newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch w6 Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip

Kundenrezensionen

37
2,9 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Januar 2012
Jay und Claire geben sich gegenseitig etwas, was ihnen niemand anderes geben kann. Aber die Beiden sind nicht für einander bestimmt.

Der Film schafft es, die Welt der Protagonisten passend zu demonstrieren. Jay ist eine gescheiterte Existenz und glaubt, bei Claire eben eine solche vor sich zu haben. Beide kennen weder den Namen des jeweils Anderen, noch dessen Lebensgeschichte und treffen sich nur zum Sex. Nach einiger Zeit wird Jay neugierig und gefährdet die Affäre...

Durch die authentische Darstellung der Sexualität weiß der Film zu überzeugen, aber auch durch seine psychologische Tiefe.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 2. August 2015
Äußerst langweilig und keine ansprechende Handlung obwohl dieser Film wohl zu den Klassikern zählt. Ich kann diesen Film leider nicht weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Februar 2012
Kunst ist immer auch ein Stück Vielfalt. Dieser Film tangiert das Thema Erotik.

Jedoch: wer nur Zweiteres erwartet, wird wohl eher durch Ersteres "bestraft".

Dieser Film rückt das Leben mit all seinen Höhepunkten und Versagen in den Mittelpunkt. Und genau dies macht diesen Streifen so reizvoll, wie ich finde. Und genau deswegen auch die volle Punktzahl von mir!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 22. Juni 2015
Zum einschlafen bestens geeignet.Langweiliger geht s kaum!Muss man nicht sehen.Mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen.x x x x
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
34 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Oktober 2002
Zwei Menschen, eine Frau und ein Mann treffen sich einmal in der Woche um miteinander Sex zu haben. „Lustbefriedigung" ist hier das Stichwort, Themen wie Liebe und Verpflichtungen werden bewusst ausgegrenzt. In der Zeit, in der sie sich sehen werden kaum 10 Worte gewechselt. Kann so ein „Arrangement" über einen längeren Zeitraum funktionieren?
Der Regisseur versteht dieses Thema dem Zuseher so grandios zu vermitteln, daß dieser den Eindruck bekommt, der Inhalt spielt sich unmittelbar und jetzt in seinem Umfeld ab. Geradlinig und ohne „Hollywood"-Schnörkel, wird man mit dieser Frage konfrontiert. Der Regisseur Präsentiert hier eine mögliche Antwort-Variante und bedient sich hierbei Schauspieler, die alles andere als dem Hollywoodideal, sondern vielmehr dem Durchschnittsbürger wie du und ich entsprechen, dadurch kann man sich selbst viel leichter mit dem Thema identifizieren!
Wer sich Filme zur reinen Unterhaltung ansieht, der wird enttäuscht sein, dem rate ich von diesem Film ab! Ansonst ist er absolut empfehlenswert! Ich liebe solche Filme!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
24 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Januar 2006
Kein typischer Erotikfilm- sondern eher schweres, laszives französisches Kino.Handlung eher unbedeutend, die Dialoge hintergründig- man sollte ihn zwei bis dreimal sehen um die Thematik und den Sinn zu erfassen. Nichts für Fans von seichter Erotik verpackt in schönen Bildern-
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
20 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Februar 2002
Dem Alltag entrückt und dem hektischen Treiben fern haben zwei Menschen, Mann und Frau, Sex bis er in Ihr richtiges Leben eindringt und damit diese sexuelle Beziehung zerstört, auch weil die sozialen Differenzen zu Tage treten und für Ihn unüberwindlich scheinen.
Er glaubt, er kann sie für sich gewinnen, obwohl sie ihren Mann liebt und mit ihrem Leben so eigentlich ganz gut zurecht kommt, was sie auch gar nicht ändern will.
Er will ihre Liebe, die sie nicht erwidert.
Distanzlos, kompromißlos sowie ein Spiegelbild unserer teilweise deformierten Beziehungsfähigkeit in dieser Gesellschaft.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Februar 2010
aber die ganze Vermarktung reitet schon ein wenig auf der Welle, oder nicht?
Hand auf's Herz wer läßt sich von der Aussicht auf ein ordentliches "Schäferstündchen" nicht gerne
vor die Flimmerkiste locken, selbst wenn sie angeblich nur der Dramaturgie dient?
Schon erstaunlich auch, daß nur all zu schnell bei derartigen Streifen dann behauptet wird, die
Akteure hätten "echten Sex" gehabt, wo wurde dies nicht schon "skandalträchtig" ausgewalzt:
Wenn der Postmann zweimal klingelt, oder Teufel im Leib u.s.w.
Gibt schon zu denken,oder?
Meine Vorredner haben bereits die wesentlichen Punkte treffend behandelt, daher möchte ich hier
schließen, glückliches Europa in dem solche Filme ganz locker genommen werden können, nicht auszudenken, wenn wir hier verklemmte amerikanische Verhältnisse bekommen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Februar 2002
Endlich mal wieder ein Film, der sich positiv von den kommerziellen Hollywood-Produktionen abhebt. Keine durchgestylten Schönheiten, sondern erstklassige Schauspieler.
Die Story ist nicht ganz neu, das schadet aber dem Film nicht.
Man kommt den Darstellern unglaublich nahe, ja schon fast erschreckend nahe. Man fühlt mit den Charakteren, als wäre man in ihrer Welt und nicht nur als Zuschauer dabei. Absolut empfehlenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Oktober 2013
wunderbare Darstellung kaputter Charaktere in einem kaputten Umfeld. Der Gesellschaft und unserer Sprachlosigkeit, unserem Mangel an Selbstreflektion der Spiegel vorgehalten...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Lie with me - Liebe mich
Lie with me - Liebe mich von Lauren Lee Smith (DVD - 2009)
EUR 5,21

9 Songs
9 Songs von Kieran O'Brien (DVD - 2012)
EUR 5,99

Verhängnis
Verhängnis von Jeremy Irons (DVD - 2008)
EUR 9,93