Kundenrezensionen


143 Rezensionen
5 Sterne:
 (89)
4 Sterne:
 (40)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Anfang einer Legende
Die Simpsons sind eine der wenigen Serien, die das Fernsehen komplett auf den Kopf stellten und wegweisend für alle Nachahmer waren - und auch immer noch sind. Es ist einfach die beste gezeichnete Sitcom, die es jemals gab und auch jemals geben wird, Punkt.
Und mit diesen ersten 13 Episoden war der Grundstein für ihren Welterfolg gelegt, der mit jeder...
Veröffentlicht am 11. Juli 2004 von Timo Dassinger

versus
45 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ernüchterung macht sich breit...
Schon Wochen vorm Erscheinen hatte ich die Simpsons-Box vorbestellt. Jetzt, wo das Schmuckstück endlich bei mir zu Hause ist macht sich doch ein wenig Ernüchterung breit. Die für eine Comic-Serie gerade mal ausreichende Bildqualität der DVDs mag man ja noch auf das Alter der Folgen zurückführen. Die eigentliche Enttäuschung sind jedoch...
Am 8. Oktober 2001 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 215 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Anfang einer Legende, 11. Juli 2004
Die Simpsons sind eine der wenigen Serien, die das Fernsehen komplett auf den Kopf stellten und wegweisend für alle Nachahmer waren - und auch immer noch sind. Es ist einfach die beste gezeichnete Sitcom, die es jemals gab und auch jemals geben wird, Punkt.
Und mit diesen ersten 13 Episoden war der Grundstein für ihren Welterfolg gelegt, der mit jeder weiteren Staffel ausgebaut wurde. Klar war damals die Animation noch nicht so toll und auch die Zeichnungen noch nicht so ausgereift und natürlich wirken einige der Folgen rückblickend betrachtet fast schon soap-mäßig (im Vergleich zu neueren Folgen), aber dennoch: Wer die erste Staffel nicht kennt, hat den Ursprung der Simpsons (agesehen natürlich von den Kurzclips aus der Tracey Ullman-Show) verpasst und sollte es schleunigst nachholen. Wenn man sich die Folgen anschaut, kommt es einem teilweise richtig nostalgisch vor: Die Storys sind noch nicht übertrieben, sondern teilweise sogar fast schon realistisch (deshalb der Soap-Vergleich) und gerade Homer erkannt man gar nicht wieder. Hier war er noch ein ernsthafer Familienvater, der sich um die Erziehung seiner Kinder Gedanken macht, am Tisch betet usw... Kein Vergleich zu dem Trottel, der er heutzutage ist. Jetzt noch kurz die einzelnen Folgen:
Es Weihnachtet Schwer: Die erste Folge, eine Weihnachtsgeschichte. Die Simpsons bekommen ihren Hund Knecht Ruprecht. [Patty, Selma, Ned, Rod und Todd werden eingeführt.]
Bart Wird Ein Genie: Bart schummelt bei einem Test und wird an eine Eliteschule versetzt.
Der Versager: Homer baut vor Barts Augen einen Unfall und wird entlassen. Er rafft sich auf und wird zum Aktivisten für Verkehrssicherheit. [Montgomery Burns und Waylon Smithers feiern ihr Debüt.]
Eine Ganz Normale Familie: Beim Betriebspicknick wird Homer klar, dass sich seine Familie nicht benehmen kann und er versucht, dies mit allen Mitteln zu ändern, ohne Erfolg. [Der erste Itchy & Scratchy-Cartoon ist zu sehen]
Bart Schlägt Eine Schlacht: Bart bekommt zum ersten Mal Ärger mit Nelson und mobilisiert die Kinder der Nachbarschaft, gegen ihn vorzugehen. [Hier hat Grandpa seinen ersten Auftritt.]
Lisa Bläst Trübsal: Lisa fliegt wegen ihrer Vorliebe für Jazz aus dem Schulorchester und fällt in eine Depression. [Zahnfleischbluter Murphy kommt hier zum ersten Mal vor.]
Vorsicht, Wilder Homer !: Bei einem Campingausflug verirren sich Homer und Bart im Wald. Homer flüchtet vor Bienen in eine Schlammpfütze und wird fotografiert. Man hält ihn für Bigfoot...
Bart köpft Oberhaupt: Bart will Jimbo, Dolph und Kearny beindrucken und sägt den Kopf von Jebediah Spingfield's Statue ab. [Die drei Rabauken Jimbo, Dolph & Kearny werden vorgestellt. Außerdem kurze Auftritte von Krusty und Sideshow Bob.]
Der Schöne Jaques: Marge ist enttäucht von Homer über sein Geburtstagsgeschenk. Sie lernt Jaques kennen und beginnt eine Affäre. [Die erste von drei Ehekrisen-Episoden, außerdem Premiere für Helen Lovejoy.]
Homer Als Frauenheld: Bart knipst Homer, wie er eine exotische Tänzerin küsst. Das Bild macht die Runde in Springfield, bis auch Marge es sieht. Sie setzt Homer vor die Tür [Die zweite von drei Ehekrisen-Episoden.]
Tauschgeschäfte Und Spione: Bart soll als Austauschschüler nach Frankreich. Dort wird er als Sklave für die Herstellung von schlechtem Wein ausgenutzt. Die Simpsons nehmem derweil einen Mini-Terroristen aus Albanien auf. [Schöne Anspielung auf die Sichtweise der Amerikaner bezüglich anderer Länder in dieser Folge.]
Der Clown Mit Der Biedermaske: Sideshow Bob ist sauer auf Krusty und hängt ihm einen bewaffneten Raubüberfall an. Nur Bart glaubt an Krusty's Unschuld. [Die erste Bart vs. Sideshowbob-Episode, der noch weitere folgen sollten.]
Der Babysitter Ist Los: Marge erträgt das ignorante Verhalten von Homer nicht mehr. Homer bekommt via Radio mit, dass Marge ihn verlassen will und lädt sie deshalb zum Essen und Übernachtung in einem Motel ein. Die engagierte Babysitterin entpuppt sich derweil als Einbrecherin... [Die dritte der drei Ehekrisen-Episoden der 1sten Staffel.]
Auch wenn die Folgen vielleicht insgesamt noch nicht so witzig sind wie manche späteren, sollte man sie auf keinen Fall verpassen und dieses Boxset ist dafür einfach perfekt, zumal auch die Möglichkeit besteht, die Folgen im englischen Original zu sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kult, noch unausgereift, aber hervorragende DVD-Version, 21. April 2003
Die Simpsons Season One auf 3 DVDs als schön aufgemachtes Digipack.
Dies ist also der Anfang der beliebten Cartoonserie. Und in meinen Augen ist er absoluter Kult, auch wenn weder Zeichnungen noch Stories der ersten 13 Folgen die Qualität der weiteren Staffeln erreichen, ist es immer wieder witzig, Homer und Bart zum ersten mal nackt herumrennen zu sehen oder Marge knurren zu hören.
Die Qualität der DVDs ist sehr gut, das immerhin den 80ern entstammende Bildmaterial sieht gar nicht so übel aus, der Ton liegt sogar in 5.1 vor. Auch die Verpackung ist im Simpsons-Stil gehalten und qualitativ in Ordnung.
Das Beste für Fans werden aber sicher die Extras sein, neben den üblichen Making-Ofs sind unter anderem Clips in verschiedenen Sprachen und nie gezeigte Szenen vorhanden, am interessantesten sind jedoch die Audiokommentare von Matt Groening und anderen Mitgliedern des Produktionsteams, die zu jeder Episode vorliegen. Sie sind zwar nicht immer informativ, aber auf alle Fälle sehr witzig, da sie im Rückblick aufgenommen sind und oftmals die schlechte Qualität der ersten Folgen angesprochen wird.
Als Fan kann man hier unbesorgt zugreifen, vor allem natürlich, wenn man alle Staffeln sammeln möchte. Wer die Simpsons mag, aber nur die besten Staffeln kaufen will, sollte aber vielleicht erst ab zweiten oder dritten Season zuschlagen, denn erst dort ist der typische Simpsons-Humor wirklich ausgereift. Deshalb insgesamt nur 4 Sterne von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


45 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Liebenswert!!!, 26. Februar 2002
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Simpsons - Die komplette Season 1 (Collector's Edition, 3 DVDs) (DVD)
Sofort als ich diese DVD Box im Angebot sah, bestellte ich mir dieses Prachtstück für meine DVD Sammlung.
Was FOX Television da auf 3 DVDs gepresst hat ist für jeden Simpsons Fan ein absolutes Muss. Natürlich sind die alten Folgen technisch noch lange nicht ausgereift. Natürlich fehlt noch viel von dem Witz, der in den späteren Folgen immer mehr die Oberhand übernimmt und in den neuen Folgen zu einer einzigen Klamaukserie angewachsen ist. Aber die neuen Folgen haben vor allem eins: Charme.
Es macht einfach Spaß älteste Entwürfe der Charaktere anzuschauen, die später immer berechenbarer werden, die immer homogener werden. Moe hat dunkle Haare, Barney Blonde Homer ist noch nicht ganz der gltzköpfige Menschenaffe ohne Verstand. Diese ganze DVD erstrahlt vor Nostalgie und Liebenswürdigkeit, dass man den Fernseher gar nicht mehr ausmachen will.
Überraschend ist vor allem, dass die deutsche Synchronisation im Gegensatz zu Futurama wirklich mit viel Mühe versucht hat, den Witz des Originals beizubehalten. In Vielen Fällen wurde mehr auf sinngemäße und eingedeutschte Übersetzungen zurückgegriffen (Herr Dünsch anstatt Al Coholic) anstatt auf Originaltreue.
So lohnt es sich die Folgen nicht nur auf Englisch zu schauen, auch ein Blick in die deutschen Folgen kann nicht schaden.
Sehr gut und informativ aber leider auch etwas selbstverherrlichend sind auch die Audiokommentare von den Regisseuren und Autoren der Folgen. So erfährt man z.B. die wahre Herkunft des Namens Milhouse, wie das berühmte D'oh entsand uvm.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ay Caramba - Die gelben Monster kommen, 9. April 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
"The Simpsons Season 1 Box Set" präsentiert auf insgesamt drei Discs alle 13 Folgen der unvergesslichen ersten Staffel (USA 1990), die den Grundstein zum heutigen Kultstatus der Comicsitcom bildeten. Darüber hinaus ist der Anteil an Extramaterial beeindruckend.
Neben Audiokommentaren zu den einzelnen Episoden von Simpsons-Erfinder Matt Groening und Co. enthält das Set - das meiste auf Disc 3 - das Making-Of America's First Family, Original Drehbuch-Notizen, nie gezeigte Szenen, Die Tracy Ullman Show "Good Night Simpsons", fünf Clips in verschiedenen Sprachen, eine Bildergalerie mit frühen Skizzen, Fotogalerien zu Cover-Art-Works verschiedener Zeitschriften, sowie zwei Easter Eggs, also versteckte Specials. Die einzelnen Folgen verteilen sich wie nachstehend aufgelistet auf die drei Discs:
1. DVD
Es weihnachtet schwer
Bart wird ein Genie
Der Versager
Eine ganz normale Familie
Bart schlägt eine Schlacht
Lisa bläst Trübsal
2. DVD
Vorsicht, wilder Homer
Bart köpft Ober-Haupt
Der schöne Jacques
Homer als Frauenheld
Tauschgeschäfte und Spione
Der Clown mit der Biedermaske
3. DVD
Der Babysitter ist los
Im Ganzen stellt diese erste Collectors Edition ein exklusiv verpacktes, verhältnismäßig preisgünstiges Sammlerstück für jeden Liebhaber der "gelben Monster" dar. Aber auch allein schon wegen der ersten Abenteuer, die die Simpsons hier erleben, lohnt sich der Kauf. Alles in allem absolut unterhaltsam und empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Irgendwas stinkt hier aber gewaltig... Oh, das bin ja ich!", 4. Juni 2005
Von 
MaReIx "Marci" (Herne im Rurhgebiet) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ENDLICH! So oder so anders werden viele Fans der Simpsons reagiert haben als die erste Staffel der Serie auf DVD erschienen. Auch wenn das Warten auf die folgenden Staffeln echt aufreibend ist und wie Matt Groening auch in seinem Kommentar zur ersten Staffel angemerkt hat, es sehr wahrscheinlich ist das schon eine neue Abspiel-Technik auf dem Markt ist wenn man seine Simpsons Collection vervollständigt hat (wie wahr, wie wahr!). Doch wenigstens lohnt sich das warten.

Die ersten Folgen mal wieder zu sehen ist aber schon irgendwie komisch. ProSieben unterschlägt dem Zuschauer seit längerer Zeit die ersten drei Staffeln und beginnt eine neue Ausstrahlung immer mit der vierten Staffel. So hat man mit der ersten Staffel (wie auch den beiden vorherigen) die Chance mal Folgen zu sehen die man noch nicht mitsprechen kann, wann kommt so eine Chance mal wieder?
Optisch gesehen ist die erste Staffel aber auch gewöhnungsbedürftig. Die Zeichnungen sind noch grob, irgendwie unvollkommen. Man merkt das die Serie und so auch die einzelnen Figuren noch weiter entwickelt wurden. Viele heute bekannte Figuren hatten in der ersten Staffel ihre ersten Auftritte (Mr. Burns & Smithers in der Folge, "Der Versager z.B.).
Auch das Verhalten vieler Figuren ist für einen Fan irgendwie ungewohnt. Nelson hat zwei Begleiter die sich schon bald für immer verabschieden und auch Milhouse wurde stark weiter entwickelt.

Trotzdem oder gerade deswegen hat auch die erste Staffel einige geniale Folgen zu bieten. Wie z.B. "BART WIRD EIN GENIE", "BART SCHLÄGT EINE SCHLACHT", "BART KÖPFT OBERHAUPT" oder "DER CLOWN MIT DER BIEDERMASKE". In letzterer Folge wandert Tingeltangel Bob das erste mal in den Knast, eine Story die sich durch alle Staffeln zieht.

Die Extras sind in dieser wie allen weiteren Staffeln nicht besonders. Zwar gibt es eine Menge zu sehen doch nichts was man jetzt wirklich sehen muss. Etwas enttäuschend finde ich und dennoch mindert das den Spaß an dieser Staffel in keinem Sinne. Dazu sind die Folgen viel zu gut und ja auch selten.

Die Simpsons sind und bleiben Kult. Und auch wen sich ein TV Sender weigert einzelne Folgen (oder Staffeln) zu senden kann man sich diese eben so ins Wohnzimmer holen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Back to the Roots!, 30. Mai 2003
Wer kennt sie nicht, die goldgelbe Familie aus Springfield, die sich schon seit mehr als 10 Jahren stetiger Beliebtheit erfreuen.
Endlich kann man nun zu den Wurzeln zurückkehren, die ersten Simpsons- Folgen genießen und wieder dabei sein, wenn Bart seine Geschichtsarbeit schreibt, Lisa zum ersten Mal auf Parodontose Murphy trifft und wie Sideshow Bob von Bart dingfest gemacht wird.
Natürlich ist der Kult hier noch unausgegoren- die Animationen wirken vor allem in der ersten Episode stümperhaft und die Synchronsprecher wussten auch noch nicht so recht, wie sie mit ihren Rollen umgehen sollten. Doch auf jedem erdenklichen Gebiet haben die Simpsons einen gigantischen Qualitätssprung nach oben gemacht- und das innerhalb weniger Episoden. Schon auf den ersten beiden DVDs sieht man, um wie vieles besser die Zeichnungen und die Bewegungsabläufe wirken, wie alles systematisch ineinandergreift und den Kult ausmacht, der seit Ende der 80er um die Simpsons gemacht wird.
Die DVDs an sich kommen in einem schmucken Pappschuber daher, bieten alle 5.1 Digital Sound (sowohl in Englisch, als auch in Deutsch!), offerieren Kommentar von Matt Groening und zeigen diverse witzige Specials.
Während ich vor dem Kauf der Boxen einfach nur Fan der Gelblinge war, so bin ich jetzt süchtig nach ihnen- und die Titelmelodie lässt mich auch nicht mehr los...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach gut gemacht, 30. September 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die Simpsons - Die komplette Season 1 (Collector's Edition, 3 DVDs) (DVD)
nun ist sie endlich da: die erste simpsons-dvd-box, und ich muß sagen, dass sich fox mühe gegeben hat, auch wenn die extras nicht so üppig wie gehofft/gedacht sind. so hat z.b. das making of eine länge von nur knapp 5 minuten. warscheinlich wird sich das für spätere boxen aufgehoben. schön ist es, dass die deutsche und die englische versionen enthalten sind, wobei ich sagen muß, dass es an der deutschen synchronisation nichts zu meckern gibt. es irritiert vielleicht, dass damals einige figuren noch andere deutsche stimmen hatten. zur ersten staffel muß ich sagen, dass die noch etwas müde wirkt; sie ist auch noch nicht so witzig und bissig wie spätere staffeln, wobei die qualität in der 11. und 12. staffel etwas gelitten hat.
ich habe 69 dm gezahlt, und das finde ich völlig okay. ich freue mich schon auf die nächsten boxen, und ich hoffe, dass das nicht so lange dauert (von mir aus jeden monat eine.).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


45 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ernüchterung macht sich breit..., 8. Oktober 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die Simpsons - Die komplette Season 1 (Collector's Edition, 3 DVDs) (DVD)
Schon Wochen vorm Erscheinen hatte ich die Simpsons-Box vorbestellt. Jetzt, wo das Schmuckstück endlich bei mir zu Hause ist macht sich doch ein wenig Ernüchterung breit. Die für eine Comic-Serie gerade mal ausreichende Bildqualität der DVDs mag man ja noch auf das Alter der Folgen zurückführen. Die eigentliche Enttäuschung sind jedoch die Extras. So toll sich die Liste auch anhört, so kurz und knapp ist das Vergnügen. Die Dokus entpuppen sich als fünf-Minuten-Interviews mit wenig Informationsgehalt, die "geschnittenen Szenen" sind in Wirklichkeit eine Szene in furchtbarer Bildqualität bei der man die Unterschiede zur gesendeten Fassung mit der Lupe suchen kann. Die ersten Lebenszeichen der Simpsons in der "Tracey Ullman Show" beschränken sich ebenso auf winzige Häppchen. Auch die anderen Extras überzeugen nicht gerade mit Qualität. Einmal reingeguckt reicht. Was bleibt sind 13 wirklich gute Folgen der Simpsons in Deutsch und Englisch, die aber genausogut auf 2 DVDs gepasst hätten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nüscht schlecht, 9. Oktober 2001
Rezension bezieht sich auf: Die Simpsons - Die komplette Season 1 (Collector's Edition, 3 DVDs) (DVD)
Nicht schlecht, das Ding, allerdings ist die Menüführung etwas mies. Und was am meisten stört, sind die ewigen Copyrighthinweise am Ende jeder Episode. Außerdem kann man die Tonspur nicht während man sich die Episode ansieht verstellen. Das sollte auf einer professionell gestalteten DVD aber schon möglich sein...
Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit der Box. Hauptsache ist, man kann die miese deutsche Fassung ganz einfach wegschalten und sich zurücklehnen! ;) (obwohl ich zu Herrn Combrincks Verteidigung sagen muss, dass die Übersetzung damals noch recht passabel, jedenfalls in Ordnung, war) Toll sind auch die Audiokommentare. Das Design und weitere Kleinigkeiten gehen auch in Ordnung, was mich zu einer Bewertung von ganzen 4 Sternen veranlasst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der gelbe Wahnsinn Teil 1, 21. Januar 2007
Die Simpsons liefen 1989 erstmals im Fernsehen und schlugen ein wie eine Bombe, was jeder der die Serie kennt bestätigen wird. Nach fast zehn Jahren erschien dann die erste Season auf DVD, was das Herz vieler Fans direkt höher schlugen ließ. Da es in den USA üblicherweise die erste Season einer neuen Serie über 13 Folgen schaffen muss fällt diese erste Season, von der Anzahl der Episoden her, leider etwas mager aus. Dafür sprechen diese aber für sich und ebneten den Weg für einen wahren Kult!

Bild:

Liegt wie bei TV-Serien älteren Datums typisch im 4:3 Format vor. Die Qualität ist auf Grund des Alters der Serie nicht ganz das Optimum was man auf einer modernen DVD erwartet, ist aber allemal besser als die Qualität die man (zur damaligen Zeit) gewohnt war! Leichte Schärfeunregelmäßigkeiten und eine Szenen bedingte leichte körnigkeit des Bildes ist auszumachen. Ansonsten alles einwandfrei.

Ton:

Liegt in Dolby Digital 5.1 in Deutsch und Englisch vor! Hat hier aber nicht viel zu heißen da kein rechtes Surround-Feeling auftreten will (altersbedingt ließ sich leider nicht mehr herausholen).

Extras:

Als Extras sind auf dieser Season vorhanden:

- Original Drehbuch-Notizen von Matt Groening

- Ausschnitte aus der ungesendeten Version einer Episode

- Animatic zu einer Episode mit Kommentar von Matt Groening und David Silverman

- Das Making-Of von "The Simpsons": "America s First Family"

- Easter Egg: ABC News Special über eine Kontroverse

- Die "Tracey Ullman Show": der erste "Simpsons"-Kurzfilm überhaupt, der in der "Tracey Ullman Show" gezeigt wurde

- Fünf "Simpsons"-Clips in verschiedenen Sprachen

- Bildergalerie mit frühen Skizzen

- Zeitschriften-Titelseiten

Abschließend sei gesagt das man mit dieser Season einen guten Einstand mit den Simpson bekommt der gekrönt wird durch die edle Metallic-DigiPack-Verpackung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 215 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Simpsons - Die komplette Season 1 (Collector's Edition, 3 DVDs)
EUR 9,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen