Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswerte Best Of und Raritäten-Sammlung!
Lange hat es gedauert, doch dann habe ich mich hauptsächlich wegen der zweiten CD dazu "überwunden", mir diese Best Of zuzulegen. Ich war selten so froh, mir eine CD doch noch gekauft zu haben, denn diese Veröfentlichung hat in allen Bereichen absoluten Vorbildcharakter.

CD eins präsentiert eine sehr gelungene Auswahl von "Tattooed...
Veröffentlicht am 4. Dezember 2008 von Jaymz

versus
3.0 von 5 Sternen Viel Bruce-Zeug
Wenn man Bruce Dickinson mag und mal hören möchte, was der alles schon so gemacht hat, kann man in "The best of..." auf jeden Fall mal reinhören.
Vor 9 Monaten von Ebo Hösch veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswerte Best Of und Raritäten-Sammlung!, 4. Dezember 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Best of Bruce Dickinson (Audio CD)
Lange hat es gedauert, doch dann habe ich mich hauptsächlich wegen der zweiten CD dazu "überwunden", mir diese Best Of zuzulegen. Ich war selten so froh, mir eine CD doch noch gekauft zu haben, denn diese Veröfentlichung hat in allen Bereichen absoluten Vorbildcharakter.

CD eins präsentiert eine sehr gelungene Auswahl von "Tattooed Millionaire" bis hin zu "Chemical Wedding"/"Scream For Me Brazil". Neben "Accident Of Birth"- und "Chemical Wedding"-Standards (der Titeltrack des letztgenannten Albums gefällt mir in der Liveversionen noch besser) bekommt man auch Songs der beiden ersten CDs zu hören. Absoluter Höhepunkt ist der Wahnsinns-Song "Tears Of The Dragon", der das Prädikat "perfekt" verdient.
Die beiden neuen Songs "Broken" und "Silver Wings" führen die seit "Accident..." eingeschlagene Linie fort. Vor allem "Silver Wings" erinnert an Dickinsons Hauptband Iron Maiden und klingt absolut klasse.

Kommen wir zu CD zwei, auf der sich rare Stücke befinden. Den Anfang macht die Original-Version von "Bring Your Daughter... To The Slaughter" (vielleicht sogar besser als die Iron Maiden-Version). "Wicker Man" hat wie bereits von anderen Rezensenten erwähnt nichts mit der "Brave New World"-Version zu tun, ist aber ein typischer, hochklassiger Dickinson-Song. Auch "Real World" und der "Acoustic Song" sind klasse, während "No Way Out" gewöhnungsbedürftig und untypisch klingt, aber trotzdem alles andere als schlecht ist.
Erwähnenswert ist noch das Interview mit Bruce, in dem er Infos zu allen raren Songs der zweiten CD gibt, und die allererste Dickinson-Aufnahme überhaupt, nämlich "Dracula" aus dem Jahre 1977.

Die Aufmachung der Doppel-CD ist qualitativ ähnlich hochwertig wie die Musik. Alle Texte sind abgedruckt, dazu hat Dickinson selbst Linernotes und eine Art Kurzbiographie seiner Solokarriere verfasst. Die fehlenden Informationen zu den raren Tracks werden im Interview auf CD zwei geliefert.

Auch (oder gerade?) solo macht Bruce Dickinson hervorragende Musik, die man einfach gehört haben muss. Diese Best Of eignet sich somit für Neueinsteiger gleichermaßen wie für Fans, die mittlerweile für kleines Geld eine gute Best Of und eine tolle Raritäen-Sammlung erhalten. Hoffentlich macht Bruce noch weiterhin so tolle Musik, wie sie zuletzt auf "Tyranny Of Souls" zu hören war!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bruce is alive!, 15. November 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Best of Bruce Dickinson (Audio CD)
Ich bin gerade dabei mir dieses Werk noch einmal genau durchzuhorchen, aber soviel kann ich schon sagen: Einen besseren Überblick über die Solokarriere von Bruce Dickinson hätte es nicht geben können. Da diese Alben nicht nur seine besten Werke, sondern auch Raritäten (die ich zugegebenermaßen auch vorher nicht kannte) beinhaltet, bekommt man einen sehr profunden Eindruck seines Schaffens. Das einzige was ich daran zu bemängeln habe, ist, daß mir noch ein Song auf der ersten CD fehlt, nämlich "Son of a Gun" vom "Tattooed Millionaire" Album und der 6. Song auf der 2. CD "No way out...continued" hätte sich Bruce sparen können. Der klingt mir zu künstlich und nicht wirklich nach Bruce Dickinson. Aber abgesehen davon ist dies sicher eines der besten "Best of ..." Alben die ich so kenne.
Scream for me ...!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für alle Maiden und Bruce FANS, 2. Oktober 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Best of Bruce Dickinson (Audio CD)
Unverkennbar ist auf beiden CD's der Einfluss von Iron Maiden zu hören, mit denen Bruce auf unzählige Erfolge und Platin Platten zurückblicken kann. Schon zu seinen frühen Maiden Zeiten schrieb er Kracher wie z. B. "Revelations" oder "Die with your Boots on".
Auf der Platte 2 ist mit "Bring your Daughter..." ein Song vertreten, der bereits auf der "No Prayer for the Dying" mit Maiden eingespielt wurde; diese Version ist ein wenig langsamer und überzeugt mit versierten Musikern, was mir persönlich besser als das erste Stück gefällt.
Weiterhin gefallen der neue Song "Silver Wings", "Darkness be my friend" und "Man of Sorrows" und viele weitere, die dieses Album zu einem wirklichen "Best Of" werden lassen. Ein Wechsel von Krachern, Maiden typischen Hammerstücken und Balladen lässt einen in Wechsel zwischen Headbangen und Bluesen fallen...
Für alle eingefleischten Maiden~ und Bruce-Fans ein Muss, dass ins jede Regal gehört.
UP THE IRONS
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Offenbarung für jeden Fan von "Mr. Air Raid Sirene"!, 24. September 2001
Rezension bezieht sich auf: The Best of Bruce Dickinson (Audio CD)
Hier gibt es nicht viel zu mäkeln! Die vermeintlich besten Songs von einem der besten Metal-Sänger aller Zeiten, sowie eine zweite CD mit ultrararen Songs - teilweise noch aus der Jugendzeit von Bruce! Und dass alles zu dem Preis von einer CD! Da heisst es flugs in den Plattenladen Eures Vertrauens u. den Silberling abgreifen. Hier noch Worte über die geniale Mucke von Mr. Dickinson zu verlieren hieße Eulen nach Athen tragen! Anspieltipps: "Broken", "Silver Wings" & "No Way Out".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auch ohne die Jungfrauen ein Genuss, 22. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Best of Bruce Dickinson (Audio CD)
Obwohl ich im Alter von 14 Jahren die britische Metal Institution Iron Maiden für mich entdeckt habe (mittlerweile auch schon fast 14 Jahre her) habe ich aus unverständlichen Gründen immer einen Bogen um Frontshouter Bruce Dickinson's Soloalben gemacht. Zu unterschiedlich fielen mir bislang die Meinungen zum Alleingang des stimmgewaltigen Sängers aus. Nachdem nun aber meine Maiden Sammlung komplett ist, habe ich nun doch den Anfang gemacht und mir "The Best of" zugelegt.

Die Songs im Einzelnen

CD 1

Broken (1. neuer Song)
Ein melodischer Hard Rocker mit knackigem Riffs, eher ruhig gehaltenen Strophen und einem hymnischen Refrain. Bruce singt hier bevorzugt in den hohen Tonlagen
4/5 Sternen

Tattoed Millionaire
Oh ja, hier hört man die späten Achtziger heraus. Ein melodischer Fun-Stadion-Rock-Song mit ironischen Text und einem "gut-gelaunten" Gitarrensolo (sorry, anders kann ich dieses Gitarren-Gedudel nicht beschreiben). Macht Laune.
5/5 Sterne

Laughing in the hiding bush (live)
Ein echter Metal Stampfer mit Alternative-Einschlag., der live richtig roh und pur aus den Boxen dröhnte. Hier merkt man, wie sich Bruce von seinem Ex-bzw.-Wieder-Arbeitgeber Maiden abgenabelt hat. Der Song ist Heavy Metal, aber härter und kantiger als Maiden.
5/5 Sternen

Tears of the dragon
Eine ruhige, spartanisch arrangierte Ballade. Bruce singt sehr ergreifend, während die Musik ausschließlich von wabernden Keyboards und einer prägnanten Akkustik-Gitarre getragen wird. Im Mittelteil kommen E-Gitarre, Bass und Schlagzeug hinzu und der Song nimmt überraschend Fahrt auf und mutiert zu einem Epic Rocker. Ruhig klingt die Nummer dann aus. Alleine für diesen Titel lohnt sich die Anschaffung der CD. Mein Gott, wie gut hätte Maiden in den Neunzigern so ein Song getan.
5/5 Sternen

The Tower
Gitarrist Adrian Smith hat Maiden seinen Stempel aufgedrückt - und das macht er auch auf Bruce Soloscheiben. Ein knackiger Melodic-Metal-Song in bester Maiden Manier.
4/5 Sternen

Born in '58
Eine relaxte, fast schon Country-mäßige Rock n Roll Nummer mit mitwippenden Rhytmus und griffig Refrain. Hätte auch von Bon Jovi oder Aerosmith sein können.
4/5 Sternen

Accident of Birth
Der nächste Song schlägt dagegen brachial aus den Boxen. Ein Metal-Stampfer mit Trash- und Industrial Einschlag. Der Refrain dagegen wieder hymnisch. Bruce klingt hier richtig schön agressiv
4/5 Sternen

Silver Wings (2. neuer Song)
Classic Metal at its best. Ein schneller Heavy Metal Song mit erneut prägnanter Gitarrenarbeit und einem sehr eingängigen Refrain. Dickinson macht seinem Spitznamen "Air-Raid-Siren" alle Ehre
5/5 Sternen

Darkside of Aquarius
Der Song beginnt mit wabernden Keyboards mystisch und düster, ehe es in einen fast trashigen, harten Metal Stampfer übergeht. Dazu im Gegensatz die melodischen Bridges.
5/5 Sternen

Chemical Wedding
Auch "Chemical wedding" geht ins selbe Fahrwasser wie "Darkside...". Ein kompromissloser harter Metal Track an der Grenze zum Trash.
4/5 Sternen

Back from the edge
Wieder einmal Futter für die Maiden-Fraktion. Ein schneller Melodic Metal Song mit treibenden Strophen und Singalong-Refrain. Wieder einmal Adrian Smith ganz groß.
4/5 Sternen

Road to Hell
Und erneut ein Maiden-Geschoss. Der Song ist eingängig - etwas zu eingängig. Er klingt nicht wirklich schlecht, aber man hört sich an ihm satt.
3/5 Sternen

Book of Thel (Live)
Live-Aufnahme eines Metal-Geschosses, welches ebenfalls dem Maiden Lager zu zu ordnen ist. Maiden dürften es in den späten Neunzigern nicht gemundet haben, wie ihr Ex-Sänger sie so einfach überflügelt hat.
4/5 Sternen

CD 2

Tja, das ist wohl die Beigabe für die Fans, denen zwei neue Songs nicht ganz ausreichen um sich eine "Best of" zu holen. Hier finden sich hauptsächlich Kuriositäten. "Man of sorrows" ist ein schöner, ruhiger Song. Auch der Melodic-Metal-Song "Real World" kommt ganz gut. Den Maiden-Klassiker "Bring you daughter..." gibts in der Originalversion von Bruce und mit "Wicker man" gibt es einen gut-klassigen Rocker, der aber herzlich wenig mit dem gleichnamigen Maiden-Titel zu tun hat. Mit "Ballad of Mutt", Bruce Erstaufnahme "Dracula" (v. 1977), "Re-Entry" und "I'm in a band wit an italian drummer" wird aber auch Material präsentiert, das besser in den Archiven von Bruce hätte verschimmeln sollen.

Fazit:

Ein wenig aus dem Schmunzeln kommt man beim Anhören dieser CD nicht heraus. In der zweiten Phase seiner Solo-Karriere hatte Bruce nicht nur Ex-bzw.-Wieder-Maiden-Gitarrist Adrian Smith mit von der Partie, sondern zitierte die Eisernen Jungfrauen auch ausgiebig. Blöderweise klingt das ganze stärker als sämtliche Maiden-Alben aus den Neunzigern ("Fear..." vielleicht mal ausgenommen). "Road to hell", "Silver Wings", "Back from the edge", "The Tower" - das hätte auf jedes Maiden Album gepasst. Mit "Tears of the dragon", "Darkside of Aquarius", "Chemical wedding" und "Laughing in the hiding bush" beschreitet Bruce dann aber auch andere Wege und klingt härter, kantiger und düsterer. Und ja, auch Einflüsse von Trash, Alternative und Grunge sind hörbar.
Maiden-Jünger und Metal-Fans können beruhig zuschlagen. Im Gegensatz zu so manch anderem Alleingang ist Bruce' "Best of" eine lohnenswerte Anschaffung mit durchweg starken Songs. Allein "Tears of the dragon" lohnt den Kauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Kein unbedingtes Muss, aber ein guter Einstieg!, 20. August 2005
Rezension bezieht sich auf: The Best of Bruce Dickinson (Audio CD)
Eines vorneweg. Wer alle/bzw. die meisten Bruce Dickinson Alben besitzt, braucht dieses Album eigentlich nicht. Denn auf dieser Best off tummeln sich eigentlich alle großen „Hits" von ihm. Trotz allem würde ich immer noch empfehlen, selbst wenn man nur die Best off besitzt sich „Accident of Birth", „Chemical Wedding" und „Tyranny of Souls" zu zulegen.
Denn so schön und (insgesamt auch) gut eine Best off Cd immer ist so bleiben doch immer noch ein paar gute Tracks auf der Strecke. Und „Accident..." & „Chemical..." sind eigentlich beide klasse Alben ohne nennenswerte Ausfälle. Von der neuen mal ganz zu schweigen. Die zweite Cd gefällt mir persönlich nicht ganz so gut, weil die Tracks doch teilweise etwas „sperriger" klingen, als die ganzen „Hits" auf Cd 1. So finde ich gerade die beiden Versionen „Bring your Daughter..." und „Wicker man" von Maiden irgendwie besser. Aber gut, dass ist schliesslich ja auch Geschmackssache.
Fazit: Insgesamt gesehen ist die Best off Cd eine gelungene Sache. Dass Dickinson dabei meistens sehr wie Maiden klingt stört eigentlich niemand. Gerade bei Cd 1 ist die Songauswahl eigentlich sehr gut. Am besten aber eignet sich die Cd aber als einstieg, wenn man bis jetzt mit der ganzen Materie Dickinson/Maiden noch nicht soviel zu tun hatte. Denn wenn man diese Tracks bzw. diesen Sänger mag wird es nicht mehr lange dauern bis das Regal voll steht mit Maiden/Dickinson Werken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Viel Bruce-Zeug, 12. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Best of Bruce Dickinson (Audio CD)
Wenn man Bruce Dickinson mag und mal hören möchte, was der alles schon so gemacht hat, kann man in "The best of..." auf jeden Fall mal reinhören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Iron Bruce !, 20. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Best of Bruce Dickinson (Audio CD)
Bruce Dickinson: The Voice !!!!!!!!

Man of Sorrows und Acoustic sind meine Favoriten der ruhigeren Sorte. Wicker Man und Real World die "fetzigen". Ich habe lange nach meiner eigenen "Metalzeit" (bin Ende 40) keine genialere CD gehört als die "Best Of".
Bruce hat schon unter Iron Maiden gezeigt, dass er eine gute Stimme hat - aber hier toppt er Alles!
Wer also "altes" Metalblut in den Adern hat: Kaufen!!!
Die Balladen und auch die Sologitarren-Riffs: Genial!
Die Zusammenstellung der Songs sind perfekt - alles von ruhig bis hart dabei.
Ich empfehle diese CD mit wippendem Kopf und feuchten Augen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Preis very OK - längere LZ ist begründet......, 27. April 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Best of Bruce Dickinson (Audio CD)
wie gesagt, der Preis ist OK und die LZ von ca. 2 Wochen ist begründet da das Teil aus UK kommt.
vorrangig kommt nat. CD1 in Frage - da rockt es, dennoch CD2 auch interessant da mal paar and. Songs abgehen.
Am Ende eine Ansprache von Bruce selbst über Entstehung div.Titel (ca. 10min)....herrlich der englische Dialekt - endlich mal kein amerikanische Verunglimpfung der Sprache. Ich bin Fan und mags......
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Best of Bruce Dickinson
The Best of Bruce Dickinson von Bruce Dickinson (Audio CD - 2011)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen