Kundenrezensionen


70 Rezensionen
5 Sterne:
 (53)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


31 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schneemensch
Ich hatte erwartet, daß "Vespertine" gut wird. Ich hatte nicht erwartet, daß alle zwölf Tracks einem das Gänsefell über die Ohren ziehen. Kurz nach der Veröffentlichung anno 2001, saß ich vor den Boxen und konnt's nicht fassen. Offener Mund und alles.
Das dunkle "Hidden Place", erste Single und Kate...
Veröffentlicht am 11. April 2006 von coastliner

versus
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Meisterwerk - Nur für Björkmaniacs!
Nach dem ersten Hören von "Vespertine" war ich entäuscht, den ersten Eindruck könnte man mit "Arm an Höhepunkten" und "Einheitssoundbrei aus alten Björk-Alben" beschreiben.
Nach mehrmaligen Hören hat sich das allerdings relativiert.
Die ungewöhnlichen "Instrumente" (Geräusche wie Fingertippen, manipuliert und...
Veröffentlicht am 21. März 2003 von Frank


‹ Zurück | 1 2 37 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Winterspaziergang durch eine Schneelandschaft!, 24. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Vespertine (Audio CD)
Björks Album "Vespertine" ist eine Glanzleistung studiotechnischer Möglichkeiten! Frost, Schneeflocken, Eissterne - das sind nur einige der Assoziationen, die sich beim Hören dieser Musik einstellen. Dabei vergisst die kesse Isländerin Björk aber nie, ihrem Stil treu zu bleiben und den Hörer mit merkwürdig extravaganten Texten und Klängen zu verstören. Die zwölf Songs sind von der Reihenfolge her perfekt aneinandergereiht und vermitteln das Feeling eines Winterspazierganges durch eine Schneelandschaft. Wer keine Furcht vor musikalischen Experimenten hat und ein Freund von Independence ist, sollte sich dieses Album zulegen. Für jede anspruchsvolle CD-Sammlung ist "Vespertine" sowieso ein absolutes Must-Have!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Björk entwickelt sich weiter, 28. August 2001
Rezension bezieht sich auf: Vespertine (Audio CD)
Man kann es nicht von vielen behaupten, die von der Musik leben, von ihr schon. Björk entwickelt sich weiter! Das neue Album Vespertine ist weder "leicht konsumierbar" noch "schnell verdaulich". Übrigends: Björk war es nie und wird es wohl auch nie sein. Die Stimme der Isländerin ist faszinierend schön und beeindruckend in welcher Bandbreite sie ihren Songs Ausdruck verleiht. Wenn man versuchen sollte Vespertine zu kategorisieren käme einem vielleicht "New Age" in den Sinn, aber das trifft es nicht. Dafür sind die Stücke einfach zu sehr - na ja - Björk! Sphärische Synthesizerklänge bilden die Grundlage. Ein wichtiges Instrument ist die Harfe (Zeena Parkins). Mein Lieblingsstück ist "Pagan Poetry". Der Einfluß mittelalterlicher Melodien wird hier sehr deutlich. Die Spiritualität von Björk spiegelt sich in jedem einzelnen Stück wieder. (sogar im Titel; Vespertine wird hergeleitet von vesper = Abendstern)
Allein die Tatsache, daß ihre wunderbare Stimme gerade in lauten Passagen so selten zu hören ist und somit eine ihrer schönsten Klangfarben etwas zu kurz kommt, läßt mich diesem Album keine Höchstnote vergeben.
Trotzdem, für jeden Björk Fan ein Muß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Björk's 4. Meisterwerk!, 13. September 2001
Rezension bezieht sich auf: Vespertine (Audio CD)
Es fällt mir schwer, nicht zu schwärmen: Björks Musik ist und bleibt für mich die beste überhaupt. Wie alle ihre bisherigen Alben ist auch dieses Album eine Perle! Faszinierend: Nach dem ersten Hören bleibt so gut wie kein Titel im Gedächtnis (bei dieser wunderbaren Vielfalt an Klängen, Melodien, Stimmen usw.). Erst nach mehrmaligem Hören lassen sich so langsam Favoriten ausmachen z. B. "Aurora" (intensiv bis zur Gänsehaut und Kloß im Hals!), "Undo", "Pagan Poetry", "Heirloom", "Unison" - bei diesen Titeln zieht es mich bei Sturm und Regen in die Natur! Ihre Musik läßt wunderschöne Bilder im Inneren entstehen und regt zum Phantasieren an. V e s p e r t i n e ist ein ruhiges aber sehr abwechslungsreiches Album. Die Mischung von elektronischer Musik und orchestralen Arrangements ist genial. Es sind wunderschöne Melodien entstanden (wie immer), die mit Björks unverwechselbarer Stimme und die Art, wie sie sie einsetzt, ihre Besonderheit erhalten. Die Chorgesänge, die sich wie ein roter Faden durch die meisten ihrer Songs ziehen, sind das gnadenlose i-Tüpfelchen auf diesem Album! Absolut zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfuehlsam und intim, 6. November 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Vespertine (Audio CD)
Fuer mich ist Vespertine das mit Abstand grossartigste Werk, das Bjoerk je geschaffen hat. Die Songs sind von enormer Einfuehlsamkeit und Intimitaet, ihre Wirkung nutzt sich daher auch nach mehrmaligem Hoeren nicht ab: man kommt sich dabei jedesmal ein bisschen indiskret vor, als wuerde man Bjoerk heimlich beobachten, wenn sie sich ganz allein waehnt und gedankenverloren nur fuer sich selbst singt. Die Lieder scheinen allesamt aus dem tiefsten Inneren der Seele zu stammen und genau dort landen sie auch bei ihrem Hoerer. Das eindringlichste Beispiel ist dafuer sicherlich "Pagan Poetry", doch auch alle anderen Stuecke sind nicht minder hoerenswert.
Fazit: sanfter als "Post", origineller als "Debut", raffinierter als "Homogenic" und viel persoenlicher als der Soundtrack "Selmasongs"; sicherlich meine absolute Lieblings-CD fuer lange Zeit
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aus einem Guss., 8. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Vespertine (Audio CD)
Elfenhaft leicht kommt dieses Björk Album daher, die Songs sind allesamt traumhafte Popmelodien. Auf experimentelle Songs verzichtet Björk auf "Vespertine" weitesgehend, was ich etwas schade finde. Oft sind gerade diese Songs, die man am Anfang schwer zugänglich fand ihre Besten. Trotzdem ist Björk ein tolles Album gelungen, was durchaus auch für Nicht-Björk-Fans hörbar ist.

Hidden place - -Ein futuristischer Sound, nicht so aufdringlich, dazu eine gute Melodie, so würde ich diesen Song umschreiben. Björk singt klar und deutlich dazu gibt's im Refrain ein Chorhauchen der besonderen Art. Schöne erste Singleauskopplung aus "Vespertine".

Cocoon - Sehr ruhiger Song. Der minimalistische Sound strömt Gelassenheit aus, Björk folgt ihm mit ruhiger Stimme. Der Titel ist zu Anfang eher unscheinbar, wächst aber mit jedem Hören.

It's not up to you - Beginnt auch eher ruhig entwickelt sich aber zu einem großartigen Popsong. Der Refrain wartet mit großer Orchesteruntermalung einem dezenten Bass und Björks genialer Stimme auf, bleibt sofort im Ohr. Gegen Schluss mischt dann ein himmlischer Chor mit. Großartig.

Undo - Durch den dezenten Bass und Sound wirkt dieser Song ähnlich wie "Cocoon" auch ruhig. Der Titel wirkt wie aus einer fernen Traumwelt, die Klänge zum Teil sehr sphärisch. Besonders gegen Ende wächst der Song über sich hinaus. Der Refrain wird dann nur noch von einem Chor dahingehaucht.

Pagan poetry - Ist wohl ohne Zweifel einer ihrer besten Hits. Einfach eine wunderschöne Popmelodie, die nicht mehr aus dem Kopf geht. Teile des Refrains singt Björk nur mit zurückgenommener Hintergrundstimme, überhaupt ist hier der Wechsel von ihrer klaren Stimme mit Hintergrundgesang perfekt inszeniert. Im Abspann dann noch Björks gewaltiges, hohes Stimmpotenzial. Stark.

Frosti - Ein nettes Zwischen-Instrumentalstück aus einer fernen Traumwelt.

Aurora - Für mich das Highlight des Albums. Der Refrain ist mal eben in einer Leichtigkeit dahingehaucht, die einfach nur verzaubert. Eine Soundkulisse aus Harfenklängen und einem dezenten Bass tun ihr Übriges dazu.

An Echo, a stan - Ist dann doch ein Titel, der nicht gleich überzeugt. Ein eigenwilliger, ruhiger, leicht beklemmender Sound dazu eine ruhige Stimme von Björk, die erst beim Songtitel "An Echo, a stan" etwas lauter wird.
Einen Refrain oder eine eingängige Melodie sucht man vergebens. Der Song wirkt dramatisch.

Sun in my mouth - Der Song besteht aus einem Klangteppich aus Harfe, Orchester und Björks Stimme. Sie singt hier sehr klar und kraftvoll. Schön anzuhören.

Heirloom - Ein klassischer Popsong mit eingängiger Melodie. Wirkt ein wenig fehl am Platz, da der Sound im Vergleich zu den anderen Songs eher technisch klingt. Gesanglich auch kein Highlight von Björk, wirkt etwas lieblos runtergesungen.

Harm of will - Von Anfang bis zum Finale des Songs steigert sich hier Alles. Björk beginnt mit ruhigem Gesang der gegen Ende stark und kraftvoll wird, ähnlich wie der Orchestersound. Dazu eine teilweise dramatische Choruntermalung. Hätte auch gut auf's "Medulla" Album gepasst.

Unison - Am Ende Packt Björk noch einen genialen Popsong aus. Der Beginn ist eher unscheinbar, bis der Sound richtig einsetzt vergehen fast 90 Sekunden. Dann der erste Refrain: Schöne klare Stimme von Björk dazu ein Chorhauchen im Hintergrund. Hier steigert sich jeder Refrain ein bisschen mehr bis zum großen Finale. Ein langsamer Ausklang des Titels vollendet dieses zauberhafte Album.

Vespertine ist ein eher ruhig gehaltenes Meisterwerk. Die Titel wirken wie aus einer entspannenden Traumwelt. Dies schafft in dieser Art wohl nur Björk, nicht zuletzt wegen ihrer herrlichen Stimme. Das sie auch anders kann, hat sie auf ihren anderen Alben zu Genüge bewiesen. So macht es auch sehr viel Spaß Björk einmal von dieser ruhigen Seite zu hören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fabelhaft!, 17. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Vespertine (Audio CD)
Ich mag Frauen, die nicht die Mieze geben und sich unter diesen Mainstream - Pop ala Britney Spears mischen, sondern unbekümmert ihr Ding durchziehen - Björk ist ein fabelhaftes Beispiel dafür. Ihre Stimme, ihre Musik, ihr Stil, alles sehr ungewöhnlich, aber ich mag "Vespertine" gerade deshalb, und für einen kalten Winterabend unter einem Sternenhimmel gibt es einfach keinen besseren Soundtrack!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich!, 9. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Vespertine (Audio CD)
Vespertine ist meiner Meinung nach, Björks beste Cd! Sie ist zwar sehr ruhig, aber das ist ja egal, denn wer hat sich schon beschwert, dass "Debut" keine ruhigen Lieder hatte!? Und Björk hat sich mal wieder was einfallen lassen: z.B. hat sie für "Frosti","Aurora und "Pagan Poetry" extra Spieluhren aus Plexiglas anfertigen lassen. Sie sollten besonders hart klingen, wie Eis! Das ist ihr hervorragend gelungen, wenn ich "Frosti" höhre, fühle ich mich wie in einer Winterlandschaft! Ich kann diese Cd nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der absolute Wahnsinn!, 6. März 2002
Rezension bezieht sich auf: Vespertine (Audio CD)
Ein absolutes Meisterwerk.Wenn diese Stimme personifiziert werden könnte, müsste sie definitiv die Gestalt einer schönen, ezwas fragil wirkenden jungen Frau annehmen-Björk eben.Bei keinem einzigen Lied kann man sich sicher sein was einen als nächstes erwartet,am ehesten würde ich diese Musik mit der Zwölftonmusik der 20er Jahre vergleichen;etwas so schön zerrissenes und von Einsamkeit und Melancholie erfülltes habe ich schon lange nicht mehr zu Ohren bekommen.Wer den Independent-Pop auch nur ein bisschen mag sollte bei dieser Scheibe bedenkenlos zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Hammer, 22. November 2001
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vespertine (Audio CD)
Ich habe gerade die Platte zum ersten! mal gehört. Ich habe immer noch eine Gänsehaut.
Ein absolutes Muss für jeden, der Björk mag.
Die Platte ist hervorragend produziert, absolut zeitlos und dazu noch klanglich audiophil.
Einfach Klasse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Islands Elfe ist zurück und schwebt in anderen sphären, 21. August 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Vespertine (Audio CD)
Eine sehr gewöhnungsbedürftige Scheibe, die mitunter äusserst anstrengt, obwohl man eigentlich entspannt zuhören sollte. In der entsprechenden Stimmung jedoch erzeugt Björk eine sehr angenehme Atmosphäre und man schwebt mit ihr in anderen Sphären. Eher Ambient als Pop entwickelt sie sich weiter, tanzbare sounds sucht man vergeblich. Katastrophe: Der odd-Duck-Mix klingt wie frisch von der Farm und zerrt nach 2 Minuten an den Nerven, ausblenden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 37 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Vespertine
Vespertine von Björk (Audio CD - 2001)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen