Kundenrezensionen


132 Rezensionen
5 Sterne:
 (106)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios - Actionreich - Fesselnd
Mafia - das ist eine kalte Welt, voller sinnloser Gewalt, Korruption und Leid.

Das denken viele, auch Thomas Angelo, seines zeichens Taxifahrer, bis er im Herbst 1930 durch Zufall auf Pauli und Sam stößt und so unter die Fittiche von Don Salieri gerät. Dort lernt er viele interessante Menschen kennen, alle mit einer eigenen, unverwechselbaren...
Veröffentlicht am 9. März 2007 von L. Rösch

versus
26 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Frust statt Lust
Der Pate, Casino und Good Fellas sind nur 3 der hochkarätigen Kinoblockbuster an denen sich eines der meist erwarteten PC-Spiele der letzten Jahre orientiert. Mafia - City of Lost Heaven nimmt sie mit in die Welt des ehemaligen Taxifahrers Thommy Angelo. Eine Welt voller Hass und Gewalt, voller Tragik und Schmerz. Eine Welt der Gesetzlosigkeit, die aber auch Platz...
Veröffentlicht am 1. Oktober 2002 von Andre Schuder


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Echt Cool muss man einfach haben, 11. April 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mafia (Computerspiel)
Es ist zwar ein 3teilencdboxset aber es ist das geilste spiel was ich geschpielt habe!!! Ich kann es einem nur weiter empfehlen wenn man soris mag (z.b. gta 3 usw.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nervig trotz guter Ansätze, 18. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Mafia (Computerspiel)
Ich versteh die rave Reviews in den Gamer-Magazinen nicht ganz... Bin recht erfahren und hab schon so einiges an Action und FPS durchgespielt aber bei Mafia hab ich schon in der dritten Mission soviel Anläufe gebraucht, um jene über die Runden zu kriegen, dass sich gewisse Ermüdungserscheinungen bemerkbar machen, schon bevor die offensichtlich filmreife Story so richtig vom Stapel läuft. Über die spielerische Un-freiheit wurde ja schon des öfteren gelästert, darüber mag ich mich nicht mehr auslassen... Der zentrale und meiner Ansicht nach unverzeihliche Schwachpunkt des Spiels ist die fehlende Möglichkeit, den aktuellen Spielstand (innerhalb einer Mission) jederzeit zu speichern um nach einem Fehlschlag an dem Punkt weiterfahren zu können, bei welchem man gescheitert ist. Mir ist kein sonstiger Shooter bekannt bei welchem diese Möglichkeit nicht gegeben wäre. Leute die solche Games als TV- bzw Kino-Ersatz spielen und zufrieden sind, wenn sie während 20 Stunden gut unterhalten wurden, haben nicht den Nerv, jeden Level 10 oder mehr mal anzuspielen um endlich weiterzukommen. Mafia hätte ein gutes, sogar sehr gutes Game werden können, hätte man sich hinsichtlich der Speichermöglichkeiten z.B. an Max Payne orientiert. Schade für den sonst recht originellen Mix aus Shooter-Action, Fahrsimulation und ausschweifender Storyline...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen etwas kurzweilig, 6. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Mafia (Computerspiel)
Mafia hat eine relativ gute Story und folgt einem actiongeladenen Spielprinzip. Ähnlich wie in GTA bewegt man sich in einer großen, belebten Stadt, um von einem Aftrag zum nächsten überuzugehen. Meistens lautet die Mission aber "töte Diesen oder Jenen", "Hau ab", "Töte noch ein paar Leute", "Flieh vom Tatort" usw. Etwas Schade, denn durch die festgelegte Story und der zwar spannenden, aber routinierten, Action wird Mafia nach einmaligem durchspielen bereits uninteressant. Als weitere Motivation bleibt eigentlich noch der "Freihe Fahrt"-Modus, und der hat es in sich: mit Erfüllung der Zusatzmissionen winkt ein neues, sehr flottes, Traumauto.
Das war's dann aber auch leider schon, wenn alle Bonus-Autos gewonnen sind und man ein wenig damit die Strassen durchkreuzt hat, ist es mit der Motivaion auch irgendwie schon vorbei.
Übrigene wartet der Story-Mode emit einer unerträglich schwierigen Mission auf, in der man ein Autorennnen gewinnen muss. Ich rate allen, die sich das Spiel zulegen dazu, sich in diesem Level mit einem Trick durchzumogeln (im Internet nachschauen - ich will ncihts verraten), da das Rennen eigentlich fast unschaffbar ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mafia, 1. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Mafia (Computerspiel)
Habe das PC-Spiel Mafia seit einigen Wochen. Die Installation ist schon ziemlich heftig mit 1,83GB Speicherplatz, sind ja auch 3CD-Roms. Trotzdem gefällt mir PC-Spiel Mafia sehr gut.
Es läuft auf jedem PC-Rechner ab Athlon XP 1,5GHZ und einer 128MB Grafikkarte von MSI. Da ich das PC-Spiel Mafia und seine Geschichte von der Unterwelt sehr gut finde gebe ich im 4 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Don Colleone kehrt zurück !, 11. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Mafia (Computerspiel)
Als Mafioso Tommy streifen sie in diesem Spiel durch Lost Heaven und erledigen die schmutzige aber actionreiche Arbeit der Mafia.Auch in Sache Realität legt der Hit einen drauf.Waffen und Autos sind sehr real dargestellt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GTA 3 meets "Der Parte", 6. April 2002
Rezension bezieht sich auf: Mafia (Computerspiel)
Das Spiel vereinbart das geniale Spielkomzept von GTA 3 mit dem 30er Jahrestil von Filmen wie etwa der Parte, raus kommt eine perfekte Mischung bei die jeder der einen PC hat der die Anforderungen erfüllt, zuschlagen sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ziemlich überbewertet, 5. November 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mafia (Computerspiel)
Zunächst einmal ist MAFIA ein ein Spiel, das recht hübsch anzusehen ist (tolle Grafik, wan sieht den Rauch so schön, wenn jemand eine Zigarette qualmt, wirklich sehr hübsch), und auch die Zwischensequenzen sind beinahe filmreif. Die Story ist unheimlich hintergründig und nicht so halbherzig hingeklatsch wie bei anderen Spielen. Geht es aber ans Spielen, offenbaren sich die wahren Schwächen dieses Games. Im Grunde kommt man kaum dazu, weil sich die Sequenzen, in denen man nur andächtig lauscht, elendlang ziehen. Und versagt man in einer Mission kann man sich das ganze wieder und wieder anhören, da auf eine "überspringen" oder "schnellspeichern"-Funktion offenbar verzichtet wurde. Allerdings lasse ich mich da gerne eines Besseren belehren, fall es diese doch gibt.
Zum Spiel selbst: es ist eine nette Kombination aus Rennsimulation und Ego-Shooter, wobei es nicht im Entferntesten an die Genrevorbilder ranreicht. Wer beim PC Spielen wirklich Spass haben möchte und gleichzeitig mit einer guten Story unterhalten werden möchte, dem empfehle ich im Moment
No One Lives Forever 2!!! Sogar dem mittlerweile 2 Jahre alten Vorgänger kann MAFIA an Spielspass nicht das Wasser reichen.
Fazit: Cate Archer hätte diese Mafiosi Bande innerhalb kürzester Zeit aufgemischt und in kleinen Päckchen zurück nach Italien geschickt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


47 von 282 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geiles Game !!!, 13. Dezember 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mafia (Computerspiel)
Wer schon immer mal in einer Mafia gang spielen wollte der kann das jetzt tun ... und das ist nich alles eine riesen Stadt is zur ferfügung mit umland ... man kann spannende Aufträge ausführen ... z.B man kann selber endscheiden ob man liber mit der Stassenbahn fährt oder sich mit den realistischen Waffen von damal ein Autofreiballert und eine große Verfolgungjagt anzettelt ...
MAFIA RULEZZZZZZZZZZZZ
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Durschnitt, auf die Dauer langweilig, 16. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Mafia (Computerspiel)
Das Spiel nervt auf die Dauer tierisch.
* Hauptkritikpunkt ist die dauernde Fahrerei. Denn die ist in Mafia stinklangweilig. (Es gibt übrigens doch eine einblendbare Karte) Immer schön legal mit Tempolimit, bin ich Oma oder Mafiosi?
* Realistisch ist das Spiel eh nicht. Ich bin mal von einem Cop verhaftet wurden, während ein aufgebrachter Autofahrer (ich hatte den vorher aus dem Wagen ziehen wollen) seinen Kollegen tötete!
* Die meisten Missionen sind auf die Dauer ähnlich.
* Die Missionen sind relativ schwer, das schon erwähnte Autorennen unmöglich.
Daher: Patch runterladen mit gespeicherten Spielständen.
Ich hab mir ein paar Missionen dann angeschaut, aber das rumgurken durch die Stadt hat mir alles verleidet.
Fazit:
Es kommt kein Spielgefühl auf, da die Stadt keinen Realismus zeigt. Missionen sind Standard. Fahrerei nervt. Schwierigkeitsgrad auch.
Ich hab das Spiel weggepackt.
Höchstens als Bugdet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mafia ... nein Danke !, 14. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Mafia (Computerspiel)
Die Geschichte der Mafiosi ist bekannt und wird hier mit guten Grafiken präsentiert. Leider wird dieses in diesem Spiel
nicht durchgesetzt. Es fehlen bei diesem sehr schwerem Spiel
beispielsweise eine Abspeicherung im Spielemodus. Dies macht das
Spiel besonders schwierig und zeitraubend, da das Game und der Spieler nach langen anstrengenen Schießereien und schlechter trefferquoten wieder an den Anfang des Levels katapultiert wird!
Wir haben die Demoversion gespielt und können uns keinesfalls zur Vollversion entscheiden. Eigentlich schade, denn die Idee und die Grafik ist ok, obwohl es Games dieser Art schon vor einigen Jahren besser umgesetzt worden sind!
Fazit:
Finger weg, wer mal eben ein Level vor dem zu bettgehen spielen
möchte. Garantiert kommst Du zu spät zur Schule od. Arbeit, da Abspeichern nicht möglich.
Wer natürlich tagelang verzweifelt an einem Level rumzocken will
und kein weiterkommen sehen möchte, liegt hier richtig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mafia
Mafia von Take-Two (Windows 2000 / 98 / Me)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,85
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen