summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Learn More ssvpatio Cloud Drive Photos Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale

Kundenrezensionen

67
4,6 von 5 Sternen
Chinatown
Format: DVDÄndern
Preis:5,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Mai 2014
Ich kann dem Vorrezensenten nicht im geringsten zustimmen, dass das Bild der Blu-Ray "gestochen scharf" sei. Ganz im Gegenteil: auf meinem 600HZ Philips 42" LCD sehe ich, sobald der Film einmal startet, nichts als Körner und verschwommene Schemen. Über den Film an sich brauche ich nichts weiter hinzufügen. Der Ton ist von angemessener Qualität. Schade, dass die Extras fehlen...

Summa summarum also ein guter Film, der allerdings einer Blu-Ray, was die Bildqualität anbelangt, nicht gerecht werden kann. Interessant wäre für mich zu sehen, ob das Bild evtl. sogar schärfer auf der DVD-Fassung ausfällt...D'où: 2 Sterne
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. September 2013
Einer der großen Klassiker der Filmgeschichte, mit solide Story und herausragende Schauspieler, besonders der herausstechende und charismatische Jack Nicholson begeistert. Jedoch ist "Chinatown" nicht sehr gut gealtert und einfach viel zu lang. Der Film kommt an vielen Stellen einfach nicht auf den Punkt. Dennoch hat der Film Charaktere und einen Charme der vielen der heutigen Filme fehlt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. September 2013
Wunderbarer Einblick in eine machtbezogene, düstere und verworrene Welt in LA. Je mehr Geheimnisse aufgedeckt werden desto schlimmer scheint die Welt zu sein. Verworrene Handlung in einer wenig moralischen Gesellschaft mit guten Dialogen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Juni 2013
Der Film Chinatown entspricht ganz meinen Erwartungen. Jack Nicholsen in Bestform, spannend ,tolle Autos, tolle Bekleidung
sehr authentisch in allem.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Mai 2013
Dieser Film Ist und bleibt ein Klassiker, den man einfach gesehen haben muss. Im Laufe der Jahre wird er immer besser.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Juni 2007
Mit "Chinatown" schuf Roman Polanski 1974 ein melancholisch gestimmtes, atmosphärisch bestechendes Meisterwerk im Stile des Film Noir.

Der Film erhielt zahlreiche Oscar-Nominierungen, konnte die begehrte Auszeichnung allerdings "nur" für das beste Drehbuch für sich verbuchen; dennoch gilt dieser filmästhetische Glanzpunkt der Siebziger Jahre als ein brillantes Regiewerk, das mit schauspielerischen Höchstleistungen aufwartet und Jack Nicholsons Aufstieg zu einem der erfolgreichsten Charakterdarsteller der Welt entscheidend vorangetrieben hat.

Nachdem ich "Chinatown" das erste Mal gesehen hatte, fühlte ich mich spontan verzaubert von seiner mitreißenden, authentisch wirkenden Atmosphäre des Los Angeles der Dreißiger Jahre, in die Polanski seine tragische Detektivgeschichte über Macht und Korruption, Liebe und Schuld verlagerte.

Vor allem die gekonnte Auswahl der geeigneten Schauspieler macht diesen Film zu etwas ganz Besonderem: Neben Nicholson als "mit allen Wassern gewaschener" Privatschnüffler J. J. Gittes, brillieren Faye Dunaway in der Rolle der geheimnisumwitterten Evelyn Mulwray und ihr Vater Noah Cross, unnachahmlich dämonisch gemimt von Regielegende John Huston.

Bemerkenswert ist die zugrunde gelegte Thematik des Films: Es geht um den Zugang zu und die Verteilung von Wasser - um Los Angeles und die angrenzenden Ländereien vor einer kommerziell ruinösen Dürreperiode zu bewahren.

Der Begriff "Chinatown" steht in diesem Zusammenhang für ein Symbol, das sich über den gesamten Handlungsverlauf erstreckt und welches im Prinzip nur die Macht- und Teilnahmslosigkeit der gesellschaftlichen Unterschicht gegenüber dem Treiben der Mächtigen - insbesondere Evelyns egozentrischem Vater und denjenigen, die er mit seinem Vermögen manipuliert und für seine Ziele zu vereinnahmen sucht - zum Ausdruck bringen soll. Gittes Dilemma hingegen ist seine eigene Schuldhaftigkeit, nämlich nie mehr getan zu haben, als notwendig war. In einer der intimeren Szenen des Films kommt dann auch zur Sprache, dass er schon einmal eine Frau verloren hat, in Chinatown, und sich selbst den Vorwurf macht, nicht richtig gehandelt zu haben, um ihr Leben zu retten.

Genau diese Schuld-und-Sühne-Dimension trägt ungemein zur dichten Atmosphäre des Films bei, ebenso wie der schwelgerische Soundtrack von Jerry Goldsmith, den man so schnell nicht vergessen kann.

Alles in allem steht für mich fest, dass "Chinatown" einer der atmosphärisch und darstellerisch ausgereiftesten Filme ist, die ich jemals gesehen habe. Ich kann und will ihn an dieser Stelle jedem uneingeschränkt weiterempfehlen, der an komplexen Kriminalfilmen interessiert ist und ein Faible hat für hintergründiges und melancholisch gestimmtes Kino.

Absoluter TOP-FILM.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. März 2015
Diesen Film habe ich bestimmt schon 5x gesehen, und immer wieder fehlen mir Teile zum wirklichen Verständnis. Trotzdem oder gerade deswegen finde ich ihn aufregend. Vor allem der Schluss: der Dauerton der Autohupe mit der erschossenen Faye Dunaway im Auto unter den Lichtern einer Straße in Chinatown (in San Francisco? in Los Angeles?). Fantastisch!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. September 2013
Die "traditionelle Detektivgeschichte" von Eugen Polanski gibt durch gute Schauspieler, tolle Filmmusik und optimale Kameraführung interessante Einblicke in die Befindlichkeit einer Gesellschaft, die eine schwere wirtschaftliche Zeit hinter sich hat. Nette Unterhaltung
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Februar 2014
toll gefilmt, gute Schauspieler, gute Filmmusik und gelungene Dramaturgie - typisch Polanski eben. Aber mir zuviel Zufälle in der Story, zuviel Brutalität, zuviel Gut und Böse. Geschmackssacche. Handwerklich allerdings, s.o., ein Topprodukt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Juni 2014
Ich habe mir den Film gekauft, da ich ihn für ein Seminar benötigt habe. Privat würde ich ihn mir eher nicht ansehen, da sich die Handlung sehr in die Länge zieht (der Film geht zwei Stunden) und keine richtige Spannung aufkommt.
Der Film ist von 1794 und die Handlung spielt in 1937, was gut umgesetzt wurde, auch wenn der Film in Farbe ist. Wer ein Fan von Hard-boiled oder Noir-fiction ist, wird den Film mögen. Ebenso ist der Film mit Jack Nicholson und Faye Dunaway gut besetzt. Für einen spannenden DVD-Abend würde ich jedoch lieber auf einen anderen Film zurückgreifen und diesen Film den Fans des Genre oder der Schauspieler überlassen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Taxi Driver [Collector's Edition]
Taxi Driver [Collector's Edition] von Robert De Niro (DVD - 2002)
EUR 4,97

L.A. Confidential
L.A. Confidential von Kevin Spacey (DVD - 1998)
EUR 5,99

Der Marathon Mann
Der Marathon Mann von Dustin Hoffman (DVD - 2003)
EUR 7,99