Kundenrezensionen

14
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
14
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. September 2005
Man kann es nicht anders sagen, diese Scheibe ist absolute Spitze! Uriah Heep unplugged! Sensationell, was hier produziert wurde. Man kann sich nur an den Kopf fassen, dass diese CD in den Charts nicht abgeräumt hat. Das kann nur an der Promotion liegen. Ich habe Heep schon oft live gesehen und gehört. Sie sind fast immer unglaublich gut, aber DAS hier überstrahlt alles bisher dagewesene. Songs, die auf "Wonderworld" und "Different World" erschienen sind, zugegebenermaßen nicht die besten der Band, wurden grandios aufpoliert. So ist zum Beispiel "Cross That Line" um Klassen besser als die Studio-Version. Jedes einzelne Lied ist weltklasse arrangiert! Diese CD ist wirklich ein absolutes MUSS in jeder Sammlung. Ich wette, dass sogar Klassik-Fans diese Scheibe geniessen. "Kuschelrock" in Vollendung.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Januar 2003
Auf der DVD sind die besten Songs aus 35 Jahren Bandgeschichte in Unplugged-Version. Das Highlight dieser DVD dürfte wohl der Song Lady in Black, der in 70er Jahren 3mal auf Platz 1 der U.K. Charts war darstellen. Bei fast allen Songs sind Streicher und Background-Vocals vorhanden.
Alles in einem eine sehr gelungene DVD mit sehr schöner Atmosphäre, die sicherlich auch den nicht Heep-Fans gefallen wird.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. August 2001
Wer schon immer besonders auf die melodiöse Seite der Band stand, der wird auf diese CD seit Jahren oder gar Jahrzehnten gewartet haben. Es ist schon erstaunlich, welche Musikalität hier geboten wird - und das alles Live im absolut perfekten Studion-Sound! Viele der alten Klassiker wie Lady in Black oder The Wizard, aber auch Geheimtips wie The Easy Road, Circus, Blind Eye oder Wonderworld erstrahlen, teils umarrangiert, in neuem Glanz. Sollte in keiner Plattensammlung fehlen. Es ist nicht einfach so, daß man Akustik-Versionen dieser Klassiker zu hören bekommt, sondern das Streichquartett, die drei Backgroundsängerinnen, die Steel-Guitar, Dudelsack, Percussion und nicht zuletzt Special Guest Ian Anderson von Jethro Tull, welcher zwei der Songs die "Flötentöne beibringt", und natürlich vor allem das musikalische Feingefühl der Band Uriah Heep selbst, schaffen einen Höhrgenuß der ganz besonderen Art. Aufgenommen wurde die CD im Dezember 2000 in London. Ob die anwesenden Zuhörer sich damals wohl der Tatsache bewußt waren, daß an jenem Abend Musikgeschichte geschrieben wurde? Den euphorischen Publikumsreaktionen nach schon! Da hält keine der unzähligen Kuschelrock-Compilations mit. Daumen hoch!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
..was die "alten Herren" da zustande bringen. Diese CD zeigt die wahre Kunst von Uriah Heep, nämlich rocken ohne laut sein zu müssen. Das können nur wenige Bands wirklich. "Blind Eye" mit Unterstützung von Ian Anderson ist das absolute Zuckerstückchen, einfach ein Genuß. Bleibt zu hoffen, daß nicht die falschen Leute auf Uriah Heep aufmerksam werden, denn da juckt es doch bestimmt schon in einigen Fingern eine Lady in Black-Techno Version zu freveln. Auch für nicht ausgewiesene Heep Fans eine empfehlenswerte Scheibe.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. September 2008
Bei "Acoustically Driven" bekommt man die melodische und romantische Seite von Uriah Heep zuhören. Special gaest Ian Anderson unterstreicht den Sound nochmal. Diese Seite von Uriah Heep sollte ein "echter" Fan auch einmal kennenlernen.
Mit Bernie Shaw (seit 1986 dabei) hat Uriah Heep wirklich einen genialen Sänger verpflichtet. Feinfühlig zelebriert er die 16 einfühlsamen Songs.
Anspieltipps: Blind eye, Why did you go, Lady in black, Traveller in time, Echoes in the dark..., eigendlich das komplette Album!
Wie oben schon gesagt: Da hält keine Kuschelrock CD mit.
Scheibe einlegen und geniesen!
5 Sterne
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. September 2001
Acousticcally Driven-ein Heepalbum der besonderen Art.14 Songs die an die gute alte Heepzeit(mit David Byron und Ken Hensley)erinnern.Der Sänger Bernie Shaw beweist mal wieder das er live besser singt,als John Lawton es jemals im Studio getan hat und braucht den Vergleich mit David Byron nicht zu scheuen.Die Band beherscht ihren Job,ob die alten Klassiker oder die neueren Sachen,es macht einfach Spass das Album zu hören.Den Songs merkt man nicht an,das sie teilweise schon über 30 Jahre alt sind.Sie klingen frisch und werden gespielt wie die Heepfans es erwarten.Hoffentlich war dies nicht Heeps letzter Streich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Juli 2001
Dieses neue Live-Album zeigen Uriah Heep akustisch. Verstaerkt mit Geigerinnen und Ian Andersson ist es ein traumhaft schoenes Album mit toller Livestimmung geworden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Mai 2014
Viel mehr kann man dazu nicht sagen. Uriah Heep spielen in neuer Besetzung, die so neu nun auch nicht mehr ist, alte Klassiker, weniger bekannte Nischensongs und damals Aktuelles aus der so seit ca. 1986 bestehenden Ära mit Sänger Bernie Shaw neu ein. Der singt hier auch sehr gut und kräftig mit. So, als gelte es zu beweisen, dass Uriah Heep hier ja bloß keinen Frevel an dem althergebrachten Liedgut begehen. Und wehe dem, der es wagt, solch' einen Song neu zu interpretieren. Erst recht, wenn es sich auch noch um einen Hensley-Song handelt...

Aber es ist fürwahr kein Frevel. Uriah Heep konnten das schon immer. Und dieses Album beweist es. Es handelt sich um eines der besten Livealben, oder besser "Unplugged-Livealben", die jemals entstanden sind. Durch alle Heep-Epochen werden Songperlen aufgegriffen. Auch weniger Bekanntes... Und das Ganze verstärkt mit Orchester und Gastmusikern wie Ian Anderson.

Erwähnenswert auch das Super-Cover von Altmeister Roger Dean, der aus alten Elementen hier was ganz Neues gezaubert hat. Genial !

Ich bin echt froh, diesen Meilenstein zu besitzen. Er scheint im Handel vergriffen zu sein. Dabei ist dieses Werk auch "Nicht-Uriah Heep-Fans" wärmstens zu empfehlen. Aber nicht zu dem hier angebotenen Preis. Auch wenn das Album ideell sogar das 10-fache wert wäre. Versucht es anderweitig zu bekommen...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. November 2008
Hallo
Ich sage Euch eines der schoensten unplugged Konzerte ueberhaupt. Alle Musiker in Bestform. Aber wirklich genial Bernie Shaw. Ein wirklich klasse Saenger der den leider zu frueh verstorben Saenger David Byron, klasse ersetzt seit Jahrzehnten. Gastauftritt von Ian Anderson von Jethro Tull. Da werden alte Zeiten wieder lebendig. Wirklich eine super Songauswahl und wie gesagt 5 Sterne. C.U Euer Peter Egger aus Hard in Vorarlberg
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. September 2002
Wer Uriah Heep kennt weiß, dass diese Band Alben im Bereich von "genial" bis "beinahe grauenvoll" abgeliefert hat. Und dass die Herren spätestens seit "Sea of Light" (1995) wieder ganz toll drauf sind. Aber dieses Album gehört mit zum besten, was jemals in Sachen Rock eingespielt wurde. Ein ganz großes Meisterwerk! Die Songs, teilweise leicht umarrangiert, erstrahlen in einem Glanz, der einen nahezu blendet (Wonderworld!, Come back to me!!, The easy road!!!, Circus!!!!, Golden Palace!!!!!). Wer es nicht gehört hat, wird es nicht glauben - und wer es gehört hat, wird nichts anderes behaupten als ich!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Uriah Heep - Live At Koko [Blu-ray]
Uriah Heep - Live At Koko [Blu-ray] von Uriah Heep (Blu-ray - 2015)
EUR 19,99

Live in Armenia (2cd+Dvd Digipak)
Live in Armenia (2cd+Dvd Digipak) von Uriah Heep (Audio CD - 2011)

Uriah Heep - Classic Live
Uriah Heep - Classic Live von Uriah Heep (DVD - 2005)
EUR 5,99