Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen großartig!
ein paar landeier ziehen nach new york, nennen sich ganz frech THE NATIONAL und liefern ihr selbstbetiteltes debut im (zumindest für die USA) schicksalshaften jahr 2001 ab. eine gratwanderung - auch musikalisch.

irgendwo in alter-folk und americana-bereich ist der sound angesiedelt, drückt und sprengt aber nach außen - richtung nick cave oder...
Veröffentlicht am 18. August 2008 von Daniel B.

versus
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sie können es besser
Ich mag diese Band und sage es deshalb nur ungern: Vollends überzeugen konnte mich dieses Debutalbum nicht. Sehr minimalistisch, wenig einfallsreich und insgesamt zu wenig Tempo - nicht alle, aber doch sehr viele Songs bleiben dadurch recht unscheinbar. Da gelingt es auch der charismatischen Stimme von Matt Berninger nicht, die Songs aus der Durchschnittlichkeit...
Veröffentlicht am 12. Februar 2010 von J.J.Jones


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen großartig!, 18. August 2008
Rezension bezieht sich auf: The National (Audio CD)
ein paar landeier ziehen nach new york, nennen sich ganz frech THE NATIONAL und liefern ihr selbstbetiteltes debut im (zumindest für die USA) schicksalshaften jahr 2001 ab. eine gratwanderung - auch musikalisch.

irgendwo in alter-folk und americana-bereich ist der sound angesiedelt, drückt und sprengt aber nach außen - richtung nick cave oder tom waits. sänger matt beringer vollführt einen gewagten tanz zwischen sonorem bariton und krächzendem geheule, genial daneben steigt er in den ersten song ein und findet zusehends zu einer kräftigen stimmlage, bestens ausgeführt in "Son". die stimmung des albums gipfelt im morbiden walzer "Theory of the Crows", einem zugleich unpassenden, wie genialen song. ein gehauchtes "29 years" läutet das ende ein, "anna freud" berichtet auf kluge weise von kindern, die in die viel zu großen spuren ihrer eltern treten müssen.

kaufen!!! was gäbe es mehr zu sagen?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sie können es besser, 12. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The National (Audio CD)
Ich mag diese Band und sage es deshalb nur ungern: Vollends überzeugen konnte mich dieses Debutalbum nicht. Sehr minimalistisch, wenig einfallsreich und insgesamt zu wenig Tempo - nicht alle, aber doch sehr viele Songs bleiben dadurch recht unscheinbar. Da gelingt es auch der charismatischen Stimme von Matt Berninger nicht, die Songs aus der Durchschnittlichkeit herauszureißen. Nur ansatzweise deuten The National hier an, welches Potential in ihnen steckt. Dass sie es besser können, haben sie mit den nachfolgenden CD`s bewiesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gefällt mir, 4. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The National (Audio CD)
Really good cd, and also a little hard to find. I recomend it. A lot !!! 1 1 1 1
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The National
The National von The National (Audio CD - 2002)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen