdings bewußt, daher nur ein „kleiner" Betrug) Bei „Extracts from.." handelt es sich um die B-Seite der p;Machinery (beta)-Maxi-Single, die aus einem schönen Instrumental-Mix und dem Reprise von p;Machinery, sowie der 12" Version von Frozen Faces besteht. Da letztere als eigener Track auf dieser CD vorhanden ist, zeugt es schon von einer gewissen Gedankenlosigkeit, ein und denselben Track zweifach auf eine CD zu bringen. Da liegt ein kleines Plus für die Deutsche Fassung, denn hier findet sich die fast(!) komplette p;Machinery-Version von „Complete Machinery". Allerdings ist das WIRKLICH nur etwas für eingefleischte Fans, da die Klangqualität in dem Fall ziemlich (!!) mies ist.
3.) Die Klangqualität. Klarer Punktsieg für die hier besprochene CD!!! Brillant, klar, nahezu perfekt. Im Gegensatz dazu ist die Klangqualität der Deutschen Fassung (die bei Repertoire Records erschienen ist) geradezu erbärmlich. Wer schon im Besitz anderer Repertoire-Veröffentlichungen ist, wird davon kaum überrascht sein; so brillant deren Tracklists oftmals sind, so schlecht ist die Klangqualität.
4.) Cover. Na ja, nicht wirklich ausschlaggebend, aber ich muß schon sagen, daß mich die Aufmachung der hier besprochenen Englischen CD deutlich mehr anspricht, als die der Deutschen Fassung.
Fazit: Wer nicht an Qualität, sondern an Quantität interessiert ist, dem hilft die Deutsche Fassung sicherlich weiter. Wer aber auch auf Klangqualität Wert legt, kommt an der hier besprochenen CD einfach nicht vorbei. Wunderbar!
33 Kommentare|92 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2002
"Abba from Hell" und "Abba on Acid" betitelte Anfang der 80er die Englische
Musikfachpresse das Phänomen PROPAGANDA. Propaganda war die erste Band die beim
Kultlabel ZTT unterzeichnete und mit Ihrer ersten Single "Dr. Mabuse" für
Furore sorgte, aber in den UK-Charts nicht über Platz 27 hinauskam. Die 2. Single
"Duel" wurde erst ein Jahr später veröffentlicht, da Frankie Goes To Hollywood und
Art OF Noise von Trevor Horn (dem Genie hinter ZTT) bevorzugt wurden. Hatte Trevor
bei Mabuse noch seine Finger am Mischpult, so wurden die nächsten Tracks nur noch
von ihm überwacht und freigegeben. Das Album " A Secret Wish" mit der
dritten Single "p-Machinery" wurde aber trotzdem eines der besten Synthpop ALben
die es je gab und sollte in keiner anständigen 80er Sammlung fehlen.
Ende 1999 wurde von den Lesern der US Synthpop Zeitung Lexiconmagazine eine Wahl
zum Album des Millenium angestrengt, hier kam "A Secret Wish" auf einen mehr als
beachtlichen 8. Platz.

"Outside World" ist eine Kollektion von Raren 12"Vinyl und 7"Vinyl mixen, die
meisten der Tracks hatten vorher noch nie eine CD gesehen und so mancher Sammler
gibt einiges aus um an die Original Vinyls zu gelangen. An dieser Stelle würde ich
noch gerne einen Anspieltipp geben, aber die Entscheidung ist so schwierig, dass ich
sein lasse, jedes einzelne Lied dieser CD ist eine Perle der Synthpop Musik, eine CD
bei der man bestimmt nicht die Forward Taste benützt!
Die Bonus DVD mit allen Videos der Gruppe ist ebenfalls Kultverdächtig, Mabuse (Version 1)
ist das 1. Video dass von Anthony Corbijn (dem Depeche Mode Haus- und Hof-Fotografen)
gedreht wurde.

Mein Fazit: Kult auf CD/DVD und da gibt es nur eins: Kaufen, kaufen, kaufen !
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2002
Wer in den 80ern die eine oder andere Maxi-Version gehört hat, der kam an ZTT-Produktionen kaum vorbei. Maxis von Frankie Goes To Hollywood kennt jeder, aber die wahren Kleinode aus Trevor Horns Klangschmiede kamen eigentlich von Propaganda. Einige sind nur in kleiner (bis minimaler) Auflage erschienen und längst begehrte Sammplerobjekte. Einige der Besten und auch seltensten Versionen sind nun auf dieser CD enthalten.
Zu unterscheiden sind „gängige" Versionen (Duel), seltene (p;Machinery (beta)), und EXTREM seltene (p;Machinery (Connected), Lied, The Lesson). Diese CD bietet von allem etwas, aber leider mit einer gewaltigen Einschränkung: die Klangqualität ist bescheiden und entspricht in keinster Weise CD-Standard. Alle Stücke klingen phasenweise verzerrt/übersteuert, obwohl die CD an sich nicht zu hoch ausgesteuert ist, wie es heutzutage bei 08/15 Hitsingles üblich ist. Irgendwo im Laufe der Produktion bei Repertoire Records, die für derartige Klangqualität teilweise schon berüchtigt sind, muß etwas arg schief gelaufen sein. (Zum Vergleich: die Englische Fassung von „Outside World" ist klanglich sauber!) Daß p;Machinery (Connected) klanglich noch stärker abfällt, ist allerdings ein anderes Kapitel: dieser von Sammlern heiß begehrte Track wurde von einer alten Cassette remastered, und das hört man leider stark heraus. Dennoch zählt dieser Track zu den Highlights, er ist als „Bonus" für Fans gedacht. Denn auf der Englischen Fassung (klanglich 1A!) ist dieser Track nicht erhältlich. Angesichts dessen ist die Klangqualität DIESES Tracks vertretbar. Im Gegensatz zur Gesamtqualität der CD!
Ein Jammer, daß Repertoire Records (wiederholt!!) mit einer teils erbärmlichen Klangqualität aufwarten, denn Aufmachung und Tracklists der bei Repertoire veröffentlichten CDs sind absolut spitze. Würde Repertoire eine angemessene Klangqualität abliefern, hätten sie das Zeug zu meinem Lieblingslabel, so aber werde ich in Zukunft lieber die Finger von deren CDs lassen. Was schade ist!
Ach ja, die DVD: hier gibt es nichts auszusetzen. Schöne, aus heutiger Sicht teils „schräge" Videos, eines im klassischen „Formel Eins"-Stil (wer ist eigentlich der sechste Musiker ??!?!), bilden eine erstklassige Ergänzung zur CD.
Ob der musikalischen Substanz sind 3 Sterne eigentlich zu wenig, aber der Klang dieser CD läßt nicht wirklich mehr zu.
0Kommentar|32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2002
Lange, viel zu lange hat's gedauert, bis diese zum Teil extrem raren Mixes aus dem Album 'A Secret Wish' auf CD erschienen sind. Bis auf 'Duel' (und mal abgesehen von einer sehr, sehr seltenen Japan-CD) gab es die hier vorliegenden bislang nur auf Vinyl oder -noch seltener- Cassette. Wunderbare Langfassungen bekannter Hits sind ebenso vertreten wie eher kuriose Remix-Fassungen, die eher was für den eingefleischten Fan sind. Als solcher hätte man die Maxi von 'Duel' zwar nicht noch einmal auf CD gebraucht, aber diese sehr schöne Maxi gehört dennoch einfach auf eine solche Compilation. Und dann ist da natürlich die extralange Remix-Version von p;Machinery, welche bei Auktionen schwindelerregende Preise erzielt (leider nicht GANZ vollständig, der einzige kleine Wehrmutstropfen).
Und zu alledem dann noch die Videos auf DVD!! Besonders der Klassiker "Dr.Mabuse" (in zwei Fassungen, u.A. von Anton Corbijn!) ist schon diese DVD wert.
Alles in allem: großartig!!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2002
"Outside World" ist eine Kollektion von Raren 12"Vinyl und 7"Vinyl mixen, die
auf meisten der Tracks hatten vorher noch nie eine CD gesehen und so mancher Sammler
gibt einiges aus um an die Original Vinyls zu gelangen. An dieser Stelle würde ich
noch gerne einen Anspieltipp geben, aber die Entscheidung ist so schwierig, dass ich
sein lasse, jedes einzelne Lied dieser CD ist eine Perle der Synthpop Musik, eine CD
bei der man bestimmt nicht die Forward Taste benützt!
Die Bonus DVD mit allen Videos der Gruppe ist ebenfalls Kultverdächtig, Mabuse (Version 1)
ist das 1. Video dass von Anthony Corbijn (dem Depeche Mode Haus- und Hof-Fotografen)
gedreht wurde.

Mein Fazit: Kult auf CD/DVD und da gibt es nur eins: Kaufen, kaufen, kaufen !
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2006
Ralf "Die Krupps" Dörper brachte mit der Ur-Besetzung von PROPAGANDA Mitte der 80er Jahre ein Album (A Secret Wish) heraus, das in der Geschichte des düsteren Elektro-Waves allen anderen Bands um Jahre voraus war. Es wurde zu einem Meilenstein dieser Stilrichtung und verkauft sich bis heute sehr gut. 3 Single-Auskopplungen kamen sogar in die Top-10 mehrer Länder.

Die Original-Besetzung kreierte auch noch mehrere verschiedene Remixes und Langversionen, die nur auf Vinyl-Maxis oder Audio-Tapes und zum Teil nur in England erschienen.

Erst 2002 kam dieser Propaganda-Sampler heraus, der diese raren Versionen erstmals auf CD zugänglich machte.

Neben der CD liegt auf noch eine DVD mit allen Video-Clips der Original-Besetzung bei. Die Videos wirken aus heutiger Sicht zwar eher unfreiwillig komisch, aber es sind ja gut 20 Jahre vergangen, und viele Videos der 80er empfindet man heute eher als komisch.

Ein Knüller ist jedoch das absichtlich schlechte Video zu Dr. Mabuse. Die Band drehte ein Video in s/w, das sich stilistisch an den alten Mabuse-Filmen von Fritz Lang orientierte, die Plattenfirma wollte aber ein "normales" Video. Daraufhin nudelten Propaganda ein Video in einem Studio ab, in dem alle Musiker absichtlich unmotiviert bis desinteressiert agierten. Das Resultat war so grottenschlecht, dass die Plattenfirma es nicht veröffentlichte, sondern lieber doch das Video nahm, das sich die Band selber wünschte. Endlich kann man heute dank dieser DVD mal sehen, wie die Gruppe den eigenen Produzenten mit diesem absichtlich schlechten Video den Stinkefinger zeigte. Die Plattenfirma hat aber kein Problem damit, auch dieses Video heute zu veröffentlichen. Man muss sich klar machen, dass dies weder aus Respekt vor den Musikern passierte, noch um den Fans eine Freude zu machen, sondern nur, um nochmals mit der Krativität und Arbeit anderer Leute Geld zu verdienen. - Die ehemaligen Propaganda-Members kriegen heute nichts mehr ab, da sie sich schon in den 80ern aus diesem Platten-Vertrag herausprozessierten.

Fans und Sammler sollten hier aber unbedingt zuschlagen: Die raren und teils fantastischen Versionen der alten Klassiker sind es absolut wert. Und die Videos sind zumindest rar.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2002
Na,
was soll ich sagen.
Einfach nur geil.
Viele der Mixe gab es vorher nur auf Maxi-Single oder auf schweineteuren Promos zu kaufen.
Nun kam man sich zu Hause gemütlich zurücklehnen,
den CD-PLAYER anschalten und und genießen ...
Cool.
Darauf haben sicher einige Fans gewartet.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2002
Lange Jahre mußte ich auf ausgenudelte MC's zurückgreifen, um die besten Versionen der 4 Propagandisten zu hören. Und nun: Das Original ist endlich wieder da. Kein Verschnitt, Sample, Bootleg oder ähnliches!!!Viele Stunden mit dem Kopfhörer warten seit dieser CD auf mich! Die DVD ist nicht der Hit, aber authentisch und der wahre Fan sammelt ja ALLES!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
im grunde braucht man garnicht viel worte zuverwenden... enweder man mag sie oder man mag sie nicht.auf jedenfall erfinden sie sich immer wieder neu... egal wie oft man das eine oder andere lied gehört hat.die faszination besteht darin das immer wieder neue versionen aus lang bereits existierenden liedern auf dem markt escheinen.das phänomen propaganda existiert ...and i love it.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2002
It's not so late to have this new CD + DVD release from Propaganda.
Propaganda, as well as all the ZTT familly bands, were heavily remixed and these mixes were only available on old vinyl records until now.
Of course, this CD don't containt all the Propaganda remixes from the "Secret Wish" area, but most of the best are still there.
So enjoy this CD + DVD because Repertoire Records only pressed 2000 copies so get your copy now!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden