Kundenrezensionen


189 Rezensionen
5 Sterne:
 (161)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


198 von 207 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein absolutes Lieblings Spiel
Könnte ich 10 Sterne vergeben, für Carcassonne würde ich das glatt tun. Es ist im Lauf der mein Lieblings-Spiel geworden. Und das, obwohl ich noch immer gerne ... "SIEDLE". :-)
Die Regeln muten auf Anhieb wahnsinnig kompliziert an, lassen sich aber schnell erlernen. (Ich gehe nicht auf die Regeln ein hier, sonst wäre meine Rezension zu lange.)...
Veröffentlicht am 9. November 2004 von Apicula

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein angenehmes Spiel, was schnell verständlich ist
Das Spiel ist einfach zu verstehen und es lässt sich gut zu Zweit spielen. Allerdings haben wir zuerst die Variante "Jäger und Sammler" gespielt, dadurch erschien uns Carcassonne etwas langweilig. Da es aber einige Erweiterungen gibt, wird sicherlich auch der Spaßfaktor erhöht. Aber allgemein gesehen, ist dies ein gutes Spiel, was ich immer mal wieder...
Veröffentlicht am 28. Februar 2012 von Govinda Lila


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut zu erlernendes Strategie-Spiel dass auch zu zweit Spass macht, 5. Februar 2008
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Carcassonne. Spiel des Jahres 2001 (Spielzeug)
Spieleerfinder, ja das wäre mal ein Job. Aber so easy ist das vermutlich gar nicht. Schaut man sich so an, was an Brettspielen auf den Markt kommt, fallen mir zwei Dinge auf:
- viele Spiele funktionieren nach den immer gleichen Prinzipien und sind letztlich nur anders verpackt.
- weicht ein Spiel einmal von diesem Prinzip ab, ist es oftmals sehr komplex, es sind dicke Regelwerke zu studieren, die man als Gelegenheitsspieler immer wieder zur Hand nehmen muss.

Carassonne liegt da genau in der goldenen Mitte. Das Spiel bringt zwar eine grundlegende Komplexität mit, die jedoch positiv zu bewerten ist.
Mit der Anleitung ist das Spiel beim ersten mal in ca. 15 Minuten erlernt. Als Gelegenheitsspieler reicht es beim nächsten mal in der Regel wohl aus, einen kurzen Blick in die Anleitung zu werfen, um wieder zu wissen, wie das Spiel abläuft.

Glück und Strategie
Glück spielt bei Carcassonne nur eine untergeordnete Rolle, nämlich dann, wenn man eine der Landschaftskarten zieht. Diese kann allenfalls mal nicht so ganz für die eigenen Bedürfnisse geeignet sein. Ansonsten ist es hauptsächlich an der Strategie des Spielers gelegen und an der Strategie der Gegner, wie erfolgreich man ist.

Spielprinzip
Verschiedene Landschaftstypen (Städte, Wiesen, Kloster, Strassen..) auf Kärtchen weden reihum an die schon bestehende Landschaft angelegt und dann eine der eigenen Spielfiguren darauf abgestellt. Je nach Spielsituation kommt es zu Zwischenwertungen (Punktevergabe) und dann zu einer Endwertung. Sieger ist, wer die meisten Punkte hat, z.B. durch fertiggebaute Städte, Strassen etc.

Gestaltung
Das Spiel ist schön gestaltet, es macht Spass mitanzusehen, wie sich langsam eine Landschaft vor einem ausbreitet. Die Figuren sind aus Holz, die Landschaftskarten aus robuster Pappe in einem Stoffbeutel. Für den recht günstigen Preis meines Erachtens eine gute Ausstattung.

2 Spieler
Carcassonne kann auch prima zu zweit gespielt werden. Klar mach auch Carcassonne mit mehr Spielern mehr Spass - aber im Gegensatz zu anderen Spielen funktioniert es grundsätzlich und auch mit Spass.

Erweiterbarkeit
Wer Carcassonne lieb gewonnen hat und gerne öfters spielt, hat die Möglichkeit, eines der zahlreichen Erweiterungssets zu kaufen. Offiziell gibt es davon 5 bis 6. Aber auch inoffiziell gibt es noch einige mehr.
Alle Erweiterungen sind grundsätzlich zu empfehlen. Aber davon an anderer Stelle mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow - was für ein Spiel, einmal berührt, für immer verführt!, 1. Januar 2002
Von 
arrakis@t-online.de (Heilbronn, Baden-Württemberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Carcassonne. Spiel des Jahres 2001 (Spielzeug)
Der besondere Reiz des Spiels liegt wohl daran, dass immer wieder neue Landschaften entstehen. Die strategischen Möglichkeiten sind groß, fast immer kommt es auf eine gesunde Mischung an. Einziger kleiner Kritikpunkt sind die Klöster zu nennen, denn zieht man zufällig viele Klosterkärtchen, bekommt man quasi eine Menge Punkte geschenkt ohne vorher groß planerisch gefordert worden zu sein. Mein Rat daher - Klosterkarten vorher gleichmäßig unter die Spieler aufteilen, dann klappts auch mit der Spielbalance und das "Spielglück" rückt noch mehr in den Hintergrund als es bei diesem Spiel sowieso schon der Fall ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine optimale Mischung aus Glücks-und Strategiespiel, 10. Dezember 2001
Rezension bezieht sich auf: Carcassonne. Spiel des Jahres 2001 (Spielzeug)
Carcassone ist ein schönes Spiel um auch mehrere Generationen für einen spannenden und unterhaltsamen Spieleabend- oder nachmittag zu fesseln.Reine Strategie ist es nicht, man muss auch ein wenig Glück bei den Karten haben; aber es macht immer Spaß seine Burgen(Dörfer) zu planen, die Länderein oder Strassen aufzubauen und zu verwalten, und seine Leute geschickt zu verteilen. Da die Regeln nicht schwer zu verstehen sind, können auch schon junge, begeisterte Ritter große Erfolgserlebnisse haben. Nur bei der Auswertung sollten große Geschwister oder Eltern dabei sein, die ist nicht ganz ohne. Hat aber den Vorteil, dass keiner so richtig verlieren kann.
Viel Spass beim Spielen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr unterhaltsames, variantenreiches Spiel., 5. Dezember 2001
Von 
Petra Zamagna "zami" (Frankreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Carcassonne. Spiel des Jahres 2001 (Spielzeug)
Carcassone ist ein relativ abstraktes Spiel, auch wenn der Name (eine Stadt in Südfrankreich) auf ein Thema hindeutet. Die Spielstrategie besteht daraus, sich entweder auf das Bauen von Städten, das Besetzen von Wiesen oder Strassen oder das Vollenden der Baustruktur um Klöster zu konzentriern. Tatsächlich ist aber die Kombination der verschiedenen Strategien für den Gewinn ausschlaggebend. Zum einen ergibt jede Strategie unterschiedliche Punkte, zum anderen bringen die Varianten in verschiedenen Phasen des Spieles (z.Bsp. Wiesen besetzen ist in der Endphase sinnvoller)auch unterschiedlich viel, zum dritten ist man manchmal von den gezogenen Kärtchen und ihrer Einsatzfähigkeit abhängig. Insgesamt ist der Variantenreichtum des Spieles herausragend und man wird nicht müde, es immer wieder zu spielen. Das schöne Material und die kluge, vielen Wiederholungen standhaltende Spielidee rechtfertigt somit eine maximale Bewertung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eins meiner Liebsten, 15. Juni 2005
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Carcassonne. Spiel des Jahres 2001 (Spielzeug)
Ein Spiel des Jahres muss einem nicht immer gefallen, aber dieses Spiel gehört zu meinen Liebsten. Es Bedarf kaum Vorbereitung, dauert nicht Stundenlang und ist nicht sonderlich schwer.
Ich empfehle Jedem der dieses Spiel das erste mal spielt es mit der Bedienungsanleitung zu spielen, da es auf dem Papier relativ schwer klingt. Wer es aber aktiv praktiziert und dabei die Regeln bespricht hat man schnell die Regeln erlernt und wird seine wahre Freude an dem Spiel haben.
Kurz zum Verlauf: Es geht darum mit gezogene Kärtchen an das Spielfeld anzulegen, dadurch entstehen u.a. Städte und Wege, die man nach dem Bau mit seiner Figur besetzen kann. Wenn eine Stadt oder der Weg irgendwann geschlossen wird erhält man Punkte, wenn man diesen Weg besitzt. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten an Punkte zu bekommen und auch der Gegner kann von eigenen Bauten profitieren. Das hat man aber schnell erlernt und kommt dann in den ganzen Genuss des Spieles.
Ein Spiel für die ganze Familie. Ich würde es ein Karten-Legespiel nennen, in dem es aber auch um Taktik geht. Es ist wunderbar auch zu zweit spielbar und gehört meiner Meinung nach in jeder Spielesammlung ganz weit nach vorne. Und auf einem Spieleabend sollte es immer parat liegen. Die Karten sind aus dickler, harter Pappe und die Spielfiguren aus Holz. Somit ist es sehr robust und in seinem kleinen Karton eignet es sich auch prima zum mitnehmen. Allerdings beim Spiel wird das Feld schon relativ groß, man sollte mindestens 1 m² Platz haben, sind weitere Erweiterungen im Spiel eher noch mehr.
Mittlerweile gibt es viele Erweiterungen zu diesem Spiel die noch mehr Möglichkeiten eröffnen. Nicht nur das damit mehr Karten ins Spiel kommen und Spielfiguren für einen Sechsten Spieler dabei sind. Es gibt auch zusätzliche Spielfiguren mit besonderen Fähigkeiten und neue Karten die zusätzliche Punkte geben.
Alles in Allem kann ich das Spiel bedenkenlos empfehlen. Sie werden sehen das sich diese Investition lohnt. Zumal der Preis nicht sonderlich hoch ist und auch die Erweiterungen einen angemessenen, keinesfalls überteuerten Preis, haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich auch ein schönes Spiel für 2 Spieler!, 29. Februar 2008
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Carcassonne. Spiel des Jahres 2001 (Spielzeug)
Nach dem ich die Anleitung gelesen habe und das Spiel einigermaßen verstanden habe (was gar nicht so lange dauerte), war das Spiel super! Besonders gut fand ich, das man das Spiel auch zu zweit spielen kann, da ich bei mir selten drei Leute zu Verfügung habe.

Inhalt:
In dem Spiel geht es darum, Straßen, Dörfer, Wiesen und Kloster zu bauen. Je größer die Wiesen und Dörfer, je länger die Straßen und je mehr die Kloster von Wiesen umgeben sind, umso mehr Punkte gibt es. Dabei muss man darauf achten, dass man auf sein Eigentum eine Figur stellt, denn sonst ist der Besitz so schnell wieder weg wie man in bekommen hat. Beim Spielen geht es auch um Taktik, die im Laufe des Spieles erlernt wird. Die meisten Punkte werden am Schluss ausgewertet, deswegen sollte man sich nicht zu früh freuen!

Erlernen:
Das Erlernen geht für dieses Spiel ziemlich schnell, da es meistens logisch und mit Bildern einfach erklärt ist. Die Tricks und die Taktik kommen nach ein paar mal spielen dazu, verlernen kann man das Spiel auch nicht so schnell. Für zwei bis fünf Spieler geeignet, ab acht Jahren. Das Spiel dauert immer ungefähr 45-60 Minuten, da es immer solange geht, bis die Kärtchen aufgebraucht sind. Da ist es egal, ob fünf oder zwei Spieler abwechselnd ein Kärtchen ziehen.

Fazit:
Super Spiel, das schnell erlernt wird. Am meisten macht es Spaß mit zwei Spielern. Das Spiel geht fast nie gleich aus; immer werden neue Taktiken und Tricks festgestellt und imer bekommt man andere Kärtchen und baut andere Städte. Ich kann es dringend empfehlen für Familien, die noch einen Kracher in ihrer Spielesammlug benötigen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich ein tolles Spiel für Freunde und Familie!!!, 5. Januar 2008
Von 
T. Hofbauer "Lesekatze" (München, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Carcassonne. Spiel des Jahres 2001 (Spielzeug)
Wir haben das Spiel von einer Freundin geschenkt bekommen, die das Spiel von sich zu Hause kannte. Die ersten zwei bis drei Versuche zu spielen waren etwas leidlich - zugegeben. Aber wenn man mal dahinter gestiegen ist, wie das Spiel funktioniert, macht es richtig Spass. Farbe aussuchen, kleine Figur auf die Null bei der Zählkarte stellen und die Startkarte auflegen - schon gehts los. Keine ewigen Vorbereitungen, kein riesiges Spielbrett, kein DVD-Player oder Fernseher nötig. Es ist ein schlichtes Spiel mit viel Köpfchen und Spielfreude. Karte für Karte erweitert sich die Landschaft, auf der man als Ritter, Bauer, Mönch oder Wegelagerer versucht Punkte zu machen. Doch erst ganz zum Schluss, wenn die letzte Karte gelegt wird, weiß man, ob man die Nase vorne hat.
Es ist sehr geeignet für eine Familie mit Kindern ab dem Alter von 8 oder 9 Jahren. Selbst zu zweit macht das Spiel Laune. Man sollte etwa eine halbe bis dreiviertel Stunde einplanen.
Auch von der Qualität ist das Spiel gut. Die Pappkärtchen sind sehr robust, die Figuren sind in kräftigen Farben bemalt und sehr stabil.
Besonders gut finde ich, dass dies ein Strategiespiel ist, das nicht um Krieg geht. Man muss genau überlegen, wo man welche Karte hinlegt und wo man eine Figur einsetzt. Man kann trotz aller Überlegungen dennoch falsch liegen - Schicksal und Glück eben.
Ich kann dieses Spiel jedem empfehlen, der für sich, seine Freunde und Familie ein nettes und ruhiges Spiel sucht, das nicht über Stunden geht und Köpfchen verlangt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Spiel, 16. August 2006
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Carcassonne. Spiel des Jahres 2001 (Spielzeug)
Ich habe das Spiel zum ersten Mal bei einer Freundin gespielt! Wir spielten es immer wieder und es machte immer wieder Spass! Am nächsten Tag ging ich gleich in den Spieleladen und kaufte es mir selber. Ich habe den Kauf nie bereut!

Ich habe das Spiel jetzt bereits ca. 3 Jahre zuhause und es wird immer wieder hervorgeholt und gespielt!

Das Spiel ist sehr einfach zu verstehen, jedes Spiel fällt anders aus. Mit den zahlreichen Erweiterungen, die mittlerweile im Handel angeboten werden, ist das Spiel auch wunderbar vielfältig und wird nie langweilig. Außerdem besitzt das Spiel die richtige Mischung aus Taktik und Glück! Es ist auch sehr gut zu zweit zu spielen, was mir persönlich immer sehr wichtig ist, da es nicht so oft vorkommt, dass man viele Leute zuhause hat, die alle das gleiche spielen wollen.

Der einzige Nachteil ist, dass man einen großen Tisch braucht, um das Spiel zu spielen. Wenn man alle Erweiterungen dazu verwendet ist es überhaupt besser am Boden zu spielen!

Fazit: Das beste Spiel des Jahrhunderts!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Spiel macht süchtig, 14. Dezember 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Carcassonne. Spiel des Jahres 2001 (Spielzeug)
Endlich mal ein Spiel was es schafft das gute alte Siedler con Catan zu toppen. Und das ist ein Wort von einem echten Siedler Freak. Ein Spiel dauert am Anfang ca. 40 Minuten und wenn man geübt ist dauert es noch 10-15 Minuten. Also ein Spiel was man auch gut in der Mittagspause zocken kann und für den kleinen Hunger zwischendurch. Ausserdem hat dieses Spiel noch mehr Variationsmöglichkeiten als Siedler und ist trotzdem so viel einfacher zu verstehen. Diese Spiel macht einfach jeden süchtig. Wir sind schon eine Fangemeinde von ca. 15 Leuten und es wird stetig mehr. Es ist vor allem gut erweiterbar. Wenn man 2 Spiele hat macht das ganze noch mehr Spass weil man ja alles doppelt hat. Ein Muss für Spieleliebhaber.
That's it!
Kaufen!!!! :-)))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach, taktisch, genial, 20. Oktober 2005
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Carcassonne. Spiel des Jahres 2001 (Spielzeug)
Carcassone ist 2001 zum Spiel des Jahres gekürt worden und hat diesen Titel mit Sicherheit hochverdient. Es geht darum durch geschicktes Bauen und Besetzen von Städten, Strassen und Klöstern, durch Anlegen von Spielkarten an eine ständig wachsende Landschaft, möglichst viele Punkte zu sammlen.
Das Spiel Carcassone ist deswegen eines der Besten, weil es
1. leicht zu erlernen ist. Carcassone hat eine Anleitung, die 4 Seiten umfasst, wovon ein Grossteil von Beispielen und Spielsituationen zur Veranschaulichung gefüllt ist. Die Regeln sind einfach zu verstehen und die Rundenabläufe klar definiert.
2. neben einem Glücksfaktor auch noch durch Erfahrung und Nachdenken beeinflusst werden kann. Carcassone ist von jedem Anfänger gleich zu verstehen und er hat auch seinen Spass am Spiel. Mit der Zeit lernt man aber die Spielsituationen zu erkennen und durch Erfahrung und Taktik sich über das "Anfängerglück" hinwegzusetzten.
3. einen übersichtlichen Spielplan hat. Der Spielplan baut sich während des Spiels auf. Durch die guten Illustrationen und praktische Kartengrösse bleibt es zu jederzeit übersichtlich.
4. nicht zu lange dauert (ungefähr eine Stunde)
Fazit:
Gehört meiner Meinung nach in jede Spielesammlung und gewinnt durch die diversen Erweiterungen noch zusätzlich an Raffinesse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Carcassonne. Spiel des Jahres 2001
EUR 15,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen