Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zusammen mit "Fire and Water" ein Klassiker der 70er
Das erstklassige Live-Album erschien im Sommer 1971, als sich "Free", die noch im August 1970 Headliner beim "Isle Of Wight-Festival" gewesen waren, im Mai 1971 aufgelöst hatten. Das Album bestand ursprünglich aus 7 Live-Takes und am Ende des Albums einem Studio-Take, dem schönen "Get Where I Belong".
Die Live-Titel sind alle eine Klasse für sich,...
Veröffentlicht am 27. April 2005 von Linda99

versus
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen leider nicht gut
Die Aufnahmen sind OK aber die Musiker waren nicht so überzeugent .Es fehlt mir das feeling . Die Musik kommt nicht so rüber.
Vor 1 Monat von ralf Boehme veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zusammen mit "Fire and Water" ein Klassiker der 70er, 27. April 2005
Von 
Linda99 (Bonn, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Live (Audio CD)
Das erstklassige Live-Album erschien im Sommer 1971, als sich "Free", die noch im August 1970 Headliner beim "Isle Of Wight-Festival" gewesen waren, im Mai 1971 aufgelöst hatten. Das Album bestand ursprünglich aus 7 Live-Takes und am Ende des Albums einem Studio-Take, dem schönen "Get Where I Belong".
Die Live-Titel sind alle eine Klasse für sich, denn "Free" waren eine beeindruckende Live-Band und jeder der vier Musiker für sich gesehen ausgezeichnet.

Richtige Highlights kann man wegen der hohen Qualität der Titel eigentlich nicht hervorheben, es ist halt eine Geschmacksfrage des Einzelnen. Mir gefielen immer am besten das "Booker T & The MG's"-Cover "The Hunter", "Mr. Big" mit einem Bass-Solo von Andy Fraser, das der geschickt in das Gitarrenspiel von Paul Kossoff einflechtet, "Fire And Water" und "Be My Friend".

Von "All Right Now" gibt es hier eine Alternativ-Version, die ich persönlich besser finde, als die ursprüngliche Live-Album-Version, weil ich das Gitarrenspiel von Paul Kossoff bei der Album-Version immer als etwas unkonzentriert und leicht fehlerhaft empfunden habe; bei der Alternativversion spielt er das markante Riff des Titels präziser und das Zusammenspiel der Band insgesamt finde ich auch bei dieser Version besser. Aber auch das ist individuell eine Frage des Geschmacks.

Die Bonustitel und Alternativ-Versionen sind allesamt gut und damit eine erfreuliche Ergänzung zu dem seinerzeit zwar guten, aber leider auch recht kurzen Albums (Laufzeit jetzt rd. 77 Minuten). Die Klangbehandlung hat den Aufnahmen in diesem Falle wirklich gut getan, weil der Sound zu der Vinylausgabe erfreulich zugelegt hat.
Das Booklet ist mit nur sieben Seiten leider etwas kurz, es enthält ein paar kurze Info's zu den Konzerten und einige Live-Fotos der Band. Die Artwork entspricht vom Druck her dem Originalalbum von 1971, wobei das seinerzeit als Briefumschlag gestaltet war und man das Platten-Cover zur Herausnahme der LP hinten auch wie einen Briefumschlag öffnen konnte.

Free tat sich Anfang 1972 noch einmal zusammen für einige weitere Alben in wechselnder Besetzung, aber etwa Mitte 1973 war dann endgültig Schluss. Paul Rodgers und Simon Kirke gründeten mit Boz Burell (b) und dem Ex-"Mott The Hoople"-Guitarist Mick Ralphs die äußerst erfolgreiche Band "Bad Company", die sehr schnell zum Headliner großer Festivals und Stadium-Act aufsteigen sollte. Aber das ist ein anderes Thema.

Aber wenn man von "The Free" spricht, sollte man zumindest "Free Live" und Fire and Water sein eigen nennen, weil die erstens die erfolgreichsten Alben der Band waren und zweitens beide sehr gut sind. Als Alben nicht verpassen und nur zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Live-Alben aller Zeiten !, 5. Mai 2002
Rezension bezieht sich auf: Live (Audio CD)
Wer auf saft- und kraftstrotzeneden Bluesrock steht kommt an diesem Album nicht vorbei. Sowohl die instrumentalen Fähigkeiten von Bassist Andy Fraser und Gitarrist Paul Kossoff als auch die gesanglichen Fähigkeiten von Paul Rodgers kommen auf diesem Album natürlich noch beeindruckender rüber als auf den Studio-Alben. Vorallem Kossoff muß sich keinen Arrangementwünschen des Autorenteams Fraser/Rodgers beugen und kann mal so richtig seiner Les Paul die Sporen geben. Allerdings beeindruckt er nicht durch Schnelligkeit oder technische Tricks, sondern durch Ton und Ausdruck. Auch der Sound ist dicht und voluminös, obwohl ja nur drei Instrumente plus Gesang vorhanden sind. Für mich neben Get Yer Ya-Ya's Out von den Stones, The Who Live At Leeds und Deep Purple's Made In Japan eines der besten und beständigsten Live-Alben aller Zeiten, zumal aus den frühen siebziger Jahren stammend, als Musiker sich noch nicht aufgrund technischer Hilfsmittel hinter ihren "Instrumenten" verstecken konnten. Als Anspieltipp sei jeder der acht Songs des Original-Albums genannt, sowie von den Bonustracks der neunminütige Slow-Blues "Moonshine".Die anderen Bonustracks sind okay, aber auch nicht weltbewegend neu oder anders.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Free Live...!!!, 7. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Live (Audio CD)
Das Live-Album *Free Live!* erschien erstmals im September 1971. Als Producer saß Andy Johns hinter den Reglern der bereits Free`s *Highway* produzierte hatte und auf den die Band nochmals für die LP *Heartbreaker* zurückgreifen sollte. Johns lieferte wieder erstklassige Arbeit ab.

Die LP beinhaltete sieben Live-Songs und den Studio-Song *Back Where I Belong*. Die Livesongs sind rough gespielt und haben enorme Power. Obwohl Free eher dem Bluesrockgerne zugerechnet werden würde ich die Scheibe dennoch als reine Hardrock-Scheibe bezeichnen. Allen voran *All Right Now*, sowie *I`m A Mover*, *Mr. Big* und *The Hunter* rocken ohne Ende. Natürlich wird auch besonderen Wert auf die balladeskeren Stücke gelegt und die Band bietet sehr starke Versionen von *Be My Friend* und *Fire And Water*. Das Studiostück *Back Where I Belong* bietet einen gelungenen Abschluß.

Leider ist die LP aus heutiger Sicht viel zu kurz ausgefallen, ein Umstand den erst die Remastered-Version änderte, der die Original-Songs mit massig Archivmaterial anreichterte. In Anbetracht der Tatsache das Free sich 1971 allerdings auflösten war die Länge der LP vollkommen vertretbar. Ein Schwelbrand innerhalb der Band, der aus Kossoffs Drogensucht und den Kreativstreitigkeiten zwischen Andy Fraser und Paul Rodgers bestand, hatte eine weitere Zusammenarbeit unmöglich gemacht und man hatte das Heil in der Bandauflösung gesucht, die allerdings nur von kurzer Dauer war und zwei weitere Alben nachfolgen ließ.

FAZIT: kurzer, knackiger Live-Reisser...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 10. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Live (Audio CD)
Leider kennen viele nur den Titel "All Right Now" von dieser Gruppe, der sogar hin und wieder heute noch im Radio gespielt wird. Für die anderen Lieder auf dieser CD besteht diese Aussicht leider nicht, obwohl sie fast alle besser sind.
Free spielen durchgängig relativ langsamen, dafür aber kochenden Bluesrock in Bestform. Die Stücke entwickeln allesamt vor allem im zweiten Teil ihr wahres Temperament und reißen den Zuhörer in ihren Bann. Was der Titel "Get Where I Belong" auf diesem Album zu suchen hat, bleibt mir ein Rätsel. Erstens ist es eine Studioaufnahme, welche dummerweise auch noch in zwei verschiedenen Versionen vertreten ist; und zweitens passt er überhaupt nicht zum Rest der CD und wirkt einschläfernd. Ansonsten sind aber alle Titel (darunter eine Coverversion) absolute Highlights.
Das die Lieder bei zwei Konzerten im Jahr 1970 mitgeschnitten wurden, merkt man ihnen dank eines guten Remasterings kaum an. Der Sound ist klar und man kann alle Instrumente deutlich heraushöhren. Nebengeräuche sind nicht vorhanden.
Leider ist dies die einzige Live-CD von Free. Ich hätte mir gerne noch ein oder zwei andere zugelegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Fünf Sterne, 13. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Live (Audio CD)
I'm A Mover ist für mich der herausragendste Song auf diesem Silberling. Von Paul Kossof unglaublich abgehangen, lässig und dreckig gespielt. Was für ein Groove!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ridin On A Pony !, 13. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live (MP3-Download)
Also ich kann mich noch erinnern an die Siebziger Jahre als die ganze Flower Power und Friede Freude Eierkuchen Zeit vorbei war und die " normale und stinklangweillige " Realität des Alltäglichen daseins wieder durchdrang ( auf Arbeit gehen und so !) als Realitätsbezogene Musik ala Pink Floyd angesagt war wo man Alltagsgeräusche zu Kunst erklärte was natürlich gut so war da der Alltag ( der ganz Stinknormale ) natürlich unser aller Leben ist , was man in den 60ern nicht so sah da man da " in ein neues Bewusstsein übergehen " wollte ( The Doors , und " Break on Trough To The Other Side " und so ) wo nur noch die Liebe zählte was wie wir heute alle wissen nicht Funktioniert ! zumal man ja dummerweise der Meinung war das ganze mit der Einnahme Illegaler Substanzen erreichen zu wollen , was natürlich schon mal überhaupt nicht Funktioniert , Speziell wer in der DDR aufgewachsen ist wo man ja den Menschen neuen Typus kreieren wollte , weiss das das nicht Funktioniert , da kam dann die Band " Free ! " die von Liebe und Freiheit sangen aber so wie es ein Dreischichtarbeiter tun würde jemand der Gezwungenermassen auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben hat und es sich sich nicht leisten kann Abzuheben wie irgend ein Gottverdammter Millionär , in Californien am Meer , und ich würde mal behaupten genau deshalb waren sie so erfolgreich ! Da gab es noch andere Bands " Humple Pie " zum Beispiel oder aber die" Sex Pistols " und die anderen Punk Bands speziell aus Grossbritannien denen es damals schon so ging wie Heute vielen hier in Deutschland die jeden Tag auf arbeit gehen für sagen wir mal 6 Euro Stundenlohn und immer noch angst haben müssen eventuell Ihren Job zu verlieren das es irgendwo Bulgaren oder so gibt die die selbe Arbeit auch für 1,50 machen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute live Band !, 5. Januar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live (Audio CD)
ich kann mich,hier meinen vorrednern nur anschliessen,super scheibe.die vier musiker sind gut drauf,die ganze atmosphäre
ist gut eingefangen,kommt dann natürlich auch zu hause wieder gut rüber.es ist schon ein gehöriger unterschied,bei vielen
bands jedenfalls,ob sie live spielen oder im studio.free gehörte meiner meinung nach,zu den guten live-bands,man spürt
nichts von nervosität,die jungs legen sogar noch eins drauf.
island,war ein kleines feines label,welches in der regel gute arbeit ablieferte,die digitale überarbeitung hat der scheibe,keinen
schaden zu gefügt,was nicht immer der fall ist.
ich habe mir die CD,eigentlich nur wegen der liveversion von ALL right now,aber dann zu hause festgestellt,die CD ist durchgängig hörbar.

zum preis,muss man hier eigentlich nichts sagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen leider nicht gut, 25. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live (Audio CD)
Die Aufnahmen sind OK aber die Musiker waren nicht so überzeugent .Es fehlt mir das feeling . Die Musik kommt nicht so rüber.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hab ich lange gesucht, 11. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live (Audio CD)
Die Scheibe habe ich gekauft weil ich Fan von Paul Rochers bin der nach dieser Band bei Bad Company gespielt hat er ist einfach ein guter Sänger bei der Gruppe Free wie auch bei Bad Co.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine schöne Zusammenstellung, 8. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live (Audio CD)
..von Free-Songs, für Liebhaber dieser Musik sicher hörenswert. Habe den Kauf zumindest nicht bereut, zumal der kleine Preis überzeugt, wenn man bereit ist ein paar Tage auf die Lieferung aus dem Ausland zu warten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Live
Live von Free (Audio CD - 2002)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen