Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen26
4,6 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. April 2016
Sehr guter Film,
witzig und romantisch, perfekt für eine Pärchenabend aber auch für die ganze Familie!
Wirklich sehr zu empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2012
Bringen Sie sich in eine aufrechte Position, lehnen Sie sich zurück und dann Film ab. Und es sei garantiert: Sie haben alles richtig gemacht, wenn Sie sich mit dieser Komödie sowohl alleine als auch mit ihren Lieben vor den Fernseher gute Laune anlachen wollen.

Alles in George Stanley Banks Welt ist so heil wie sein Heim, seine Familie und seine Sportschuh-Manufaktur. Ruhiger, beschaulicher und harmonischer kann nur noch eine künstliche Musterfamilie ihr Leben führen, in der jeder Tag ein guter Tag zu werden verspricht und vor allem nichts aus dem Ruder läuft. Kein Tag, an dem so verhasste Veränderungen alles umkrempeln.

Aber genau das passiert. Banks Tochter möchte heiraten und von einer Minute auf die andere muss sich der Vater umstellen - was für viel Gelächter sorgen dürfte, da Steven Martin einen völlig überforderten Familienvater mimen muss. Da ist die Torte zu teuer, der Smoking darf aus Preisgründen so und so nur pflaumblau sein und überhaupt ist er als Familienvater doch viel besser geeignet, eine gediegene Hochzeit auszurichten, als "Fronk". Martin Short brilliert in dieser Rolle als Hochzeitskoordinator nicht nur mit seinem Sprachfehler, seinem Assistenten und den Spitzen abseits von Kleiderstoff, Menü-Auwahl a la "billige Pute". Er verpasst dieser Komödie ihre ganz eigene, unverkennbare Note, an die sich jeder nach den rund 100 Minuten erinnern wird.

Jetzt mag man sich denken: 100 Minuten - was mag da schon passieren. Wer noch nie geheiratet hat, es gern möchte oder derjenige ist, der diesen logistischen Alptraum mitmanagen muss - der scheue diesen Film nicht. Und wer einfach nur lachen will und das möglichst viel: Kaufen Sie sich diesen Film und Sie werden erleben, dass Ihr Zwerchfell danach durchtrainiert ist.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2016
Einfach ein klasse Film von Steve Martin Würd ich mir jederzeit wieder kaufen. Ach Die Besetzung ist top und sie spielen ihre Rollen wirklich gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2014
Meine Tochter musste sich den Film ansehen, damit sie versteht, wie es in einem Vater vorgeht, wenn sich ein andere Mann an sie ran macht und es ernst wird. Etwas überzogen, aber sehr lustig dargestellt. Steve Martin brilliert in dieser Rolle, so dass ich mich als Vater einer hübschen Tochter gut wiederfinde.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Rezension zu: "Vater der Braut" (USA 1991)

Zum Inhalt:

Der Klein-Unternehmer und Hersteller von Sportschuhen, George Stanley Banks (Steve Martin), lebt mit seiner Frau Nina
(Diane Keaton) und seinen zwei Kindern, einer erwachsenen Tochter und einem jüngeren Sohn in einem kleinen Haus in
San Marino (Kalifornien).
Eines Tages eröffnet Annie (Kimberly Williams) ihren Eltern, dass sie beabsichtigt, bald zu heiraten. Nina ist ganz angetan
von dieser Vorstellung, während George jedoch aus allen Wolken fällt. Die Vorstellung, seine geliebte Tochter einem anderen
Mann zu überlassen, gefällt ihm ganz und gar nicht.
Doch die Dinge nehmen ihren Lauf, ohne dass George etwas dagegen unternehmen kann und so fügt sich schließlich resigniert ins Unvermeidliche.....

Bewertung:

Diese US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahre 1991 ist die Neuverfilmung des gleichnamigen Filmklassikers aus dem
Jahre 1950 mit Spencer Tracy und Elizabeth Taylor in den Hauptrollen.
Nun haben es gerade Neuverfilmungen bekannter und erfolgreicher Filmklassiker oft sehr schwer, von den Fans akzeptiert
zu werden. Ich bin ein Fan der beiden Originalverfilmungen (1950 und 1951) und finde auch die beiden Neuverfilmungen
(1991 und 1995) sehr gelungen.
Steve Martin ist ein hervorragender Schauspieler und Komiker und "bescherte" uns mit der Neuverfilmung dieses Filmstoffs
zwei absolut sehens- und empfehlenswerte Filme, die beide ihren eigenen "Charme" haben.
Die Bild- und die Ton-Qualität dieses Technicolor-Spielfilms (Filmlänge ca. 100 min) ist sehr gut.

Übrigends:

Den professionelle Hochzeit-Organisator Franck ("Fronk") Eggelhoffer (Martin Short), der diese Rolle wirklich hervor-
ragend spielt, sollte man sich auch ansehen in dem Spielfilm: "Die Reise ins Ich" (USA 1987)!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2016
Ein Superfilm in dem Steve Martin und Diane Keaton zur Höchstform auflaufen. Es ist schon sehenswert, wie es einen Vater aus der Bahn wirft, wenn die eigene Tochter heiraten will. Ein Mus
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2009
Der Film ist einfach nur klasse! Auf jeden Fall anschauen! Witzig, rührend und ein wenig schnulzig!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2010
...aber immer noch eine wunderbare Komödie, die man sich immer wieder ansehen kann. Steve Martin in Topform, wunderbar ergänzt durch die großartige Diane Keaton und eine bezaubernde Kimberly Williams.
Ein sicherer Tipp fürs Komödienregal!
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2009
Neuverfilmungen sehe ich stets mit grosser Skepsis. Meistens reichen sie nicht ans Original ran. (Titanic ist im Original von 1933 auch weitaus besser als die Schnulze mit DiCaprio)

Na ja, jedenfalls hat man hier für die Neuverfilmung erstklassige Schauspieler genommen. Ganz grossartig haben sie das Thema in die heutige Zeit übertragen und den Film zu einem Ereignis gemacht. Ich bin immer wieder begeistert. Habe mit den Film als DVD zugelegt.

Grosses Kino!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2012
Selten verbessern Remakes das Original. Man sehe sich nur die ganzen schlimmen US-Verfilmungen von französischen oder deutschen Filmen an. Beispiel: der grandiose Film "Bella Martha" und die Gewürzmischung "ein Rezept zum Verlieben". Hier ist es anders. Nichts gegen Spencer Tracy oder Liz Taylor, aber der Film von 1991 hat einfach einen höheren Unterhaltungswert als das Original von 1950. Das Drehbuchteam um Nancy Meyers hat einen herrlich lustigen, rührseligen Film über den Wert der Familie und der Hochzeit gezaubert. Steve Martin ist überragend. Seine Gestik, seine Mimik als George Banks, der den ganzen Zauber bezahlen darf, ist großes Kino. Martin Short als Hochzeitskoordinator Franck ist eine Schau für sich. Ja, der Film ist sentimental, übertrieben, sehr amerikanisch, aber hey, ich habe ihn bestimmt schon 20x gesehen. Und es kullern immer noch Tränen. Mal vor Rührung, mal aus purem Spaß. Die Musik von Alan Silvestri ist hervorragend, behutsam eingestreute "golden oldies" von den Tempations oder den Dixie Cups veredeln den Soundtrack. Ich überlege gerade, ob mir ein Film noch mehr ans Herz gewachsen ist wie dieser ... im Moment fällt mir keiner ein ... mein Sohn ( 9 Jahre ) fand ihn übrigens langweilig ( im Dutzender billiger 1 und 2 mit Steve Martin fand er cool ). Vielleicht muss man erst selbst Papa sein ...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,49 €
10,11 €