Kundenrezensionen


81 Rezensionen
5 Sterne:
 (45)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bullock als "Mischwerk" - köstlich
Sandra Bullock als Miss-Undercover ist einfach nicht zu überbieten. Sie mausert sich von einer ungepflegten mehr männlichen, als weiblichen "Gestalt", die nicht einmal eine Haarbürste besitzt, mit Hilfe eines Schönheits-Experten in eine junge Frau, bei der ihren Kollegen die Kinnladen auseinanderfallen. Trotzdem sie sich anfangs unter all den...
Veröffentlicht am 10. April 2003 von Raani York

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unterhaltsame Komödie auf durchschnittlicher Blu-ray
--- Filmkurzinfo mit Kritik ---

In MISS UNDERCOVER können Sandra Bullock und Sir Michael Caine ihr komödiantisches Talent unter Beweis stellen. Bullock als FBI-Trampel Gracie Hart, die sich in eine Miss-Wahl einschleusen muss um einen Bombenanschlag zu verhindern, ist einfach köstlich. Caine als Schönheitsberater mit seinem trockenen, so...
Veröffentlicht am 23. Januar 2011 von D. Model


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bullock als "Mischwerk" - köstlich, 10. April 2003
Sandra Bullock als Miss-Undercover ist einfach nicht zu überbieten. Sie mausert sich von einer ungepflegten mehr männlichen, als weiblichen "Gestalt", die nicht einmal eine Haarbürste besitzt, mit Hilfe eines Schönheits-Experten in eine junge Frau, bei der ihren Kollegen die Kinnladen auseinanderfallen. Trotzdem sie sich anfangs unter all den vielen Missen vollkommen deplaciert fühlt, gewinnt sie durch ihre Stärke und ihren Charme Freundinnen und beginnt, sich trotz ihrer zum Teil ruppigen Art, und den Fettnäpfchen, in die sie laufend tritt mehr als Frau zu fühlen. Sie verliert nicht ihr Ziel aus den Augen, einen Mörder fassen zu müssen und darauf arbeitet sie hin - mit allem, was ihr zur Verfügung steht!
Sicher ist es nicht gerade der beste Film aller Zeiten, aber für einen Abend amüsante und liebenswerte Unterhaltung muss der Film einfach 4 Sterne bekommen! Empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unterhaltsame Komödie auf durchschnittlicher Blu-ray, 23. Januar 2011
Von 
D. Model "ILuvNY05" (Berlin, Berlin Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Miss Undercover [Blu-ray] (Blu-ray)
--- Filmkurzinfo mit Kritik ---

In MISS UNDERCOVER können Sandra Bullock und Sir Michael Caine ihr komödiantisches Talent unter Beweis stellen. Bullock als FBI-Trampel Gracie Hart, die sich in eine Miss-Wahl einschleusen muss um einen Bombenanschlag zu verhindern, ist einfach köstlich. Caine als Schönheitsberater mit seinem trockenen, so offensichtlich britischen Humor bietet Gracies großer Klappe passender Weise Paroli und gibt dem Streifen die endgültige Würze. Alles in allem ist MISS UNDERCOVER eine äußerst unterhaltsame Komödie.

--- Zur Präsentation auf Blu-ray ---

Viel Mühe wurde sich mit dem Blu-ray-Release von MISS UNDERCOVER nicht gegeben. Das Bild lässt kein HD-Feeling aufkommen, sorgt somit an keiner Stelle für einen "Wow-Effekt". Die Farben sind viel zu dunkel, während die Konturen äußerst weich ausfallen. Dadurch wird keine hohe Tiefenwirkung erzielt und die meisten Details gehen verloren. Dafür wird das Bild nicht noch mit Filmkorn getrübt. Durchschnittlich bleibt es trotzdem.
Beim Ton verhält es sich wie bei jeder anderen Warner-Veröffentlichung auf Blu-ray Disc: Lediglich dem Originalton, in diesem Fall der englischen Audiospur, ist HD-Ton vorbehalten. Dabei sind hier die Dialoge zu leise abgemischt worden und dafür wirken Geräusche wie Pistolenschüsse oder Explosionen umso lauter, genauer gesagt ZU laut.
Können die Specials den Blu-ray-Release bewertungstechnisch noch aufwerten? Die Antwort lautet nein. Fast zwanzig Minuten beträgt die Laufzeit von allen Zusatzclips. Alles ist in ganz spartanischem SD gehalten. Die zwei Featurettes sind eigentlich kaum der Rede wert, aber die darin eingestreuten Bloopers vom Dreh machen sie dann doch sehenswert. Sandra Bullock schien auch am Set für Lacher gesorgt zu haben. In einer der drei nicht verwendeten Szenen sieht man sie übrigens an der Seite von Edward Herrmann, bekannt aus GILMORE GIRLS, der in seinem kurzen Cameo-Auftritt den Vater von Gracie spielt.
Die Menügestaltung ist sehr schlicht und ohne jegliche Animationen oder Hintergrundmusik. Die Tafeln machen einen starren und sterilen Eindruck.
Zum Schluss sollte man das Coverdesign nicht außer Acht lassen, welches ziemlich stümperhaft daherkommt. Sandra Bullock erscheint auf dem Titelbild stark vergrößert und merkwürdigerweise sehr verpixelt. War hier ein Amateur am Werk? Es ist schon schlimm genug, dass die Blu-ray ohne Wendecover ausgestattet ist, aber das unprofessionell bearbeitete Titelbild dann auch noch so wie es ist in den Handel zu bringen... Da fehlen dem Filmsammler die Worte!

--- Einzel- und Gesamtwertung ---

Film: vier Sterne
Bild: drei Sterne
Ton: drei Sterne
Bonus: drei Sterne

Gesamt: drei Sterne

--- Fazit ---

Fans von MISS UNDERCOVER müssen nicht auf Blu-ray umsteigen. Die DVD-Ausgabe reicht vollkommen aus. Warners erfolgreicher Katalogtitel hätte wahrlich eine bessere HD-Umsetzung verdient gehabt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alle Klischees - aber schön umgesetzt, 18. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Miss Undercover (DVD)
Der Miss America- Wahl droht ein Bombenanschlag. Also muß eine FBI- Agentin undercover ermitteln. Doch all die hübschen Agentinnen können zur Zeit nicht eingesetzt werden. Also bleibt die unscheinbare Gracie Hart, die noch nie Wert auf ihr Äußeres gelegt hat. Nun hat Victor Melling, ehemaliger Miss- Berater, alle Hände voll zu tun, aus Gracie eine Dame zu machen. Doch wie verwandelt man eine Schreckschraube und bringt ihr Manieren bei - und das innerhalb von drei Tagen?
In dieser rasanten Komödie kommen die Lachmuskeln nicht zu kurz. Die Rolle der Gracie Hart ist Sandra Bullock (Speed) wie auf den Leib geschneidert. Kein Wunder, ist sie doch Hauptdarstellerin und Prduzentin in einem. In Nebenrollen William Shatner, Sir Michael Caine, Benjamin Bratt, Candis Bergen und Ernie Hudson.
Die DVD (dt., engl., span.) bietet zusätzlich einige special features mit Audiokommentaren und Dokumentationen sowie etlichen Untertitel.
Fazit: sehr empfehlenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... und Weltfrieden!, 5. April 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: Miss Undercover (DVD)
Sandra Bullock ist wohl eine der niedlichsten und taltentiertesten Schauspielerinnen, die es in Hollywood zur Zeit so zu sehen gibt. Vor allem hat sie es über die lange Zeit, die sie nun bekannt ist, geschafft immer wieder in ein anderes Genre zu rutschen. Sie hat uns berührt in Filmen wie 'Während du schliefst' hat uns wirklich mit Spannung erfüllt bei 'Speed 1+2' oder war eine überzeugende Krankenschwester im Historienfilm 'In Love and War'. Aber ihr komödiantisches Können stellte die in Deutschland geborene Schauspieler nicht nur bei Filmen wie 'Ein Chef zum Verlieben' unter Beweis.
Story: Gracie Hart (Sandra Bullock) ist wohl der coolste Cop von allen. Sie spiel genial Basketball, fährt Auto wie ein Henker und macht ihren Kollegen auch beim täglichen Sport fertig. Doch genau das ist das Problem, die Gute ist nicht wirklich das, was man als hübsche Frau bezeichnet. Drohanrufe gehen bei den Veranstaltern der Miss- America- Wahl ein. Hier heißt es für die Polizei eingreifen. Leider mangelt es bei der CIA an gutaussehenden Mitarbeiterinnen. Da neben einer schwangeren Kollegin, die unmöglich als Undercover- Agent eingesetzt werden kann, bleibt also nur noch Gracie. Die weigert sich allerdings standhaft aus sich eine Frau machen zu lassen. Schließlich schafft es Partner Victor Melling (Michael Cane) seine burschikose Partnerin zu diesem Unternehmen zu überreden. Man kann ja optisch viel aus jemanden machen, aber das Verhalten klappt nicht immer so wie es soll ...!
Amüsanter Film, der die Miss- Wahlen in den USA gehörig auf die Schippe nimmt. Eine bessere als Sandra Bullock für die kühne Gracie hätte man nicht finden können. Denn sowohl als unattraktive Polizistin als auch als sexy Miss- Wahl- Kandidatin ist sie durchaus geeignet. Außerdem ist die Kombination als frecher Klappe und der zerbrechlichen, künstlichen Welt der Miss- Wahlen einfach großartig.
Fazit: Ein unterhaltsamer Film mit toller Besetzung. Die bösen Buben in den Knast und ... Weltfrieden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht ganz so schwachsinnige Komödie, 4. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Miss Undercover (DVD)
Natürlich ist die Geschichte zum Film ziemlich weit hergeholt und alles andere als realistisch. Aber so ist es meistens bei reinen Komödien und dieser muß man zumindest zugestehen, dass sie einen guten Unterhaltungsfaktor hat und es Spaß macht, sich den Film anzuschauen. Die altbewährte Geschichte vom häßlichen Entlein, dass zum hübschen Schwan wird, zieht auch hier und wird uns durch Sandra Bullock auch noch äußerst sympathisch dargestellt. Ein wirklicher Brüller in Sachen Humor ist der Film zwar nicht, aber dafür ist er sehr sympathisch und bietet eine lockere Art von Komik, die Freude bereitet und den Film weder nervig noch langweilig erscheinen läßt. Für einen Samstagnachmittag ist es somit ein perfekter Film. Man muß nicht viel nachdenken, sondern kann einfach mal Abschalten und sich eine nette, kurzweilige Unterhaltung gönnen.
Natürlich darf dabei auch ein Hauch von Romanze nicht fehlen, sowie ein wenig Action. Einige coole Sprüche sind dann noch zusätzlich mit im Programm.
Also Popcorn in die Hand und auf ins Undercover-Vergnügen.
(PS: 4 Sterne beziehen sich nur auf die Kategorie "Komödie" und vergleichen diesen Film nicht mit sämtlichen anderen Filmen, die es gibt)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lustig, 29. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Miss Undercover (DVD)
Die Wahl zur Miss USA mit einem Anschlag bedrohen. Wer tut den sowas? Bin-Laden's griesgrämige Genossen. Eine Schnute ziehende feministische Gruppe alter Jungfern. Mir fallen da noch jede Menge (un)lustige Beispiele ein. In Wirklichkeit (der des Films) macht ein Unna-Bomber selbsttituliert als "Citizen" dieses Versprechen der Zerströrung. Und das per Reimerätsel, wie der "Riddler" in den Batman Comics.
Die burschikose FBI-Agentin Gracie kommt auf diesen Ort die Veranstaltung drauf, der da betroffen ist. Die Schönheitskonkurrenz in San Antonio. Was man braucht ist eine Undercover-Agentin, die unter die hohlköpfigen Grazien gemischt werden soll. Einizig dafür in Frage kommt die rauhbeinige, mit sehr harter Schale versehene, Miss Gracie Hart. Gutes Benehmen, Tischmanieren, gepflegtes Äußere, Charme? Fehlanzeige. Alles im negativen Bereich.
Ein Einschleusen in die Kür zur Miss America stellt zwar kein Problem dar. Die Schöne aus New Jersey wird wegen einer Teilnahme in einem Hydraulikfilm (Hydraulik - Kolben heben und senken sich) ausgeschlossen und Gracie als Ersatz angemeldet. Doch um als schnieke Maus zu bestehen hilft nur ein Crashkurs.
Mein Fazit
Was hätte nicht alles verbockt werden können? Dumme Witzchen auf dem Niveau von Herren-Toilettenwandsprüchen, permanet unter der Gürtellinie und Runnig Gags am laufenden Band (tatsächlich nur einer, aber der gut platziert). Die Schauspieler können nur in den höchsten Töten gelobt werden. Frau Bullock beweist Mut zur Hässlichkeit. Sir Michel Caine gibt den Beauty-Schleifer für die Agentin in Sachen Benimm usw. leicht tuntig, scharfzüngig und mit viel britischem Humor.
Herr Shatner knüpft an seine komödiantischen Tage der Zeit von "Reise in einem verrückten Raumschiff" an.
Verdammt gute Unterhaltung, wenn auch die Attentatsgeschichte nur als Aufhänger dient.
Lädt allerdings nicht zum mehrmals kucken ein.
Meine Wertung
7 von 10
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Fans von Sandra Bullock, technische Umsetzung der Blu-ray gerade noch ok, 22. August 2010
Von 
Sascha Hennenberger "SasH" (Renchen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Miss Undercover [Blu-ray] (Blu-ray)
FBI Agentin Gracie Hart hat bei ihrem letzten Einsatz geschlampt, so dass ein Kollege verletzt wird. Sie bekommt aber noch einmal eine letzte Chance und muss sich undercover zur Miss United States Wahl einschleichen, um einen Bombenleger aufzuspüren. Eigentlich eine schlechte Idee, denn Gracie ist von Manieren und elegantem Verhalten so weit entfernt, wie die Menschheit vom Weltfrieden, so dass man die Agentin erst einmal einer Generalüberholung unterziehen muss. So steht die Polizei vor zwei scheinbar unlösbaren Aufgaben: Gracie zu einer graziösen Schönheit werden zu lassen und den Bombenleger fassen.

Ich mag ja Sandra Bullock Filme schon mal grundlegend, doch auch neutral gesprochen ist die Story hinter "Miss Undercover" wirklich sehr originell, auch wenn die Geschichte vom hässlichen Entlein eigentlich doch nicht die neuste ist. Doch die Idee, aus einer schroffen FBI Agentin eine Miss America werden zu lassen ist wirklich herrlich. Dazu gesellen sich noch viele wirklich gute Gags und fertig ist ein unterhaltsamer Heimkino Abend.

Das Bild:
HD-Widescreen 16:9, 1.78:1 1920x1080p Video-Codec: VC-1

Das Bild ist an sich wirklich gut, nicht gerade Referenz aber es kann durchaus überzeugen. Schwarzwert und Kontrast sind gut und auch die Schärfe ist ganz ok, wenn man mal von gelegentlicher Hintergrundunschärfe absieht.
Auch was die Farbsättigung und -Vielfalt betrifft ist alles im grünen Bereich. Zwar ist in der Gesamtwertung noch ein wenig Luft nach oben, aber unterm Strich passt's.

Der Ton:
Deutsch DD 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Französisch DD 5.1
Spanisch DD 5.1
Italienisch DD 5.1
Niederländisch DD 2.0
Portugiesisch DD 2.0
Russisch DD 5.1

Der Ton ist an sich betrachtet eigentlich auch nicht schlecht, aber da hätte mehr drin sein können. Ok, wir haben es hier mit einer Komödie zu tun und da ist, wenn man Fünfe grade sein lässt, auch eigentlich alles in Ordnung, denn es ist alles gut verständlich, aber mit Argusaugen betrachtet kommen wir hier über Durchschnitt nicht hinaus. Mal wieder gibt es zwar im englischen Original DTS-HD Master Audio 5.1, während wir mit der deutschen Dolby Digital 5.1 Spur vorlieb nehmen müssen. Des Weiteren mangelt es hier doch deutlich an Dynamik und Druck. Sorry, das ist absolutes Mittelfeld und nicht mehr.

Die Extras:
- Audiokommentar
- Dokumentationen
- Nicht verwendete Szenen

Immerhin wird mit einem informativen Audiokommentar, einigen durchaus unterhaltsame Dokumentationen sowie nicht verwendete Szenen (die allerdings zurecht rausgeschnitten wurden) noch etwas an Bonusmaterial geboten, was dem Trend bei Katalogtiteln nichts an Extras mit draufzupacken entgegensteuert, vor allem wenn bei der DVD welches enthalten ist.

Fazit:
Unterm Strich eine gute Disc. Der Upgrade von DVD auf Blu-ray lohnt sich wirklich nur, wenn man Fan von "Miss Undercover" oder Sandra Bullock ist und sich den Film auch mehrmals anschauen will. Qualitativ hat man sich wenigstens beim Bild doch steigern können, beim Ton gibt es keinen wirklichen Unterschied zur DVD.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Federal Beauty Impersonator, 5. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Miss Undercover (DVD)
Einfach gut gemachte Unterhaltung, die auch durchaus familientauglich ist. Sandra Bullock ist Dreh- und Angelpunkt einer Komödie, in der eine FBI-Agentin die Rolle einer Schönheitskönigin übernehmen muss. Wegbegleiter sind verschieden schrullige Charaktere, die z. Bsp. von Heather Burns, Michael Caine und Candice Bergen verkörpert werden. Nicht zu vergessen, ein bestens aufgelegter William Shatner. Erfreulich auch, dass die unvermeidliche romantische Verwicklung äusserst knapp gehalten wird und es der Hauptdarstellerin ermöglicht, sich auszutoben. Gerade darin liegt auch der Reiz des Streifens, Bullock nimmt man die rebellische Amazone ab, die sich zähneknirschend dem Modediktat unterwirft.

Ansonsten ist das ganze dem Mainstream entsprechend ordentlich inszeniert und produziert. Vielleicht ohne besondere Höhepunkte, aber ganz sicher auch ohne Schwächen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mkdoubleshoot, 21. Juli 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Miss Undercover (DVD)
Dieser Film ist einfach super zum Lachen und Entspannen; und das ist auch sein Anspruch. Wer hier Tiefgründiges sucht, ist wohl im falschen Film!
Wir haben uns diesen Film schon einige Male angesehen und müsen jedes jedes Mal wieder lachen.
Nicht nur eingefleischten Sandra Bullock Fans kann die Geschichte vom hässlichen Entlein, das von Victor (überragend gespielt von Michael Caine) im Schweiße seines Angesichtes in einen wunderschönen Schwan verwandelt wird, einen Abend retten, sondern auch allen Leuten, die den "Weltfrieden" wollen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bullock vs. Caine... ein sehenswerter Schlagabtausch., 29. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Miss Undercover (DVD)
Ob die Macher von "Miss Undercover" mit ihrer Produktion eine moderne Version von Hans Christian Andersen's "Das hässliche Entlein" im Auge hatten, ist nicht überliefert, auf alle Fälle macht Sandra Bullock's Wandlung von der unförmigen FBI-Agentin Gracie Hart zu der wohlgeformten Schönheitskönigin Gracie Lou Freebush richtig Spaß! Allerdings überstrahlt der "Königinnen-Macher" Michael Caine mit seiner sensationellen Performance noch die "Missen" und deren Miss-Wahl und so gehört der "Kleinkrieg der Geschlechter" zwischen Bullock und Caine zu den Höhepunkten des Streifens. Ebenso bemerkenswert agieren hier Candice Bergen als zynische und rachsüchtige Ex-Schönheitskönigin und William Shatner, als abgehalfterter und dümmlich, naiver Co-Moderator der Schönheitsköniginnen-Wahl. "Miss Undercover" bietet von der ersten bis zur letzten Filmminute gute Unterhaltung und ist jedem DVD-Player bei schlechtem Wetter, schlechter Laune und (oder) schlechtem Fernsehprogramm nur wärmstens zu empfehlen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Miss Undercover
Miss Undercover von Donald M. Petrie (DVD - 2001)
EUR 8,55
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen