Kundenrezensionen


33 Rezensionen
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 10th Man Down!!!!!!
Zugegeben, diese Scheibe von Nightwish findet in meiner Sammlung zu wenig Beachtung im Vergleich zu den restlichen Alben. Das liegt zum einen daran, dass ich mir die Live-Stücke lieber auf der DVD "From Wishes To Eternity" ansehe/ anhöre. Das gleiche trifft auf den Song "Over The Hills And Far Away" zu - findet sich mit Video auf der DVDplus...
Veröffentlicht am 11. Juli 2003 von joker4582

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchschnittlich gut
Das neue Album habe ich sehnsüchtig erwartet und als es endlich da war und ich es gehört hatte, war ich enttäuscht: die ersten paar neuen Lieder waren gut, aber nicht herausragend - die live-Aufnahmen klingen mager, wenn man an den satten Sound von Wishmaster denkt. Was man von den Fans zuviel hört bei den live-Stücken, fehlt bei Nightwish. Ich...
Am 28. Juni 2001 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 10th Man Down!!!!!!, 11. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Over the Hills and Far Away (Audio CD)
Zugegeben, diese Scheibe von Nightwish findet in meiner Sammlung zu wenig Beachtung im Vergleich zu den restlichen Alben. Das liegt zum einen daran, dass ich mir die Live-Stücke lieber auf der DVD "From Wishes To Eternity" ansehe/ anhöre. Das gleiche trifft auf den Song "Over The Hills And Far Away" zu - findet sich mit Video auf der DVDplus "Bless The Child". "Astral Romance" ist auf "Angels Fall First", na gut, vielleicht nicht ganz so berauschend - bleiben also als einzige Raraitäten noch "Away" und "10th Man Down". Aber gerade letzteres ist mein absolutes Lieblingslied von Nightwish. Der Refrain jagt mir jedes mal auf's Neue einen Schauer über den Rücken und man hat unweigerlich das Gefühl, als rase man mit Tarja ungebremst ins Bodenlose - irre! Allein dieses Lied macht diese CD für mich dann doch so wertvoll, dass sie sich einen würdigen Platz in meiner Nightwish-Sammlung verdient!!! Und gerade für die jenigen, die nicht auf DVDs zurück greifen können, lohnt sich diese Scheibe!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne Mischung aus neuen Stücken und Live Stücken, 10. Juli 2005
Von 
Fassdaubi - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Over the Hills and Far Away (Audio CD)
"Over the Hills and Far away"ist eine Mischung aus Stücken die auf noch keinem Album waren und wirklich schönen Live Stücken. Gleich das Einstiegststück "Over the Hills and Far away" ist eine wirklich sehr gut gelungene Aufnahme die mir sofort gefallen hat. Das hatte mich beim ersten hören auf noch besseres hoffen lassen. Letztlich wurde ich auch nicht enttäuscht. Das nächste Highlight war für mich dann die sanfte Ballade "Away" die mir wirklich ausgezeichnet gefallen hat. Ebenso "Astral Romace". Die Lieve Stücke zeigen ganz klar, dass Nightwish nicht nur eine "Studioband" ist, sondern auf Live absolut erstklassik ihre Musik zum besten geben können. Ich war besonders überrascht, wie gut sie das Stück "Walking in the Air" wiedergegeben hatten. Es ist eigentlich meiner Meinung nach ein Stück das eher für Liveauftritte ungeeignet ist. Ich wurde aber eines besseren belehrt.
Es ist wirklich eine tolle Mischung dieses Album. Beide Daumen hoch! Einfach TOP!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die letzte Platte mit einer Tarja Turunen in Höchstform., 5. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Over the Hills and Far Away (Audio CD)
„Over The Hills And Far Away" ist kein wirklich neues Album, sondern eine kompakte und buntgemischte Zusammenstellung der letzten Nightwish-Jahre, welche für meine CD-Sammlung inzwischen unentbehrlich ist. Bereits der erste Titel weiß zu überraschen, denn hier geben sich Nightwish die Ehre, Gary Moores gleichnamigen Klassiker „Over The Hills And Far Away" zu covern. Zwar haben die Finnen keine wirklich neuen Ideen einhergebracht, sodass es sich musiktechnisch vom Original kaum unterscheidet, jedoch klingt es trotzdem wunderschön und Tarjas Stimme scheint wie geschaffen für diesen Titel. Mit dem zweiten Titel trifft man sogleich auf den absoluten Höhepunkt dieser Platte: „10th Man Down" ist ein wahrer Traum von einem Nightwish-Lied: leidenschaftlich, ausdrucksstark, hart und energisch. Nachdem man beim letzten Album „Wishmaster" auf Sänger Wilska gänzlich verzichtet hat, so ist man hier umso erfreuter, dass er bei „10th Man Down" mitwirkt und die bombastische Atmosphäre dieses Titel noch mal stark aufwertet. Für mich ist dieses Lied eines der besten überhaupt von Nightwish. Der dritte Titel ist dann „Away", eine ruhige Nummer, welche zwar zu überzeugen weiß, jedoch lange nicht an Balladen wie „Sleeping Sun" heranreichen kann, was dem Lied aber nicht seine persönliche, melancholische Note nimmt. Was nun folgt, ist eine Neuaufnahme des Tracks „Astral Romance", welcher ursprünglich auf dem Debut-Album „Angels Fall First" vorzufinden war. Diese neue Version ist in meinen Augen besser ausgefallen: Man hat den männlichen Gesangspart ausgetauscht und kann durch eine bessere Aufnahme in Sachen Instrumentierung und Klang bestechen.
Was dann folgt, sind sechs hervorragende Live-Aufnahmen („The Kinslayer", „She Is My Sin", „Sacrament Of Wilderness", „Walking In The Air", „Wishmaster" und „Deep Silent Complete"), welche glücklicherweise nicht von der Live-DVD „From Wishes To Eternity" stammen, sodass auch die DVD-Besitzer voll auf ihre Kosten kommen. Doch auch ohne die Live-Tracks wäre die Platte ihr Geld wert, denn die ersten Titel können allesamt überzeugen, wobei sich schon alleine für „10th Man Down" die Investition lohnt. Alles in allem gibt es also nichts zu bemängeln und wer Nightwish noch nie live gesehen oder gehört hat, der kann sich hiermit davon überzeugen, dass die Band nicht nur auf ihren Alben erstklassig klingt, sondern live noch viel gewaltigere und schönere Musik hervorzaubert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SPITZENMÄSSIG!!!, 15. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Over the Hills and Far Away (Audio CD)
Auch das 4. Album ist wieder der Knaller, auch wenn hier mehr LIVE- Songs drauf sind, wo man aber schon mal einen sehnsüchtigen Blick auf die komplette LIVE- CD werfen kann!
Mit "Away" ist Tuomas wieder erneut eine herzzerreißende Ballade gelungen, genau DER krasse Gegensatz zu "10th Man Down" und auch mit der Neu- Aufnahme von Astral Romance hat man meiner Meinung nach nichts verkehrt gemacht, es ist auf der CD auch mein Lieblingssong!
Alles in allem der heißgeliebte Nightwish- Stil, phantastisch umgesetzt und auch dieses Album ist ein absolutes "MUST HAVE" ;-))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Over the hills..., 7. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Over the Hills and Far Away (Audio CD)
Dieses Album beinhaltet eine super Mischung aus neuen, alten und Live-Songs. Der Titelsong zunächst ist eine Coverversion von Gary Moore, die mehr als gelungen ist. Bester Song des Albums ist eindeutig die schöne und traurige Ballade "Away". Wenn man diesen Song hört muss man sich einfach irgendwo ruhig hinsetzen und bis zum letzten Ton lauschen. "Tenth Man down" fetzt recht gut, die Neuaufnahme von " Astral romance" ist zwar immer noch nicht guter Nightwish-Standard, aber viel besser als das Original. Song 6 bis 10 sind Liveaufnahmen, genommen vom dem leider auf Finnland limitierten Livealbum "From wishes to eternity". Hier kann man hören, dass Nightwish live genauso gut und brillant klingt wie auf Studioalben. Besonders Tarja beweist, dass sie - im Gegensatz zu vielen anderen Metalsängern und -sängerinnen - fantastisch gut singen kann. Ein spitzenmäßiges Album, welches Nightwish aus verschiedenen Blickwinkeln präsentiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Powerfrau Tarja und Band, 11. Juli 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Over the Hills and Far Away (Audio CD)
Ich muß sagen ich bin begeistert. Bisher habe ich nur die Maxi von "sleeping sun" mit den 4 wunderbaren Balladen. Als reine Audio CD hätte ich mir dieses Album vielleicht nicht gekauft, aber die Spezial Edition mit 6 DVD Tracks ist ein Argument. Ich finde die Idee die eigentliche EP mit Live Songs aufzupeppen ganz gut. So kann auch ein fast Neueinsteiger sich mal ein richtiges Bild von der Band machen. Die Dynamik ist doch ziemlich in Ordnung, was den Audio Teil betrifft. Da habe ich schon schlechtere Live Aufnahmen gehört. Die neuen Titel sind recht gut, aber so richtig ab geht es bei den "Wishmaster" Songs. Einziges Minus sind die Übergänge. Abgehackt und schnell zusammemgeschnitten. Die DVD ist im Sound etwas schwach auf der Brust. Kann ich aber für 30,- DM verschmerzen. Denn es gibt ja noch die komplette DVD.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nightwish at its best!, 28. Juni 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Over the Hills and Far Away (Audio CD)
Da ist sie nun endlich, die langersehnte MCD Over the Hill and far away. Einmal mehr bringt es Nightwish fertig, auch NichtMetal-Fans anzusprechen.
Zusammenfassend gesehen eine wirklich gelungene Sache. Vorallem Tenth Man Down, Away und das Titelstück (Cover von Gary Moore) sind einfach super! Auch das Remake Astral Romance klingt um Längen besser als auf Angels Fall First! Ein bisschen Enttäuscht haben mich die Live-Aufnahmen. Ich vermisse die Power, welche Nightwish auf Oceanborn und Wishmaster so ausgezeichnet hatte (gutes Beispiel: Sacrament of Wilderness)
Aber kaufen ist trotzdem Pflicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nightwish - Unnachahmbar, immer noch eine Klasse für sich, 27. Juni 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Over the Hills and Far Away (Audio CD)
Eine Klasse CD, zwar nur vier neue Titel (wobei Astral Romance schon auf der Angels Fall First zu haben ist), aber die haben es in sich, Over the Hills and Far Away und 10th Man Down haben Dank der traumhaften Stimme von Sängerin Tarja absolutes Hitpotential. Auch die Livetracks lohnen den Kauf für Fans, insbesondere in der DVD-Variante, in der man sich auch den zugehörigen Konzertmitschnitt ansehen kann. Nightwish ist immer noch ein Unikum in der Szene, und auch wenn Neueinsteiger mit dem Album Wishmaster sicherlich besser bedient sind, ist diese CD auf keinen Fall eine Fehlinvestition.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein Aber Fein!, 4. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Over the Hills and Far Away (Audio CD)
Diese eher kleine CD von Nightwish, mal wie ein Snack zwischendurch, ist trotz der Anzahl von neuer bzw. Studio Titel ein echter Burner. Zunächst zu den vier Studiotracks alle sind erste Sahne, und bei der Produktion wurde kein Cent gespart (wie immer), alleine wegen dem Titeltrack lohnt es sich die EP zu holen, den findet ihr sonst auf keiner CD (eben wie die anderen), auch bei der Mega-Ballade "Away" gibt es keinen Grund zu meckern, die Live-Tracks wurden Super ausgewählt, nur von ihren besten Hits. Ich finde es lohnt wesentlich mehr sich diese Mini-CD zu kaufen, als das kürzlich erschienene Best-Of, denn hier findet man Super-Studio Stücke, und Live-Versionen ihrer wirklich wichtigsten Stücke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW, 26. Juli 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Over the Hills and Far Away (Audio CD)
Ich kannte Nightwish zuerst nicht und stieß durch einen Freund aus dieses Album.
Sowas geiles hab ich noch nie gehört!!!
Die Stimme der Leadsängerin, die Gitarren, die Melodien...
einfach unglaublich...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen