Kundenrezensionen


123 Rezensionen
5 Sterne:
 (95)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Goonies never say die!"
Die Goonies sind eine Clique von Jungs und Mädels (Mikey, Brand, Mouth, Chunk, Data, Andy, Stef, später auch Sloth), die ihren Namen von der Gegend am Meer haben, wo sie leben, den "Goon Docks". Die Gegend ist malerisch schön und eine traumhaft-idyllische US-amerikanische Kleinstadt. Die Gegend soll einem Country Club mit Golfanlage weichen und die Eltern...
Veröffentlicht am 24. Oktober 2005 von Marty

versus
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen BluRay auf DVD Niveau
Also ich war bzgl der Bildqualität der BluRay doch sehr entäuscht. Auch der Ton ist auf DVD Niveau. Da hätte ich mir das Update auch sparen können.

Die DVD reicht hier völlig aus.
Veröffentlicht am 25. August 2012 von Castergill


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Goonies never say die!", 24. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Die Goonies (DVD)
Die Goonies sind eine Clique von Jungs und Mädels (Mikey, Brand, Mouth, Chunk, Data, Andy, Stef, später auch Sloth), die ihren Namen von der Gegend am Meer haben, wo sie leben, den "Goon Docks". Die Gegend ist malerisch schön und eine traumhaft-idyllische US-amerikanische Kleinstadt. Die Gegend soll einem Country Club mit Golfanlage weichen und die Eltern der Kinder haben kein Geld, um der bevorstehenden Zwangsvollstreckung entgegenzuwirken. Die Goonies würden somit nicht nur ihre Heimat verlieren, weil sie wegziehen müssten, sondern sich auch gegenseitig aus den Augen. Da finden sie auf dem Dachboden von Mikeys Eltern eine alte Schatzkarte. Unter Mikeys Führung suchen sie den Schatz des "einäugigen Willy", eines berühmt-berüchtigten Piratenkapitäns, stets verfolgt von den gemeinen Fratelli-Brüdern und deren böser Mutter, begleitet vom armen Sloth ("Schokolaaade!") und behindert durch zahlreiche raffinierte Piratenfallen ("Wenn es nicht einmal Chester Copperpott weiter als bis hierher geschafft hat, wie sollen es dann erst wir schaffen, Mikey?"). Das Abenteuer beginnt.
"Die Goonies" ist ein Klassiker, der zwar am meisten denjenigen gefällt, die ihn 1985 selbst als Kind/Jugendliche im Kino sahen und deshalb vor allem viele Erinnerungen an ihre Kinder- oder Jugendzeit in den 80er Jahren verbinden (ohne dass "Goonies" speziell von den 80ern erzählt). Es ist vor allem ein zeitloser Film, der genauso heutige Kinder für zwei Stunden in eine spannende, lustige und kindgerechte (unblutige!!) Welt begleitet. Man merkt "Goonies" die vergangenen 20 Jahre (!) keine Spur an, höchstens die Frisuren der Mädchen lassen etwas an die 80er Jahre denken und Kenner schmunzeln vielleicht über
Brands Trainingsmethoden mit einem Expander, die Musik von Cindy Lauper oder die BMX-Fahrräder.
Es wird seit einigen Jahren gemunkelt, ob es ein Sequel, eine Fortsetzung der Goonies geben soll. Auf Nachfragen reagiert der damalige Regisseur Richard Donner mal so, mal anders. Die Fans lecken sich die Finger danach und Donner wird in JEDER Pressekonferenz seit Jahren mit Fragen nach Goonies 2 gelöchert. Die Darsteller von damals würden selbst sofort ALLE wieder einsteigen, was Fans hoffen lässt. Aber auch ohne eine Fortsetzung lässt keiner den Kopf hängen, der vom "Goonie-Fieber" einmal angesteckt wurde, denn:
Goonies never say die!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der einäugige Willy, 16. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Die Goonies (DVD)
Wer stellte sich als Kind nicht einmal vor, einem goldenen Schatz auf der Spur zu sein? Oder sich mit seinem Freunden Hals über Kopf in ein Abenteuer zu stürzen, bei dem anderen Sehen und Hören vergeht?
Die „Goonies", eine Kinderbande, entfliehen ihrem tristen Alltag in einem kleinen Vorort und begeben sich übermütig auf die waghalsige Suche nach dem verborgenen Piratenschatz des einäugigen Willy. Herabstürzende Felsbrocken, versteckte Falltüren, scheinbar unlösbare Aufgaben und eine Gangsterbande, sorgen dabei für spannende Augenblicke. Witz und kindlicher Idealismus runden diesen Abenteuerfilm nach einer Idee von Steven Spielberg unterhaltsam ab.
Mit am Set war ein Ensemble von seinerzeit nicht unbekannten Jungsstars wie Sean Astin („Herr der Ringe"), Correy Feldman („Stand by me") und Josh Brolin.
Eine DVD, die für den „kleinen" Preis mit einem umfangreichen Bonusmaterial auffährt, wie z.B. einer Original- Dokumentation über das Making of, sowie ein Original-Kommentar aller Schauspieler und dem Regisseur von „Kevin-Allein zu Haus" und nicht verwendete Szenen. Erwähnenswert ist auch das kreative und originelle Menu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Witzige Achterbahnfahrt für die ganze Familie, 14. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Goonies (DVD)
Die Goonies ist ein erfolgreicher Abenteuerfilm aus dem Jahr 1985. Regie führte Richard Donner, eine Hauptrolle spielte der damals dreizehnjährige Sean Astin (in Herr der Ringe spielte er den Hobbit Samweis Gamdschie). Das Drehbuch wurde von Chris Columbus nach einer Story von Steven Spielberg geschrieben, der auch als ausführender Produzent und Second Unit Director an der Entstehung beteiligt war. Gedreht wurde in Astoria (Oregon).

Die Goonies sind eine Gruppe sieben befreundeter Teenager; im einzelnen:
Michael Walsh, genannt "Mikey": Er ist der Anführer der Goonies. Er leidet unter Asthma und unter dem besserwisserischen Verhalten seines großen Bruders. Er hat zwar nicht viel Erfahrung mit Mädchen, dennoch erhält er durch einen dummen Zufall von Andy seinen ersten Kuss.
Brandon Walsh, genannt "Brand": Der große Bruder von Mikey. Lieber hätte er, wie er andeutet, eine kleine Schwester gehabt. Er ist heimlich in Andy verliebt. Seinen Mangel an Bildung versucht er durch Fitness und Aerobictraining auszugleichen.
Clark Devereaux, genannt "Mouth": Den Spitznamen hat er nicht von ungefähr. Mouth hat eine große Klappe, die ihn schon des Öfteren in Schwierigkeiten gebracht hat.
Lawrence Cohen, genannt "Chunk": Auch Chunk heißt nicht umsonst so. Er ist verfressen, übergewichtig und erzählt gerne mal Märchengeschichten, so dass man ihm nicht immer glauben möchte.
Richard Wang, genannt "Data": Ein technisches Genie, das ganz nach seinem Vater kommt. Trägt immer einen Rucksack mit technischem Equipment rum.
Andrea Carmichael, genannt "Andy": Sie, wie auch Stef, werden erst im Laufe des Films offiziell bei den Goonies aufgenommen. Andy gehört dem lokalen Cheerleader-Team an, kann den Goonies aber durch rudimentäre Pianokenntnisse helfen zu überleben,
Stefanie Steinbrenner, genannt "Stef": Stef ist die beste Freundin von Andy. Außerdem liegt sie andauernd im Clinch mit Mouth, mit dem sie sich gegen Ende des Filmes jedoch anfreundet.
Außerdem:
Lotney Fratelli, genannt "Sloth": Ein Kerl mit einem Herzen aus Gold. Offiziell gehört er zwar nicht zu den Goonies, wird aber von ihnen gegen Ende des Films herzlich aufgenommen. Er wurde jahrelang von seiner kaltherzigen Mutter im Keller eingesperrt. Lotney ist außergewöhnlich schwer gezeichnet von diesen grausamen Erfahrungen.

Die Goonies sind eine Gruppe von Kindern bzw. Jugendlichen, die sich auf die Suche nach einem sagenhaften Piratenschatz machen. Alles beginnt damit, dass ein skrupelloser Immobilienhai die Wohnsiedlung der Kinder aufkaufen und daraus einen Country Club machen möchte. Allerdings fehlt den Eltern das entsprechende Geld, um einer bevorstehenden Zwangsvollstreckung entgegen zu wirken.
Als sich die Gruppe der Goonies, bei ihrem Anführer Michael 'Mikey' Walsh in dessen Haus trifft, macht sie eine außergewöhnliche Entdeckung auf dem Dachboden. Dort hat Mikeys Vater, der Archivar des ortsansässigen Museums, Ausstellungsgegenstände zwischengelagert. Darunter befindet sich auch eine Schatzkarte, die zum Versteck des "Einäugigen Willie", einem Piraten, führen soll.

Ich war damals (1985) dreizehn Jahre alt, als der Film in die Kinos kam und ich war damals sofort von diesem Film fasziniert. Ein Film über Freundschaft, jugendliche Abenteurlust, Aktion, Witz, einbisschen Indiana Jones-Feeling und eine Prise Grusel-Feeling. Solche Filme wie "Die Goonies" werden leider heute immer weniger. Ich schaue den Film 3 bis 4 mal im Jahr an und denke gerne an meine Jugendzeit.

Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein klasse Abenteuer!!, 6. Oktober 2004
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Goonies (DVD)
Die Goonies sind eine Gruppe von Kindern, die da wären:
Mikey, gespielt von einem jungen Sean Astin (Sam aus „Herr der Ringe"). Mikey ist der Anführer der Goonies, er ist intelligent, verträumt und hat Asthma. Dann hätten wir da Chunk. Er ist das „dicke Kind", -das es immer in einer Gruppe gibt-, das Lügen erzählt, sehr leicht zu erschrecken ist, immer Hunger hat, UND er ist einfach eines der lustigsten Filmkinder, das ich je gesehen habe. Als nächstes ist da Mouth, gespielt von Corey Feldman. Corey Feldman war seinerzeit einer meiner Lieblingsschauspieler, und seine Filme als Kind waren einfach besser (siehe z.B. Goonies oder Stand by Me). Mouth ist unhöflich, ein Klugscheißer, eben das typische Großmaul der Gruppe, das immer einen flotten Spruch auf Lager hat. Er ist mein Favorit in diesem Film. Dann gibt es Data. Data versucht immer neue Dinge zu erfinden, die den Goonies von Nutzen sein könnten. Und dann gibt es auch noch den großen Bruder - Brand. Er ist Mikey's älterer Bruder. Nun beschließen diese Burschen, sich auf ein Abenteuer zu begeben, als Mikey eine geheimnisvolle Karte auf dem Dachboden seines Vaters findet. Angeblich soll sie zu dem Piratenschatz vom „Einäugigen Willy" führen. Da ihre Häuser abgerissen werden und einem Country Club weichen sollen, beschließen die Jungs, das Schiff des Piraten und den Schatz zu suchen, damit sie ihr Zuhause retten können.
Goonies ist in der Sparte Abenteuerfilm ein zeitloser Klassiker, ich wage sogar, ihn einen Kultfilm zu nennen. Wer hat diesen Film nicht unzählige Male in seiner Kindheit gesehen? Ich denke davon gibt es nicht viele. Und auch heute noch, etliche Jahre später, schaue ich mir „Die Goonies" immer und immer wieder sehr gerne an, und habe noch genauso viel Spaß daran wie früher. Jedes Mal, wenn ich mir diesen Film ansehe (was wirklich oft ist), frage ich mich „warum konnte mir so was nicht passieren als ich ein Kind war??", denn wenn man diesen Film sieht, sehnt man sich einfach nur noch Abenteuer. „Die Goonies" ist einer meiner Lieblingsfilme, war er schon immer, wird er immer sein. Es gibt einige Dinge, die den Film so „liebenswert" machen. Die Schauspieler (vor allem natürlich die Kids) sind superb, die Geschichte ist ziemlich glaubwürdig, und es gibt ein gutes und starkes Drehbuch. Wer diesen Film bis jetzt noch nicht gesehen hat, sollte dies schnellstens nachholen! Ihr werdet es nicht bereuen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Pflichtkauf, 11. Dezember 2002
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Goonies (DVD)
Der Film ist super, daran gibt es keinerlei Zweifel. Dass Warner-Bros. die Original-Schauspieler von damals wieder eingeladen hat, um den Film zu kommentieren ist eine geile Idee. Chunk ist übrigens nicht mehr der fette kleine Junge, sondern ein smarter Hollywood-Anwalt. Ke Huy Quan (Data) ist Stuntkoordinator.
Das ist natürlich richtig schön, wenn man sehen kann, was die Leute jetzt so machen. Der Film selbst ist komisch und spannend. Die Charaktere spielen ihre Rollen echt überzeugend und an den Stellen, wo der Regisseur Richard Donner richtige Emotionen haben wollte, hat er die Kids auch mit richtigen Situationen konfrontiert (keiner der Darsteller hat das Schiff vom einäugigen Willy vorher gesehen, die staunenden Gesichter sind ECHT!)...
Die spanische Tonspur hätte man sich sparen können und dafür die deutsche Tonspur in 5.1-Sound machen sollen aber okay :) Das Menü ist toll animiert aber leider an manchen Stellen verwirrend. Das Making-of geht nur 6 Minuten... Aber hey. Es geht um den Film und der macht immer wieder Spaß
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 17 Jahre alt und kein bisschen schlechter ... ?, 18. Februar 2002
Rezension bezieht sich auf: Die Goonies (DVD)
Gott, was habe ich auf diesen Film gewartet, als dann endlich vorangekündigt und bestellt dann noch x Monate warten, und, hat es sich gelohnt ?
Nun, ein Film aus früher Jugendzeit mit 33 Jahren anzusehen, übt dieser Film immer noch DEN Zauber aus ? Ja, sogar noch besser als zuvor ! Vor allem Cyndi Laupers "Goonies'R'good enough" war schon eine Herausforderung als Musikstück zu erwerben und nun das quasi 2-teilige Video als Bonus inklusive - Klasse - Aber der Hammer (aus meiner Sicht) ist die Idee mit den Darsteller-Kommentaren als "Neuauflage", nichts verstaubtes oder 2. Klassiges aus den Archiven; unwillkürlich dachte ich, was wenn Richard Donner ein Goonies 2 machte, mit (nahezu) wieder diesen Darstellern ? Interessant wenn man bedenkt was aus den Schauspielern von damals mehr oder weniger geworden ist. Alles im allem ein toller Film, klasse Thematik ein wenig Traum an vergangene Tage. Zur Bewertung - Sollte ich den Film beurteilen, dann würde ich ohne Einschränkung 5 Sterne vergeben (was meist schon eher emotionalen Hintergrund hat) sollte ich die DVD bewerten dann - sind wir realistisch, haben wir schon "mehr" gesehen - Aber Quantität ist halt nicht Qualität somit stecke ich in einer Zwickmühle - Ich halte dennoch 4 Sterne für realistisch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen BluRay auf DVD Niveau, 25. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Goonies [Blu-ray] (Blu-ray)
Also ich war bzgl der Bildqualität der BluRay doch sehr entäuscht. Auch der Ton ist auf DVD Niveau. Da hätte ich mir das Update auch sparen können.

Die DVD reicht hier völlig aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein großer Spaß, 25. Januar 2002
Rezension bezieht sich auf: Die Goonies (DVD)
Selten gibt es Filme, die man sich auch nach Jahren noch immer gerne, oft und mit Freude ansieht."Die Goonies" ist mit Sicherheit so ein Film! Endlich hat das Warten ein Ende.Endlich gibt es den Film mit dem besonderen Flair der 80`ger auf DVD. Leider ist der deutsche Ton nur in DS 2.0 abgefasst, das Bild ist aber klasse!Ebenso schön sind die Extras, die allerdings großzügiger hätten ausfallen dürfen!Besonders gespannt darf man auf die nicht verwendeten Szenen sein (Krake) und auf den Audiokommentar, für den extra die jungen Darsteller von damals inklu. Regisseur Donner vor die Kamera und das Mikro geholt wurden. Englischkenntnisse sollten dafür aber vorhanden sein, da es hier leider keinen deutschen Untertitel gibt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superklasse, 13. März 2007
Von 
Oliver Othmer "Ollywood" (Niedersachsen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Goonies (DVD)
Ich habe die Goonies damals als Kind mal im Fernsehen gesehen und konnte mich vor dem Kauf der DVD nur schwach an den Film erinnern. Wusste nur noch, dass ich ihn damals total klasse fand.

Nun hab ich ihn mir gekauft und muss sagen: Er ist immer noch spitze, auch wenn ich kein Kind mehr bin. Er ist absolut spannend, actionreich, abenteuerlich und lustig. Die Kids spielen ihre Rollen großartig und einfach hinreissend. Die muss man einfach mögen. Außerdem tauchen in dem Film viele super Ideen auf, die ich hier aber nicht nennen möchte. Soll ja spannend bleiben.

Mit Richard Donner (Regie), Steven Spielberg (Story) und Chris Columbus (Produzent) standen große Namen hinter der Kamera, die natürlich auch für die entsprechende Qualität gesorgt haben. Und die kann sich sehen lassen, denn die Goonies sind ein ausgewogenes Abenteuer á la Indiana Jones mit Kindern. Nostalgie wird außerdem versprüht, da es sich um einen typischen Film im 80er Jahre Stil handelt.

Ich kann nur sagen Kaufen, Kaufen, Kaufen! Vor allem bei einem Preis unter 10 Euro!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hach, das waren noch Zeiten :), 23. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Goonies [Blu-ray] (Blu-ray)
Mein Lieblingsfilm aus meiner Kindheit in Bluray zu sehen war schon etwas besonderes für mich. Sehr schöne Bluray Umsetzung, sehr gute Schärfe und schöne Farben.
Der Film ist jetz schon fast 30 Jahre alt aber noch immer gleich gut wie damals. Sean Astin, Corey Feldman und Josh Brolin als gute Jungschauspieler. Den kann man sich jedes Jahr 1x reinziehen :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Goonies
Die Goonies von Josh Brolin (DVD - 2002)
EUR 7,40
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen