Kundenrezensionen

7
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Baby It's Cold Outside
Format: Audio CDÄndern
Preis:14,98 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

38 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Oktober 2001
Mit einer Weihnachts-EP begann Holly Cole 1989 ihre Karriere, "Christmas Blues" hieß jene. Sieben Alben später nun "Baby, It's Cold Outside". Und die Kanadierin ist - wie immer - in Höchstform. Vor allem ist Holly's Platte keine dieser öden, penetrant verkitschten Weihnachts-"Best of" geworden. Glockengeläut vernimmt man eigentlich nur in "The Christmas Song", dafür im titelgebenden Duett "Baby, It's Cold Outside" die Stimme von Ed Robertson (Barenaked Ladies). Ob "Santa Baby" mit großem Orchester oder "Sleigh Ride" nur mit Bassbegleitung - Holly singt wunderbar facettenreich. 13 Songs, die nicht zwangsläufig der Weihnachtszeit vorbehalten sein müssen. "Zeitlose" Weihnachtssongs, gibt es so etwas?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Holly Cole kann nicht nur gut singen. Sie hat auch ein ganz feines Gespür für die Interpretation fremder Songs, die sie im Grenzbereich zwischen Jazz, Pop und Chanson zu ihren Eigenen macht. Sie zeigt das hier an Weihnachtsliedern, von denen jedenfalls ich vorher kein einziges kannte.

Es ist abwechslungsreich geworden: Einige unkitschige Orchesterwerke (feine Arrangements des langjährigen Pianisten Aaron Davis) und eine ganz überlegte, dem jeweiligen Song angemessene Interpretation sorgen für musikalisches Wohlbehagen mit Weihnachts-Appeal. Herausragend das atemlos, fiebrige Sleigh Ride nur begleitet von dem langjährigen Bassisten David Piltch. Rührender Country im Jazz-Gewand in Merle Haggard's "If We Can Make It Through December" und großes Duett im Titelsong. Für anspruchsvolle Musikhörer das ein tolles Weihnachts-Album. Und immer ein gutes Geschenk :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Februar 2002
Diese CD ist echt der Wahnsinn. Solch schöne jazzigen Weihnachtslieder mit der unglaublichen Stimme von Holly Cole, wow. Konnte nicht genug davon bekommen - Weihnachten war mit dieser Scheibe echt gerettet. Bin schon auf die anderen CD's von ihr gespannt...
Mein Tip: wenn ihr euch was gutes tun wollt, dann kauft euch diese CD -- ES LOHNT SICH WIRKLICH --
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Holly has developed a style all her own - one which relies heavily on covers, but interpreted differently from the original.
So it is with this Christmas album, although Holly has not changed anything really dramatically. Even so, Holly's versions of Baby it's cold outside, The Christmas song, Santa baby, I'll be home for Christmas, If we make it through December and Sleigh ride could never be mistaken for any other.
The other songs are all new to me, though I know that most of them are also covers - for example, Zat you Santa Claus? is associated with Louis Armstrong.
This is a wonderful, relaxing, Christmas album which may not suit everybody - you have to allow it to grow on you, but it's well worth the effort.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 21. Dezember 2011
Nachdem ich Holy Cole als ganz fantastische Jazzinterpretin durch Konzerte und CDs bereits kenne gelernt habe, war ich doch sehr neugierig zu erfahren, was sie zum Thema Weihnachten zu "singen" hätte. Fazit: Ich war begeistert. Diese CD bringt einen in eine tolle Weihnachts- und Winterstimmung. Diese CD klingt einfach anders und ist soooooooooo schön. Welche Wohltat für die Ohren, die mit Weinhachtsmusik aus dem Radio und den Kaufhäusern doch so einiges ertragen müssen zur Weihnachtszeit. Aber nicht nur die Stimme ist toll auch die wirklich gut arrangierte Musik ist ein Vergnügen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 12. Dezember 2011
Wirklich sehr gute Stimme. Die Lieder sind sooo schön und der Klang ist auch sehr gut.
All unsere Gäste sind begeistert.
Kaufen, behalten, verschenken.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 18. Dezember 2014
lässt sich gut anhören, kein Kitsch, aber auch nicht schwer, für alle Liebhaber des Jazz ein gelungenes Geschenk zu Weihnachten
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Temptation
Temptation von Holly Cole (Audio CD - 1995)

Don't Smoke in Bed
Don't Smoke in Bed von Holly Cole Trio (Audio CD - 1997)

Holly Cole
Holly Cole von Holly Cole (Audio CD - 2007)