Kundenrezensionen


29 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leider nur die zweitbeste Corrs-DVD
Bild- und Tontechnisch ist das sicher eine der besten DVD's die auf dem Markt ist.Auch nutzen die drei Titel mit multiplen Sichtwinkeln endlich mal das Medium DVD richtig aus. Aber leider wirkt das ganze etwas zu clean, eher wie eine Studioaufnahme. Mein Tipp: Kauft euch "Live at Lansdowne Road" und wählt "Runaway" an, Gänsehautfeeling...
Veröffentlicht am 29. März 2002 von Ringgeist70

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schade!
Habe die Corrs im Web neu entdeckt und war gleich ziemlich angetan, vor allem von Caroline.

Habe dann gleich drei DVDs erstanden (Unplugged, Live in Wembley, Lansdowne Road)

Um die Aufnahmen in London ist es ein bißchen sehr schade:

- Zu schnelle - nicht immer nachvollziehbare - Schnitte, schlampige
Regie

- Zu stark...
Veröffentlicht am 26. März 2010 von Alfred Mannev


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leider nur die zweitbeste Corrs-DVD, 29. März 2002
Rezension bezieht sich auf: The Corrs - Live In London (DVD)
Bild- und Tontechnisch ist das sicher eine der besten DVD's die auf dem Markt ist.Auch nutzen die drei Titel mit multiplen Sichtwinkeln endlich mal das Medium DVD richtig aus. Aber leider wirkt das ganze etwas zu clean, eher wie eine Studioaufnahme. Mein Tipp: Kauft euch "Live at Lansdowne Road" und wählt "Runaway" an, Gänsehautfeeling pur!!!
Meiner bescheidenen Meinung nach ist Lansdowne Road der beste Livemitschnitt aller Zeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Irland-Pop vom Feinsten, 30. Oktober 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Corrs - Live In London (DVD)
Irland-Pop vom Feinsten - dafür sind die Corrs bekannt. Schon auf der Konzert-DVD "Live at Lansdowne Road" zeigten die Geschwister, wie ein schöner Event aussehen kann. Und da ist auch das Hauptproblem von "Live in London": So rechte Stimmung wie auf der anderen DVD kommt nicht auf, dafür gibt's natürlich die Hits von der CD "In Blue". Die Backstage-Doku beschränkt sich leider zum guten Teil auf Ausschnitte von "Lansdowne Road" und der "Unplugged"-DVD - Werbung, ick hör Dir trapsen. Drei Lieder ("Radio", "Dreams", "Breathless") liegen im Multi-Angle-Format vor - so kann man neben der vom Regisseur vorgegebenen Kamerawinkel auch die ganze Zeit eine(n) der vier Corrs ansehen - und die sind bezaubernd wie immer.
Fans können ohne langes Überlegen bestellen, ansonsten würde mein Tip zur "Lansdowne Road" gehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen We are so young!, 18. August 2003
Rezension bezieht sich auf: The Corrs - Live In London (DVD)
Es ist einfach toll, dass trotz aller Misere in der heutigen Musikszene immer noch richtig gute Interpreten ein Massenpublikum erreichen können. So wie die Corrs, die an dem auf dieser DVD aufgezeichneten Konzert-Abend in London einen ausführlichen Überblick über ihre bisher veröffentlichten 3 Alben "Forgiven not forgotten", "Talk on corners" und "In blue"
bieten. Ihre definitiv einzigartige Mischung aus hitparadenfähiger Pop-Musik und traditionellen irischen Klängen kommt sehr gut zum Tragen. Es handelt sich bei "Live in London" nicht um ein Gänsehaut-Konzert für Fans, sondern um eine qualitativ hochwertige live-Präsentation der Band, die sich zum Einstieg in die Musik der 4 irischen Geschwister sehr gut eignet. Neben diesen befinden sich nur noch ein Bassist und ein 2. Gitarrist auf der Bühne, den Rest besorgen Caroline (Schlagzeug), Sharon (Violine), Jim (Gitarre, Keyboard) und Andrea (Gesang, kleine typisch irische Flöte, die auf Englisch tin whistle heißt) selbst.
Einziger Schwachpunkt dabei ist, dass die Band noch viel folkloristischer klingen könnte, wenn Bruder Jim nicht meinen würde, bei einigen Songs sein Keyboard mit seinen tollen Effekten anschmeißen zu müssen.
Das wiegt allerdings nicht sehr stark und kann die musikalische Qualität der Lieder nicht schmählern.
3 "Haupttypen" von Corrs-Songs sind auf dieser DVD klar zu unterscheiden: schwungvolle bis rockige Songs mit Radiotauglichkeit und eingängigen, starken Melodien (z.B. "Only when I sleep", "Radio", "So young"); romantische bis dramatische Songs, bei denen man in den richtigen Momenten schonmal eine Träne verdrücken kann ("Runaway", "All the love in the world") und traditionelle irische Instrumentals, die für mich die Corrs am meisten ausmachen ("Paddy McCarthy" oder der Rausschmeißer "Toss the feathers").
Bei allem Analysieren der Musik sollte man auf jeden Fall noch hinzufügen, dass es sich um einen DVD-Mitschnitt von fast 2 Stunden handelt, in denen man neben der Musik auch den Anblick der 3 Mädels genießen kann. Caroline kommt hinter ihren Drums nicht so richtig zur Geltung, aber die unglaubliche Anmut und das wunderbare Lächeln von Sharon sowie Andrea's hinreißender Auftritt, immer zwischen Laszivität und Niedlichkeit wechselnd, sind die Anschaffung dieser DVD schon wert.
Trotzdem sollte man dabei nicht die Songs aus den Ohren verlieren, die einem Hoffnung darauf machen, dass der Folk-Einfluss, das Songschreibertum und die Originalität auch im 21. Jahrhundert nicht aus der populären Musik verschwinden werden.
Übrigens, auch der dokumentative Zusatz ist sehenswert und interessant, und macht mit seinen Kurz-Ausschnitten sofort Lust auf "Live at Lansdowne Road" - also viel Spaß mit den Corrs!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Muss man einfach gerne haben..., 1. November 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Corrs - Live In London (DVD)
Endlich ist sie da, die bislang vielseitigste Corrs-DVD. Ein wahres Feuerwerk der schönsten Stücke in einem optimalen Mix aus Pop, Gefühl und -gottseidank- viel Irish Folk. Der Schnitt ist videoclipartig rasant und nie langatmig. Das ganze Konzert besticht mit einer Bildschärfe, die einem Fotoalbum in nichts nachsteht. Das Allerbeste sind jedoch die 3 Songs mit jeweils 5 verschiedenen Kameraeinstellungen. So ist es möglich, sich seinen "Lieblings-Corr" auszuwählen und ununterbrochen zu geniessen. In Anbetracht dieser technischen Features und dem tollen Bonusmaterial ist diese DVD ein absolutes "Schnäppchen" und ein Muß für Freunde des guten Geschmacks...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Konzertmitschnitt mit 1 a Bildqualität, 6. November 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Corrs - Live In London (DVD)
Diese DVD kann man nur empfehlen. Die Bild-und Tonqualität ist einmalig. Dieses Bild hätte ich mir bei dem Konzert an der Landsdowne Road gewünscht. Einziger Nachteil ist,daß das Publikum zu selten gezeigt wird was eben nicht die Stimmung aufkommen läßt die bei Landsdowne Road vorhanden war, aber dies kann man leicht verschmerzen, wenn man die Bild-und Tonqualität sieht.Am besten hat man beide DVD's. Kaufen......für Corrs Fans ist das sowieso Pflicht, für alle anderen ein perfekter Einstieg!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese DVD muss jeder Musikfan haben!, 21. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: The Corrs - Live In London (DVD)
Die Corrs sind zwar auf CD schon ein musikalischer Genuss: Eine geniale Mischung aus Irish-Folk- und Pop/Rock-Elementen, in der fast nichts aus der Synthi-Retorte kommt, sondern viel "Handwerkliches" steckt. Wer die Corrs allerdings *richtig* erleben will (als Mann meine ich damit natürlich in erster Linie die drei absolut sehenswerten Damen :-) , braucht unbedingt diese DVD!
Die Songs sind abwechselungsreich und auch von der Abmischung, Ton- und Bildqualität sehr gut. Sie sind eingängig, aber nicht platt. Und sie werden professionell gespielt, aber nicht lieblos. Man spürt den Corrs einfach ab, dass sie Spaß an ihrer Musik haben, und das überträgt sich auf das Publikum und den DVD-Zuschauer. Ein netter Gimmick ist, dass man bei einigen Songs den Kamerawinkel wählen und sich damit auf einen Corr (oder heißt es 'Corrin'?) konzentrieren kann.
Ich besitze alle Corrs-DVDs - diese ist in jeder Hinsicht die beste!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schade!, 26. März 2010
Rezension bezieht sich auf: The Corrs - Live In London (DVD)
Habe die Corrs im Web neu entdeckt und war gleich ziemlich angetan, vor allem von Caroline.

Habe dann gleich drei DVDs erstanden (Unplugged, Live in Wembley, Lansdowne Road)

Um die Aufnahmen in London ist es ein bißchen sehr schade:

- Zu schnelle - nicht immer nachvollziehbare - Schnitte, schlampige
Regie

- Zu stark verhallte und zu harte Drums, die Becken schwimmen irgendwo
im Raum herum und sind kaum zu orten

- Die Rythmusgruppe ist zwar gewohnt präzise, paßt aber wegen der
Drumeffekte soundmäßig irgendwie nicht zusammen - ausgerechnet
Caroline blieb meist in die Weiten des Halls verbannt, das ist
besonders schade

- Zum Verhältnis von Lead- zu Backing Vocals ist das Gleiche zu sagen,
die Backings sind zu hallig, folglich zu leise und wenig natürlich
das kann ich, wenn ich es denn haben möchte, bei den Studioaufnahmen
besser und preiswerter haben

- Eingespielte Loops von zusätzlichen Instrumenten "passen" ebenfalls
nicht zur sonst guten Präsenz von Lead Vocals und Instrumenten ( außer
Drums u. Backings, s.o.)

- Störende Resonanzen beim Piano am Schluß von "Run away" - sowas
müssen Profis im Jahr 2000 mix- und bühnentechnisch im Griff haben

- Wenig Atmosphäre, zu wenig Miteinbeziehen der Publikümmer, auch einer
seltsamen Beleuchtung und "Nichteinmischung" des Saaltons geschuldet -
schade, daß das nur vereinzelt (Right Time) und erst gegen Ende anders
wird

- Bißchen zickige Andrea am Anfang, bißchen zu ernste Caroline, die
sonst auch besser "swingt" als hier - als Papi hätte ich sofort
gefragt, was denn eigentlich los war

Irgendwie hat man über weite Strecken das Gefühl, daß die Gruppe kaum Kontakt zum Publikum aufbauen k a n n und - zusammen mit uns DVD-Kuckern - in einem Glaskasten sitzt.
Auf bißchen mehr Spaß beim Spiel wartet man ziemlich vergeblich - einen Funken, der evtl. überspringt, konnte ich nicht wirklich erhaschen.

Das - an sich sehr nette - Feature der Einzelmitschnitte bei drei Titeln kann das alles nur bedingt kompensieren.

Wieweit sich die Corrs diesen Auftritt und wie der rüberkommt selbst mit eingebrockt haben, vermag ich nicht zu beurteilen.
Wenn es mit dem plötzlichen Tod von Mummy Jean Corr zu tun gehabt haben sollte, tut mir das noch nachträglich sehr leid - das war schon schlimm genug für die Geschwister.

Wenn auf dieser DVD vorwiegend Bühnen-Mix untergekommen ist, kann die Gruppe beim Act vielleicht gut damit leben; wenn's im Saal so ähnlich geklungen hat, ist es übel.

Der Spaß für den DVD-Kucker hält sich in Grenzen - vor allem, wenn man diese Scheibe mit dem Video von "Lansdowne Road" vergleicht.

Dort ist beinahe alles besser gelungen und dieser Auftritt nimmt mich emotional sehr, sehr weit mit; ein Glücksfall der Pop- und Folkgeschichte - dort kommt soviel Tempo, Groove und "Flow" rüber, wie ich es noch nie Live u n d auf DVD miterlebt habe!

Dort kamen die kleinen Scherze untereinander auf der Bühne, kleine Pannen, Lockerheit, Feedback, Begeisterung und Wärme seitens der Akteure und der Publikümmer so genial zusammen, wie sich das keine Regie der Welt hätte ausdenken können.

Klar bleibe ich Corr-Fan.
Diese so lebendige und vielseitige und begeisternde Gruppe m u ß man lieben, auch wenn das für mich erst bißchen spät möglich ist.

Die London-DVD muß ich also nicht unbedingt oft ankucken.

Die "Unplugged"-DVD hingegen ist sehr schön geworden - sie zeigt das Repertoire und das Können der Corrs in einer durchaus wohltuenden Atmosphäre - ohne allzu schnelle Schnitte und technische Spielereien geht's also auch!

"Lansdowne Road" aber sollte sich jeder, wirklich j e d e r gönnen - die hat mir aus so manchem Trouble schon nachhaltig rausgeholfen.
Schon allein durch Caroline.

Das Ding gehört in die Popgeschichte nach ganz vorne und das in dicken Lettern:

Das Glück schlechthin - und das auch noch tanzbar!!

DVD einlegen, lächeln, weinen und genießen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genial !, 31. Oktober 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Corrs - Live In London (DVD)
geniale DVD !,
super Konzert von The Corrs welches schon allein 5 Sterne verdient.
Dazu kommen noch die zahlreichen Features mit den 3 Songs mit Multi-Angle und der 360° DVD-Rom.
Alles im Allem sogar mehr als 5 Sterne wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Exzellente Konzert-DVD, 12. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: The Corrs - Live In London (DVD)
Ein großes Publikum sind die Corrs spätestens nach ihrem Auftritt in Lansdowne Road gewohnt, wo sie vor 43.000 Menschen spielten. Und so machten sie auch am 21. Dezember 2000 im Londoner Wembley Stadion eine gute Figur. Wie wir es von den ersten drei DVD-Veröffentlichungen gewohnt sind, wartet auch „The Corrs - Live in London" mit einer exzellenten Bild- und Ton-Qualität auf. Die sechs Musiker um die Familie Corr bringen insgesamt 24 Stücke, darunter ihre größten Hits und einige Songs vom letzten Album „In Blue". Als Bonustrack gibt es obendrein die alte Lennon-Nummer „Merry Xmas - The War is over".
Drei der Stücke sind als Multi-Angle-Tracks aus insgesamt fünf Kameraperspektiven zu sehen. Wer ein DVD-ROM-Laufwerk im PC hat, kann den Titel „So Young" zusätzlich mit einer 360-Grad-Multi-Angle-Perspektive bestaunen. Interessante Backstageeinblicke und Interviews mit den Musiker/-innen bietet die 30-minütige Doku „All Access". Darin verschafft sich die Journalistin Kate Thornton Zugang in die Kabinen der Corrs. Aufgenommen ist der Film am Ende der letzten Europatournee in Schweden. Außerdem sind einige Szenen des Auftritts von Lansdowne Road zu sehen.
Wer noch keine DVD von den Corrs besitzt, kann hier getrost zugreifen. Für Freunde der Corrs, die bereits „Lansdowne Road", „Royal Albert Hall" und/oder „Unplugged" ihr Eigen nennen, lohnt sich die Scheibe wegen der neuen Songs und des zusätzlichen Materials.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Beste der Corrs?, 12. November 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Corrs - Live In London (DVD)
Ich hab nun mittlerweile alle DVD's und auch CD's der Corrs. Ich kann aber beim besten Willen keine DVD herausheben, jede hat ihre eigene Note.
Eins haben aber alle 5 bis jetzt erschienenen DVD's gemeinsam. Das ist die hervorragende technische Qualität, das sollte man ja eigentlich von jeder DVD der jüngeren Zeit erwarten können, ist aber leider nicht immer so!
Diese Scheibe bietet 23 Titel, fehlt leider nur *No Frontiers*, für mich einer der schönsten Tiel der Corrs.
Ein 20 Minuten Doku-Interwiev, in dem man auch mit deutschen Untertiteln viel über die Geschwister und u.a. über die Produktion der CD *Radio* erfährt. Der Ton wahlweise DTS,5.0 Surround oder 2.0 Stereo. Sauber, Sauber!
Ich bin eigentlich erst nach Erscheinen der CD *Radio* auf die Corrs aufmerksam geworden. Als Fan irischer Popmusik mit traditionellen Einschlag war für mich aber erst im Juni 04 bei ihrem Konzert in Bonn alles zu spät! Grandioso!!! War dann gleich noch im Oktober in Oberhausen (leider ohne Caroline, sie bekam ihr zweites Baby)
Caroline beeindruckt mich persöhnlich am meisten, ich denke sie muß am meisten von den vieren arbeiten! Schlagzeug, singen, Bodhran, und und und!
Einfach Klasse und ich kann nur hoffen das die CORRS in dieser Formation noch lange gibt. Fans haben sie ja genug das beweisen hier ja die vielen positiven Rezensionen!
Fazit: Kann man nichts falsch machen, kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Corrs - Live In London
The Corrs - Live In London von The Corrs (DVD - 2001)
EUR 18,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen