Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Dirty South Style!!!
Ludacris, das ist zur Zeit neben Master P wahrscheinlich der beste Rapper aus dem Süden der USA, und er ist sogar zu den Top Rappern heute überhaupt zu zählen. In USA war sein Vorgänger Album ein voller Erfolg, verkaufte sich weit über 2 Millionen mal! Jetzt hat er seinen Style perfektioniert: Slow Jam Songs wie "Growing Pains" oder...
Veröffentlicht am 27. November 2001 von DonRamon

versus
3.0 von 5 Sternen Ludacris
Also habe bißchen mehr erwartet. Kann man sich anhören, ist aber nicht herausragend. Richtig gute Lieder sind bloß 2 oder 3 drauf, ist aber Geschmacksache.
Veröffentlicht am 26. April 2012 von 2FAst


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Dirty South Style!!!, 27. November 2001
Rezension bezieht sich auf: Word of Mouf (Audio CD)
Ludacris, das ist zur Zeit neben Master P wahrscheinlich der beste Rapper aus dem Süden der USA, und er ist sogar zu den Top Rappern heute überhaupt zu zählen. In USA war sein Vorgänger Album ein voller Erfolg, verkaufte sich weit über 2 Millionen mal! Jetzt hat er seinen Style perfektioniert: Slow Jam Songs wie "Growing Pains" oder "Freaky Thangs" mit Jagged Edge & Twista, Dirty South Style Songs wie man sie von ihm kennt: "Go 2 Sleep" mit Three 6 Mafia und Top Singles wie "Rollout" und Area Codes! Dieses Album hat einfach ALLES was man von einem Rapper heute erwartet! Für mich das beste Album bisher in diesem Jahr!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Southern Rap vom feinsten, 29. November 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Word of Mouf (Audio CD)
Wenn man von Southern Rap redet - kommt man an dem Schandmaul aus Atlanta nicht vorbei. Die Rede ist von Ludacris. Das einstige verkannte Genie, der auch zugibt mal ab und zu Brokoli zu rauchen, weis nach seiner Hitsingle 'What's Your Fantasy' wieder mit 'Word Of Mouf' zu überzeugen. Inzwischen zollen ihm beinahe alle aus dem Rapbiz Respekt und Annerkennung. Features mit Fate Wilson & Three 6 Mafia, Twista & Jagged Edge, Swizz Beats und Timbaland höchstpersöhnlich sind wohl Beweis genug.
Eins sollte man von Ludacris auch bei diesem Album nicht erwarten. Tiefgehenden Rap. Gleich zu Anfang werden einem brilliante Rhymez wie 'The royal penis is clean, your highness' oder 'Your momma's so old, she used to gangbang with the Hebrews' entgegengeworfen. Ludacris ist eigentlich mit seinen Lyricz nur dann kreativ wenn es um Frauen geht. Der von Swizz Beats produzierte Track 'Cry Babies (Oh No) Ft Scarface' macht neben 'Growing Pains (ft. Fate Wilson & Keon Bryce)' da sicherlich den Höhepunkt auf dem Album aus. Doch das stört einem angesichts des Flowzs dieses Albums recht wenig. Was einem sofort negativ auffältl sind die gewohnt einseitige Beats des angeblichen Beat-Genies Timbaland. Letzendlich blicke ich über die jedoch lässig hinweg - da einem ein verdammt freshes Album vorgehalten wird.
Ludacris is von den Lyricz her der alte geblieben - seinen Flow konnte er jedoch um einiges verbessern. Word Of Mouf ist der schrecken der Emanzipation.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ATL Classic, 9. Juli 2008
Von 
JazzMatazz (Würzburg, Dirty South) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Word of Mouf (Audio CD)
Ein Jahr nach seinen gleich zwei Alben, brachte Ludacris 2001 mit "Word Of Mouf" sein bis heute stärkstes Werk auf den Markt. Neben viel Abwechslung bekommt man vor Allem fast immer grandiose Beats geboten, über die Luda mit seiner gewohnt frechen Schnauze über Drogenkonsum, Ausnutzen des weiblichen Geschlechts und die anderen Dinge des Lebens rappt und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Neben seinen Leuten von Disturbing Tha Peace konnte Ludacris auch einige Stars von außerhalb verpflichten. Darunter befinden sich u.a. Three 6 Mafia, Mystikal, Nate Dogg, Sleepy Brown, Jazze Pha, Jagged Edge oder Twista, die Luda's amüsante Rhymes noch zusätzlich etwas aufpeppen und so den Hörspaß weiter steigern.
Hitsingle "Rollout (My Business)" dürfte dem ein oder anderen vielleicht noch ein Begriff sein. Hier fällt besonders Timbaland's Beat auf, der sich hervorragend zum Party machen eignet und sich anders als seine aktuellen Produktionen auch noch nach Hip Hop anhört, anstatt nach Pop. "Go 2 Sleep" ist ein Memphis typisch harter Banger mit einigen düsteren Elementen. Dies klingt schon ganz nach Three 6 Mafia, welche dann tatsächlich sowohl hinterm Mischpult als auch hinterm Mikro Platz nahmen und mit Ludacris und den DTP-Jungs Fate Wilson und I-20 dieses Brett erschufen. Trotz eines Ludacris stehen hier eindeutig Juicy J und Crunchy Black von Triple Six im Mittelpunkt, aber auch die anderen wissen auf alle Fälle zu gefallen. Ruhig und entspannt geht es bei "She Said" zu. Insgesamt ein ordentlicher Track, der besonders durch die Raps von Luda und Fate Wilson auffällt, die hier teilweise versucht haben, den Rapstyle von Pimp C zu kopieren, was bei Fate auch wirklich gut klappt und man im ersten Augenblick tatsächlich meint, der UGK-MC stehe am Mic. Funky, groovend ohne Ende, verdammt cool und einfach ein Traum fürs Gehör - so lässt sich "Area Codes" am Besten beschreiben. Ludacris ist hier genau in seinem Element und erzählt uns, wo er seine Mädchen zum "Arbeiten" hinschickt. Feature Nate Dogg ist mit seinem Gesang das Sahnehäubchen, das den Track perfekt abrundet. Nach diesem wirklich schon mehr als gelungenen Song erreicht man mit "Growing Pains" wohl DAS Highlight in Luda's kompletter Karriere. Eine traumhaft emotional Melodie, die sofort unter die Haut geht, gepaart mit den ausnahmsweise ernsteren Versen von Luda und Fate Wilson, dazu der Refrain von Keon Bryce - es gibt nichts Besseres, v.a. wenn man bedenkt, dass Luda ja eigentlich nur mit eher fröhlichen Songs große Charterfolge feiern konnte. Einen echten Smash bekommt man mit "Move Bitch" auf die Ohren gehämmert. Am Instrumental hört man den Produzenten KLC sofort heraus, der hier aggressive New Orleans Bounce-Elemente eingebaut und auch gleich seinen ehemaligen Schützling Mystikal mitgebracht hat. Der Song sorgt für mächtig Stimmung und eine brennende Tanzfläche, was besonders an Mystikal's großartiger Performance liegt, aber auch der einfache Hook heizt mächtig ein. Ähnlich partytauglich zeigt sich Mega-Hit "Saturday (Oooh Oooh!)" gemeinsam mit Dungeon Family-Member Sleepy Brown. Ein krasser Gegensatz dazu ist das ultra chillige "Freaky Thangs", das durch ein sehr entspanntes Gitarreninstrumental und den tollen Mix aus Luda's lässigen und Twista's schnellen Rhymes zum Relaxen einlädt, was durch den Gesang von Atlanta's R'n'B-Group No°1, Jagged Edge, perfektioniert wird. Zum gelungenen Ausklang von "Word Of Mouf" hat uns Ludacris noch zwei Bonus Tracks spendiert. Der erste wäre "Block Lockdown", ein wieder eher aggressiver Song, der durch freshe Synthies im 80er Jahre Style und die harten Raps von Luda und I-20 zum echten Ohrwurm wird. Anschließend bekommt man noch "Welcome To Atlanta" zu hören, welches ja auch auf Jermaine Dupri's Album "Instructions" vertreten ist.
Neben den ausführlicher besprochenen Songs kann auf "Word Of Mouf" wirklich jeder weitere Track ebenso überzeugen oder begeistern. Besonders Swizz Beatz-Produktion "Cry Babies (Oh No)" und das entspannte "Keep It On The Hush" (feat. Jazze Pha) wären hier noch herauszuheben. Bis heute ist dies das mit Abstand beste Album von Luda und damit gleichzeitig auch ein ATL-Classic, weshalb sich nicht nur Fans von Ludacris, sondern alle Down South-Hörer, diese Platte ins Regal stellen sollten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Hip Hop Meisterwerk, 22. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Word of Mouf (Audio CD)
Dieses Album ist ein HIP HOP Meisterwerk!Diese CD bietet eigentlich alles, was einem Hip Hop und Rap Fan das herz höher schlagen lässt.Die besten Tracks: Coming 2 America,Rollout, Go to Sleep ach......eigentlich alle!!Also

Kaufen,Kaufen,Kaufen!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dirty South Rulz, 2. Dezember 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Word of Mouf (Audio CD)
Nachdem das Album hier letzte Woche rausgekommen ist, hab ich mir es gleich gekauft und war sofort begeistert. Allein die Hits "Roll Out" und "Area Codes" machen das Album kaufwert. Aber auch der Song Nr.8 "Growing Pains" ist der Hammer. Einer meiner Lieblingssongs ist der Bonustrack (versteckt nach Lied 18) "Welome to Atlanta" feat. JD. Alles in allem ist das Album gut gemischt und man kann es auch einfach nur sodurchlaufen lassen. Ludacris hat es mal wieder bewiesen : The Dirty South Rulz
Euer BA$$I aus dem sonnigen Alabama
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen absolutes "must have", 4. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Word of Mouf (Audio CD)
Echter Klassiker von Luda der in keiner Sammlung fehlen darf. Einfach nur empfehlungswert für jeden der auf good old Dirtysouthrap steht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Ludacris, 26. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Word of Mouf (Audio CD)
Also habe bißchen mehr erwartet. Kann man sich anhören, ist aber nicht herausragend. Richtig gute Lieder sind bloß 2 oder 3 drauf, ist aber Geschmacksache.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen das ist luda!, 29. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Word of Mouf (Audio CD)
Wenn man sieht wie heute die meisten Rapper den Bach runtergehen und features mit leuten wie Justin Biber machen, dann ist so ein Album der beweis, dass es auch anders geht. Richtig geile lieder, so wie es sein muss. Ohne JB!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Boom, 10. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Word of Mouf (Audio CD)
Einfach klasse Album!

Mit Sicherheit das beste was er jemals gemacht hat!

Alle legendären Luda Lieder auf einer CD ( fast schon ein best-off ;) )

Also nur zu empfehlen, geile fettes Beats und super Lieder!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Atl1, 10. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Word of Mouf (Audio CD)
Ludacris beweißt mit diesem Album,dass er mehr ist als ein "neuer hype".Schon der sehr gute Vorgänger "Back for the first time"war überdurchschnittlich. Word of mouf ist der Hammer!!!
Coming2America - typischer south beat von shondrae(a milli) den luda mit seiner Stimme und seinem Wortspiel zerreist, besonders sein flow und die dritte strophe - wahnsinn
Roll out - Timbo bombe,Hymne und das traumhaft übertriebene posing von luda sind einfah groß
Go2sleep - ein bassgewitter von beat von dj paul und juicy j und luda und i-20 spucken feuer!!toll
cry babies - Ludacris beweißt dass er auch beats von swizz beats zerlegen kann,wortspiel das kein auge trocken lässt.
she said - 808lässt grüßen und ludacris und homie lil fate kicken xxx rhymes dirty south halt!!
skit1 - zum heulen komisch
area codes - Ludacris erfindet hunderte ho kombinationen,ein großer hit
growing pains - traumhafter posse cut von dtp über die schönste zeit im leben,die Jugend.ebenfalls zu empfehlen der remix mit scarface - zu finden auf golden grain von dtp - suchen.
skit2 -
move bitch - der beat von klc(ehemals no limit),club banger ludas durchbruch war besiegelt - klarer hit
skit3 - erneut siegt der Witz und wann bringt einem ein rap album so zum lachen?toll genau hinhören!!!
saturday - wahnsinns strophen von luda der am ende jeder zeile die wörter extrem lang zieht..flip dem biiirds
keep it on the hush - slow banger riesen flow und dirty raps vom ludameister persönlich
freestyle - beatbox und rhymes die traumhaft abgefahren und schräg sind.verstand abschalten und spaß haben.bitte ludacris mach diese freestyle sessions mit 4-ize auf jedem album.
get the f back - posse cut nummero zwo über einen bedrohlichen shondrae beat,hypnotisch,laut und unkotrollierbar wie das komplette album und luda macht sie alle ein bißchen platt.
freaky thangs - luda und twista der wahnsinn, beide in double time rappend...was will man mehr?checkt higher vom twista album kanikaze mit ludacris als feature gast,ebenfalls groß.
cold outside - einer der ersten songs die einen ernsten und nachdenklicheren cris zeigen und man hört einfach gerne zu.auf allen alben gibts diese momonte von ludacris. und diese stimme reißt mit, wie guru von gangstarr auf "hard to earn" so schön sagt "mostly tha voice" chimere =tolle stimme!!!!
block lockdown - synthy beat von shondrae und ludacris zeigt uns den dtp "monkey shit" bonus - welcome 2 atlanta mit einer wahnsinns strophe von ludacris.
Alles in allem ein riesen Album mit lustigen,traurigen,lauten momenten.Viele club hits und vor allem einem wahren mc ludacris, der weit über allen gästen und produzenten strahlt und zu recht als einer der ganz großen gehandelt wird.Welcher mc hat seit 2000 mehr tolle alben rausgebracht âls luda,abgesehen von jay- z. pesace!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Word of Mouf
Word of Mouf von Ludacris (Audio CD - 2002)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen