Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen8
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Juni 2011
....und wieder erinnert, wie ungeheuer gut diese Scheibe ist.

Mögen auch die meisten das erste und das dritte Album der Brüder an der Spitze sehen, für mich sind "Leave Home" und "Road to Ruin" die besseren Scheiben ("Glad to see you go" und "Gimme gimme shock treatment" haben mich vor deutlich über 30 Jahren in Sekunden für ein ganzes Leben infiziert).

Ganz, ganz großes Kino: Mit Kraft, Herz, Humor, Biss und Melodie!!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2016
die frühen Ramones im Studio und Live - ein echter Kracher. Mir gefällt ja "California Sun", aber die ganze Platte putzt die Ohren und ist für den Musikfreund einfach unentbehrlich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2007
und trotzdem meist immer noch nicht angemessen beurteilt. Dieses Album wird in der Regel als gutes Ramones Album eingeordnet, da es sich schön in die Schublade "erste Alben" legen lässt!! Dass man damit der Klasse und Genialität, die sich hinter dem spartanisch doch geinalen Songwriting und der Anhäufung einzigartiger Melodien verbirgt, nicht ansatzweise gerecht wird, hat mich seit langem beschäftigt. Nur zu oft verblasst dieses Meisterwerk hinter dem nichtzukritisierendem ersten Ramones Album- das mit Sicherheit nicht nur eine Initialzündung für die sog. Punkbewegung sondern Musik im Allgemeinen war- als auch dem vielgepriesenem "Rocket to russia"- das mit "Rockaway beach" und "Sheena is a punkrocker" zwei Perlen beinhaltet. Doch mehr als auf diese beiden, ohne Zweifel tollen, Alben verbindet sich Zynismus und Leichtigkeit, Energie und Gefühl, Simplizität und Genialität, Authenzität sowie Leidenschaft auf der "Leave home". Lieder wie die bekannten "Gimme gimme shocktreatment", "Pinhead", "California Sun" sowie dem kongenialen "Commando" bedürfen keiner Kommentare, wobei sie bei weitem nicht die stärksten Stücke dieses Albums darstellen!!! Ferner fährt dieses Album mit einer Vielzahl weiterer genialer Ohrwürmer auf, die durch besagte Attribute glänzen!! Zu nennen wären diesbezüglich "I remember you", das sehr tight und poppig klingt, ehrlich und einzigartig von Joey intoniert wird und trotz absoluter Hingabe in keiner Sekunde peinlich ist oder wird!! Auch nach millionenfachem Hören nicht!!!! Gefolgt von einem weiterem Ohrwurm, "Oh oh I love her so", das durch sein konsepuentes liebevolles "Durchgebolze" eine Leichtigkeit versprüht, ohne dabei lapidar zu wirken oder es einer "Nebenbeimelodie" aus dem Supermarkt oder einem Fahrstuhl gleich zu tun und in die Belanglosigkeit zu verfallen!!!

Lieder wie das geniale "Swallow my pride" sowie das "What's your game" untermauern und bestärken die ungeklärte Frage, weshalb es die Ramones nie nach ganz oben geschafft haben. Auch diese beiden Lieder beißen sich, nicht zuletzt wegen Joeys einzigartiger Hingabe beim Einsingen der Vocals, unwiderruflich tief ins Gedächtnis des Hörers fest!!! Ich bin der Ansicht, dass sich speziell letzterer Song bei 99 von 100 Sängern peinlich anhören würde, was die Klasse der Ramones, die Klasse dieses Albums unterstreicht!!! Es mag Leute geben, denen es nicht hart genug is, aber wer nach diesen Ohrwürmern immer noch keine Pippi in den Augen hat, sollte noch nachträglich den dahingerotzten Ohrwurm "You're gonna kill that girl" anstellen. Generell halte ich die Frage nach einem Lieblingslied, einem Lieblingsalbum für Quatsch, vielleicht auch sinnlos... wenn ich ich mich jedoch entscheiden müsste, wäre dieses Album mindestens (!) in der Auswahl!!!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2009
Tolle CD. Auch das Bonusmaterial - ein Livekonzert in LA - lohnt sich unbedingt. Wer die 3 Ramones-Klassiker - "Ramones", "Rocket to Russia" und "Leave Home" hat und dazu noch das unsterbliche Live-Album "It's alive", der braucht eigentlich keine andere Musik mehr
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2005
Ich finde diese Platte ist eine der besten Ramones Alben.
Zusätzlich zu klassikern wie "Glad to see you go", "I wanna be sedated", "oh oh I love her so", Carlifornia Sun", "you're gonna kill that girl" und und und, gibt es noch 16 spitzen live Tracks wie den Klassiker "Blitzkrieg Bop", "Havanna Affair", "Chainsaw", "Beat on the Brat", "I wanna be your Boyfriend", "53rd & 3rd" und ein paar der oben Genannten Lieder.
Die Ramones sind und bleiben die unangefochtenen Könige des Punks, was auf diesem 2. Album wieder einmal zum Vorschein kommt. Der Titel des Albums "leave home" hat eine tiefere Bedeutung. Mit diesem Album zogen sie zum Ersten mal weit weg um andere Bühnen, als bloß New Yorker, in Grund und Boden zu rocken, unter anderem auch an die Westküste(California Sun!). Dies hat eineige Hardcore Fans zwar erfreut aber auch erschüttert, weil sie "ihre" Ramones nach und nach an den Kapitalismus verliern zu glauben, was aber erst viel später der Fall wurde.
Alles in allem ist "Leave home" sehr zu empfehlen. Es gibt nämlich auch ein Illustriertes Booklet in dem sehr viele Informationen enthalten sind, wie in den anderen Remasters.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2003
Vermutlich werden viele sagen, die Debüt-Scheibe von den Ramones wäre ihre beste, aber ich finde "Leave home" übertrifft diese bei weitem. Der Sound ist einfach frischer, die Songs schwungvoller und es gibt weniger Songs die nicht soo gut sind (von schlecht wage ich gar nicht zu reden!), wie auf dem ersten Album. Dafür bietet "Leave home" nichts als Hits: Sheena is a punk rocker, Pinhead, California Sun, Commando, Glad to see you go und viele andere. Alles Lieder die jedem Punkrocker die Tränen in die Augen und die Begeisterung in den Bauch treiben. Man kann gar nicht anders als mitsingen. Hier ist der Punk und sind die Ramones in absoluter Bestform. "Gabba Gabba hey!"
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2015
Bewertungen sind wichtig! man kann vieles daraus erkennen!ob die Ware gut oder in einem sehr guten Zustand sich befindet!
bin sehr zufrieden!jederzeit gerne wieder!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2002
Diese CD ist unabstreitbar eine der besten Werke von den Ramones und der punk-szene in generell. Sie enthält viele Klassiker wie "Suzy is a Headbanger" oder "Blitzkrieg Bop". Der Kauf lohnt sich fast schon wegen diesem einen Lied. Leider sind einige Lieder nicht enthalten die sicherlich mit den Bonus-Liedern dabei sein sollten, unter anderem "Sheena is a Punk Rocker", "Gabba, Gabba, Hey", "R.A.M.O.N.E.S.", und "I wanna be Sedated". Aber, troz des fehlens dieser Lieder ist diese CD Gold wert.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €