earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

  • Leben
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

33
4,4 von 5 Sternen
Leben
Format: Audio CDÄndern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Juni 2001
Als erstes will Ich Azad gratulieren, das er sich diesen Traum erfüllen konnte und sein Album auf den Markt gebracht hat. Es ist ein Album das für sehr viel Gesprächstoff sorgen wird. Allein die Beats, die meistens aus Asiatischen Samples zusammengebastelt wurden. Ich persöhnlich hatte mir etwas mehr persöhnliches vorgestellt, aber auch dieses Endprodukt kann überzeugen. Freiheit ist für mich zusammen mit Hip Hop wohl ein zukünftiger Klassiker.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
VINE-PRODUKTTESTERam 28. Oktober 2012
2001 - Azad feiert mit seinem ersten Soloalbum seinen offiziellen Einstand im Rap-Game.
Und was das für ein Einstand ist: Mit seinem Album "Leben" hat Azad Maßstäbe gesetzt. Schaut man sich an, mit welch einer Geschwindigkeit Azad seine Tracks vorträgt und vergleicht ihn mit dem Rest der deutschen Raplandschaft zu dieser Zeit, dann kann man nur eines sagen: WOW! Azad variiert die schnellen Raps und die langsamen Parts sehr gut miteinander und kann beides in seinen Tracks gut miteinander verknüpfen. Problem dabei: Gerade bei den schnellen Parts kommt es dabei häufig zu Verständnisproblemen. Hätte man im Booklet nicht die Texte, würde man besonders bei "Gegen den Strom" nicht viel verstehen. Ob es letztlich an Azad liegt, an den zu lauten Instrumentals (wohl kaum) oder am nicht sonderlich perfekten Abmischen der Tracks - es ist teilweise einfach schwer verständlich. Dass das Album relativ roh klingt, ist somit Fluch und Segen zugleich. Denn zwar wird dadurch eine fette Atmosphäre vermittelt, die man so heute anno 2012 nicht mehr geboten bekommt, die aber leider auch die Verständnisprobleme vergrößern. Ebenfalls zweigeteilt kann man die amerikanischen Cuts sehen, die hier besonders in den Hooks zum Einsatz kommt. Zur einen Seite eine wunderbare Würdigung an die Ursprünge der Kultur, zur anderen Seite aber auch extrem nervig, da teilweise eine geile Atmosphäre in den Tracks zerstört wird. Besonders überrascht bin ich von den Skits, wobei mich besonders "Menschlich!?" wegen seines knappen Textes, aber der starken Aussage überrascht, und das Skit "Meditation", was zwar in gewisser Weise einen kleinen Gegenpart zum sonstigen aggressiven Sound darstellt, trotzdem im gleichen Zuge aber auch mit einen besonderen Einfluss auf das Album einwirkt. Was die Features angeht muss ich sagen, dass sie Azad leider allesamt übertrumpfen, der eigentliche Albumprotagonist in meinen Ohren nicht wirklich mithalten kann, was für meine Verständnisse zwar nicht das Ziel eines Features sein soll, aber Azad somit weiterhin ordentliche Publicity eingebracht hat. Besonders gefällt mir dabei Naser Razzazi. Vom Kool Savas Feature bin ich nicht so überzeugt. Savas selbst genial, der Beat gefällt mir nicht. Textlich ist Azad schon zu Beginn seiner Karriere auf einem guten Level gewesen, doch leider stören mich hier die vielen Battlelastigen Tracks und die teilweise für mich sinnlos einhergehenden Beleidigungen und Beschimpfungen. Positiv hingegen kann man den Samy Deluxe Diss hervorheben. Zwar feier ich nicht wirklich diese ganzen Disses und Beef-Dinger, aber was mir bei der Fehde zwischen beiden gefallen hat: Beide haben ihre Tracks immer auf einem sportlichen Level ausgetragen und wurden nie ausufernd bzw. haben nie unter die Gürtellinie geschossen - wenn man sich mal spätere Beefs anschaut, ein großes Vorbild.
Nicht außer Acht lassen darf man hingegen, dass Azad das ganze Album alleine produziert hat, somit also schon direkt zu Beginn seine eigene Marke hinterlassen konnte und sich somit würdig einen eigenen Einstand geliefert hat - auch wenn die Tracks in meinen Ohren heute nicht zu den Favoriten gehören würden.

Ein gutes und ordentliches Album ist es geworden, mit Moses Pelham und 3p im Rücken auch bei einem guten Umfeld - und mit einem wunderbaren Start einer Karriere, die bis heute leider nie so wirklich die Anerkennung bekam, die Azad verdienen würde.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Oktober 2009
Das Album "Leben" von Azad ist einfach ein Klassiker. Es ist das beste Album von Azad überhaupt. Deshalb zugreifen!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Juni 2001
Dieses Album burnt ,mehr kann man dazu nicht sagen !!! Ich hab eben schon Samy's magere Scheibe kommentiert also lass ich das mal aussen vor. Sehr derbe Beatz und dazu geniale Rymez - everything rap needz. Schade das Banana,Napalm und Mentale Krisen nicht mit drauf sind !!! Azad is the third member of RHP !!! Peace
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 28. Januar 2011
Mittlerweile ist Azad ja ein gestandener Topstar in der deutschen Rap-Szene. Anno 2001 war dies noch nicht der Fall. Mit "Leben" brachte er damals, auf dem von Moses Pelham gegründeten Label 3P, sein erstes Soloalbum raus.

Schon die Vorabsingle "Napalm" zeigte, auf was man sich bei Azad gefasst machen musste. Harte Battle Reime auf rohen Untergrund Beats.
Genau in diesem Stil, ist dann auch dieses Album konzipiert. Die Songs orientieren sich soundtechnisch an den Eastcoast der mittleren 90er. Viele Scratches und vorwiegend von "Gang Starr" genommene Samples. Alles fast im alleingang von Azad selber produziert und gemixt.
Allein der Song "1 Mann Armee" zeigt, auf welch hohem Niveau Azad cutten, produzieren und rappen konnte. Sein Flow ist hart und kompromisslos. Und wie bei vielen Frankfurter Rappern, mit typischem nuschel Dialekt. Was aber nicht wirklich negativ auffällt.

Vielleicht hätte man am Ende, den ein oder anderen Gastpart, sowie den ein oder anderen Skit weglassen können.
Aber so oder so ist "Leben" ein echter Klassiker im deutschen Hip Hop. Und auch meiner Meinung nach Azads bestes Album.

Anspieltipps:

- Gegen den Strom
- 1 Mann Arme
- Leben
- Therapie
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 25. Februar 2008
da ich kein wirklicher Azad Fan bin in dem Sinne , kann ich nur 4 Sterne vergeben aber er zeigt wirkliches Können. zwar hat er das bei seinen heutigen Sachen "ich glaub an dich" nicht verloren aber ihm fehlt heute einfach der Biss , diese Wut in seinen Texten auf den ganzen Komerz s******. In meinen Augen nach dem Album "Faust des Nordwestens" von 2003
ging es bergab ... nicht bergab für ihn gings ja bergauf aber seine texte und beats klangen fortan weichgespült .. schade eigentlich ..
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 4. Juni 2001
der frankfurter MC azad übrigens immer wieder mit kool savas anzutreffen bringt auf seiner cd wirklich guten hiphop!! die beats sind schön dick und außerdem steckt hinter azads rap noch aussage und überzeugeung einen puren battle mc hätte curse sonst wahrscheinlich nicht gefeatured wie bei rapresentieren! auch wenns nicht unbedingt die beste scheibe ever ist ist sie auf jeden den kauf wert!! Peace
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 30. Mai 2001
Sein Rapstil ist sicherlich nicht so der Überhammer, aber der Inhalt der Texte... Respekt! Fettes Booklet übrigens. Auch IZ von Konkret Finn wird gefeatured. Nach der VÖ von Konkret Finn (Iz & Tone) nun dfas Azad-Release. The great return of Frankfurt Hip Hop. Schluß mit Nonsensens-Rap. "Leben" ist wohl der beste Track auf dem gleichnamigen Album. Weitere Features: Curse, Chabs, ...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. August 2001
Dass Azad mehr perfektionierte Skillz hat, als die meisten deutschen MCs, hat er für mich schon auf der Napalm-12" bewiesen. Doch dass er nun ein ganzes Album mit ähnlicher Perfektion selbst produziert und dabei nicht nur battle- und storytellin'-technisch neu Maßstäbe setzt, sollte Grund genug sein sich diese Platte zuzulegen. Besonders herausstechen tut dabei nach mehrmaligem Hören kei Track mhr, da alle die gleiche, sonst in Deutchland zuvor ungesehene Dichte haben. Ich denk, dass Azad es geschafft hat seine Gefühle in diesem Album gleichermaßen in Worte zu fassen, wie alles andere, was ihn bewegt. Daraus ist dann dieses wirklich "reale" Werk geworden, mit dem er sich auf in Niveau katapultiert, auf das sonst fast kein deutscher MC kommt. Mit Curse, Iz, Savas, den Chabs, anderen Frankfurtern und sogar Group Home ist die Gästeliste eine, wie sie passender kaum sein könnte. Es tut dem Album dabei nur gt, dass er auf seine eigenen, einzigartigen Producing-Künste gebaut hat und nicht auf beispielsweise die von Roey Marquis II. Peeze
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. Juni 2001
Wenn ein deutscher Rapper weiß was Hip Hop ist dann Azad. Diese CD ist von vorne bis hinten der absolute Hammer. Nicht nur die genialen Beats auch die Lyrics haben es in sich. Besonders Gut ist das Lied "1 Mann Armee". Der Bonus Track mit KKS ist auch genial.
Gruß an Samy Deluxe, das ist ein Hip Hop Album!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Blockschrift
Blockschrift von Azad (Audio CD - 2007)

Game Over
Game Over von Azad (Audio CD - 2006)

Der Bozz - Remix
Der Bozz - Remix von Azad (Audio CD - 2006)