Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Die Band um Songwriter/Sänger Chris Hooson aus dem englischen Leeds legt mit 'The way I'm sick' ein ganz bemerkenswertes Doppel-Album vor, dessen wahre Pracht sich dem Hörer allerdings nicht unbedingt schon bei ersten Hören erschließt. Laut Chris Hooson handelt es sich um einen imaginären 'Soundtrack für einen Film namens 'The Way I'm Sick'. Auf CD 2 findet sich als Bonus ein 10 Songs umfassender Rückblick auf die bisherigen Instrumentalarbeiten der schon erschienen Dakota-Suite-Alben.
Mittels fast spartanischer Instrumentierung werden traurige Geschichten über Einsamkeit, Dunkelheit und - dem Albumtitel entsprechend - Krankheit erzählt, wobei das rein instrumentale Album trotz der Unterstützung durch ein vielköpfiges Streicherensemble eher minimalistisch daherkommt. Die Musik ist geprägt von unendlicher Melancholie, so dass man nicht sicher sein darf, ob man ein Betrachten des o.g. 'imaginären Films' zusätzlich verkraften könnte.
Eine unterbeschäftigte Akustikgitarre, etwas Cello, sanfter Bass und leise getupftes Piano sorgen für bittersüße und dennoch teilweise hoffnungsvolle Atmosphäre à la Codeine, Spain oder Songs:Ohia und machen 'The way I'm sick' zu einem sehr empfehlenswerten Album für alle Liebhaber von schwebendem Slow-Core, die erst in der Traurigkeit ihr Glück finden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €
9,99 €