Kundenrezensionen


66 Rezensionen
5 Sterne:
 (42)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitze!
Ich habe mir erst sehr spät das erste Album von E nomine zugelegt und war sofort begeistert. Als ich dann vor ein paar tagen bei dem Mitternacht Video sah, dass bald ein nues Album erscheinen würde, war ich sehr überascht. Also klartext: Das neue Album ist wieder sehr Mystisch geworden und das ist auch gut so. Die Interlude's zwischen jedem Track sind sehr...
Veröffentlicht am 21. Januar 2002 von Fabian Burgsmüller

versus
3.0 von 5 Sternen Bin von Ihm besseres Gewohnt
Die Cd ist aber nicht sehr gut deshalb nur 3 Sterne. Bin von Ihm besseres gewohnt und von daher etwas enttäuscht
Vor 15 Monaten von Jeffrey Specter veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitze!, 21. Januar 2002
Rezension bezieht sich auf: Finsternis(+Special-Bonus-Dvd) (Audio CD)
Ich habe mir erst sehr spät das erste Album von E nomine zugelegt und war sofort begeistert. Als ich dann vor ein paar tagen bei dem Mitternacht Video sah, dass bald ein nues Album erscheinen würde, war ich sehr überascht. Also klartext: Das neue Album ist wieder sehr Mystisch geworden und das ist auch gut so. Die Interlude's zwischen jedem Track sind sehr gut gelungen. Auch die Bonus DVD mit den Single videos sind für jeden E Nomine Fan unentbehrlich. Fazit: KAUFEN, wenn man Das Album Das Testament auch gut fand, und wenn man das Album (Testament) nicht besitzt, aber Finsternis, dann unbedingt das andere ebensfalls zulegen. BEIDE ALBEN SIND DIE BESTEN SEINER ART!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Okkulte Gruselstimmung, 21. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Finsternis (Audio CD)
Nachdem die etwas spezielle Band E Nomine mit ihrem ersten Album (Das Testament) die Charts stürmten und sich in die Gehirne der Hörer einbrannten, haben sie nun ihre nächste CD zusammengetüftelt.
Doch Vorsicht, Finsternis hat mit ihrem früheren Album Das Testament abolut nichts gemein. Die Band begwegt, so wie es das Cover schon zeigt, eher in dem okkulten, düsteren und sehr zwiespäültigen Text und Musikstil. Die Thematik befasst sich, anders als beim Testament, mit Exorzisten, Hexen, Werwölfen, Vampiren, Esotherik etc. kurz: einfach mit allem was sich in der schwarzen Szene bewegt. Dennoch entfacht die Band mit ihren erfinderischen Einfällen, wie z.B Werwolfsgeheul oder Kettengerassel absolute Gruselstimmung. Was mir auch besonders gefällt, wäre die Synchronisation vieler berühmter Schauspieler. Darunter befinden sich: Jack Nicholson, Al Pacino, Nicolas Cage, Bruce Willis, Anthony Hopkins die mit ihrer morbiden, subtilen und manchmal auch recht derben Stimmlage die melanhcholiste Horroratmosphäre bescheren.
Einziger Minuspunkt ist, dass einem 28 hochdepressive Songs schon ganz schön aufs Gemüt schlagen können und für den ein oder anderen nicht erträglich sind.

Fazit: Wer sich einfach mal richtig Gruseln möchte, der ist mit dieser CD bestens bedient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gruselstimmung, 24. Januar 2002
Rezension bezieht sich auf: Finsternis (Audio CD)
Zu der CD kann ich nur sagen:KAUFEN KAUFEN KAUFEN!Ganz gespannt hatte ich auf die Scheibe gewartet und habe sie mir gleich am ersten tag geholt.Und ich muss wirklich sagen,es hat sich voll und ganz gelohnt!!!!!!!!!!!!!!!
Die Sprecherstimmen sind einfach genial und die Musik bringt die richtige Gruselstimmung!
Diese CD ist super!
Und kann sie jedem empfehlen,dem auch schon "das Testament" gefallen hat!
Ich freu mich schon auf das dritte Album!:)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ....und es hallt der Totenklagen..., 21. Januar 2002
Von 
Drunkenmunky (Essen, NRW Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Finsternis (Audio CD)
Was schreibt man über ein Themenalbum das sich mit Horrormythen befasst.Normalerweise würde man sowas als Quatsch abstempeln,nicht so das neueste Werk von Ex-Modern Talking-Keyboarder Fritz Graner!14 Dancetracks (und 14 Interludes zwischen den Tracks)befassen sich mit so ziemlich jedem Schauermärchen die es zu was gebracht haben.Werwölfe,Dracula,Schwarze Reiter usw.Die harten Beats werden gepaart mit der Elite der deutschen Synchronsprecher!Die Stimmen von Robert de Niro,Al Pacino,Bruce Willis,Gary Oldman,Samuel L. Jackson,Oliver Reed,Jack Nicholson,Michael Caine und Anthony Hopkins erzeugen mit ihren Stimmen eine morbide Grundstimmung die den Hörer fesselt und dieses Dance-Pop Gemisch nie ins lächeliche abrutschen lässt.Die Cd kommt nur zu spät,hätte zu Halloween besser gepasst.Also,Lust auf Sakrale Klänge,Dämonische Stimmen,Werwolfgeheul und Ketten rasseln?Dann ist diese CD das richtige für euch.E-Nomine:Gut gemacht!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Finsternis---, 1. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Finsternis (Audio CD)
Diese CD verdient 5 Sterne plus. Die beste CD die ich von E Monine bis jetzt hatte. unbedingt mal reinhören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolle Musik, 3. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Finsternis (Audio CD)
Tolle und schöne Musik wenn man diese mag.Ich hab schon Das Testament und war davon begeistert.Ganz toll mit den Synchronsprechern berühmter Schauspieler.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Enomine, 30. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Finsternis (Audio CD)
Ein Meisterwerk, wie jede andere CD von E Nomine auch.Die Texte haben, wie der Name des Projekts, nicht nur christlich-religiösen Hintergrund, sie handeln auch von mystischen Sakralen, von Geschichten und Sagen über Magie und den Kampf von Gut und Böse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vom Licht in die Dunkelheit, 25. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: Finsternis (Audio CD)
Das zweite Album der Soundtüftler E Nomine präsentiert sich in völlig anderen Gewändern, als das erste (Das Testament).
Zum einen ist es inhaltlich viel düsterer (wie der Titel schon erahnen lässt), zum anderen wird durch die Einfügung von sog. Interludes (das sind kurze Stücke, die zwei Songs miteinander verbinden, quasi eine Brücke schlagen) ein ungeheurer innerer Zusammenhang erreicht.
Was die Texte betrifft, so tauschte man Psalm, Ave Maria und Halleluja gegen Hexen, Exorzisten und Vampire. "Wolfen" klingt schon fast ein wenig nach Rammstein.
"Mitternacht" ist musikalisch sehr symmetrisch gebaut und enthält sogar eine kunstvolle, polyphone Chorstelle (vor dem letzten Refrain). Meiner Meinung nach um Welten besser als "Vater unser".
Besagtes "Wolfen" ersetzt den Chor durch eine einzige Sopranstimme und schafft so etwas Abwechslung. "Die schwarzen Reiter" wird allen "Herr der Ringe"-Fans gefallen, "Der Exorzist" enthält das eine oder andere aus dem Film übernommene Zitat (f*** dich usw.) und "Die Nachtwache" ist nichts für schwache Mägen!
Alles in allem ein gelungenes Album. Auch jene, die von der ersten E-Nomine-CD nicht so begeistert waren, sollten sich hier zuzugreifen trauen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schaurig schön, 18. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Finsternis (Audio CD)
Jawohl! Das ist doch ein Spitzenalbum!
Schon als die beiden Singles "Mitternacht" und "Das Tier in mir" herauskamen, war mir klar, dass E Nomine zwar einen neuen Weg der Thematik, aber auch wieder ein spitzen Album produziert hat. Es ist einfach klasse, wie die Balance zwischen gewohntem Trance-Beat, mystischen und auch gothishen Texten und atemberaubendem Chorgesang gehalten wird. Der Chor leistet wirklich gute Arbeit und trägt immer passend zum Geschehen bei, was bei der Thematik der verschiedenen Songtexte einer Meisterleistung gleicht. Hier nämlich wird quer durch die Reihe der berühmten Hollywood-Klassiker gegangen.
Da wird zum einen über dir "Schwarzen Reiter" auf der Jagd nach dem goldenen Ring aus der "Herr der Ringe"-Trilogie erzählt. Zum anderen wird das Geschehen der Teufelsaustreibung aus dem berühmten Klassiker "Der Exorzist" im gleichnamigen Lied mit verfolgt.
Ich als E Nomine Fan kann dazu nur eines sagen: SPITZE!!!
(Bestes Lied: "Die Schwarzen Reiter")
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn's draußen dunkel wird..., 2. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Finsternis (Audio CD)
ist diese CD wirklich gut geeignet für ein wenig gruseln zwischendurch. Licht aus, Kerze an und dann gut zugehört. Die Intros sind sogar zum Teil besser als die Lieder. Wer gerne mal eine kleine Gänsehaut bekommt, dem ist sie zu empfehlen. Natürlich sollte man das ganze nicht allzu ernst nehmen und Leute die sich sehr leicht fürchten sollten die Finger davon lassen. Aber für diejenigen die am 31. Oktober nur an Halloween denken und gerne zu Gruselburgen fahren ist die CD sicher ein großer Spaß. Mit ging es zumindest so. Und ich werde meinen CD-Player sicher im Herbst recht oft damit füttern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen