Kundenrezensionen


83 Rezensionen
5 Sterne:
 (66)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Film mit guter Qualität
Der Film ist klasse! Allerdings ist die Qualität nur gut - schade! Wie schon bei der DVD zählt dieser Film zu den ersten Veröffentlichungen und dementsprechend ist die Qualität eben nur gut. Anscheinend musste das Mastering schnell gehen, die Vorteile des Mediums werden nicht wirklich genutzt. Man erkennt zwar Verbesserungen zur DVD, aber die oft...
Veröffentlicht am 17. April 2007 von M. Hrtl

versus
14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Auf der Flucht.....Blu Ray kann's besser
Habe die Blu Ray jetzt mal in Ruhe angesehen und muss sagen, das sich der Umstieg auf die Blu Ray nicht besonders lohnt. Der 5.1 Mix ist extrem frontlastig und das Bild schwank von "DVD" zu "manchmal ganz ordentlich".Der Film ist auf Blu Ray keine Offenbarung, was aber auch dem alter des Films angelastet werden kann. Das es anders geht zeigt die wirklich gute Blu Ray von...
Veröffentlicht am 12. Dezember 2009 von Spacix


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Film mit guter Qualität, 17. April 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Auf der Flucht [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film ist klasse! Allerdings ist die Qualität nur gut - schade! Wie schon bei der DVD zählt dieser Film zu den ersten Veröffentlichungen und dementsprechend ist die Qualität eben nur gut. Anscheinend musste das Mastering schnell gehen, die Vorteile des Mediums werden nicht wirklich genutzt. Man erkennt zwar Verbesserungen zur DVD, aber die oft angesprochenen Aha-Erlebnisse kommen so gut wie nicht vor! Versteht mich nicht falsch, selbstverständlich erkennt man Unterschiede zur DVD, allerdings wäre wesentlich mehr möglich!
Wer die DVD noch nicht hat, kann guten Gewissens die HD-Version kaufen - für alle anderen sei gesagt: die Qualität ist def. besser als die DVD, allerdings ist der Vorsprung nicht allzu groß als dass sich ein Neukauf lohnen würde...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer und immer wieder..., 9. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Auf der Flucht (DVD)
... kann ich mir "Auf der Flucht" ansehen und er wird mir einfach nie langweilig!!!!!!

Er gehört zu den besten Thrillern, die existieren und ist derart spannungsgeladen, dass obwohl ich die Handlung inzwischen auswendig kenne, ich noch immer von Anfang bis zum Ende mit Richard Kimble mitfiebere.

Was den Film neben der Story sicher auch so exzellent macht, ist die Besetzung. Harrison Ford zeigt sich hier in seiner besten Rolle und schafft es einfach einmalig die verzweifelte Lage, in der Kimble sich befindet, zu vermitteln. Ich habe immer unheimliches Mitleid mit dem armen Kerl und meiner Meinung nach hätte ER für diese Rolle einen Oscar verdient!!!

Aber auch Tommy Lee Jones als Jäger ist hervorragend. Die Tatsache, dass er seinem Opfer durchaus zugetan scheint, macht auch seine Rolle sehr sympathisch. Außerdem hatte er einige witzige Sprüche drauf, wobei ich hierfür wiederum nicht unbedingt einen Oscar vergeben hätte.

Fazit: Ein genialer Thriller, den ich sicher nicht zum letzten Mal gesehen habe und den ich jedem wärmstens empfehle!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Action-Klassiker der 90er, 1. Mai 2002
Von 
robotgeorgie "robotgeorgie" (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Auf der Flucht (DVD)
"Auf der Flucht" avancierte zu Recht zu einem der prägendsten Actionfilme der 90er und darf durchwegs schon als "Klassiker" des modernen Action-Kinos gesehen werden, wie etwa "Stirb Langsam" aus den 80ern oder "Der weiße Hai" aus den 70ern. Diese Filme haben einfach die gewisse Aura, die sie unvergleichlich macht, nicht umsonst werden Filme wie diese von unbedarften Nachwuchs-Regiesseuren immer wieder kopiert und zitiert - um daran kläglich zu scheitern.
Denn, im Gegensatz zu den vielen und üblichen 08/15 Actionmovies, bietet "Auf der Flucht" eine originelle und gut getimte Story, hervorragende Darsteller und virtuose Inszenierung. Der Film bietet eben nicht nur tumbe Action, sondern auch Emotion, Dramatik, Humor; gleichzeitig hat er natürlich im Action-Genre Maßstäbe gesetzt. Viele aktuelle Produktionen können da nicht mithalten.
Dazu kommen intelligente und witzige Dialoge (bitte in der englischen OV genießen). Der Film macht einfach Spaß, bei jedem mal sehen aufs neue.
Zur DVD selbst: Warner hat gut getan, die "alte" DVD durch eine "Special Edition" zu ersetzen: Neuer digitaler Bildtransfer, dazu Goodies wie Audiokommentar und Making Of's - Fazit: Diese DVD gehört in jede gutsortierte Sammlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Gesucht wird Richard Kimble!", 10. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Auf der Flucht (DVD)
Am Anfang des Films kreist die Kamera über die nächtliche Großstadt Chicago. Durch Zwischenschnitte werden wir Zeugen eines Verbrechens, in der die Frau von einem bekannten Chirurgen, Dr. Richard Kimble, brutal ermordet wird. Ihr Mann kann die blutige Tat nicht mehr verhindern und findet sie sterbend in der gemeinsamem Wohnung vor, ohne den Täter noch aufhalten zu können. Die Hilflosigkeit des Witwers wird noch weiter gesteigert, denn nun steht er in dem Verdacht seine Frau ermordet zu haben. Er wird angeklagt und zum Tode verurteilt. Aber während des Transports in die Todeszelle gelingt ihm die Flucht. Nun ist die Staatspolizei hinter ihm her, um den Flüchtigen wieder einzufangen.

Das Drehbuch, welches die bekannte, aus den sechziger Jahren stammende, gleichnamige Serie zum Vorbild hat, ist sehr gekonnt strukturiert. Durch den immensen Verlust, den die Hauptfigur im ersten Akt erleidet, sind wir als Zuschauer ganz gefangen in der Innenwelt von Kimble, der einen Schlag nach dem anderen hinnehmen muss und schließlich wie ein Tier durch die Wildnis gejagt wird, bis er den Spieß umdreht und sich auf die Suche nach dem wahren Mörder machen kann.

Harrison Ford spielt die Hauptfigur wie gewohnt sicher. In seinem Spiel ist deutlich die Verzweiflung und die Hilflosigkeit gegenüber der Gesellschaft, die Kimble ausgrenzt, zu erkennen. Aber Tommy Lee Jones als Marshall Gerard kann hier ebenfalls auftrumpfen in der Rolle des abgebrühten Jägers. Er erhielt sogar einen Oscar für die beste Nebenrolle. Warum es bei Harrison Ford nicht zum Oscar gereicht hat liegt wohl daran, daß sein zu spielender Helden-Charakter Richard Kimble zu wenig ambivalent und in seiner Haltung zu geradlinig geschrieben wurde.

Regisseur Andrew Davis, der sich schon vorher einen Namen durch die beiden Steven Seagal Filme "Nico" und "Alarmstufe Rot" einen Namen gemacht hatte, legte in diesem Film noch einen Grad mehr an Spannung drauf. Kontinuierlich schafft er es die Spannung bis zum furiosen Finale zu steigern. Nicht zuletzt durch den Schnitt der einzelnen Szenen. Nicht weniger als sechs(!) Cutter werden im Vorspann aufgeführt, die für die Montage der Bilder verantwortlich waren.

Bonus: Die DVD enthält zwei Dokumentationen und den Audiokommentar von Andrew Davis und Tommy Lee Jones.

Fazit: Der Film ist durch seine rasante Machart bereits ein Klassiker unter den Action-Filmen. Sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superspannend und absolut klasse, 5. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Auf der Flucht (DVD)
Die Geschichte von Dr Richard Kimble, der unschuldig des Mordes seines Frau angeklagt wird und flieht, ist legendär. Und der Film ist erst recht super! Harrison Ford liefert eine Glanzparade als verzweifelter Flüchltling, und Tommy Lee Jones beweist einmal mehr, dass man mit wenig Gestik und Mimik Wunder in Sachen Überzeugungskraft bewirken kann. Unglaublich spannend ist die Jagd des US Marshalls, zudem mit einem leichten Humor und großer Schauspielklasse. Zurecht bekam dieser Film seine Oscars. Er ist wärmstens zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstaunliches Meisterwerk, 31. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Auf der Flucht (DVD)
Fiel Regisseur Andrew Davis schon durch seine Arbeit am (merkwürdigerweise) sehr guten Steven-Seagal-Streifen "Under Siege" auf, so drehte er mit "Auf der Flucht" ("The Fugitive") im Jahr danach mit wesentlich höherem Budget noch zwei Klassen besser. Die Geschichte um den zu Unrecht des Mordes verdächtigten Flüchtling Dr. Kimble (Harrison Ford) kennt man aus der Fernsehserie der sechziger Jahre (damals mit David Janssen), was Davis jedoch aus diesem Plot macht, setzte durch atemberaubende Schnitttechnik und Parallelmontage neue Maßstäbe im action-orientierten Kino. Vermutlich ist "Auf der Flucht" der in der Wahrnehmung des Zuschauers schnellst ablaufende Film der Filmgeschichte (ohne Werbepausen könnte man kaum auf's Klo).

Ebenso wie für Regisseur Davis bedeutete dieser Film für Schauspieler Tommy Lee Jones der endgültige Durchbruch. Seine Darstellung des US-Marshalls, der sich vom unerbittlichen Kimble-Verfolger zum Zweifler wandelt (teilweise nur am Gesichtsausdruck abzulesen), ist vom Feinsten.

Für mich ist dieser Film die größte Überraschung der neunziger Jahre. Kein Werk von besonderer Tiefe, aber die rasante Erzähltechnik sucht ihresgleichen und ist nach wie vor in diesem Genre unerreicht. Die DVD ist sehr gut ausgestattet und lohnt in jedem Fall den Kauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt inszenierter, gnadenlos rasanter Klassiker des Action-Kinos, 12. Februar 2009
Von 
Florian Hoffmann (Homburg/Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Auf der Flucht (DVD)
"Auf der Flucht" ist einer der ganz seltenen Fälle in der Kino-Geschichte: Zum einen handelt es sich bei dem Film um eine mehr als gelungene Adaption einer immens populären TV-Serie. Zum anderen bildet "Auf der Flucht" den absoluten Höhepunkt eines Regisseurs, der nie annähernd so gute Arbeit geliefert hat. Andrew Davis gilt als kompetenter Filmemacher, der über viele Jahre absolut solide Genrekost inszeniert hat, darunter "Alarmstufe: Rot", "Ein perfekter Mord" 0der "Above the Law". Jedoch kommt keiner seiner anderen Filme annähernd an den Level der Perfektion heran, den er mit "Auf der Flucht" erreicht hat.

Die Story um den zu Unrecht zum Tode verurteilten Doktor Richard Kimble, der fortan Jagd nach dem Einarmigen macht, der seine Frau ermordet hat, dürfte allseits bekannt sein. Parallel dazu verfolgt der Zuschauer das Team um US-Marshall Samuel Gerard, der wie ein Bluthund Jagd auf den ungemein cleveren Doktor macht. Dabei ist er immer einen Schritt zu spät und zieht ein um andere Mal den kürzeren in diesem perfiden Katz-und-Maus-Spiel.

So weit, so genreüblich. Die Grundzutaten dieses auch nach vielen Jahren immer noch unglaublich aufregenden Streifens sind durchaus nichts ungewohntes. Doch was die Filmemacher daraus zaubern, gehört zur absoluten Elite des Action/Thriller Genres.

Regisseur Davis unterschätzt das Publikum nicht, der Film ist intelligent, realistisch und nachvollziehbar aufgebaut. Der Hintergrund des ganzen Komplotts ist komplex, jedoch ohne den Zuschauer zu überfordern. Die Thrills liefert er en masse. "Auf der Flucht" ist in einem perfekten Rhythmus und Tempo geschnitten, und zwar auf eine enorm kompakte Weise. Man erfährt genau soviel über die Charaktere, wie man wissen muss. Es werden nicht viele Hintergründe erklärt, es erschließt sich alles für den Zuschauer über die Laufzeit von knapp über 120 Minuten. Das Verständnis für die Charaktere ist jedoch immer absolut gegeben.

Dank Harrison Fords großartigem Schauspiel und seinem immensen Star-Appeals wird der Zuschauer von Beginn an bei der Stange gehalten. Er erfüllt seine Rolle mit viel Lebendigkeit, Sympathie und Intelligenz. Unterstützt von der herausragenden Regie, dem hervorragend aufgebauten Drehbuch und natürlich auch von den anderen genialen Darstellern, allen voran Tommy Lee Jones als Gerard, gelingt es, dass man sich als Zuschauer konstant die Frage stellen muss, 'wie würde ich in dieser scheinbar ausweglosen Situation handeln'.

Tommy Lee Jones, der für seine Rolle mit dem Oscar ausgezeichnet wurde, ist natürlich ein Highlight des Films. Man erfährt praktisch gar nichts über den Hintergrund seines Charakters, keine Details über Familie oder Privatleben. Dennoch versteht man ihn als Zuschauer. Er scheint zwar prinzipiell der Antagonist zu sein, jedoch ist er einfach ein erbitterter Profi, der keine Fehler zulässt und seinen Job erledigen will. Das man Sympathie für diesen Charakter aufbaut, gehört zu den Meisterleistungen des Films.

Die Action ist überragend. "Auf der Flucht" bietet gleich mehrer Szenen, die mittlerweile schon legendären Status haben, allen voran die Szene mit dem Gefängnisbus zu Beginn, die absolut spektakulär und aufregend ist. Zudem fällt auch hier der perfekt abgestimmte Schnitt ins Auge.

Dazu kommt noch James Newton Howards brilliante Filmmusik, die die auf der Leinwand gebotene Spannung perfekt untermauert. Sein Score ist abwechslungsreich, bietet einige Stellen, die mittlerweile jeder kennt und ist zudem experimentierfreudig. Zurecht gab es dafür eine Oscar-Nominierung.

"Auf der Flucht" wurde im Jahre 1994 mit insgesamt 7 Oscar-Nominierungen geadelt, darunter auch für den besten Film. Auch diese Tatsache drückt aus, dass "Auf der Flucht" kein gewöhnlicher Action-Thriller ist, sondern etwas ganz Besonderes. Ein atemlos inszenierter, virtuos gespielter und intelligenter Kracher, der mehr Suspense und Aufregung bietet als die meisten anderen Hollywood-Standard-Thriller, die in einem Jahr erscheinen, zusammen genommen. Hut ab vor dieser Leistung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Film, schwache DVD, 28. Dezember 2001
Von 
Lennart Villwock "cygrus" (Reinfeld (Holst.)) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Auf der Flucht (DVD)
Dieser Film ist super! Spannend, mitreißend und unvorhersehbar. Ein Thriller wei er besser kaum hätte sein können. Die Hauptdarsteller Harrison Ford und Tommy Lee Jones beweisen ein weiteres Mal ihre Fähigkeiten als Schauspieler. Sie geben dem Film einfach alles. Darüber hinaus sorgt eine tolle Story für Action und Spannung pur!
Leider allerdings gibt die DVD nur den Film, drei Sprachen (Deutsch, Englisch, Spanisch)und 21 verschiedene Untertitelsprachen her. Tolle Extra's sind auf dieser DVD nicht zu finden! Deshalb gibt's leider nur 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von Anfang bis Ende Hochspannung, 18. April 2002
Rezension bezieht sich auf: Auf der Flucht (DVD)
"Auf der Flucht" zählt meiner Meinung nach zu den herausragenden Actionthrillern der 90er Jahre.
Bis in die Nebenrollen perfekt besetzt, bietet der Film neben schauspielerischen Glanzleistungen vor allem eines: Hochspannung pur! Harrison Ford und Tommy Lee Jones liefern sich ein packendes Psychoduell, das Tempo des Films ist atemberaubend und der Spannungsaufbau bis zum spektakulären Finale einfach grandios.
Ich kenne kaum einen Film, der den Zuschauer ständig so in Atem hält wie "Auf der Flucht". Ein absolutes Muß für jeden Thriller-Fan!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kult, 12. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Auf der Flucht (DVD)
Einer der besten Filme der Welt. Ich weiß eigentlich nicht, was man dazu noch Positives sagen könnte und Negatives sowieso nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Auf der Flucht
Auf der Flucht von Andrew Davis (DVD - 2003)
EUR 29,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen