Kundenrezensionen


120 Rezensionen
5 Sterne:
 (62)
4 Sterne:
 (26)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brilliant? Darüber darf gestritten werden.
Mit "Deep Shadows and brilliant Highlights" liegt hier das dritte Album der Finnen vor. Und ohne Zweifel ist dies das Werk von HIM, über das am meisten gestritten wird. Das liegt weniger an der Qualität der Musik als an der Messlatte, die angelegt wird. Und dass die in jedem Fall das Debut der Gothic-Rocker "Greatest Lovesongs Vol 666" ist,...
Veröffentlicht am 12. April 2003 von Princess Miranda

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht wirklich His Infernal Majesty
Die CD ist gut - gut für die breite Masse, die manchmal gerne etwas "rockigere" Songs hört. Die Gothic-Elemente der beiden Vorgänger sind leider zu selten vertreten. Für die jüngere Fangemeinde von HIM ein Muß, für die "älteren" Fans nur in Teilbereichen empfehlenswert.
Am 12. September 2001 veröffentlicht


‹ Zurück | 111 12 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen CD gliedert sich in 2 Teile, 20. September 2001
Von 
Stefanie (57080 Siegen - Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Deep Shadows and Brilliant Highlights (Audio CD)
Die aktuelle Him-CD zerfällt ganz klar in 2 Teile
Der erste Teil besteht aus 5 richtig netten Lied-
chen die sich hervorragend für Singles eignen.
Ehrlich, dieser Teil macht richtig Spass.
Zum zweiten Teil fällt mir dann nur ein, dass die
Songs 6 - 10 prima zur Unterstützung einer Herbst-
depression, oder zum Schwelgen in Selbstmitleid
geeignet sind. Ständig wird HIM mit dem Wort
"düster" beschrieben. Ich finde HIM nicht düster
sondern schmalzig und kitschig. Die letzten 5
Songs gehen gerade noch als schlechte Schlager
durch.
Sollte der Band auch bei der nächsten CD nichts
besseres einfallen, als Ihren Frontman ständig
"meiiii Darliiing" ins Micro hauchen zu lassen,
schicken wir HIM am Besten zurück nach Finnland.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Dem Kommerz angebiedert..., 31. Mai 2002
Rezension bezieht sich auf: Deep Shadows and Brilliant Highlights (Audio CD)
Schnarch! Au mann, die neue H.I.M. ist ein ziemlicher Langweiler geworden. Ohne Ecken, ohne Kanten und schön brav gehen die
Jungs vor. Villes Schmachtgesang steht viel zu weit im Vordergrund. Richtige Gitarreriffs? Fehlanzeige.
Hauptsache, die Bravo-Kiddies fallen reihenweise in Ohnmacht.
Aus einer talentierten Band sind nette Schwiegersöhne geworden.
Nein, ich empfehle eher das neue Album von ENTWINE.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ersetzt die Haushaltsapotheke..., 19. Februar 2002
Rezension bezieht sich auf: Deep Shadows and Brilliant Highlights (Audio CD)
..diese Platte beruhigt nicht nur, sie schläfert den Hörer geradezu ein... der beste Ersatz, falls man mal keine Schlaftabletten zur Hand hat...
Sicherlich eine Weiterentwicklung der Band. Ich persönlich hoffe allerdings, dass sie sich bei der nächsten Platte stilistisch nochmals *weiterentwickeln* werden...
(..wie wärs mit 'nem Jazz-Album, Herr Valo??)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Unglaublich, 3. Oktober 2001
Rezension bezieht sich auf: Deep Shadows and Brilliant Highlights (Audio CD)
Als ich die CD das erste mal bei einer freundin gehört habe ist mir direkt das Lied "In Joy and Sorrow" aufgefallen. Bei diesem Lied merkt man wie die Band sich von Album zu Album verändert hat. Vor allem die Stimme von Ville Vallo betört mich immer wieder. Ein Album was wirklich höhrenswert ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nix für engstirnige, 28. September 2001
Von 
Rezension bezieht sich auf: Deep Shadows and Brilliant Highlights (Audio CD)
Was HIM für mich so intressant macht ist die wandelbarkeit.ganz genau die richtige stimmung zum winter zu treffen ist auch eine kleine kunst. seien wir mal ehrlich, die scheibe ist klasse und wer meckert, ist mir wahrscheinlich zu kleingeistig. ich bin auf jeden fall auf die nächsten streiche der finnen gespannt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechter Nachfolger, 14. September 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Deep Shadows and Brilliant Highlights (Audio CD)
Wer von "Deep Shadows and ..." ein brillantes Album erwartet wird wohl herb enttäuscht. Kam schon die erste Single "Pretending" nicht an Klassiker wie "Join me " heran, so enttäuschen die Songs restlos. Egal ob Balladen wie "in joy and Sorrow" oder Rocksongs wie "loose you tonight": alle klingen eintönig und sind einfach ohne klasse. Der Titel dieses Nachfolgers scheint hemmungslos übertrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gone with the crap, 31. August 2001
Von Ein Kunde
Für die alteingesessenen Fans seit GLV. 666 ist das neue Album ein Schlag in den Rücken: von dem ursprünglichen HIM-sound ist so gut wie nichts mehr geblieben, Ville jault, die E-Gitarren sind fast weg, die Lieder klingen alle gleich... aber auch für andere, die sie erst seit join me kennen und sich eher zu dem altem Stil hingezogen fühlen, wäre das Album hier erschlagend schlecht. Wenn HIM diesen Sound weiterführen müssen sie sich umbenennen, denn was da spielt ist kein HIM mehr. Lieber Ville, was hast du da für einen Schrott zusammengeschrieben, Geld ist euch wichtiger als Musik, traurig aber war,wie bei allen. Zu diesem einen Album lässt sich nur sagen: HIM ARE DEAD!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Düster-melancholischer finnischer Gothic!, 30. August 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Deep Shadows and Brilliant Highlights (Audio CD)
Das Album strotzt zwar nicht unbedingt von Innovationen, es hat vielleicht auch an 'Härte' im Gegensatz zu "Razorblade Romance" eingebüßt, aber dass muss nicht unbedingt negativ sein. Was die 'Düsterheit' des Werkes angeht, so hat Mr. Valo & seine Crew wieder ins Schwarze getroffen - im wahrsten Sinne des Wortes. Anspieltipp ist ganz klar der Opener "Salt In Our Wounds", "In Joy And Sorrow" und "Pretending". Auch der Rest (was nicht abwertend gemeint ist!!!) Ist ein gelungenes Album, dass aber den alteingesessenen Fans (wahrscheinlich) zu massentauglich ist. Trotzdem 4 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langweiliges Kommerzalbum, 6. Januar 2002
Von Ein Kunde
Um es kurz zu machen:Durchschnittslieder wurden zu Singles gemacht, Lückenfüller zu Durchschnittsliedern und Bonustracks zu Lückenfüllern.Dem Kommerzpublikum ists egal - Erfolg vergangener Tage sells! Gerade noch 2 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen konstante leistung - konstant mittelmäßig, 8. März 2002
Rezension bezieht sich auf: Deep Shadows and Brilliant Highlights (Audio CD)
also ich muss schon sagen das ich jetzt nicht so übermässig begeistert bin...naja was will man denn von einem schwein anderes erwarten als grunzen...?
es ist nicht wirklich etwas neues in sachen depri-mucke..
während die öffentlichkeit noch immer auf eine offizielle entschuldigung für das vorgängeralbum wartet, hat schlüpferstürmer ville vallo und seine gesichtslose wie austauschbare band die stirn uns musikkonsumenten mit einer abgeschwächten version des grauen in sicherheit zu wiegen...doch:
weit gefehlt...in einem interview lässt er verlauten, dass er uns noch weiteren ergüssen musikalischer geschmacklosigkeit aussetzen will...naja das kann ja nur noch besser werden.
fazit:
wenn nicht him draufstehen würde, könnte man es mit nur allzu drittklassigem hard-pop (wobei pop überwiegt) verwechseln.
also--> " nun liegt es in ihrer hand....tun sie ihre pflicht...sie haben verantwortung, vor ihnen selbst, vor dem land, vor gott und nicht zuletzt vor ihren kindern und deren kindern.."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 111 12 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Deep Shadows and Brilliant Highlights
Deep Shadows and Brilliant Highlights von Hubert Felix Thiefaine (Audio CD - 2001)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen