Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der besten Jazz-DVDs
Um es vorwegzunehmen, im Bereich Jazz auf DVD ist dieser Konzertmitschnitt von D.Krall eine der gelungensten Veröffentlichungen - sowohl künstlerisch, als auch DVD-technisch.
Ich bin mit einiger Skepsis an diese CD herangegangen, da ich den extremen Marketing-Rummel um die "kühle Blonde" als sehr penetrant empfinde. Vor allem die Bereitschaft...
Veröffentlicht am 16. August 2002 von Ulli E.

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen tres froid
gestern war der xte versuch an dieser dvd etwas... zu finden. frau krall hat einfach den charme einer autobahnbruecke. wenn man was von ihr hoert ist es ja noch erklaeglich, aber man muss sie nicht auch noch sehen.
Veröffentlicht am 23. Januar 2012 von smoere


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der besten Jazz-DVDs, 16. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Diana Krall - Live in Paris (DVD)
Um es vorwegzunehmen, im Bereich Jazz auf DVD ist dieser Konzertmitschnitt von D.Krall eine der gelungensten Veröffentlichungen - sowohl künstlerisch, als auch DVD-technisch.
Ich bin mit einiger Skepsis an diese CD herangegangen, da ich den extremen Marketing-Rummel um die "kühle Blonde" als sehr penetrant empfinde. Vor allem die Bereitschaft D.Kralls, sich scheinbar jeder Vermarktung ihres (zugegebenermaßen sehenswerten) Äußeren hinzugeben, ließ Zweifel an ihrer künstlerischen Qualität bei mir aufkommen.
Diese Aufnahme hat mich eines besseren belehrt und wieder einmal vor Auge geführt, daß das (wohl typisch deutsche) Vorurteil, kommerzieller Erfolg und Talent können nicht zusammen auftreten, ad acta zu legen ist. Das Konzert im Pariser Olympia besticht von der ersten bis zu letzten Minute durch konzentriertes, inspiriertes und risikoreiches Spiel des Quartetts um Diana Krall. An allen Instrumenten (Gitarre, Bass, Drums) spielen Meister ihres Fache - besonders John Clayton am Bass beeindruckt als sichere rhythmische Stütze für die Pianistin.
Bei einigen Songs wird das Quartett von einem Symphonieorchester begleitet, daß die dezenten Arrangements von u.a. Claus Ogerman u. Johnny Mendel spielt. Auch das ist gut eingefangen - sowohl in Bild wie in Ton.
Besondere Qualitäten von D.Krall kommen hier zur Geltung, die auf den Studio-CDs eher vernachlässigt werden: Ihr hervorragendes Klavierspiel ("Deed I do" mit einem fulminanten Solo!) sowie ihr spontaner Humor in der Interpretation der Texte.
Fazit: Eine der besten Jazz-DVDs bisher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekte Unterhaltung, 27. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Diana Krall - Live in Paris (DVD)
Jede Minute des Live-Konzerts in Paris ist ein Genuss. Diana Krall und ihr Band bringen perfektes Entertainment. Das Orchester, das einige Songs begleitet, sorgt für die nötige Abwechslung (Gaststar ist Arrangeur und Dirigent Claus Ogerman). Die Lichtdramturgie setzt die Musiker in ein wunderbares Licht und die Kamera bringt fördert fantastische Perspektiven und Details zutage. Durch den harmonschen Filmschnitt, der sich dem Rhythmus der Musik anpasst, ist ein wunderbares Gesamtkunstwerk entstanden, das man als Zuschauer in dieser Form nur am Fernseher genießen kann. 5 Sterne dafür!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Jazzkonzert von der Grammygewinnerin, 31. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Diana Krall - Live in Paris (DVD)
Wer auf der Suche nach einem richtig guten Jazzkonzert ist, für den kommt auf jeden Fall diese DVD in Frage. Die Grammygewinnerin Diana Krall spielt mit ihrer Band (unter anderen Jazzgrößen wie John Clayton am Bass und Jeff Hamilton an den Drums) einen Hit nach dem anderen. Es ist ein wirklich sehr gutes Konzert mit der richtigen Atmosphäre, wo auch die Performance und das "Gefühl des Jazz" richtig rüber kommt. Schnelle und flotte Jazzhits im Swing-Stil wechseln sich mit etwas langsameren Stücken ab. Ab und werden diese dann zusätzlich noch vom Paris Orchester begleitet. Wer sich nicht sicher sein sollte, dem kann ich nur die CD von Diana Krall "Live In Paris" empfehlen, wo die meisten Stücke auch von der Tour mit dabei sind. Ich muß dazu sagen, daß ich mit Diana Krall den Einstieg in den Jazz gefunden habe. Diese Performance anzusehen macht einfach nur Spaß und ist genau das richtige für Ohren, die auf der Suche nach dem gewissen Etwas sind! Glückwunsch an diejenigen, die Dolby Surround oder Dolby Digital Sound zu hause haben. Der Klang damit dürfte noch einmalilger sein, als er eh schon ist. Fazit: Mit dem Kauf kann mann nichts falsch machen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diana = Jazz, 11. Februar 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Diana Krall - Live in Paris (DVD)
Dass Diana Krall in Bezug auf den Jazz jedweden Blondinenwitz ad absurdum führt, darüber sind sich inzwischen wohl auch die härtesten Kritiker einig. Auf dieser DVD zeigt sich demjenigen, der sie bislang nur auf CD genossen hat, dass sie auch in ihrem Auftreten der pure Jazz ist. Auf eine sympathische Weise cool, fast etwas linkisch in ihrem Umgang mit dem Publikum, zeigt sie, dass sie an Steinway und Stimme zur Extraklasse gehört. Diese Stimme ist ein Phänomen für sich. Immer auf diesem schmalen Grat zwischen süß und rauh, ohne je zu einer Seite zu kippen, manchmal ein wenig lässig vernuschelt, und immer ganz und gar authentisch.
Das Konzert im Pariser Olympia ist von der ersten bis zur letzten der immerhin 17 Nummern einfach perfekt. Diana's Harmonie mit Band und Orchester ist fast schon überirdisch vollkommen und gleichzeitig schwerelos leicht. Von den Musikern möchte ich besonders Anthony Wilson an der Gitarre nennen. That's Jazzguitar! Aber auch John Clayton am Bass und Jeff Hamilton an den Drums sind großartig. Schade, dass von dem wundervollen Percussionisten Paulinho DaCosta so wenig zu sehen ist.
Diana Krall liebt die Musik, die sie macht. Das ist für mich die zentrale Botschaft dieses Konzerts. Sie liebt Cole Porter und Nat King Cole. Und sie liebt es, für die Zuhörer das Beste zu geben.
Ganz bezaubernd finde ich die Idee, die Aufnahmen an einigen Stellen mit wunderschönen Filmaufnahmen des herbstlichen Paris zu unterlegen. Sie passen perfekt zu der Stimmung des Abends - Autumn in Paris.
Als Zugabe gibt es zwei Video-Clips („The Look of Love" und „Let's face the music & dance") sowie einige Aufnahmen von den Konzertproben. Dankeschön!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Darf in keiner Jazz Collection fehlen!, 15. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Diana Krall - Live in Paris (DVD)
Als ich kürzlich auf der Suche nach einer guten Jazz DVD war, bin ich auf Diana Kralls "Live in Paris" gestoßen. Ich wollte bewusst nicht nur etwas zum hören, sondern auch zum sehen. Da ich bislang bezüglich der Audio- und Videoqualität bei Live Musik DVDs eher schlechte Erfahrung gemacht habe, war ich diesmal umso erstaunter, dass diese DVD ihren positiven Bewertungen ganz und gar gerecht wird.
Die Audioqualität ist so gut, als wäre die Aufnahme in einem Studio gemacht worden. Wenn man dann auch noch eine gute Heimkinoanlage hat mit 5.1. Boxen, dann kommt man bei der DVD ganz auf seine Kosten, dank DTS Digital Surround Sound und Dolby Surround 5.1.. Man scheint nahezu bei dem Konzert dabei zu sein. Sollte man keine 5.1. Boxen haben, dann kann man auf Dolby Digital Stereo zurückgreifen. Auch hier klingt das alles sehr ausgewogen vom Klang

Bei der Videoqualität kann man auch nicht meckern. Das Bild erscheint äußerst scharf und die Farben kommen gut zur Geltung. Die verschiedenen Kamerawinkel ermöglichen es dem Zuschauer immer nahe an den Musikern dabei zu sein.

Und das lohnt sich. Schließlich hat man es hier mit Ausnahmemusikern zu tun, die sich bereits ihr ganzes Leben dem Jazz widmen.
Neben dem Jazz-Gitarristen Anthony Wilson, der zwar erst seit seinem gleichnamigen Album die gerechte Aufmerksamkeit erlangt und hier mit seiner gelben Gibson Byrdland sein technisches Können demonstriert, ist auch der Bassist John Clayton mit dabei, den man schon als altes Eisen bezeichnen kann, da er schon lange im "Buisness" ist und sich einen Namen gemacht hat. Des Weiteren spielt Jeff Hamilton das Schlagzeug, der neben John Clayton einer der routinierteren Jazzer ist. So hatte er unter anderem den Pianisten Oscar Peterson auf dessen Tourneen begleitet.
Diana Krall selbst scheint an dem Abend in ihrem Element zu sein. Die attraktive Kanadierin beweist, dass sie nicht nur gut aussieht, mit ihrer dunklen Contralto-Stimme brillieren kann, sondern auch, dass sie über unheimliche technische Fähigkeiten des Klavierspiels verfügt. Ihre brillante Spielweise, die gerade bei ihrer virtuosen Improvisation auf dem Steinway (bsp. "I love being here with you") richtig zur Geltung kommt, zeigt, dass sie schon jetzt zu einer der besten Jazz-Musiker zu zählen ist.
Zusammenfassend verwundert es also nicht, dass diese DVD Diana Krall zu einem Grammy verhalf und im Erscheinungsjahr 2002 direkt den 1. Chartplatz in den American Billboards erklomm.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfektes Erlebnis mit DTS-Spur, 10. Januar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Diana Krall - Live in Paris (DVD)
Die DVD ist technisch sehr gut gemacht. Es ist eine DTS-Spur, natürlich aber auch eine Dolby 5.1-Spur und wer noch kein Surroundsystem hat auch eine normale Stereo-Ton-Spur vorhanden. Eine konstant hohe Bitrate sorgt für eine gutee Bildqualität. Wer Jazz mag, insbesondere den gemütlichen Jazz für die romantischen Stunden oder zur Entspannung nach dem Feierabend bei einem Gläschen Wein (oder auch nicht), dem kann diese DVD wärmstens empfohlen werden. Ich verstehe die eine negative Bewertung nicht, dass Krall ohne Atmosphäre wäre. Nein, sie interagiert mit dem Publikum und dem Orchestar soweit dies möglich ist (Anm. Wenn man am Klavier sitzt, kann man nicht die Rampensau geben). Wenn man in der Nahaufnahme einmal genau hinschaut sieht man mit wieviel Emotionen sie teilweise die Stücke vorträgt. In meiner DVD-Sammlung ist diese DVD ein absolutes Highlight und sollte bei einem Jazzliebhaber nicht fehlen. Da bin ich von anderen Musik-DVDs doch schon enttäuscht worden (Blue Men Group, Kraftwerk, ...).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In the right mood!, 29. September 2008
Von 
Apicula (Apiculis) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (#1 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Diana Krall - Live in Paris (DVD)
Perfektes Live Konzert, das im Schrank keines Jazz- und Swing-Liebhabers fehlen sollte. - Die Songs kennt man (wenn man sich näher mit der Interpretin beschäftigt :-) aus ihren Alben 'The Look Of Love' und 'Great American Songbook'. Diana Krall swingt über den Wolken - ist mein Eindruck immer, wenn ich das Gehörte mit dem verbinde, was ich Dank DVD zusätzlich am Bildschirm sehe. Eine wahre Freude ihr und den Musikern zuzusehen. Sie belebt alte Klassiker mit ihrer Stimme auf eine Art, dass es mir regelmäßig Gänsehaut bereitet. Fantastisch.
Die DVD ist auf allen Playern abspielbar (RC0). Tonformate sind in Stereo, Dolby Digital 5.1 und DTS-Surround abgemischt. Klingen spitzenmäßig gut. Neben dem Live Konzert sind auch noch 3 sogenannte Bonus Tracks enthalten. Music Videos, die allerdings - sieht man sie im Vergleich zu dem was Diana LIVE zu leisten imstande ist - eher 'blass' und langweilig daherkommen.
Über Diana Krall bin ich durch den Tipp eines Bekannten gestolpert - bin ihm ewig dankbar dafür. Diese DVD ist eine Perle in meiner Musik-DVD-Sammlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rundum gelungene DVD zum Immer-Wieder-Sehen, 29. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Diana Krall - Live in Paris (DVD)
Als ich Diana Krall zum ersten Mal live erlebte, spielte sie Klavier, ohne ein Wort zu singen. Ihr immenser, gradliniger Swing
riß das ganze Publikum mit und blieb doch cool, im Sinne von gelassen, nicht kühl! Daß sie außerdem sehr gut singen kann, wissen wir ja in der Zwischenzeit.
Alle diese Vorzüge kommen in diesem Konzertausschnitt zum Vorschein, ohne daß sie angesichts ihrer mittlerweile beträchtlichen Popularität und Vermarktung musikalische Abstriche machen würde.
Natürlich ist der technische Aufwand dieser Aufnahmen (Kameraführung, Bildqualität und Ausleuchtung) grandios (und beinah schon verdächtig) im Vergleich mit üblichen Jazzkonzerten, aber das spricht bloß für diese Produktion und dafür, mit welcher Sorgfalt man auch Jazz produzieren kann.
So lange die Musik nicht darunter leidet, kann man sich über eine Scheibe wie diese nur freuen. Auch Karajan hat sich selbst inszeniert, doch fast immer gute Musik gemacht und damit viel für deren Verbreitung getan.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ton, Bild und Musikalität bemerkenswert, 19. Dezember 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Diana Krall - Live in Paris (DVD)
Diese DVD ist für mich eine Entdeckung hinsichtlich gelungener Synthese aus phantasievoller Jazz-Improvisation, guter Aufnahmetechnik und harmonischer Bildgestaltung im 16:9-Format. Die streckenweise - zumindest mich - tief beeindruckende Intensität der Musik, wird durch die Ästhetik der Bilder noch gesteigert. Man sieht die Konzentration und handwerkliche Perfektion der Musiker aus Perspektiven, die gewöhnlichen Konzertbesuchern wegen der Entfernung zum Interpreten verschlossen bleiben. Wenn man diese Stilrichtung des Jazz mag, ist diese DVD sicher eine Empfehlung wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Edler Chill-Out Jazz, 19. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Diana Krall - Live in Paris (DVD)
Ich kannte Diana Krall von der CD The Look of Love und die DVD sprang mich förmlich an. Klar - wer Effekte und Show bei dem Live-Konzert erwartet, liegt falsch. Es ist easy, cool und perfekt, v.a. das große Orchester zur Untermalung.
Ein- oder zweimal die DVD ansehen, aber zig mal hören - TV aus, DVD an HIFI und genießen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Diana Krall - Live in Paris
Diana Krall - Live in Paris von David Barnard (DVD - 2002)
EUR 9,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen