Kundenrezensionen


24 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen unterschätzte Scheibe
Warum spricht niemand über dieses Album? Richtig, weil eigentlich alle leicht irritiert waren. Die Altfans waren vom etwas zu kommerziellen Songwriting düpiert, die Heavy-Szene seinerzeit stur wie Zement. Dabei verbindet diese Scheibe den "alten" Stil zum ersten Mal mit akzeptablem -und modernerem- Studio-Sound. Nur sind halt die Songs ein wenig zu...
Am 28. Juni 2001 veröffentlicht

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittlerweile eine gute Scheibe geworden.
Als Point of Entry, im kalten Februar, 1981 erschien, war die Enttäuschung, nicht nur bei mir, ziemlich groß.

Allerdings muss man sagen dass es nach dem genialen British Steel Album, auch nicht leicht war dieses Level zu halten. (die gleiche Situation gab es 5 Jahre später wieder: Defenders of the Faith vs Turbo)

Mittlerweile dreht...
Vor 16 Monaten von Roland veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen eher schwächeres Priest Album, dennoch unterschätzt, 9. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Point of Entry (Audio CD)
Mit Point of Entry liefern Priest ein recht unspektakuläres Album ab, ohne echte Highlights. Klar finden sich mit Heading out to the highway und Hot rockin 2 songs, die auch häufig auf den Best of Alben landen, aber von den echten Priest Highlights dann doch deutlich entfernt sind.

Und das ist auch das Problem des Albums. Das klingt zwar alles nicht schlecht, und klingt auch nach Priest, aber es fehlt das Feuer, das besondere.
Für Fans gehört das Album definitiv in die Sammlung, für Einsteiger sind Alben wie British Steel oder Painkiller die bessere Wahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wegweisendes Album voller Ohrwürmer remastered noch besser, 2. September 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Point of Entry (Audio CD)
es zeigt Judas Priest in der Wandlung von eher hard-rockigen und genialen "British Steel" zu Heavy-Metal Hammer "Screaming for Vegeance". Mir gefallen viele Lieder weil sie echte Musikaliät, Lockerheit und Eingängigkeit haben.

Besonders haben es "Heading out to the Highway", "Desert Plains" und "Solar Angels" angetan.

Dagegen ist "Redeemer" einfach nur ein Trauerspiel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nearly great, 8. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Point of Entry (Audio CD)
Lacks the classic status of British Steel, but still an excellent album. Desert Plains is a classic and you need this CD just for that track.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Priest???, 15. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Point of Entry (Audio CD)
Dieses Album hätten sich die Priester um Rob Halford sparen können! Ich hab mir die Platte gekauft und einmal oder auch zweimal angehört...mehr ist Sie leider nicht wert...als wirklicher Priest Fan muss man einfach mal sagen das diese LP/CD total unnötig war!!! Alles davor und danach (Mit Halford) ist absolut GEIL! Point of Entry ist für jeden normal Priest-Fan zuhause im Regal! Mehr nicht...als Priest-FAN "muss" man das Album haben,ansonsten nicht!!! Jedes andere Album ja...sofort...für Anfänger empfehl ich nur mal "Defenders of the Faith", das wohl beste Album aller Zeiten...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Point of Entry
Point of Entry von Judas Priest (Audio CD - 2001)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen