Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Da fehlt leider der beste track
kann das nur von einem vorredner bestätigen - der beste track ist leider nicht drauf - nämlich als er seinen geistesblitz seinen kumpels in der kneipe am beispiel der blondine erklärt - warum der track fehlt, ist mir unbegreiflich - aber trotzdem ein sehr guter score - sehr zu empfehlen, aber für die 5 punkte hätte er noch ne schippe drauflegen...
Veröffentlicht am 9. April 2005 von Stefan

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Enttäuscht.
Versteht mich nicht falsch, es ist der rührendste Soundtrack den ich je gehört habe und in Verbindung mit den tragischen Momenten des Films brachte er mich schon zu oft in die Situation, eine Träne wegdrücken zu müssen. Doch ist genau die Melodie nicht enthalten, wegen der ich mir die CD gekauft habe. Nämlich das Stück, das spielt, wenn...
Veröffentlicht am 14. März 2005 von Philipp Maierhofer


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Enttäuscht., 14. März 2005
Rezension bezieht sich auf: A Beautiful Mind (Audio CD)
Versteht mich nicht falsch, es ist der rührendste Soundtrack den ich je gehört habe und in Verbindung mit den tragischen Momenten des Films brachte er mich schon zu oft in die Situation, eine Träne wegdrücken zu müssen. Doch ist genau die Melodie nicht enthalten, wegen der ich mir die CD gekauft habe. Nämlich das Stück, das spielt, wenn Nash am relativ am Anfang des Films die "regulierende Dynamik" widerlegt. Und zwar am Beispiel der jungen Mädchen, um die die Clique buhlt. Zwar heisst einer der Songs treffendermaßen "Governing Dynamics", doch von diesem wunderbaren Thema keine Spur. Ärgerlich!
Ansonsten kann ich ihn uneingeschränkt empfehlen. Nie war Filmmusik gefühlsvoller.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Da fehlt leider der beste track, 9. April 2005
Rezension bezieht sich auf: A Beautiful Mind (Audio CD)
kann das nur von einem vorredner bestätigen - der beste track ist leider nicht drauf - nämlich als er seinen geistesblitz seinen kumpels in der kneipe am beispiel der blondine erklärt - warum der track fehlt, ist mir unbegreiflich - aber trotzdem ein sehr guter score - sehr zu empfehlen, aber für die 5 punkte hätte er noch ne schippe drauflegen müssen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig!, 4. März 2002
Rezension bezieht sich auf: A Beautiful Mind (Audio CD)
Als ich vor ein paar Tagen den Film im Kino sah war ich total fasziniert. Und die wundervolle Musik ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Natürlich kaufte ich mir heute sofort die CD. Wundervoll leichte, mystische Klänge und die Stimme von Charlotte Church... Diese Musik ist für meinen Geschmack eine der schönsten Werke von James Horner. Seine Kompositionen, wie z.B. "Feld der Träume" oder "Der Sturm" und jetzt "A Beautiful Mind"... ein Muss für jeden Fan.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich mag James Horner wieder!, 3. September 2004
Von 
Alexander Tapp "some guy" (Berlin in Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: A Beautiful Mind (Audio CD)
Was ich nie so ganz verstanden habe war die Aufregung um TITANIC(vielleicht sollte ich mir mal den Film ansehen), denn immer noch hat Horner in meinen Augen und Ohren seine besten Sachen in den 80ern geschrieben. Nach THE DEVIL'S OWN und RANSOM hatte ich dann die Schnauze voll.
Gerade habe ich mir A BEAUTIFUL MIND geholt, und auch nur weil James Horner persönlich im CD-ROM-Teil zu sehen ist.
Die Musik hat mich jedoch wirklich überrascht. Sie ist der beste Beweis dafür, daß Horner ein Meister seines Fachs ist, und man muß den Film nicht gesehen haben, um Gefallen an der Musik zu finden. In der Tat ist das erste Stück einfach nur großartig, und die gesamte Musik auf der CD ist sehr gut. Ich habe das Gefühl daß James Horner sich diesen Film wirklich zu Herzen genommen hat. Ich kann meine Gefühle nicht auf andere übertragen, daher kann ich nur den Interessierten empfehlen sich die CD in einem "Fachgeschäft" mal anzuhören oder im Netz entsprechende Samples zu checken.
Ich kann nur betonen, daß Horner mit dieser Musik Empfindungen geweckt hat, die ich ansonsten nur von seinen Arbeiten aus den 80ern kenne, und aus diesem Grund mag ich ihn wieder. Und DAS hätte ich nie für möglich gehalten!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein weiteres Highlight von Horner, diesmal im ruhigeren Ton, 23. August 2009
Von 
Sebastian Schlicht "Bumblebee" (Neuwied) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: A Beautiful Mind (Audio CD)
Nachdem James Horner einige Scores abgeliefert hat, die eher knapp überm musikalischen Durchschnitt liegen, gelingt ihm mit "A Beautiful Mind" endlich wieder eine Filmmusik voller Gefühl. Ron Howards Film über John Nash war damals ein Hit! 4 Oscars gewann die nicht ganz ehrliche, aber dennoch wundervolle Biographie über den Mathematiker. Auch der Score von James Horner war sogar nominiert, ging aber leer aus. Obwohl ich ihm den Oscar eher für "A Beautiful Mind", als für "Titanic" gegeben hätte...

Warum? Weil Horner diesmal von Anfang bis Ende eine perfekte Komposition zeigt. "Titanic" war ebenfalls ein schöner Soundtrack, aber an einigen Stellen vielleicht etwas zu blass...
Horner besinnt sich diesmal auf eine komplett ruhige Atmosphäre, mit gefühlvollen, wunderschönen und dominierenden Themen. Und all diese Themen sind zum Glück aus keinem Vorgänger geklaut und neu zusammengeschustert worden.
Das erste ist eins meiner Lieblinge, das gleich zu Beginn von "A Kaleidoscope Of Mathematics" mit der magischen Stimme von Charlotte Church. Horner benutzte ihre Stimme, die für ihn weder kindlich noch erwachsen klingt, um der Musik noch mehr Ausdruck zu verleihen, in dem sie eher als Instrument diente.
Das nächste Thema ist das eigentliche Hauptthema, dass von Church am Ende gesungen wird ("All Love Can Be"). Dieser Song ist übrigens der beste, den Horner je kreiert hat, denn zum ersten Mal wird einer seiner Lieder vom Orchester untermahlt und ist frei von jeglichem Kitsch und überflüssigen Synthesizerklängen. Ein wunderschönes Stück. Zum Schluss die bedrohliche Musik, die Nashs Schizophrenie darstellen soll. Zum ersten Mal hört man es in "Nash Descends Into Parcher's World".
Diese drei Themen führen den Score an und werden immer wieder variiert und neu zusammengeschweißt.
Insgesamt schafft es Horner, dass die gesamte Musik keine Längen hat, obwohl sie beim ersten Mal sehr gleich klingt. Das Besondere liegt an der Dynamik und der zarten Komposition. Der Komponist bleibt nie auf einer Schiene, fällt aber trotzdem nie ins Übertriebene oder Kitschige ab und komponiert zum Glück keine unnötigen Actionsequenzen, sondern schafft es, selbst bei schnelleren Stellen im Film, eine ungewöhnliche Ruhe darzustellen, mit einem Unterton von Gefahr ("The Car Chase").
So kommen einem die 71 Minuten zeitlos vor und man kommt aus der Fasziantion nicht mehr heraus.

James Horner hat mit "A Beautiful Mind" einen seiner besten Scores abgeliefert. Vielleicht lag es daran, dass er von dem Projekt total begeistert war. Ich und wahrscheinlich auch viele andere sind von diesem Soundtrack begeistert. Empfehlung für alle Filmmusikfanatiker.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atemberaubend Schön!!!!!!!!!!!!, 1. Oktober 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: A Beautiful Mind (Audio CD)
A Beautiul Mind ist nicht nur ein grandioser Film, den ich nur weiterempfehlen kann, sondern die Musik dazu ist einfach umwerfend. Man muss nur einmal den Film in Kombi mit dem Hauptthema sehen, sogar ohne Film, und es kommen einem die Tränen. Einen rührenderen und tiefgehenderen Soundtrack gibt es fast nicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen a different horner, 6. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: A Beautiful Mind (Audio CD)
one thing nust be said here: this music is perfect for the film. all aspects have been worked on. there are so many people who say horner is only copying himself... well...
of course he is! it's james horner you know!
this composer makes small ideas, hooks and themes into big time emotion cinematic score. I must say he does his job very well. he does not write the "special" themes or the true "legendary" ones...but he composes close to perfect film scores-and not only once in a while.
james horner is a regular favourite. not only in hollywood, but also for his listeners and fans. and that must be the main thing or not?
well done mr. horner!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oscars, aber nicht auf pro7 - Emmy Kirkby : Columba aspexit, 24. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A Beautiful Mind (Audio CD)
anstatt einfach den Abspann zu lesen - den man auch anhalten kann, um mitzuschreiben, das aber wiederum nur, wenn der Sender nicht aus dem Krawall-Spektrum, s.o., stammt; dann fände man auch das hier und könnte selbst etwas komplettes herstellen; ist aber sicher zu schwer für die meisten Schnell- und Lautsprecher; und wer meint, Horner würde sich selbst kopieren, dem empfehle noch als Gratis-Zugabe, sich einmal den Soundtrack von A 1000 Acres durchzuhören - da wird einem noch ganz anders warm ums Herz.

This is the record that started the Hildegard craze back in 1982--and you need only listen to Emma Kirkby glide and soar through Columba aspexit (the opening hymn) to understand why. Gothic Voices performs the music very simply, either alternating soloists and unison choir over a drone or using a single unaccompanied voice. The singers render Hildegard's extravagant poetic imagery and melody not with the rhythmically fluid, ecstatic approach favored by Sequentia, but with equalist rhythm and a calm, meditative quality. Gothic Voices' straightforward approach is less likely to send you into a rapturous trance than is Sequentia's, but in the hands of such fine singers as Kirkby, Margaret Philpot, and Emily van Evera, Hildegard's extraordinary texts and melodies are captivating--and clear enough to linger in the memory as melodies rather than just sensations. This record is still Hyperion's bestselling title by far--try it and find out why. --Matthew Westphal
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Also ich finde diesen Soundtrack genial..., 15. April 2002
Von 
Rezension bezieht sich auf: A Beautiful Mind (Audio CD)
Also ich finde diesen Soundtrack genial und hebt sich wie immer weit von den anderen ab. Für mich ist es vollkommen klar, dass ein Komponist immer einige Elemente auch aus früheren Werken benutzt, denn jeder hat sein Markenzeichen.Ich finde es schön, James Horner seine Soundtracks zu hören und dabei Elemente erkenne, die genau seine Visitenkarte sind. Man kann als Künstler nicht bei jedem neuen Werk eine vollkommen neue Richtung einschlagen, denn dann ist es kein James Horner mehr den ich kenne und schätze. Dieser Soundtrack hat die Oscar-Nominierung verdient und es zeigt,dass die Verantwortlichen der Academie wirklich guten Geschmack haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach toll!!!!!, 8. August 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: A Beautiful Mind (Audio CD)
Der soundtrack is Wahnsinn, die Musik urde ach im Film immer richtig eingesetzt. Was ich phantastisch finde ist "All love can be", man kann die Stimme von Charlotte Church auf keinen Fall als "leer" bezeichnen, sie hat einen wunderschönen,reinen Sopran.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

A Beautiful Mind
A Beautiful Mind von James Horner (Audio CD - 2002)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen