Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
11
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,41 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Juli 2002
Genial, was Soulwax - hier als DJs unterwegs - abliefern. 60 Minuten pure Party.
Ein durchgehendes DJ-Mix-Album hat meistens irgendwo einen Haken, sprich, ein "Loch", das die Durchgängkeit bricht. Soulwax haben es geschafft, diesen faux-pas nicht zu machen. Auf Underground folgt Hip Hop, auf deutsche Electronic folgt Acid, und es geht alles perfekt ineinander über. Schon mal Destiny's Child unterlegt mit dem Riff von 10CC gehört? Hier ist es möglich. Super cool.
Insgesamt stechen für mich aber ein paar Passagen heraus: das ist zum einen die Passage von Track 5 - 8 ("I wanna be your dog", genial!), dann 10 bis zu Destiny's Child (Track 10 ist denke ich der coolste Part des Sets - Wahnsinn!!).
Es folgt ein Part mit stärkeren Hip Hop-Passagen (Skee-Lo), nicht so mein Ding, aber dann geht's rockig weiter mit den Breeders und endet absolut erstklassig mit den Lords of Acid (ab auf die Tanzfläche, geniale Sounds) und dem "Start Button".
Fazit: 5 Sterne. Eine bessere DJ-Mix-Platte gab es schon seit einer Ewigkeit nicht mehr. Und das, obwohl hier ganz wild alle möglichen Stilrichtungen zusammengemixt werden. Hoffentlich gibt's sowas noch öfters.
Allerdings ist es auch mal an der Zeit, dass Soulwax mal wieder ein richtiges Album veröffentlichen. "Much Against Everyone's Advice" ist ja leider auch schon von 1998.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2002
...an genialem Musik-Vermengen, oder wie man es wohl eher nennt: Re-Mixing. Das, was Soulwax hier auf die Ohren gibt, ist genau das, was ich mir immer gewünscht habe, wenn in den Club die 120 BPM strikt gehalten wurden. Soulwax schickt uns auf eine Reise durch die Stile. Und das ohne Schonung und Rücksicht auf Verluste....! Die CD ist jedem zu empfehlen, der sich als Kind diebisch gefreut hat, durch ein Kaleidoskop zu schauen. Kaufen und staunen!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2002
Als Vielhörer kenne ich einiges an Musik. Die Jungs von 2ManyDJ's haben eine Menge davon in mühsamer Bastelarbeit zu einem Glanzstück der DJ-Mixe verarbeitet... Man entdeckt ständig neues!
Besonders witzig: Der versteckte erste Track von Kylie Minogue (startet bei -4:15 Min)
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2002
Obelix würde dazu sagen: "Die spinnen die DJs!", und es wirklich Unglaublich was die beiden Herren von Soulwax als DJs getarnt alles zubereiten. Ein Mix Album ohne Musikalische Grenze, Underground trifft Mainstream. Sicherlich wird nicht jeder das mögen, aber für mich das originellste DJ Album seid langem!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2003
Wunderbare Mix-Ideen, wie man sie sonst nur von Bootlegs her kennt. Unbedingt empfehlenswert.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2002
Als bislang wohl irrwitzigste Bootleg-Unternehmung kann das neue Album der belgischen Brüder David und Stephen Dewaele gelten. "2 Many DJs" nennt sich das Projekt des Bastler-Duos, das hauptberuflich unter dem Namen Soulwax musiziert.
Das Album "As Heard on Radio Soulwax Pt. 2" ist ein brillanter Stilmix von 62 Minuten, in dem so unterschiedliche Künstler wie Velvet Underground, Dolly Parton, New Order und Iggy Pops Stooges zum grandiosen Nonstop-Patchwork gemixt werden. Entstanden ist dabei kein undeutlicher Mischmasch, sondern eingängiger, intelligenter Pop, der sofort ins Ohr geht.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Auch wenn dieses Album schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat, ist es immer noch aktuell hörbar. Die beiden Jungs von Soulwax haben einfach klasse Ideen, was man mit wem vermischen kann.
Verrückt und sehr spassig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2003
Geniales Album! Bekannte Lieder, die aber nicht abgedroschen sind, bekommen einen sehr aparten Touch! Super Auswahl super gemixt! Dieses Album darf in keiner Sammlung fehlen!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2009
hallo zusammen !

also diese scheibe ist einfach nur zu empfehlen......
cd einschmeissen und abfeiern ! da wackelt die bude !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2002
Normalerweise habe ich ja nichts gegen eine bunte Vielfalt der Musikstile und mutiges Umherwildern in gleich mehreren Epochen der Popgeschichte, wenn's zu einem gelungenen DJ-Mix beiträgt.
Einiges an diesem Mix hier scheint mir aber doch zu wahllos und zu beliebig zusammengestellt.
Zugegeben, Stücke wie der mit dem Stooges-Klassiker "No Fun" unterlegte Remix des Salt'n'Pepa-Hits "Push It" (Meisterleistung, könnte glatt von Fatboy Slim sein!) oder Destiny's Child's "Independent Woman" in Kombination mit "Dreadlock Holiday" sind für sich genommen absolut geil...ein Stück wie "I'm Waiting For My Man" von Velvet Underground möchte ich aber nicht unbedingt in einem solchen Kontext sehen und auch bei Royksopp in Verbindung mit Dolly Parton habe ich so meine Bauchschmerzen.
Insgesamt zeugt der Umgang mit der hier verwendeten Musik nicht unbedingt immer von Sensibilität und Respekt der Macher vor den Original-Tracks.
Wegen den hervorragenden Remixen von "Push It" und "Independent Woman" gibt's aber trotzdem noch drei Sterne!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

39,55 €