summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden Liebeserklärung Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

29
4,3 von 5 Sternen
Die drei Fragezeichen - Folge 2: und der Phantomsee
Format: Audio CDÄndern
Preis:6,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. März 2007
Dieses Hörspiel ist so liebevoll inszeniert, so spannend, und so durchdacht, dass es ein wahres Schmuckstück in der Reihe der Drei Fragezeichen darstellt! Neben "Gespensterschloss", einer ebenfalls genialen Folge unserer Freunde, verdient auch dieses Hörspiel Platz 1. Schatzsuche, ein mysteriöser Professor, zwielichtige Gestalten und ein Seeräuber, der immer wieder auftaucht und Angst und Schrecken verbreitet, ein altes Tagebuch was erst entschlüsselt werden will...Alles dabei, was ein gutes Hörspiel eben haben muss! Und die Legende um einen unheimlichen See, bei Nacht und Nebel, dem Phantomsee! Ein toller Hörspass mit vielen Rätseln, Spannung und Gefahren, denen sich die drei jungen Dedektive stellen müssen! Und einer Auflösung zu Ende, die man ganz sicher nicht erwartet hätte!!! Werden unsere Freunde das Geheimnis um den Phantomsee lösen können? Anhören! Unbedingt! Ein Muss! Syncronsprecher auf absolut hohem Niveau und toller Sound nebenher.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Januar 2010
Im direktem Vergleich mit der Folge 1 (Die drei Fragezeichen und der Super-Papagei) ist dieses Abenteuer der drei Detektive aus Rocky Beach meiner Meinung nach eine Verbesserung um mindestens 100 Prozent.

Schon als Kind habe ich diese Folge geliebt. Daran hat sich nichts geändert. Lediglich die "neue Musik" verleiht dieser Superfolge einen gewissen Beigeschmack. Aber hiermit muss man sich (in der CD-Version) wohl abfinden.

Manche Stellen, besonders die in der verlassenen (Geister-)Stadt oder das Erscheinen von Jawa-Jim, fand ich als Kind richtig gruselig.

Auch die einzelnen Protagonisten sind einfach göttlich. Der mega-nervöse Professor Shay oder der einfach nur grottige Jawa-Jim, einfach nur erste Sahne.

Zugegeben, die Geschichte ist etwas konfus (und auch nicht immer schlüssig). Spass, Spannung, Rätsel etc. sind jedoch dennoch Garanten für ein grandioses Hörspiel.

Es geht um einen mysteriösen Piratenschatz, für den sich anscheinend nicht nur die drei ??? interessieren.

Ein Top-Hörspiel. Volle Punktzahl.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Ein gefährlicher Seemann, der sich Java-Jim nennt, versucht den ??? eine Truhe zu rauben. Die Tat mißlingt, doch die Juniordetektive wollen ergründen, was hinter Java-Jims Wunsch steckt, die alte Holztruhe in seinen Besitz zu bringen. Ihre Nachforschungen führen sie zu dem längst verstorbenen Matrosen Angus Gunn, der einen Piratenschatz versteckt haben soll. Eine dramatische Suche beginnt, doch neben Java-Jim werden die ??? auch noch von weiteren dubiosen Gestalten verfolgt.
Super spannendes Hörspiel, welches von der ersten bis zur letzten Minute begeister und den Hörer in seinen Bann ziehen kann. Dramatik und Action sind genau so vorhanden wie ruhigere Ermittlungs- und Kombinationspassagen, ein wahrhaft gelungenes Gleichgewicht. Am Ende gelingt es auch noch eine unerwartete Auflösung zu präsentieren. Einfach absolut spitze!
Die Hörspielfassung basiert auf einer amerikanischen Geschichte (dt. Ausgabe: Die drei ??? und der Phantomsee (drei Fragezeichen)) aus dem Jahr 1973. Auch das Buch ist äußerst empfehlens- und lesenswert. Natürlich wurde die Handlung im Hörspiel etwas gekürzt, aber das tut der Klasse des Hörspiels keinen Abbruch.
Fazit: Ganz tolle Folge der ???-Serie, vielleicht sogar die aller, aller Beste.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Juli 2013
Mit der zweiten Folge der drei ??? gelingt eine deutliche Steigerung zur starken ersten Folge. Der Plot wird deutlich komplexer und führt Justus, Peter und Bob quer durch Rocky Beach und Co. Es geht um einen Piratenschatz und eine Wettrennen mit einem Piraten?

Die Story ist großartig erzählt, voll von altmodischem Charm und wieder sehr dicher Stimmung. Die Sprecher sind alle großartig und passen genau ins Bild, ebenso wie die Effekte die einen großen Teil zum positiven Gesamtbild beitragen.

Gegenüber dem Super Papagei merkt man wie ich finde den deutlichen Ansteig in sachen Komplexität und Ideenreichtum. An einigen stellen hat man vielleicht die Schrauben der Fantasy ein wenig zu sehr gespannt denn einiges wirkt schon sehr konstruiert, aber dadurch sollte man sich nicht den Spaß am höhren verderben lassen.

Weniger bekannt als manch andere Episoden findet sich hier eine kleine Perle wieder.

Plot: * * * *
Umsetzung: * * * * *
Musik: * * * *
Sprecher: * * * * *
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. September 2009
Die drei Fragezeichen und der Phantomsee ist eine der besten Folgen der drei Fragezeichen. Sie bietet ansprechende Charaktere, ist nicht sofort durchschaubar und hält bis zum Ende hin eine konstante Spannung. Jedoch ist auch hier die sehr plötzliche Lösung des Rätsels ein wenig zu spontan.
Die Sprecherleistungen in diesem Hörspiel sind durchaus nicht zu verachten. Java-Jim, bzw. Professor Shy sind sehr gut gesprochen, Rory kling ein bisschen wie ein kleines Kind und die drei Detektive bringen eine gewisse Spannung herüber.
Diese Folge ist definitiv eine Empfehlung wert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Juli 2012
Die zweite Folge der drei jungen Detektive aus Rocky Beach- also ein Klassiker :-)
Diese Episode überzeugt mit einer guten Geschichte- die drei müssen mal wieder ein Geheimnis lüften, das sie an den Phantomsee führt. Nur ein verschlüsselter Brief soll sie zum Vermächtnis eines verstorbenen Mannes bringen. Doch der Phantomsee hat seine Tücken.
Eine guten Folge mit einer überraschenden Wendung und einer guten Auflösung. Wirklich überzeugend- auch nach mehrmaligem Hören.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. August 2015
Zusammenfassung:_im Bezug auf die Neuauflage

Welches Geheimnis verbirgt sich in den nach langer Zeit wieder aufgetauchten Aufzeichnungen des Seemanns Angus Gunn? Sollen die Hinweise des Seebären auf einen Schatz hinweisen? Die drei ??? machen sich an die Lösung des Falls, da auch die Nachfahren von Angus Gunn das Geschriebene nicht enträtseln können. Aber plötzlich tauchen immer mehr undurchsichtige Persönlichkeiten auf, die sich sehr für die Hinterlassenschaft interessieren. Als erstes taucht der merkwürdige Java-Jim auf, er bleibt allerdings nicht der einzige. Werden die drei ??? auch dieses gefährliche Abenteuer überstehen können?

Länge:--> ca.46 Minuten

Hauptsprecher: 2 Sterne
Gastsprecher: 3 Sterne
Geschichte: 2 Sterne
Unterhaltungsfaktor: 2 Sterne
Spannung: 2 Sterne
Logik: 2 Sterne
Effekte & Musik: 4 Sterne

>>>Endresultat: 2,50 Sterne<<<

Meine Meinung:_

Mit dieser Kundenrezension bewerte ich den 2.Fall der drei ???-Hörspielserie, um für mich herauszufinden, ob der ,,Phantomsee" das ordentliche Niveau von dem ,,Super-Papagei" halten kann bzw. überbieten kann, leider ist keins von beidem der Fall.
Diese Hörspielfolge besitzt allerdings nicht das Potenzial, was der Titel und das Cover versprechen, die eine mitunter gruselige und spannende Geschichte vorausahnen lassen.
Spannung verschleppen, das geschieht in diesem Hörspiel massenhaft. Was einzig für die Atmosphäre zuträglich ist, ist die musikalische Untermalung.
Spannung kommt selten auf, da die Sprecher ihre Rollen die Brisanz nicht zuerkannt haben.
Fragwürdig ist auch die Tatsache, dass die drei ??? die Stimme des Bösewichts keiner anderen Handlungsperson zuordnen können. Und das obwohl der Sprecher es nicht für nötig hielt, seine Stimmlage gravierend abzuändern. Wie man es hätte richtig machen sollen, hat das Hörspiel zu dem ,,verschollenen Piloten" eindrucksvoll gezeigt.
Auch insgesamt kommt mir die Interpretation des Java-Jim als eher kindgerecht vor, ihn ernst zu nehmen fällt mir dementsprechend schwer.
Die Sprecherdarbietungen dieses Hörspiels lassen sich wie bereits erwähnt mit schwach bis durchschnittlich titulieren. Nur Gottfried Kramer kann einigermaßen überzeugen, sein größtes Manko ist aber indes, dass er es nicht hinbekommen hat, seine Stimme in den dafür erforderlichen Sequenzen zu verändern.
Die drei Hauptsprecher ziehen den Eindruck der Sprecherleistungen noch ein wenig nach unten. Zu hölzern und betonungslos wurden die Sprachpassagen eingesprochen, was diesen Eindruck noch verstärkt, sind die bisweilen steifen Dialoge.
Nach einer realen Gesprächsrunde hört sich das oftmals nicht an.
Eine gewisse Verbesserung der Bewertung dieses Hörspiels entsteht nur durch die stimmungsvolle Musikuntermalung. Atmosphärische und dramatische Musiken prägen dieses Hörspiel. Das es sich bei dem Soundtrack um eine Mischung aus neueren und älteren Stücken handelt, ist hier keinesfalls ein Nachteil.
Auch die Geräusche können weitestgehend überzeugen.

Fazit:_

Dieses Hörspiel besitzt zwar ein ansprechend reißerisches Cover, kann dem spannenden Motiv aber nicht gerecht werden. Diese Hörspielproduktion fällt eher durch negative Aspekte, wie schwache Sprecher auf. Die Musik ist hingegen gut eingesetzt worden.

>>2 Sterne
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. September 2003
Die zweite Folge überzeugt meiner Meinung nach viel mehr als die erste! Jede Serie hat mindestens eine Schatz-Folge. Hier ist es schon sehr früh der Fall. Die Story ist sehr gut gelungen und die neue Musik macht die Folge spannender. Außerdem wird hier eine alte Regel bestätigt: Folgen, welche nicht in Rocky Beach und Umgebung spielen, sind deutlich besser (jedenfalls meistens)!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. August 2010
Diese Folge ist ein sehr guter Klassiker der drei ???.
An der Geschichte gefällt mir ... alles!!!
Die Abschnitte mit Java-Jim finde ich besonders spannend!!!
Alle fünf Sterne für die drei ??? und der Phantomsee!!!
Muss man kaufen!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Oktober 2010
Diese zweite Folge der Drei ??? hat einen entscheidenden Fehler: man erkennt an dem Sprecher schon, wer der Bösewicht ist. (Mehr möchte ich nicht verraten, wenn man die Geschichte gehört hat, wird man verstehen).
Das ist sehr schade, denn die Geschichte der Folge ist ziemlich gut. Sie ist spannend und ein klassisches Rätsel, also genau so, wie man sich eine gute Geschichte der Fragezeichen vorstellt.

Natürlich empfehle ich, diese Folge seinem Hörspiel-Regal hinzuzufügen, jedoch kann ich über das oben beschriebene Manko nicht hinweg sehen und da es ein wichtiger Punkt ist, gibt es nur drei Sterne, aber die Geschichte hat vier verdient.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen