Fashion Pre-Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More Cushion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen25
4,0 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Oktober 2007
Zwei Taucher werden vermisst, eine Wasserskifahrerin verschwindet, ein Boot explodiert und ein fürchterlich zugerichteter Orca wird an den Strand gespült. Polizeichef Martin Brody beschleicht der unangenehme Verdacht, dass ein neuer weißer Hai es auf die Gewässer von Amity abgesehen hat. Diesmal beschließt er, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Diese Entscheidung bringt allerdings fatale Folgen mit sich: Brody verliert bei einem Einsatz am Strand die Nerven und wird aus dem Dienst entlassen...

Eine Fortsetzung zu "Der weiße Hai"? Das konnte, gemessen am Erfolg des ersten Teils, doch eigentlich nur schief gehen. Falsch gedacht: "Der weiße Hai 2" besticht durch gute Action, die sogar noch die des Vorgängers übertrifft, durch glaubhafte Schauspieler und eine gut durchdachte Story - auch wenn man natürlich denkt, dass man alles schon einmal hatte.
Für einen Fan des Horrorfilms wird die große Zahl an Opfern eine Freude sein. Jede Menge Spannung und natürlich ein bitterböser Hai sorgen für den Rest. Bei diesem Film handelt es sich um eine Fortsetzung, die sich trotz leichter Schwächen nicht im großen Schatten ihres grandiosen Vorgängers verstecken muss.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2003
Der Weiße Hai 2 ist ähnlich spannend wie der erste Teil. Die Story ist zwar nicht ganz so ausgereift wie die des Vorgängers, dafür gibt es aber immer noch genug spannende Szenen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2007
Also für mich stellt "Der Weisse Hai 2" eine überraschend gute Fortsetzung dar, obwohl der Regisseur so gut wie unbekannt ist.

Zur Handlung braucht man eigentlich nicht viel zu sagen, außer dass wieder mal ein Weisser Hai vor der Küste von Amity auftaucht und sich seine Opfer sucht.

Die schauspielerische Leistung von Roy Scheider als Polizeichef ist wieder mal absolut fantastisch, er allein macht diesen Film mit seiner Ausstrahlung absolut sehenswert. Auch die anderen Rollen sind wieder gut besetzt, besonders der skrupellose Bürgermeister (Murray Hamilton) darf natürlich nicht fehlen.

Der Film ist genau von solch einer Sommer-Atmosphäre durchzogen, wie der erste Teil. Schade nur, dass Meeresbiologe Hooper (Richard Dreyfuss) leider nur erwähnt wird, anstatt wieder mit von der Partie zu sein.

Trotzdem ein gelungenes Sequel.

Also: Flasche Wein auf, Film an und viel Spaß!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2010
Positiv überrascht bin ich mal wieder von Universal. Dieser wirklich sehenswerte Film präsentiert sich mit gutem Bild, und vor allem mit der ORIGINALEN deutschen Tospule, die auch schon Kinogänger vor 30 Jahren hören durften. Kenner des ersten Teiles wissen, wie sehr neue Synchros nerven können.
Es gibt jede Menge interessantes Bonusmaterial, darunter interviews mit Schauspielern, dem Regisseur, den Produzenten und sogar mit John Williams, dem Komponis der Filmmusik !

Absolute Kaufempfehlung !
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2009
"Der weisse Hai 2" ist dei Beste Fortsetzung die es gibt.Der erste Teil war sehr genial und furchteinflössend und der zweite Teil setzt dem noch einen drauf.Klar kommt der Film nicht an das Original ran,aber das will der Film auch nicht.Ich finde,dass die schlechten Kritiken,die dieser Film bekam nicht fair sind.Ich sehe diesen Film nicht als blosse Kopie des ersten Teils.Beide Filme sind von Grund auf unterschiedlich.Das einzige was die beiden Filme gemeinsam haben ist der Hai,der Ort und die Familie Brody,und das wars dann auch schon.Im ersten ging es um drei Männer im Duell gegen den Hai im deren Verlauf der Hai zum Jäger wird und die Jäger zum Gejagten.Im zwiten Teil geht es um einige Jugendliche die auf See fahren um zu Segeln und ihren Spaß haben wollen.Und wieser muß sich Brody dem Biest stellen,und zwar alleine.Der Film hat wieder den gleichen Komponisten John Williams für die Musik,der ja auch den ersten Teil komponierte, und er ist sehr schön gefilmt.Alles in allem ein richtig toller Film.Und was ich toll finde,der Hai sieht hier noch genauso echt aus,wie im ersten Teil.Ab deb dritten Teil sieht man finde ich,dass es nur eine Atrappe ist,aber dafür ist selbst der dritte Teil noch gut.Den vierten kann man ganz vergessen.Also schafft euch alle "Den weissen Hai 1-3" an und habt viel spaß beim schauen.
22 Kommentare|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2010
Der zweite Teil gefällt mir besser,weil er einfach bessere spannende Momente hat,und der weiße Hai angriffslustiger ist,und Roy Scheider glänzt wieder mal in seiner Rolle.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2011
Der zweite Teil kann gut mit dem Vorgänger mithalten und überzeugt mit Spannung, Thrill und Tempo! Leider fehlt der Story hier und da etwas an Biss, aber ist dennoch eine sehr gute Fortsetzung!
Vier Jahre sind vergangen seit der weisse Hai den Badestrand von Amity Island terrorisierte. Dieses Mal ist eine Anzahl von Jugendlichen mit einem Segeltörn unterwegs auf dem Ozean, natürlich dauert es nicht lange, bis die Haifischflosse dicht hinter ihnen auftaucht und der Mörderhai jagd auf die Truppe macht. Mit von der Partie auch die beiden Söhne von Polizeichef Brody (Roy Scheider) und dessen Frau Ellen Brody (Lorainne Gary), die der Bestie verdammt nahe kommen.
Die DVD bietet viele Extras, wie ein Making of, unveröffentliche Szenen und Produktionsfotos. Ein Hailight im DVD Regal!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2001
Leider wurde für diese DVD der Film schlecht umgesetzt.Das Bild ist ja noch in Ordnung,aber der deutsche Ton ist absolut mies.Nur im Orginalton ist der Film zu ertragen. Beim Weissen Hai 1 hat man sich noch Mühe gegeben mit vielen Features,gutes Bild,guter Ton. Für alle die noch ein Video besitzen,genügt es diesen Film auf Video zu kaufen,und Geld zu sparen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2008
Zugegebenermaßen: Von Logik kann hier keine Rede sein. Das fängt eigentlich schon damit an, dass urplötzlich schon wieder so ein fieses Ding an der Küste von Amity auftaucht. Und was der alles kann !!! Man hätte ihn glatt als Kriegswaffe einsetzen können. Dennoch: Die Charaktere des Films sind unheimlich sympathisch und alles wirkt sehr natürlich. Nicht so geleckt, wie man es aus heutigen amerikanischen Filmen oft kennt. Der Film spielt auch wie Teil 1 fast die ganze Zeit auf dem Wasser und ist superspannendes Popcornkino. Das der Hai wie im ersten Teil eine olle komische Attrape ist, stört hier nicht. Mir gefällt diese Nostalgie. Mittlerweile nervt mich dieser ganze digitale Quatsch von heute. Das sieht ja schließlich auch oft genug künstlich aus. Teil 1 + 2 sind Kinokult. Die restlichen Fortsetzungen waren überflüsssig wie ein Kropf.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2002
Der zweite Teil stellt die beste Fortsetzung des Erfolgsfilms dar. Im Gegensatz zu den Nachfolgern stellt man hier nicht den Fluch so übertrieben dar, der anscheinend in Form eines Hais auf der Familie Brody lastet (siehe Teil 4). Vielmehr gleicht es einem Zufall, dass wieder ein Hai vor der Küste der kleinen Stadt Amity seine Opfer sucht. Es mag an den Schauspielern liegen, die auch im ersten Teil (soweit sie überlebt haben) mitspielten, dass der Zuschauer sich umgehend in den Film eingewöhnen kann. Auch wenn S. Spielberg bei diesem Film keine Regie führte, ist er dennoch unmittelbar hinter dem Original einzureihen. In jedem Fall empfehlenswert!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden