Kundenrezensionen


46 Rezensionen
5 Sterne:
 (31)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach göttlich
Dieses Spiel muß man einfach erlebt haben. Für Einsteiger ist die versteckte Einfach/Automatik Funktion echt toll und wer diese einmal durchgespielt hat, kann mit Dante(Held des Spiels) auch schon so richtig gut umgehen. Wofür ich Capcom ein ganz, ganz dickes Lob aussprechen muß, ist die Möglichkeit, Schwert und Schußwaffen zu kombinieren...
Am 2. Januar 2002 veröffentlicht

versus
8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Capcom schreckliche PAL Umsetzung !!!
Netter Actionspektakel aber leider etwas zu kurzes Vergnügen. Da ich bereits die NTSC Version besitze habe ich mir die PAL Version bei einem Bekannten angeschaut und ziehe nun einen vernichtenden Vergleich ! Da man von Capcon lieblose Umsetzungen mittlerweile als PAL Ps2 Besitzer gewohnt sein sollte, wird dies aber niemanden überraschen !!
Das flotte Game...
Veröffentlicht am 12. Februar 2002 von thorgala


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach göttlich, 2. Januar 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Devil May Cry (Videospiel)
Dieses Spiel muß man einfach erlebt haben. Für Einsteiger ist die versteckte Einfach/Automatik Funktion echt toll und wer diese einmal durchgespielt hat, kann mit Dante(Held des Spiels) auch schon so richtig gut umgehen. Wofür ich Capcom ein ganz, ganz dickes Lob aussprechen muß, ist die Möglichkeit, Schwert und Schußwaffen zu kombinieren. Man muß nie warten, bis ein Gegner wieder aufgestanden ist, sondern kann ihm auch im Liegen noch zusetzen. Aber das Tollste ist, die Marionetten mit dem Schwert in die Luft zu heben und sie anschließend mit den Pistolen oder der Schrotflinte sozusagen "schweben" zu lassen. Spätestens dann hat man "Blut" geleckt und freut sich auf jede Marionette. Am besten wäre, sie würden sich in einer Reihe anstellen.
Zusammenfassend kann ich nur sagen: Ein Spiel dieser Art hat es noch nie gegeben und wer bis jetzt noch nicht zugegriffen hat, sollte das schleunigst nachholen. Einziges kleines Manko ist vielleicht die kurze (Durch)Spieldauer und ab und zu eine etwas unglückliche Kameraposition. Ansonsten gibt es absolut nichts auszusetzen. "Best buy"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Cool ,cooler ,Devil May Cry!!!, 30. Dezember 2001
Rezension bezieht sich auf: Devil May Cry (Videospiel)
Man spielt Dante , den Sohn des legendären Dämonenfürsten Sparda und einer sterblichen Frau.
Sparda kämpfte damals auf der Seite der Menschen gegen den dunklen Fürsten Mundus ,der jetzt wieder versucht ,die Menschheit auszulöschen.
Dies erkärt Euch alles die mysteriöse Trish und
führt Euch zur "Mallet Island" ,wo euer Abenteuer beginnt.
Euere Waffen sind zu Anfang zwei Pistolen und ein
Schwert.
Im Laufe der "Reise" erhaltet Ihr noch viele weitere Waffen
(Alastor ,Ifrit ,Granatwerferer usw.),deren zusätzl. Abilities/Moves
(gilt nur für Alastor und Ifrit) Ihr mit den
"Roten Orbs" an den sogenannten "Gottesstatuen"freikaufen könnt.
Diese Orbs erhaltet Ihr ,
durch fleißiges Abmurksen der Gegner
(Marionetten,Sensemänner, Lizards und Co.),
das Zerstören gewisser "Einrichtungsgegenstände"
und durchs "Ranking" am Ende der Mission.
Nützliche Extras können natürlich auch mit den roten Orbs gekauft werden.
Die "gelben Orbs" sind Eure Leben ,
die "blauen Orbs" erhöhen den Lebensbalken.
Die erkauften Abilities/Moves
kann man nur durch den "Devil Trigger" nutzen.
Dieser ist aber nicht unbegrenzt.
Leider kann man immer nur am Ende einer Mission speichern und man fängt ,
nach dem "Ableben",
mit dieser Mission wieder von vorne an.
"Devil May Cry" besteht aus 23 missionen ,die aber leider nicht sehr lang sind.
Auf dem "Easy Auto" Mode,
ist DMC in knapp 6 Stunden zu schaffen.
Es gibt da aber noch die "geheimen Missionen" ,
die zum nochmaligen Durchspielen auffordern.
Trotzdem ,nach einiger Zeit kennt man die Szenarien auswendig und man wünscht sich mehr.
Auch das bisschen dröge "Hau drauf" Gameplay,
mag bei manchen bisserl Sauer aufstoßen.
DMC ,
ist nun mal ein klassisches "Hack'N'Slay" Game ,
wo man eine epische Story oder
Mammuträtsel nicht erwarten kann.
Mikami hat aber mit DMC wirklich eines der "stylischsten"Games überhaupt erschaffen.
Und der Protagonist "Dante"
übertrifft fast die Coolness
(Und den Sexappeal*gg*) von "Solid Snake".
Und obwohl die Story nicht gerade ausgiebig erzählt wird ,sind die Ansätze und die Idee einfach genial.
Auch grafisch zeigt Capcom sich
von seiner besten Seite, fantastische "gothische"
Bauten oder die psychedelische Unterwelt ,
keine vorgerenderten "Tapeten" ,
sonder in Echtzeit berechnet.
Aber auch der Soundtrack ist wirklich gut,
man lauscht entweder "sakralen" Chorklängen ,
oder treibenden "Industrial"Heavy-Songs.
Natürlich beklagt man sich bei der PAL-Version,
wieder über (diesmal nicht ganz sooo große) PAL-Balken und Geschwindigskeitsverlust.
Doch von den ganzen kleinen Schwächen mal abgesehn ,
ist Devil May Cry wohl eines
der besten Games für die Ps2
und an "Coolness"(fast) unübertrefflich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Capcom schlägt zu, 15. September 2001
Von 
S_P_M@web.de (Herrenberg, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Devil May Cry (Videospiel)
Mit Devil May Cry kommt ein richtiger Hammer auf uns zu! Ich bin seit heute stolzer Besitzer von "RE - Code Veronica X" ... bei diesem Spiel ist auch eine SPIELBARE(!!!) Demo zu Devil May Cry dabei. Bevor ich die Demo gespielt hatte, hab ich nur Videos gesehen und fand, dass das Spiel doch wie alle anderen ist ... nichts besonderes, aber seitdem ich die spielbare Demo gezockt hab bin ich völlig anderer Meinung! Das Spiel ist vielleicht das Coolste, das wir in nächster Zeit auf der PS2 zu sehen bekommen. Die Gafik, der Sound, die Bewegungsabläufe, die Story (die völlig abgedreht ist, einfach cool), die Monster, die Geschwindigkeit, die Effekte, ... alles zusammen ergibt ein Spiel, das einem wirklich vom Hocker reisst! Dieses Spiel hebt sich deutlich aus dem Horror-Action-Adventure-Allerlei ab! Das abgefahrenste an diesem Spiel sind allerdings die Gegner: Totenköpfe, axtschwingende klownähnliche Monster, Hexen mit riesengroßen Scheren, ... . Bei diesem Spiel stockt einem der Atem! Wer die Demo gespielt hat, weiss, wovon ich rede ...!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Castlevania in 3D und mit Schußwaffen! Cool!, 15. Dezember 2001
Rezension bezieht sich auf: Devil May Cry (Videospiel)
Heute hab` ich also dieses bestimmte Game gekauft!
Mit hohen Erwartungen hab` ich mich also an dieses
Spiel gesetzt und siehe da... diese Erwartungen wurden
übertroffen! "Devil May Cry" ist das für mich das
interessanteste Action Game das bisher auf der PS2
erschien. Mit deutlichen Survival Horror Einflüssen
(das ist durchaus positiv gemeint) wird hier Plattformer
und Action Kost in dunklem Ambiente geboten! Ganz wie
in einer meiner Lieblingsserien: "Castlevania"! Nur das
hier auch noch Schußwaffen einzug gefunden haben!!
Zum Game selbst: Der coole Held Dante kann mit einigen
geilen Waffen umgehen! Da wären zum einen sogenannte
"Devil Weapons", sprich: Schwerter, und zum anderen
die mega stylishen Wummen die er mit sich führt! Die
Standard Waffen hören auf die schönen Namen "Ebony"
& "Ivory"! Dante kann sich im LAufe des Spiels mit hilfe
seines Dämonenblutes welches in ihm fließt in eben
jene NAchtkreatur verwandfeln und lernt viele coole
Moves und Aktionen! Das ganze wird begleitet von endlosem
Gegner- plätten und immer neueren Herausforderungen
(die Gegner gehören zum abwechslungsreichsten was
ich je in einem VideoGame sah)! Also bunkert euch
über die Feiertage ein und habt Spaß mit diesem
Meisterwerk!
Zur Lokalisierung: Es sind 5-6 Sprachen (Ut.) anwählbar,
wobei die Sprachausgabe stets englisch bleibt! Das Bild
ist von PAL Balken nur um ein Minimum (!!!!!!!!!!!!)
verändert und die Geschwindigkeit wurde allerdings
angepaßt (am besten bemerkt man es wenn man den Characteren
beim sprechen zu sieht! Keine Bewegungsverzögerung
wie z.B. bei Onimusha!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Adrenalin pur, 3. Januar 2002
Rezension bezieht sich auf: Devil May Cry (Videospiel)
Das Spiel ist reines Adrenalin!
Technisch einwandfrei (von den PAL-Balken und kleinen Hängern zwischendurch mal abgesehen) inszeniert, Grafik und Sound sind exzellent. Die Steuerung könnte einfacher nicht sein. Die Videosequenzen sind ziemlich beeindruckend (gerade die vor dem Kampf gegen Mundus).
Endlich wird die PS2 (nach GT3 und GTA3) mal ein bißchen ausgereizt. Die Atmosphäre ist düster und sehr bedrückend. Dagegen ist Resident Evil was für Kinder. Ehrlich. Auch die Spielzeit geht in Ordnung, wenn man bedenkt, daß nach dem normalen Modus (den Easy Modus kann man sich schenken, der ist viiiieeel zu einfach) noch zwei weitere Modi kommen.
Am besten im abgedunkelten Zimmer spielen, dann kommen die Effekte besser rüber. Alles in allem eins der besten Action-Spiele, die man zur Zeit für Geld kaufen kann. Da kann man die X-Box und andere Konsolen getrost auf den Mond schießen.
Außerdem gibt es keine bessere Stressbewältigung als nach einem harten Tag ein paar Monster mit Dantes Schwert Alastor sauber und chirurgisch präzise in ihre einzelnen Bestandteile zu zerlegen. Wer kein Blut sehen kann, ist bei dem Spiel definitiv fehl am Platz. Denn Blut wird eine Menge fließen ehe man sich entspannt zurücklehnen und den Abspann genießen kann.
FAZIT: So sollten Action-Spiele aussehen. Freut euch auf Devil May Cry 2!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Techn. auf höchstem Niveau, die PS2 zeigt was in ihr steckt!, 18. September 2001
Von 
F. Jokisch "HerbHollywood" (Ennepetal, NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Devil May Cry (Videospiel)
Ich habe die jap. Version von Devil May Cry durch gespielt und ich kann nur jedem empfehlen, der auch nur annähernd auf Action steht, sich dieses Spiel zu kaufen. Wobei ich natürlich von einer gelungenen PAL-Umsetzung ausgehe. Die jap. Fassung ist absolut bombastisch inszeniert, sowohl grafisch als auch was den Sound betrifft. Die Animationen des Helden und der Gegner sind butterweich. Technisch gesehen zeigt die Playstation 2 endlich mal was in ihr steckt, wenn man es nur versteht sie zu programmieren. Die Action steht bei DMC ganz klar im Vordergrund. Ein paar Rätsel gibt es zwar auch, die lösen sich aber fast von alleine. Die Steuerung ist intuitiv, wie es sich für ein gutes Action-Adventure gehört. Der Schwierigkeitsgrad ist angemessen und steigt erst zum Ende hin etwas an. Für mich defintiv eines der besten Action-Adventures aller Zeiten!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eines der genialsten Spiele für die PS 2!!!, 21. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Devil May Cry (Videospiel)
Devil May Cry ist das erste Spiel, dass ich mir aus diesem Genre zugelegt habe. Und ich muss sagen, ich bereue meinen Genrewechsel absolut nicht! Im Gegenteil!!!
Das Spiel verbreitet eine absolut geniale, dämonische Stimmung, die Specialmoves sind absolut göttlich, obwohl ich etwas Eingewöhnungszeit für ihre Steuerung benötigte. Denn die alte Hau-drauf-durch-sinnloses-Tastenhämmern-Methode versagt bereits im dritten oder vierten Level. Ab da ist Taktik und gezieltes Einsetzen der Fähigkeiten gefragt!
Auch sollte man sich nicht nur einmal die Zeit für das zweite Intro nehmen, in dem Dante Kampftechniken der Extraklasse präsentiert: perfekte Kombination von Schußwaffen und Schwerter, Luftsprung mit anschließendem Grillen durch Blitze, und und und...
Auch wird man gleich von Anfang an in die durchdachte Story geworfen, keine langen Einführungen in die Handlung. Die Hintergrundmusik passt sich sogar der Handlung an: wenn man nicht weiß, ob noch ein Gegner in der Nähe ist oder nicht, sollte man sich die Musik anhören.
Die Speicherfunktion ist aber etwas nervig, man hat zwar die Möglichkeit mitten im Spiel zu speichern, wenn man den Spielstand dann aber lädt, kommt man trotzdem zu Beginn des Levels wieder raus. Aber bei einem so guten Game ist das verschmerzlich, zumal jeder Level nicht so lang ist, dass man sich eine halbe Stunde hinsetzen müsste, um an den Ausgangspunkt zurück zu kommen. Das einzige, was ich noch zu beanstanden hätte, wäre, ist, dass ich zu Beginn etwas Probleme mit der Kameraführung hatte, aber auch daran habe ich mich gewöhnt.
Alles in allem ein klasse Spiel, dass nicht nur grafisch und musikalisch andere Spiele der PS 2 um Meilen schlägt!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der erste ist immer noch am besten, 25. Februar 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Devil May Cry (Videospiel)
also ich habe mittlerweile in recht kurzer zeit teil 1 - 4 durch gezockt und muss sagen das mir teil eins immer noch am besten gefällt...nicht von der grafik her (is ja klar) aber von der story, dem gameplay und vorallem dem feeling war kein teil besser!

In Teil 1 hat man noch richtig dieses leichte grusel gefühl wie ich finde und das passt richtig gut zum spiel und die story ist auch einfach geil. in den anderen teilen fehlt mir einfach das grusel gefühl, es wurde in ein "ich metzel alles weg" gefühl verwandelt. Also leute wer das spiel noch nicht hat, unbedingt kaufen das ist doch wirklich was für jeder mann!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen EIN SUPER SPIEL!!, 16. Dezember 2002
Von 
Lars-Henrik Sowa (Ingolstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Devil May Cry (Videospiel)
Devil May Cry hab ich mir erst vor kurzem zugelegt, doch obwohl es schon etwas alt ist, hat mich des Spiel absolut umgehauen!
Die Story ist mit ein paar Überraschungsmomenten zeimlich gut(mehr will ich nicht verraten!).
Die Grafik ist jetzt nicht mehr sooo umwerfend, doch sie kann trotz ihrer alten Tage überzeugen.
Doch die Action haut wirklich jeden um. Im Sekundentakt stürmen Monster auf euch ein. Ihr bewehrt euch mit Nahkampf- und Fernkampfwaffen. Man kann jeweils eine Nakampf- und eine fernkkampfwaffe gleichzeitig steuern! Hammerharte Action ist da vorprogrammiert.
Was mich am dem Spiel ein bisschen stört ist die kurze Spieldauer. Nach zwei Tagen hatte ich es auf dem leichten Schwierigkeitgrad durch.Zwar kann man das Spiel in höheren Schwierigkeitsstufen nochmals spielen, doch irgendwann wird dann einem die Story zu langweilig, weil man sie ja schon kennt. Ein echter Kauftipp, doch wegen der leider zu kurzen Spieldauer verdient es nur 4 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich als Neuling bin restlos begeistert !!!, 22. September 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Devil May Cry (Videospiel)
Sicht einer weiblichen Spielerin die zuvor noch NIE derart gezockt hat:

Nun ich bin ein absoluter Neuling in diesem Bereich, hatte noch nie etwas in der Art gespielt oder Ähnliches.
Da ich ein riesen Anime Fan bin stieß ich auch Devil May Cry ( Anime ) und erfuhr dadurch auch von der Spiel Reihe...
Da mich der Anime schon so fasziniert und das ganze Geheimnis um Dante mich nicht losließ, bekam ich Hunger auf die PS2 Spiele.... und
Die guten Rezessionen steigerten meinen Hunger, so entschloss ich mich eine PS2 zu kaufen und das erste Spiel zu spielen.
So viel zur Vorgeschichte meiner Seits.
Nun kann ich also aus der Erfahrung eines absoluten Neuling sprechen ( um vielleicht andere Neulinge zu ermuntern )
Die Steuerung ist recht einfach ( auch für Anfänger ) klar muss man erst üben aber dazu hat man ja Gelegenheit.
Jedenfalls war ich sehr begeistert von der Atmosphäre, der Stimmung, der Grafik ( Man bemerke die ist aus dem Jahr 2001 ) der tollen Hintergrundmusik und
Den mystischen Räumen, Leveln und Kreaturen. Vor Allem der Hauptprotagonist Dante" ist einfach sehr interessant und einzigartig.
Ich kam schnell in das Spiel rein und fühlte mich sehr wohl, auch wenn ich anfangs ziemlich schnell kaputt ging... aber das ist nicht weiter tragisch, da es bei diesem Spiel einen versteckten einfachen" Modus gibt ( was mir das Leben sehr erleichterte ) nach 3 mal kaputtgehen wird dieser aktiviert und man erhält eine etwas einfachere Steuerung was die Waffen betrifft, auch die Gegnertreffer sind nicht ganz so schädlich wie im normalen" Modus.
Also können auch Anfänger getrost zugreifen!!!

Ich muss sagen dieses Spiel hat mich wirklich in seinen Bann gezogen, der Gruseleffekt ist wirklich hoch! Dazu dienlich ist auch die passende Musik , die detailreiche Umgebung ( Mal ein dunkler Hinterhof, dann ein düsterer Gang oder eine Wasserlandschaft ) und die erbarmungslosen Gegner, ich hatte oft Gänsehaut ( im positiven Sinne ) und konnte den Controller kaum weglegen! Spannung pur und eine tolle Story!!
Man fiebert richtig mit und nach etwas Übung, bekommt auch schwierigere Gegner kurz und klein, toll finde ich auch das hinter jeder Ecke eine Überraschung wartet.
Auch die unterschiedlichen Gegner sind sehr liebevoll und detailgetreu verarbeitet worden, die Schwächen der Gegner muss man jedoch selbst herausfinden ;-)
Vor allem die Endgegner sind sehr imposant und schwer zu bezwingen.
Ich habe das Spiel durchgespielt ( brauchte im Easy-mode ca12Stunden, als totaler Anfänger wohlbemerkt ) man hat also schon etwas mehr davon.

Danach kann man das Spiel im normalen" Modus durchspielen, muss aber wieder von vorne Anfangen und da erst merkt man den unterschied des Schwierigkeitsgrades...
Man muss sich deutlich mehr anstrengen ( aber ich arbeite daran *g* )
Klasse finde ich, das im normalen Modus auch andere, schwierigere Gegner auf einen warten, was das Spiel nicht langweilig macht, auch lohnt es sich das Spiel
Mehrmals durchzuspielen, jedes Mal muss man dabei einen schwierigeren Grad bewältigen ( und ich meine schwierig!!!) bekommt dabei immer neue Überraschungen
Und es wird NIE langweilig, im Gegenteil, man will unbedingt wissen was noch kommt, wie es weiter geht und ob man das nächste Level schafft.
Was außerdem noch sehr schön gemacht ist: sind die Zwischensequenzen ( kleine Filme ) die, die Story erzählen und bei denen man einfach nur zuschauen und
Staunen darf ;-) sehr schön gemacht!!!

Fazit:
Ein wirklich faszinierendes Spiel mit einem Devil-Held der einfach alles in den Schatten stellt, die coolen Combos aus Schwerter und Pistolen sind nicht nur schön für das Auge sondern machen auch Spaß, ideal zum Abschalten aus dem Alltag! Anspruchsvolle Rätsel und Gegner machen Lust auf mehr und die Story ist gut durchdacht und sehr spannend.
Mit etwas Übung kann man die Figur super lenken und der Gruselfaktor ist garantiert!
Ich kann jedem dieses Spiel empfehlen, der in dieses Genre neu einsteigen möchte oder auch Jenen die mal etwas Neues ausprobieren wollen,
ihr werdet gut unterhalten und werdet euren Spaß haben, das ist versprochen ;-)
Ich jedenfalls werde mir auch die anderen Teile zu Devil May Cry kaufen, so sehr hat es mir gefallen und so sehr wurde ich in den Bann gezogen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Devil May Cry
Devil May Cry von Capcom (PlayStation2)
EUR 24,48
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen