Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muß für Fans und Neueinsteiger!!
Ich konnte es nicht abwarten und mußte mir die Box aus Amerike bestellen. Fazit: es hat sich gelohnt. Auf der Box sind zwei vollständige Konzerte, eins von 1969 und eins von 1970, zu finden. Und sie halten, was diese Phase aus Elvis' Schaffensperiode verspricht. Eine unbändige Kraft geht von diesen Aufnahmen aus, sie sind einzigartig, wahrhaftig der King...
Veröffentlicht am 23. Juli 2001 von rebewxam

versus
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Legendärer Ort - aber nur bedingt überzeugende Box
"Elvis Live In Las Vegas". Das klingt großartig. Das klingt nach der ultimativen Verschmelzung von Künstler und Mythos.

Ist es leider nicht. Von allen Elvis-Boxen ist diese die schwächste.

Zwei mehr oder weniger komplette Auftritte aus dem August 1969 und dem August 1970, dazu eine lieblos zusammengemixte CD mit den bekannten...
Veröffentlicht am 26. September 2006 von Andreas Holz


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muß für Fans und Neueinsteiger!!, 23. Juli 2001
Rezension bezieht sich auf: Live in Las Vegas (Audio CD)
Ich konnte es nicht abwarten und mußte mir die Box aus Amerike bestellen. Fazit: es hat sich gelohnt. Auf der Box sind zwei vollständige Konzerte, eins von 1969 und eins von 1970, zu finden. Und sie halten, was diese Phase aus Elvis' Schaffensperiode verspricht. Eine unbändige Kraft geht von diesen Aufnahmen aus, sie sind einzigartig, wahrhaftig der King of Rock'n'Roll, auch in dieser oft mißverstandenen Phase seines Schaffens. Von Rock-Krachern wie Hound Dog(dieses Lied bitte nicht laut mit Kopfhörer spielen), bis zu Popsongs wie Bridge over Troubled waters, jedes Lied ist einfach nur hörenswert. Seine Stimme klingt besser als jemals zuvor. Nach dem 68 Comeback Special merkt man Elvis die ehrliche Freude an Liveauftritten wieder an. Später wurde es zu dem wahrscheinlich bekanntesten Elvis' Klischee: die Aufritte in Karate-Anzügen in Vegas. 1969 und 1970 war es jedoch neu für das Publikum, Elvis war auch musikalisch wieder jemand, nachdem er jahrelang fast nur Filmsongs aufnahm, bei den Liedern hört man die pure Freude, welche Elvis damals hatte und auch die Spontanität der Darbietung begeistert. Wahrscheinlich gab es wenige Künstler, welche Live solch eine Ausdruckskraft besaßen, oder jemals besitzen werden! Man möchte diese Aufnahmen immer wieder hören, möglichst laut. Die dritte CD bietet altbekanntes, Aufnahmen aus Vegas von 1970 und 1972,nicht mehr ganz so explosiv wie die Songs der ersten beiden CD's. Geteilte Freude dann bei CD 4. Aufnahmen von 1956 und 1974/75. Auf diese hatte ich mich sehr gefreut, zu meiner Überraschung sind jedoch gerade die Aufnahmen von 1974/75 in einer sehr schlechten Qualität. Das Cover sagt zwar 'Digitally Remastered for superior sound', bei diesen Aufnahmen ist es jedoch ein Witz und so findet sich auch kleingedruckt auf der Rückseite der Hinweis 'priority has been given to historical content'. Könnte man so ausdrücken! Dennoch sind auch diese Songs hörenswert. Die 56er Aufnahmen (4 Songs), sind garantiert kein Höhepunkt aus Elvis' Karriere, die 70er Songs auf CD 4 sind jedoch bemerkenswert. Die Stimme hat zwar nicht mehr die Kraft und Ausdrucksstärke, jedoch noch jede Menge Emotion, auch, oder gerade wenn, sie jetzt manchmal brüchig klingt(und dies nicht nur auf Grund der schlechten Tonqualität). Alles in allem eine Super Box deren Anschaffung sich jedoch nicht für jeden lohnt. Hardcorefans und Einsteiger sollten zugreifen. In den letzten Monaten hat RCA und das Sammlerlabel FTD/RCA Denmark einiges an Konzerten auf den Markt geworfen. Da sind aus diesem Zeitraum ein komplettes Konzert vom 12.08.1970, auf der That's the way it is 3-er Box von RCA, sowie ein(leider gekürztes) Konzert vom 10.08.1970 bei FTD/RCA. Das heißt nun kommen noch einmal zwei komplette Konzerte hinzu. Das ist schon eine ganze Menge. Deswegen sollte man sich überlegen, ob man bei dieser Box zugreift, wenn man ein, oder beide, Konzerte schon besitzt. Die 89 Mark sind dann schon ein bißchen viel. Fazit: Wer keine dieser CD's sein Eigen nennt, ist mit dieser 4-er Box bestens bedient, er wird den Kauf nicht bereuen und jede CD(auch Nummer 4!) immer wieder hören wollen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Veränderungen in Las Vegas, 4. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Live in Las Vegas (Audio CD)
Nachdem Elvis' erster Versuch im Jahr 1956, sich beim Publikum in Las Vegas einen Namen zu machen eher fehlgeschlagen war, entschied sich Cornel Tom Parker, der Manager Presleys, für das Live Comeback seines Schützlings wiederum Las Vegas als Austragungsort zu wählen.
Im neu errichteten International Hotel, das später in Las Vegas Hilton umbenannt wurde, feierte der King am 31. Juli 1969 eine umjubelte Auferstehung aus seiner 8 jährigen Live Abstinenz.
Von Juli 1969 bis Dezember 1976 wurde Elvis im Durchschnitt zwei mal jährlich für ein Konzertgastspiel mit jeweils zwei Auftritten pro Abend (Dinner- und Midnight Show) engagiert.
Mit jeweils einem kompletten Live - Mitschnitt vom 24.August 1969 (DS) und 11. August 1970 (MS) kann man auf den ersten beiden CD's der vorliegenden Box mit Sicherheit den besten Elvis hören den es, aus meiner Sicht, je gegeben hat. Seine Stimme ist äußerst kraftvoll und rau und doch, im Vergleich zu den frühen Jahren wesentlich erwachsener geworden. Man fühlt die Freude und Begeisterung in Elvis' Vortrag, eine Energie, die in den kommenden Jahren nie wieder erreicht werden sollte.
Während man sich bei den Konzerten aus dem Jahr 1969 größtenteils auf die großen Hits aus den 50ern verläßt sind für die 70er Shows zahlreiche neue Kompositionen eingespielt worden.
CD 3 beinhaltet schon veröffentlichtes Material des "On Stage" Albums vom Gastspiel im Februar 1970 sowie Aufnahmen vom Februar 1972.
CD 4 ist besonders interessant, da sich hier nicht nur unveröffentlichte sondern auch selten gespielte und eher nicht so gängige Aufnahmen befinden. Zu Beginn ein Mitschnitt des anfangs erwähnten Auftritts aus dem Jahre 1956 im Frontier Hotel, danach rare Songs vom August 1974 sowie den Auftritten im März und Dezember 1975.
Hier ist besonder die Veränderung von Elvis' Stimme zu beachten.
Der raue Rock'n Roller hat sich im laufe der Jahre stark gewandelt. Bevorzugt werden nun Gospel und Hymnen wie Why me Lord, America, An American Trilogy, How great thou art und Balladen über verlorene Liebe, Schmerz, Traurigkeit wie It's midnight, Softly as I leave you, My boy oder You gave me a mountain.
Leider ist auch der immer mehr überhand nehmende Tablettenmißbrauch nicht zu überhören. Immer schleppender und teilweise benebelt wirken Gesang und Sprache.
Trotzdem sind die auf CD 4 enthaltenen Aufnahmen aus den späteren Jahren noch recht ansprechend. Leider fehlen hier Mitschnitte der letzten Vegas Saison im Dezember 1976 um diesen Wandel noch weiter zu verdeutlichen.
Alles in Allem eine überaus gelungene Zusammenstellung und Überblick über den größten Entertainer unserer Zeit in bestmöglicher Soundqualität, wobei die Aufnahmen der Jahre '74 und '75 aus aufnahmetechnischen Gründen etwas schlechter als jene'69 und '70 ausgefallen sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Konzertbox das man nicht unbedingt braucht, 14. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Live in Las Vegas (Audio CD)
Während Boxen wie etwa "Today, Tomorrow ..." oder "Close Up" sich hauptsächlich mit unveröffentlichtem Studiomaterial beschäftigten widmete sich diese Box Elvis Arbeit in der Glitzerstadt.

Leider wurden nur bei zwei Engagemants komplette Shows mitgeschnitten - im August 69 und im August 70.

Jeweils eine Show dieser Engagemants bekommen wir hier auf den ersten zwei CD`s. Wobei man leider Elvis Monolog aus der 69èr Show herausgeschnitten und ans Ende der CD gestzt hat.

Diese beiden Shows sind klasse- wie eigentlich so gut wie alles aus dieser Zeit.

Auf der dritten CD wird es dann problematisch. Im Februar 70 und zwei Jahre später wurden ebenfalls Aufnahmen gemacht. Allerdings wurden keine kompletten Shows aufgenommen. Die hier zu hörenden Aufnahmen sind dem Fan schon so oft neu verkauft worden das schon beim Erscheinen dieser Box - die ja auch schon einige Jahre auf dem Buckel hat - der Frust meinerseits nicht wegzuleugnen war.

Die vierte CD enthält dann den einzigen aufgenommenen Beweis von elvis kurzem Gastspiel in Vegas aus dem Jahr 56 - ebenfalls bereit sattsam bekannt - und einen Zusammenschnitt von Soundboardaufnahmen (also Bootleg Qualität) aus den späteren Vegas Jahren des King.

Viele der Shows aus denen wir hier Auszüge hören wurden inzwischen, auch von offizieller Seite, komplett veröffentlicht (z.B. auf den CD`s "Big Boss Man" oder "Nevada Nights") die der Konzertsammler also als ganzes im Regal hat. Für den Nebenbeihörer sind diese Aufnahmen, im dumpfen Sound und mit einem sich nicht immer in Bestform befindlichen Elvis, sicherlich ohnehin verzichtbar.

So bleiben 2 von vier CD`s die mich wirklich überzeugen und die ich heute noch ab und an mal in den Player werfe. Bei einer vier CD Box keine sehr gute Ausbeute.

Für nicht komplettsammler lohnt sich ein Nachkauf daher nur bedingt, zumal es Shows von 69/70 auch als einzel CD`s zu kaufen gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine großartige Zusammenstellung!!, 9. August 2001
Von 
Ralf Tempel "RTé" (Langballig) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Live in Las Vegas (Audio CD)
Ich kann der vorigen Rezension nur zustimmen. Ein Wahnsinnssound, der King auf dem absoluten Höhepunkt seiner Karriere! Hier kann man hören, warum man ihn den "King" nennt und er noch immer von Millionen geliebt und gehört wird. Auch eingefleischte Elvis-Fans finden hier noch unveröffentlichte Aufnahmen. Und das sind keine aussortierten Takes in schlechter Qualität, sondern klasse Stücke. Ein absolutes Muß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elvis - the voice is just unforgetable, 23. November 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Live in Las Vegas (Audio CD)
1981 begann meine Elvis-Leidenschaft im Alter von 7 Jahren, mein Bruder hatte eine MC auf den Geburtstag erhalten, Elvis - the ultimative performance. Eine zweite MC folgte später, Moody Blue. Ich zähle mich mit diesen zwei MC's bestimmt nicht zu den eingefleischten Fans vom King, aber seine einzigartige Stimme verfolgte mich mein ganzes Leben lang...
Jetzt landete ich hier und entschloss mich, diese Live-CD-Ansammlung zu kaufen. Als ich diese hörte, hätte ich heulen können! Man kann nicht sitzen bleiben, die Stimme reisst einem hoch!
Ich kenne die restlichen Veröffentlichungen nicht und kann daher keinen Vergleich ziehen, inwiefern seine Stimme sich mehr oder weniger positiv in Hinsicht seines Lebenswandels anhört. Das einzige, was mich gestört hat, ist, dass zwischen den Songs grosse Pausen entstanden. Sonst ist die Aufzeichnung ein absolut geniales Machwerkt und eine Bereicherung erster Güte!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Königlich!, 26. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Live in Las Vegas (Audio CD)
Auch wenn Elvis Las Vegas gehasst hat - diese Konzerte geben diesen Eindruck nicht wieder. Im Gegenteil, Elvis ist stimmlich in Bestform und auch wenn einige Lieder mehrmals zu hören sind, ist diese Box ein Muss für Fans und empehlenswert für Neulinge in Sachen Elvis.
Auf jeden Fall zeigt es sich hier, weshalb Elvis "The King" genannt wurde!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Legendärer Ort - aber nur bedingt überzeugende Box, 26. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Live in Las Vegas (Audio CD)
"Elvis Live In Las Vegas". Das klingt großartig. Das klingt nach der ultimativen Verschmelzung von Künstler und Mythos.

Ist es leider nicht. Von allen Elvis-Boxen ist diese die schwächste.

Zwei mehr oder weniger komplette Auftritte aus dem August 1969 und dem August 1970, dazu eine lieblos zusammengemixte CD mit den bekannten Vegas-Aufnahmen von den CDs "On Stage" und "Burning Love", und abschließend noch eine CD mit einem Sammelsurium mehr oder weniger überflüssiger Soundboard-Aufnahmen ist zu wenig.

Was hätte man aus dieser CD alles machen können!? Was ist es geworden!?

Die Macher haben es sich so einfach gemacht wie es nur ging: sie haben scheinbar wahllos Aufnahmen aus Las Vegas zusammengewürfelt - und das war's.

Aber wo ist das Konzept? Wo ist die Einordnung für den allgemein Interesserten? Wer soll verstehen, was es mit den Aufnahmen auf CD 3 und 4 auf sich hat?

Nein. Ernst Jorgensen als Elvis-Verantwortlicher bei BMG hätte sich mehr Zeit lassen sollen.

So ist es ein nettes Sammelsurium. Nicht weniger, aber leider auch nicht mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen