Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen99
4,7 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 29. Januar 2004
Charles Dickens "Weihnachtsmärchen" (im Original "Scrooge") wird in diesem Film in die moderne Zeit adaptiert. Bill Murray spielt einen gefühlskalten Fernsehmacher, der zur Weihnachtszeit eben dieses Weihnachtsmärchen für seinen Sender in einer Live-Sendung produziert. Natürlich erscheinen auch ihm die drei Geister, die ihn schlussendlich wieder auf den Pfad der Nächstenliebe bringen.
Die Story ist nicht ungeschickt konzipiert, die Inszenierung lässt aber viele Chancen ungenutzt und auch einige Gags treffen nicht ins Zentrum. Dass der Film dennoch funktioniert und gut unterhält liegt einzig und alleine an Bill Murray. In seiner unnachahmlichen Art und Weise schafft er es, die Geschichte am Leben zu erhalten und dramaturgische Klippen zu umschiffen.
Sein Zynismus lässt immer Raum für Identifikation und seine Bösartigkeiten bekommen nie den Charakter von Mutwilligkeit. Man spürt immer den verletzten, weichen Menschen dahinter und so zeichnet Bill Murray das Bild eines tragischen, gescheiterten Mannes, was dem Zuschauer die Möglichkeit lässt, Sympathie für den eigentlich unsympathischen Helden zu entwickeln.
Dass am Ende des Filmes sich alle lieb haben und die Moral sirupartig aus jeder Pore trieft ist wohl typisch für amerikanische Weihnachtsfilme, stellt aber eher weihnachtsresistente Menschen auf eine harte Probe.
Die DVD ist spartanisch ausgestattet. Abgesehen von dem original Kinotrailer und einigen entfallenen Szenen (unsynchronisiert und in schlechter Bildqualität) findet sich kein Bonusmaterial auf der DVD. Das Bild ist gut, aber nicht überragend. Der Ton ist fernsehtauglich aber kein Ohrenschmaus.
Leicht störend war für mich, dass Bill Murray in der deutschen Synchronisation nicht von Arne Elsholtz gesprochen wurde, der normalerweise Bill Murray seine Stimme leiht. Es dauerte ein paar Minuten bis ich mich daran gewöhnt hatte.
3 Sterne für den Film plus 1 Stern zusätzlich für Bill Murray = 4 Sterne
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2013
This is a good adaptation of Charles Dickens' "A Christmas Carol". It may be more of a suggestion than an adaptation.

Bill Murray plays Frank Cross TV executive with a Scrooge type attitude. We all know what is going to happen; yet it is fun to anticipate and see Bill Murray's unique execution of the story.

It is Christmas Eve and are ghosts take Frank Cross across New York City to see what he has done and what he is about to do. The question is, is there any hope for Frank Cross? As we contemplate this we get to listen to Al Green and Annie Lennox sing "Put a Little Love in Your Heart."

Other than the message tire not to take this movie to seriously. However I would be very careful if you ever run across the ghost of Christmas present, Carol Kane, or you may find out the real purpose of a wand.

Caution: the film has a gratuitous potty mouth tendency
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2014
Dieser Film ist schon ein Kultsymbol und gehört in jede gut sortierte DVD Sammlung!
Auch wenn er schon alt ist, an Humor ist in den letzten Jahren nix verloren gegangen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2016
Einer meiner absoluten Lieblingsfilme!
Bill Murray ist einfach genial.
Sehr witziger und kurzweiliger Film.
Jedes Jahr zu Weihnachten ein Muss!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2014
Das ist mittlerweile doch einer der Wheinachtsklassiker. Den Film muß man einfach gesehen haben . Wenn Du den schaust ist bald Heilig abend. sehr amüsant.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2015
Alter Film aber man kann ihn immer wieder mal anschauen habe ihn vor Jahren schon gesehen, meiner Tochter gefällt er.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 29. November 2014
Die Story der drei Weihnachtsgeister, die Ebenezer Scrooge zu einem besseren Menschen bekehren, kennt man. Wer die Story besinnlich mag, greift zu der Muppets Weihnachtsgeschichte oder der Version mit Patrick Stewart zb. Wer Weihnachten etwas skurieler mag, ist bei Die Geister, die ich rief richtig. Bill Murray als karrieregeiler TV-Senderleiter, dem die drei Weihnachtsgeister heimleuchten, ist einfach super unterhaltsam, die Modernisierung des Stoffes absolut gelungen.
Nur die DVD Auflage wurde seit Jahren nicht mehr erneuert. Technisch also keine Bestleistungen bei Bild und Ton erwarten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2013
Wer schrägen, schrillen und tiefgründigen Humor schätzt und Bill Murray mag (Ghostbusters), der ist hier bestens aufgehoben. Für mich ist dieser Film so notwendig zu Weihnachten, wie Dinner for One zu Sylvester. Anders, aber nicht weniger lustig. Als zu Weihnachten 2012 dieser Film irgendwann einmal nach Weihnachten im Nachmittagsprogramm gezeigt wurde, war ich bitter enttäuscht und mußte ihn kaufen.

Story hinlänglich bekannt, die Umsetzung einfach warmherzig, urkomisch, bissig, treffend und mitten ins Herz. Einer meiner Lieblingsfilme seit Jahren. Ganz großes Kino.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2006
"Die Geister die ich rief..." ist für mich zu Weihnachten inzwischen ein absolutes Muss. Er gehört einfach dazu, wie Plätzchen und ein Tannenbaum, denn er schafft es auf total witzige und unterhaltsame Weise, die einem auch ans Herz geht, die Botschaft des Weihnachtsfestes zu übermitteln. :-))

Bill Murray ist hier mal wieder absolut genial!!!!!!

Seine Sprüche sind der Hammer und seine bösartige und ironische Art, sowie die Grimassen, die er immer zieht, sind zum totlachen. Das schöne an dem Film ist auch, dass er trotz der Verwandlung, die er durchmacht nicht zu einem totalen "Weichei" verkommt, sondern sich diese bissige Ironie und den Sarkasmus noch immer bewahrt.

Wenn zum Schluss dann "Put a little love in your heart" angestimmt wird, ist das der krönende Abschluss und bringt mich spätestens dann in eine tolle und fröhliche Weihnachtsstimmung!!!!!

Ich kann den Film jedem der vielleicht Schwierigkeiten hat in Weihnachtsstimmung zu kommen oder einfach nur gerne lacht allerwärmstens weiterempfehlen.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2003
Dieser Film kommt auf meiner Beliebtheitsskala gleich an 2. Stelle (nach Schöne Bescherung mit Chevy Chase). Besonders gut gefällt mir der Geist der künftigen Weihnacht, der ist richtig schön gruselig. Da fällt einem bei allem Weihnachtskitsch der wahre Sinn des Weihnachtsfestes wieder ein! Für mich jedenfalls genau die richtige Einstimmung auf Weihnachten! viel Spaß!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen