Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Minolta 505si super - Top-Technik mit etwas zuviel Plastik
Die Dynax 505si war damals eine Kamera für den ambitionierten Amateurfotografen. Die si-Reihe von Minolta ist meines Erachtens die am besten durchdachte Kamerareihe von Minolta gewesen, aufgrund damaliger Marketingschlachten mit den Mitbewerbern allerdings auch die Reihe mit den meisten Kameramodellen, was den Überblick und die technischen Unterschiede einzelner...
Veröffentlicht am 23. April 2012 von B. Wittig

versus
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Etwas betagte Einsteigerkamera
Die Dynax 505 si Super ist eine grundsolide Einsteigerkamera. Die Ausstattung und die Leistungen bewegen sich jedoch für heutige Verhältnisse leider nur auf Mittelmaß. So sind nur 3 AF-Sensoren, fehlende Programmshift sowie fehlende Abblendtaste heute weder zeitgemäß noch Klassenstandard. Der Autofokus hat bei schwierigen Lichtverhältnissen...
Veröffentlicht am 30. Juli 2002 von Rockfan


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Etwas betagte Einsteigerkamera, 30. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: Minolta Dynax 505si Super Spiegelreflexkamera silber inkl. AF 3,5-5,6/28-80mm Objektiv silber (Elektronik)
Die Dynax 505 si Super ist eine grundsolide Einsteigerkamera. Die Ausstattung und die Leistungen bewegen sich jedoch für heutige Verhältnisse leider nur auf Mittelmaß. So sind nur 3 AF-Sensoren, fehlende Programmshift sowie fehlende Abblendtaste heute weder zeitgemäß noch Klassenstandard. Der Autofokus hat bei schwierigen Lichtverhältnissen so seine Probleme.
Dafür entschädigt die Kamera mit robuster Technik und zuverlässiger Belichtung. Die Motivprogramme sind gut und praxisgerecht. Sehr praktisch ist der Eye-Start, den man bei anderen Kameras immer noch vermisst (der Eye-Start aktiviert die Kamera, wenn man durch den Sucher blickt und ersetzt somit das Andrücken des Auslösers). Die schnellste
Verschlusszeit von 1/4000 sec (bzw. 1/125 sec beim Blitzen) bleibt immer noch unübertroffen.
Ambitionierte Fotografen werden dennoch nach einiger Zeit den Wunsch nach mehr Ausstattung äußern. Somit ist die Kamera eher für Leute interessant, die zwar eine Spiegelreflex suchen, aber sich dennoch hauptsächlich auf die (wirklich guten!) Automatiken verlassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Minolta 505si super - Top-Technik mit etwas zuviel Plastik, 23. April 2012
Von 
B. Wittig - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Minolta Dynax 505si Super Spiegelreflexkamera silber inkl. AF 3,5-5,6/28-80mm Objektiv silber (Elektronik)
Die Dynax 505si war damals eine Kamera für den ambitionierten Amateurfotografen. Die si-Reihe von Minolta ist meines Erachtens die am besten durchdachte Kamerareihe von Minolta gewesen, aufgrund damaliger Marketingschlachten mit den Mitbewerbern allerdings auch die Reihe mit den meisten Kameramodellen, was den Überblick und die technischen Unterschiede einzelner Modelle nicht gerade erleichtert. Allein diesen "Mittelbereich" teilten sich damals die 404si, 500si, 505si, 505si Super und 600si Classic.

Als Erstes mal zum "Grundmodell" 505si:
Die 505si ist eine recht gut ausgetattete Kamera mit allem, was der "normale" Fotograf so braucht. Alle Belichtungsautomatiken (P, A, S, M),programmierbare Kamerafunktionen, Belichtungsreihen, Mehrfachbelichtung, Spotmessung, drahtlose Blitzfernsteuerung, Motivprogramme, große LCD Anzeige etc. alles ist hier vorhanden und funktioniert einwandfrei. Was stört ist der damals leider exzessive Einsatz von Kunststoffmaterialien (bei der 505si selbst daß Objektivbajonett !!), der die Kamera zwar leicht macht, allerdings nicht gerade wertig. Trotzdem ist die Kamera ausgespochen robust, selbst die silberne Farbe ist recht abriebfest ! Große Ausfälle sind mir bei dieser Baureihe nicht bekannt, wenn, dann Totalausfälle meist durch Sturz bedingt.

Die "große Schwester" 505si super gibt es meines Wissens in 3, zumindest aber in 2 Ausführungen:
Die "Super" hat gegenüber der normalen 505si ein Metallbajonett, das ist mal der hauptsächlichste Unterschied, besitzt aber zusätzlich noch Ausstattungsmerkmale wie Griffensor und Eye-Start-Schalter/Sensor sowie Anschluß für elektrisches Fernauslösekabel . Es gibt jedoch noch die Ausführungsform "QD" mit einem Date-Back zur Dateneinbelichtung (Datum/Zeit). Diese Ausführung hat zudem (immer?) einen Panoramaschalter. Dieser ist für mich DER Unterschied. Während sich zwar alle Minolta Kameras mittels Panorama-Adapterset für Panorama Aufnahmen umrüsten lassen, kann man mit der 505si Super aber nicht nur ganze Filme, sondern gezielt auch nur einzelne Bilder mit der Panorama-Funktion machen. Durch eine ausgeklügelte Mechanik schieben sich Masken vor das Filmfenster sowie in den Sucher und lassen sich mittels Schalter bei der nächsten Aufnahme auch wieder wegklappen! Mit einem extremen Weitwinkel (mindestens 24mm, besser noch extremer) kommt man hier zu sensationellen Aufnahmen. Jetzt braucht man nur noch jemanden, der diesen Film auch vernünftig entwickelt und auf passendes Papier vergrößert, denn die Drogerieketten sind mit einer solchen Aufgabe überfordert !!!!!!!!!!!

Alles in allem ist die 505si super eine Kamera, bei der ich nicht gerade Herzklopfen bekommen, wenn ich sie sehe, aber die durch ihr geringes Gewicht und ihre recht anspruchsvolle Ausstattung optimal für die Reise ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ordentlich, aber veraltet, 16. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Minolta Dynax 505si Super Spiegelreflexkamera silber inkl. AF 3,5-5,6/28-80mm Objektiv silber (Elektronik)
Zu den Ausstattungsmerkmalen wurde bereits alles gesagt. In der Praxis hat mir diese Kamera durch ihre ausgewogene Belichtung gefallen. Die Funktionen sind recht gut steuerbar, dabei liegt die Kamera angenehm in der Hand. Allerdings sind der recht träge, gute Lichtverhältnisse erfordernde Autofocus und die unübersichtlich gestalteten Sucherinformationen negativ aufgefallen. Mein Tipp wäre die neuere Dynax 5, die sich hier deutlich verbessert zeigt und auch über eine umfangreichere Ausstattung verfügt (bei leichter, aber korigierbarer Tendenz zur Überbelichtung).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Absolut zufrieden!, 13. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Minolta Dynax 505si Super Spiegelreflexkamera silber inkl. AF 3,5-5,6/28-80mm Objektiv silber (Elektronik)
Hatte die Kamera schon vor gut einem halben Jahr bekommen, aber nie wirklich Zeit gehabt, die Kamera zu benutzen. Vor 2 Wochen habe ich dann den ersten vollen Film bei DM abgegeben und das Ergebnis ist toll! Abgesehen von der super Kamera an sich wurde auch eine Bedienungsanleitung (die mir ständig bei irgendwelchen Problemen weiterhilft) und zahlreiche selbstgemachte Postkarten mit verschickt. Ich habe wirklich null auszusetzen, immer wieder gerne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen