Kundenrezensionen
Sun


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen musiker, die ihre Musik immer wieder neu erfinden
Attwenger sind Helden für all jene, die sich als Österreicher, oder wie in meinem Fall als Bayern, fühlen ohne etwas mit all den Musikantenstadel-Bierzeltkaschperln was zu tun haben zu wollen. Alpenland-trip-hop-punk-rap wie man ihn kaum ausgefeilter machen könnte. Mit dem was man sonst so als Volksmusik angeboten bekommt hat es Gott sei Dank nix zu...
Am 21. Mai 2002 veröffentlicht

versus
4 von 132 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Attwengwer können nicht singen
Attwenger sollten das singen lassen und so wie z.B. Massive Attack Profisänger mit solider Stimme einladen mitzumachen.
Die Sänger müßten sie wohl bezahlen aber das Produkt wäre sicher besser.
Wenn ich Sprechgesang will kann ich auch Tagesschau mit Chill-out Musik hören.
Am 9. Dezember 2002 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen musiker, die ihre Musik immer wieder neu erfinden, 21. Mai 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Sun (Audio CD)
Attwenger sind Helden für all jene, die sich als Österreicher, oder wie in meinem Fall als Bayern, fühlen ohne etwas mit all den Musikantenstadel-Bierzeltkaschperln was zu tun haben zu wollen. Alpenland-trip-hop-punk-rap wie man ihn kaum ausgefeilter machen könnte. Mit dem was man sonst so als Volksmusik angeboten bekommt hat es Gott sei Dank nix zu tun. Attwenger stellen in jedem ihrer Alben, immer wieder anders, alles auf den Kopf. Wer ein Album kennt, der ist vom nächsten wieder überrascht, so auch von ihrem neuen Werk. Man sollte die Buama ausserdem live nicht verpassen!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genuss für die Ohren, 23. September 2003
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sun (Audio CD)
Endlich wieder einmal eine CD die den Ohren gut tut. Kein übliches, schon bis zum Überdruss immer wieder gehörtes, weil von allen Radiostationen gesendetes Hitparadengesulze. Mit einfachen Worten: Exzellente Hausmannskost für Feinschmecker-Ohren. Genial das Zusammenspiel mit dem Boban Markovics Orkestars. Die Gitarre von Fred Frith im Song "Mei Bua" super. Ich bin voll auf begeistert. Hilfreich wäre für mich nur noch eine Übersetzung der Texte ins Deutsche. Muamen ? Eine Aneinandereihung von Buchstaben die sich gut singen lassen oder doch ein Wort mit Sinn ?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Den Sinn fürs Außergewöhnliche, 19. April 2004
Rezension bezieht sich auf: Sun (Audio CD)
Ich hab die CD als Geburtstagsgeschenk für einen guten Freund gekauft. Was mir so gut gefällt, dass diese Musik weit abseits des Mainstreams und fern jeder Pop-Wiederkäuer ist; absolut nicht alltäglich.
Viele ungewöhnliche Instrumente, wie z. B. eine Maultrommel, finden Eingang ins musikalische Schaffen. Ihre Live-Auftritte wirken mit minimalistischem Aufwand (so ganz ohne übliches Raketen-Funkensprühen).
Mein Favorite ist "Kaklakariada". Meiner Meinung nach nicht unwürdig als "Best Alternative Act" bei den Amadeus-Awards 2003 ausgezeichnet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musik aus der Alpenrepublik abseits des Mainstream, 19. März 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Sun (Audio CD)
Attwenger haben mit diesem Werk bewiesen, dass es in Österreich genug Potential im künstlerischen Bereich gibt. Wer schon ihre Vorgängerwerke Pflug, Most, Luft oder Song mochte, dem wird auch diese CD gefallen. Ihr Stil, den ich persönlich als Hardcore-Volksmusik bezeichne, lebt von den teils minimalistischen Arrangements, getragen vom Element des Sprechgesangs, das in den meisten Stücken vordergründig eingesetzt wird. Ihre Texte beschäftigen sich mit Philosophie und Gesellschaftspolitik, die in skurriler ja manchmal sogar lustiger weise vorgetragen werden.
Ein Meisterwerk, absolut höhrenswert!
DJ Mikel
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen immer besser, 7. Oktober 2002
Von 
kfir "liesundlausch.de" (Langenbach, Oberbayern, Zonenrandgebiet zu Niederbayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Sun (Audio CD)
zugegeben, volksmusik alpiner prägung ist dank dem musikantenstadl nicht jedermanns geschmack.
doch wer einmal über den tellerrand hinaus schauen möchte, der findet in attwenger die besten und intellektuellsten vertreter an neuer musik mit heimatbezogenem einschlag (manche sagen volksmusik). und was bei einem von goisern bereits weichgespült ist, das ist hier absolut unverfälscht. und man glaubt kaum, was man alles mit einem schlagzeug/drumcomputer, einer elektronisch verstärkten harmonika und minimalistisch eingesetzter mundart aus dem mostviertel machen kann. und dabei ist es eben nicht absolut avantgard, sondern auf jeden fall hörenswert und hörbar.
vielleicht die bislang vielfältigste und reifste cd des duos. der traditionellen volksmusik angelehnte titel wechseln sich munter mit eher experimentellen elektro-tracks, bis zum letzten ausgereitzte und ausgedehnte titel folgen auf kurze songs. attwenger ist erwachsener geworden, aber noch lange nicht angepasst.
selbst der orf und der br kommen zur unterlegung von beiträgen nicht an ihnen vorbei.
und wenn attwenger gar live in die gegend kommen, dann wird gerne der terminkalender über den haufen geworfen.
wohl das kreativste, innovativste und beste, was österreich seit falco im bereich musik hervorgebracht hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Das wohl bekannteste Album ..., 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sun (Audio CD)
So eingängig und gleichzeitig elektronisch wie wohl noch nie ist der Bekanntheitsgrad des Album wohl trotzdem hauptsächlich auf das "kaklakariada" zurückzuführen ... Angesichts dieses Songs wundert mich allerdings, dass Attwenger damit nicht einen noch größeren Erfolg in Chart-Dimensionen hatten, verdient hätten sie es allemal, denn "kaklakariada" gehört eindeutig zu den besten Songs aus der Feder von Markus Binder. Der Text ist spitzenklasse und unglaublich durchdacht, in so vielen anprangernden statements findet man sich ein Stück selbst wieder, auch wenn man mit dem übergreifenden Thema des Songs nicht das geringste am Hut hat ... Das Stück ist nicht nur ein Song gegen Rechts, ich denke, er greift viel viel tiefer. Verpackt in ein für attwenger-verhältnisse sehr radiotaugliches Song-Gerücht hätte das Lied einen hohen Bekanntheitsgrad verdient ...

Doch nun zum Rest des Albums:

Musik:
- viel stärker elektronisch angehaucht als alle Alben zuvor
- teilweise sehr eingängig, anderseits teilweise immer noch sehr experimentiell
- Virtuose Zusammenarbeit mit Bläsern in "huad", erste Sahne
- wer song mochte, kommt bei "mei bua" eindeutig auf seine kosten

Texte:
- erstmals sehr deutliche politische Statements, allenvoran natürlich im Lied "Klakariada", doch auch in einigen anderen Liedern schwingt meiner Meinung nach mehr mit, als auf das erste mal zu hören ist (Kalender, Sun)
- teilweise aber auch wieder weniger Sinnvoll und eher als Unterstützung des Klangs zu sehen ( nicht negativ!) --> Wort- umd Klangspiele (muamen, gedscho)
- was von den letzen beiden alben bekannt ist: "es gibt wiederholungen" ( muamen, gedscho, sun, tapetn)

Fazit:
Sehr gespaltenes Album, einerseits eingängig wie nie (klakariada, kalender, huad, muamen) anderseits immer noch experimentiell gehalten (sun, gedscho, mei bua), die neue Seite von Attwenger hat mich damals sehr angesprochen, nach Song und Luft hätte ich mit soetwas nicht mehr gerechnet, ich finde es sehr gelungen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen macht spaß, 5. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Sun (Audio CD)
ich kannte vorher nur kalender und 10min. islamabad ärport das es jetzt nicht so lang ist, das ist gut. ganz tolle music die viel zu selten gehört wird bzw. niemand kennt diese music
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 132 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Attwengwer können nicht singen, 9. Dezember 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Sun (Audio CD)
Attwenger sollten das singen lassen und so wie z.B. Massive Attack Profisänger mit solider Stimme einladen mitzumachen.
Die Sänger müßten sie wohl bezahlen aber das Produkt wäre sicher besser.
Wenn ich Sprechgesang will kann ich auch Tagesschau mit Chill-out Musik hören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Sun
Sun von Attwenger (Audio CD - 2002)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen