Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


75 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fett Bass Fett Sound MUSS
und das ist drauf....
1. Red Queen - Resident Evil: Music From And Inspired By The Original Motion Picture
2. My Plague (New Abuse Mix) - Slipknot
3. The Fight Song (Slipknot Remix) - Marilyn Manson
4. Something Told Me - Coal Chamber
5. Name Of The Game (Clean Name) - The Crystal Method
6. Everyone - Adema
7. Invisible Wounds (The...
Am 1. April 2002 veröffentlicht

versus
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vera....ung!
Das ist mal wieder einer von diesen schrecklichen "Inspired by Soundtracks". Nur 4 Tracks des Original Scores, das ist einfach nicht das wahre -.-
Meine Empfehlung: Wartet lieber bis es den Original Score gibt. Das dauert zwar immer länger aber damit seid ihr besser dran wenn ihr den Soundtrack zum Film wollt.
Am 25. April 2002 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

75 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fett Bass Fett Sound MUSS, 1. April 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Resident Evil (Audio CD)
und das ist drauf....
1. Red Queen - Resident Evil: Music From And Inspired By The Original Motion Picture
2. My Plague (New Abuse Mix) - Slipknot
3. The Fight Song (Slipknot Remix) - Marilyn Manson
4. Something Told Me - Coal Chamber
5. Name Of The Game (Clean Name) - The Crystal Method
6. Everyone - Adema
7. Invisible Wounds (The Suture Mix) - Fear Factory
8. Anything But This - Static-X
9. Halleluja - Rammstein
10. Dirt - Depeche Mode
11. What Comes Around (Day Of The Dead Mix) - Ill Nino
12. Dig (Everything And Nothing Remix) - Mudvayne
13. Release Yo' Delf (Prodigy Mix) - Method Man
14. 800 - Saliva
15. The Infinity - Five Pointe O
16. The Umbrella Corporation - Resident Evil: Music From And Inspired By The Original Motion Picture
17. Resident Evil Main Title Theme - Marilyn Manson
18. Seizure Of Power - Marilyn Manson
19. Reunion - Marilyn Manson
20. Cleansing - Marilyn Manson
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirkt auch ohne Film!, 9. Juli 2003
Von 
Martin Oehri (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Resident Evil (Audio CD)
Das nennt man Cross-Promotion in Perfektion. Der Soundtrack zum Film, dessen Inhalt von einem Computerspiel stammt. Zwar ist der Original-Score des Spiels (von Masami Ueda) hier nicht zu hören, doch ist der Charakter des Soundtracks ähnlich düster-aggressiv.
Der Score von Schock-Rocker Marilyn Manson passt zu dem mürben Szenario des Films voller Gewalt, Waffen und bestürzenden Szenen. Und auch die Begleitmusik mit ihren 14 Songs (teilweise unveröffentlicht bzw. rar) spielt auf derselben Klaviatur. Heftige Musik der Nu Metal-Szene wie Static-X, Slipknot, Fear Factory, Mudvayne oder Saliva treffen hier auf teutonische Gesänge von Rammstein (Halleluja"), rüden HipHop-Beats von Method Man (dem Prodigy-Mix seines Klassikers "Release Yo`Self") und Elektrosounds von Crystal Method und Depeche Mode mit dem Stooges-Cover "Dirt". Wie bei einem guten Soundtrack wirken auch hier die Stücke ohne die visuelle Unterstützung des Films. Um Klassen besser als der Soundtrack des ähnlich gearteten "Blade 2"-Soundtracks.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Passt!, 27. März 2002
Rezension bezieht sich auf: Resident Evil (Audio CD)
Heftige Musik zu einem heftigen Film. Passender hätte die Musik nicht sein können.Vor allem die Instrumentalstücke von Marylin Manson, die auch im Film selber drin vorkommen, sind an Düsternis und Krankheit kaum zu überbieten!
Die anderen Stücke sind fast ausnahmslos von den harten Gruppen der neuen Generation gemacht (ausser Chrystal Method und Method Man) und sind vorwiegend exzellenter Krach (vor allem Static-X). Für Freunde harter Musik mit Industrial-Einschlag lohnt sich das Teil hier, zumal es sich auch noch meistens um unveröffentlichte Stücke der Gruppen handelt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach düster dank Manson, 4. Mai 2002
Rezension bezieht sich auf: Resident Evil (Audio CD)
Der Resident Evil Soundtrack bringt genau die düstere verlorene Stimmung rüber, die auch im Film herrscht.
Mit vielen gelungenen Remixes von bekannteren Metal Songs (darunter wenigen Fehlschlägen) und geheimnisvolle Themes direkt aus dem Film eine gelunge Inspiration des Film.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Monster Film - Monster Sound!!!!, 5. April 2002
Rezension bezieht sich auf: Resident Evil (Audio CD)
Diese Scheibe ist wirklich ein volltreffer. Zwar haben die meisten Stücke mit den PSX-Spielen kaum was am hut, doch die Musik passt voll und ganz zum Film: Düster, hart und brutal schnell. Vor allem bei den Stücken von Slipknot, Static X und Coal Chamber kommt man dem Gehöhrsturz mächtig nahe. Aber auch die anderen (Metal)Kompositionen und sind vorwiegend ein ohrenschmauss für Fans der etwas härteren Sorte. Die Scores von Marilyn Manson sind ebenfalls ein Hammer aber mir ein bissel zu eintönig (deshalb nur 4 Sterne). Techno-Sounds von The Crystal Method und böse Raps von Method Man sorgen für die nötige Tiefe. FAZIT: Metaller (und Konsorten) sollten hier auf jedenfall zugreifen. Die Game-Fans, die denken das sich die Musik an die PSX-Games halten, sollten lieber die Finger von lassen.
Noch ein Kleiner Tipp: Schaut euch erst den Film an und kauft dann den Soundtrack! Ich hoffe das irgendwann Resident Evil 2 in den Kinos läuft!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Filmmusik!, 4. April 2002
Rezension bezieht sich auf: Resident Evil (Audio CD)
Highlights: Slipknot - My plague(New abuse mix), Marilyn Manson - Fight song(Slipknot Remix), The crystal method - Name of the game(clean name), Adema - Everyone, Fear Factory - Invisible wounds(The suture mix), Rammstein - Halleluja, Mudvayne - Dig(Everything & nothing remix), Marilyn Manson - Resident Evil Main Title Theme/Seizure of power/Reunion/Cleansing
Als großer "Resident Evil"-Fan war es natürlich meine Plicht, sämtliche "Making ofs" des Films im TV reinzuziehen und ich konnte die Musik natürlich nicht überhören. Als ich vorher hörte, das Manson den Soundtrack macht musste ich ihn mir natürlich, nachdem ich den Film gesehen habe, sofort holen. Die 16,99 waren jeden Cent wert: Eingeleitet wird die Scheibe von der RED QUEEN, danach hämmern SLIPKNOT mit dem My plague-Remix los. In der Originalaufnahme mag ich's garnicht so sehr(s. "IOWA"-Test weiter unten), aber da der Remix die Stimme und den Text so cool verändert hat musste ich es einfach mögen. Den "Fight song-Remix" hab ich zwar schon auf ner Manson-Single, aber das hat mit seiner Qualität ja nichts zu tun. "Name of the game" ist ein ganz lustiges Stückchen und verbreitet gute Laune. Ich kann nicht jedes Stück beschreiben, also kommen jetzt nur noch die besten: "Halleluja" von Rammstein war auf ner Single drauf und ist das beste Lied auf dieser CD. Der Original-Score von Manson ist Instrumentalmusik, aber cool: Teils langsam, dann wieder gruselig mit plötzlichen Gitarrenattacken! Der Rest der CD ist Mittel- Gutmittel. Jeder, der den Film sah und die Musik toll fand sollte sich überlegen, sich die CD anzulegen!
Bewertung: 5 von 5 Punkten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zu Slipknot einen Zombie killen? Aber immer..., 27. März 2002
Rezension bezieht sich auf: Resident Evil (Audio CD)
Es war wirklich eine Überraschung: Von einem Film, der nach einem PC-Spiel gedreht wird und dann auch noch von Thomas Anderson realisiert wird (der auch schon Mortal Kombat in den Sand setzten), sollte man nicht zuviel - besser gesagt Nichts erwarten. Doch, Oh Wunder, er hat es geschafft. Wirklich spannend, professionell und mit einem klasse Soundtrack ausgestattet, wurde der Film zum Überraschungserfolg, nicht nur in den US of A. Der Soundtrack besteht zum Grossteil aus Remixen von Neo-Metal Bands, am Ende gibts noch das Sahnetüpfelchen: Der Score von u.a. Marilyn Manson. Respekt, lohnt sich...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das passt!!!, 13. April 2002
Von 
Rezension bezieht sich auf: Resident Evil (Audio CD)
Die Auswahl der Titel die zum Film getroffen wurde ist wirklich genial. Vor allem (Nu-)Metal Hörer kommen voll auf ihre kosten. Zwar sind einige Songs die hier auf dem OST sind wahrscheinlich schon in vielen Sammlungen vertreten, da es sich aber um (sehr gute) remixes handelt lohnt's sich auch so und die Mischung passt einfach. Das Ganze wird noch durch die sehr gruseligen und darken Marilyn Manson Score-Songs abgerundet. Fazit: Metaller können garnichts falsch machen und alle anderen die die Musik einfach nur passend zum Film fanden können auch zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Guter Soundtrack!, 2. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Resident Evil (Audio CD)
Soundtrack zum Film Resident Evil gefällt mir sehr gut, es ist für jedem was dabei von Indie bis Hard-Rock, von bekannten Musikern wie Rammstein ,Marylin Manson,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Für Filmfans ein MUSS, 16. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Resident Evil (Audio CD)
Wer den Film oder die Filme kennt wird von dem Soundtrack wieder absolut begeister sein, aber trotz des vielen Hard Rock und Matell auf der CD find ich den Soundtarck zu After Life noch besser, da er auch bei hören auf'em iPod diese düstere Stimmung und härte besser rüberbringt (liegt vielleicht daran das ich eher der Fan von Elektronischer Music bin). Aber auf jeden Fall gehört der Soundtrack neben die DVD ins Regal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Resident Evil
Resident Evil von Ost (Audio CD - 2002)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen