MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen163
4,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

HALL OF FAMEam 24. Januar 2004
Zuerst muss ich sagen, ich bin ein riesengroßer Disney Fan, und mir gefällt so ziemlich jeder Film aus dem Hause Disney, aber „Mulan“ hebt sich doch ein wenig ab. Es wird die Geschichte von der jungen Mulan erzählt, die heimlich anstelle ihres Vaters in den Krieg Chinas gegen die Hunnen zieht. Verkleidet als Mann, nimmt sie den Platz ihres Vaters ein, und schlägt sich dabei an der Front besser als so mancher Mann.
„Mulan“ ist ein unbeschreiblich schöner Film. Vor allem ist er der einzige Disney Film, bei dem das Gesinge NICHT anfängt nach einer Weile zu nerven, denn sogar die für den Film komponierten Lieder sind weltklasse. Mulan macht sich jedoch nicht alleine auf ins Abenteuer, sie bekommt Hilfe von dem kleinen Drachen Mushu. Nun, normal bevorzuge ich Disney Filme in O-Ton, aber bei „Mulan“ ist die deutsche Version mindestens genauso gut, hauptsächlich natürlich wegen Otto, der Mushu seine Stimme leiht. Im Original wird Mushu von Eddie Murphy gesprochen, was natürlich auch perfekt ist. Am besten wechselt man immer ab – einmal auf deutsch angucken, einmal auf englisch…
Es ist bekannt, dass jeder Disney Film mit dem typischen Humor geprägt ist, und so ist es bei Mulan nicht anders. Einige herzhafte Lacher wird es auf jeden Fall geben (Ich sag nur: „Und ICH schreie NICHT wie ein Mädchen!!“). Ebenso ist Disney dafür bekannt, dass am Ende meist auf die Tränendrüse gedrückt wird, und auch das ist bei „Mulan“ genau wie bei allen anderen Disneys. Wenn ich richtig informiert bin, basiert der Film auf einer wahren Geschichte, was ihn gleich noch überwältigender macht. Ein rundum gelungenes Disney Meisterwerk, das in einer Sammlung wirklich nicht fehlen sollte!!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Bei Mulan handelt es sich um einen klassischen Disneyfilm mit Gesangseinlagen aus dem Jahre 1998. Der Film basiert auf der Ballade von Hua Mulan und die Regie für die filmische Umsetzung teilten sich Tony Bancroft & Barry Cook.

Mulan ist ein junges Mädchen im alten China, welches jedoch mit der klassischen Rollenverteilung in ihrem Land so ihre Probleme hat, da sie nicht dem chinesischen Ideal einer Frau entspricht… ruhig & gehorsam. Als eines Tages die Hunnen in China einfallen, wird ihr Vater, welcher schon früher im Krieg kämpfte und eine Kriegsverletzung davon trug, einberufen um sich in der kaiserlichen Armee zu melden. Aus Angst, dass ihr Vater umkommen könnte, trifft Mulan eine Entscheidung, welche sie ihren Kopf kosten könnte… Sie gibt sich als Mann aus und nimmt den Platz ihres Vaters in der Armee ein.

Ich bin ja ein bekennendes Disney-Kind. Schon seit ich gaaaaanz klein bin, schaue ich so gut wie jeden Film, welcher aus diesem Studio kommt. Mulan gehört noch zu den Filmen, welche in der sogenannten „goldenen Ära“ von Disney entstanden und gehört wohl mit zu den beliebtesten Disneys. Man hat hier lustige und liebenswürdige Charaktere, eine tolle Geschichte und wundervolle musikalische Einlagen und eine moralische Ebene – also alles, was ein guter Disneyfilm haben sollte ;).

BILD & TON:
Der Film überzeugt mit einem Bild, welches sich sehr nahe an der Grenze zur Referenz bewegt. Tolle kräftige Farben, eine ausgezeichnete Schärfe und eine Tiefenwirkung, welche zu begeistern weiß. Auch der Ton gibt keinen Anlass zur Kritik und erfreut jeden Cineasten.
Technisch überzeugt die BluRay mit einer mehr als zufriedenstellenden Gesamtperformance.

EXTRAS:
Ein paar Extras wird man auf der BD sehr wohl antreffen, jedoch darf man hier nicht allzu viel erwarten, da Disney nur Tresortiteln viel Zusatzmaterial zu gönnen scheint. Finden wird man unter anderem ein paar zusätzliche Szenen, Musikvideos und ein paar Produktions- und Designinfos.

***FAZIT***
Bei Mulan handelt es sich um einen wunderschönen, liebevollen und lustigen Film, welche sein BD-Debüt mit Bravour meistert. Mulan ist großes Kino für die ganze Familie und gehört in das Regal eines jeden Cineasten, welcher sich sein inneres Kind bewahren konnte.

__________________
Einzelwertungen:
Story:*****
Bild:*****
Ton:*****
Extras:***
-------------
Gesamt: *****
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2009
Ich bin seit Kindertagen ein großer Disney-Fan und musste feststellen, dass ich Mulan nie vollständig gesehen hatte. Das musste ich sofort ändern und als ich den Film im Laden sah (zu einem relativ guten Preis, wenn man betrachtet, dass es Disney ist), habe ich zugegriffen. Und was soll ich sagen - ich wurde nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil, der Film hat mich wirklich überrascht. Ich hatte mir vorher etwas ganz anderes darunter vorgestellt, weil es ja schon um Krieg und so geht und ich mich fragte, ob das wirklich das richtige für Kinder ist. Dieser Film hat mir aber gezeigt, dass er einen sehr langsam und vorsichtig an das Thema Krieg und die damit verbundenen Konsequenzen heranführt. Weiterhin positiv ist mir aufgefallen, dass nicht die Liebesgeschichte im Mittelpunkt lag, sondern der Sebstfindungsprozess Mulans. Das macht den Film zu etwas besonderem und nicht zum Trickfilmeinheitsbrei. Disney erfindet sich einfach immer wieder neu und hat mich bisher noch nie enttäuscht. Zumindest was Filme angeht (bei der Veröffentlichung von DVDs sieht das etwas anders aus)

Alles in allem ist Mulan ein wirklich gelungenes Meisterwerk, dass nicht im Schatten von KdL oder Aladdin stehen muss, sondern auf seine ganz eigene (chinesische) Art verzaubert.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2004
Mulan: sehr schöne DVD mit guter Ausstattung
Schon die erste Ausgabe von „Mulan" hatte in technischer Hinsicht eine gute Qualität, verfügte jedoch leider noch über keinerlei Extras.
Die jetzt veröffentlichte zweite Ausgabe lässt kaum noch Wünsche offen: Die optische Qualität wurde nochmals verbessert; die Farben sind jetzt deutlich brillanter. Die Ausstattung mit Extras ist gelungen und lässt kaum noch Wünsche offen. Liebhaber von Musikvideos kommen genauso auf ihre Kosten, wie Filminteressierte: Die DVD gewährt umfangreiche Blicke hinter die Kulissen zur Entstehung des Films. Diese Extras und die ansprechend gestalteten Menüs lassen den Zuschauer in die Welt von „Mulan" eintauchen - und das zu einem günstigen Preis!
Nichts ist so gut, als dass man es nicht noch verbessern könnte: Ein zusammenhängendes „Making Of" vermisse ich ebenso, wie Trailer. Auch virtuelle Bilder-Galerien wären schön.
Mein Fazit: eine tolle, liebevoll gemachte DVD, bei deren Kauf man nichts falsch machen kann.
Derartig gut gemachte Doppel-DVD's mit reichhaltiger Ausstattung wünsche ich mir insbesondere auch zu den Titeln: „Pocahontas", und „Bärenbrüder" und „Tarzan" sowie „Cap und Capper".
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2007
Das hier ist einer der besten Disney-Filme!

Sooooo schön gezeichnet und soooo umwerfende Charaktere im Vordergrund einer sooooo tollen Geschichte :-) !!!!

Das Schicksal von Mulan reißt einen einfach mit, sie hat ungeheuren Mut und mit Hilfe ihres kleinen Drachen (sensationell gesprochen von Otto Waalkes harrrrr) schafft sie es sogar wie ein richtiger Krieger zu kämpfen. Und das alles nur aus Liebe zu ihrem Vater.

Eine Geschichte über Tapferkeit, Zusammenhalt, Liebe und Hoffnung.
Eine perfekte Mischung eben.

Es gibt viele witzige Szenen und auch viele actionreiche.

Die Liebesgeschichte ist wunderschön und die Bilder sind einfach eine Wucht. Die Musik/Lieder sind auch sehr schön.

Ich kann diesem Film nur jedem empfehlen. Er ist einfach schön, witzig, spannend und unterhaltsam.

Ein Abenteuer bei dem die ganze Familie Spaß hat :-) !!!!!!!!!!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 6. Juni 2007
"Mulan" wurde 1998 in den Kinos gezeigt und entwickelte sich zu Recht schnell zum Kassenschlager!

Erzählt wird hier die chinesische Legende von Fa Mulan.

Der Film startet mit dem Versuch Mulans, sich bei einer ortsansässigen Heiratsvermittlerin möglichst ins beste Licht zu rücken. Dank der kleinen Glücksgrille Kri-Kri geht das gründlichst daneben! Nachdem sie diese Schande über das Haus ihrer Eltern gebracht hat, erhält ihr Vater (welcher an einer alten Kriegsverletzung leidet und kaum gehen kann) den Einberufungsbefehl der chinesischen Armee, um China gegen die Hunnen zu verteidigen.

Um ihren Vater nicht zu verlieren und um die Ehre ihres Hauses wieder herzustellen, reisst Mulan von zuhause aus und nimmt mit dem Einberufungsbefehl ihres Vaters den Platz ihrer Familie, verkleidet als Sohn "Ping", in den Reihen der chinesischen Armee ein!
An ihrer Seite befindet sich neben Kri-Kri auch Mushu, der kleine Drache.
Er hat den "großen Drachen", welcher von ihren Ahnen als Beschützer für Mulan auserkoren war, nicht erweckt sondern zerstört. Um seine eigene Haut zu retten, versucht er, Mulan nach Kräften zu helfen. So etwa mit Tipps, wie "Mann" sich benimmt! Das dies gründlich in die Hose geht und Mulan schon bald zum Gespött der Truppe wird, ist natürlich vorherzusehen!

Hier seien drei der komischsten Sidekicks aller Disney-Zeiten genannt:
Mulans/Pings Soldatenfreunde Ling, Yao und Chien Po sorgen für eine zusätzliche Portion Humor :-)

Unter dem jungen, harten Hauptmann Shang schafft Mulan jedoch ihre Ausbildung und bald schon erfolgt der Abzug ins Krisengebiet. Nachdem die Hunnen unter Hauptmann Shan Yu die Truppen des Kaisers erledigt und Shangs Truppe beinahe aufgerieben haben, kann Mulan Shang in allerletzter Sekunde retten. Nur leider fliegt ihre falsche Identität dabei auf.

Mulan müsste darauf hin kraft Gesetz eigentlich getötet werden, Shang rechnet jedoch die Rettung seines Lebens mit der Verschonung ihres Lebens auf und befiehlt ihr, heimzukehren!

Er macht sich unterdessen mit seiner Truppe zur Siegesfeier nach Peking auf.

Mulan entdeckt darauf hin, dass Shan Yu und einige seiner Getreuen den Kampf überlebt haben und eilt nach Peking, um Shang zu warnen. Nach einiger Überlegung glaub Shang ihr tatsächlich auch, aber sie können die Geiselnahme des chinesischen Kaisers jedoch nicht mehr verhindern.

Im abschließenden Kampf tötet Mulan Shan Yu mithilfe Mushus und wird vom Kaiser als "tapferer Krieger" geehrt!

Mit dieser Ehre macht sie sich auf den Weg nachhause, wo sie freudig empfangen wird.
Shang reist ihr auf Ratschlag des Kaisers hinterher und bittet darum, ihr den Hof machen zu dürfen.

Mushu wird unterdessen von den Ahnen wieder als "Beschützer des Hauses" rehabilitiert und schmeisst eine Party, "dass die Wände wackeln".

Der Film wurde mit einer geschichtlichen Detailtreue entwickelt, wie man es schon aus anderen bewähren Highlights wie "Die Hexe und der Zauberer" und "Der Glöckner von Notre Dame" kennt. Das China jener Zeit ersteigt vor unseren Augen und verzaubert uns durch seinen landestypsichen Charme!

Warum ist dies also fast der witzige Disney aller Zeiten (ganz knapp geschlagen von "Hercules")? Der wohl einmaligste Sidekick Disneys, der kleine Drache "Mushu" ist einfach das absolute Highlight des Films! Ob durch die Zerstörung des Beschützenden Drachens; ob durch seine Tips für Mulan, wie Mann sich benimmt oder durch seine unnachahmliche Art, Raketen zu zünden - er ist immer für einen Lacher gut und Mulans treuer Gefährte!

Im deutschen GRANDIOS gesprochen von Otto Waalkes!
Allerdings ist auch hier die englische Synchro überragend, dort wird Mushu von Eddie Murphy gesprochen.

Dieser Film wurde zu Recht für einen Oscar nominiert!

Auffällig ist auch der überragende Soundtrack. Selten waren die Lieder in einem DisneyFilm so lustig, beschwingt und zum Teil auch fetzig wie bei "Mulan":
Sei es das lustige "Ehre für das Haus/Honor to us all" aus der Anfangssequenz, wo Mulan die Heiratsvermittlerin unbeabsichtigt aufmischt oder das beschwingte Soldatenlied "Eine Frau, für die ein Kampf sich lohnt/A Girl worth fighting for" oder aber "Spiegelbild/Reflection", dass die traurige Mulan singt, nachdem sie Schande über ihren Vater gebracht hat! Mein persönlicher Favorit ist allerdings "Jeder wird hier zum Mann/I'll make a man out of you", gesungen von Shang, während er seine Rekruten zu Soldaten erzieht. Dieser Soundtrack von Alan Menken ("The Lion King", "Beauty and the Beast") gehört mit zu den Besten, die man je in einem Disney-Film gehört hat!

Alles in allem ist Mulan ein Film für die ganze Familie, der Werte wie Tapferkeit, Mut und Liebe vermittelt.

Bei den ganz Kleinen jedoch Vorsicht: Der Hauptmann der Hunnen, Shan Yu, mit seiner Krähe sieht wirklich oberfies aus und macht schnell Angst. Und die Gefahr könnte bestehen, dass das ein oder andere Kind gerne auch mal eine Silvesterrakte à la Mushu zünden würde :-)

Meine uneingeschränkte Kaufempfehlung.
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2000
Meiner Meinung nach ist mit Mulan Walt Disney mal wieder ein sehr guter Film gelungen. Die chinesische Legende von dem Mädchen Mulan, das als Mann verkleidet anstelle ihres kranken Vater in den Krieg gegen die Hunnen zieht ist sehr gut umgesetzt worden. Nicht nur für Kinder ist dieser Film ein tolles Erlebnis, auch Erwachsene können sich durch die vielen humorvollen Elemente und versteckte Witze begeistern lassen. Hier ist vor allem der Drache Mushu, Mulans ständiger Begleiter, hervorzuheben, welcher in der deutschen Fassung von Otto Walkes und in der englischen Fassung von Eddie Murphy gesprochen wird. Von der Qualität läßt die DVD auch kaum Wünsche offen. Die Bildqualität ist wirklich top und der Sound hört sich auch sehr gut an. Auch bei den möglichen Sprachen kann man nicht meckern (englisch, deutsch, spanisch, schwedisch, norwegisch, dänisch, finnisch, portugiesisch). Nur an Extras hat Disney gespart. Aber man kauft sich ja eine DVD des Filmes wegen und nicht wegen der Extras. Rundrum also ein echter Kauf-Tip.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2014
Krieg bricht in China aus und alle Männer werden rekrutiert, auch Mulans alter und gehbehinderter Vater. Mulan erträgt das nicht und da in der Familie kein Sohn geboren wurde gibt es keinen, der den Platz des Vaters einnehmen kann. Kurzerhand entschließt sich Mulan statt Ihres Vaters zu gehen und verschwindet heimlich. In der Armee werden zunächst die Rekruten trainiert und zu Beginn wird sie (verkleidet als Mann) nur runtergemacht. Nach einiger Zeit wird sie immer besser und besser und verliebt sich schließlich in den Hauptmann. NAch einem Angriff der Mongolen ist sie schwer Verletzt und der Arzt findet bei der Behandlung heraus, dass sie eine Frau ist. Damit hat sie Schande über die Familie gebracht und wird von allen verstoßen.
Wie es endet könnt ihr euch im Film anschauen ;) Der Film hat eine tolle Geschichte, die auch super umgesetzt wurde. Die Zeichnungen sind echt gut gemacht.
Sehr empfehlenswert!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2013
Disney hat erkannt, dass kleine Mädchen gerne Prinzessin spielen. So wurde ein gigantisches Franchise-Imperium um die Prinzessinnen von Disney arrangiert. Und es funktioniert wunderbar. Viele Mädchen träumen davon eine der “Disney Princesses” zu sein, und dazu gehören Arielle, Aurora (“Dornröschen”), Cinderella, Schneewittchen, Jasmin (“Aladdin”), Belle (“Die Schöne und das Biest”) und seit Neustem auch Tiana aus “Küss den Frosch”. Aber Disney bietet noch viel mehr als nur diese Prinzessinnen als Heldin eines Films, dazu gehört z.B. auch Mulan.
Nun ist Fa Mulan (Cosma Shiva Hagen) aber nicht wirklich eine Prinzessin, sondern zunächst nur die Tochter eines alten Soldaten im traditionellen China. Zu dieser Zeit hat der Kaiser (Friedrich Schoenfelder) die Chinesische Mauer errichten lassen, um sein Land vor den Angriffen der Hunnen zu beschützen. Doch trotz der Mauer hat es Shan Yu (Oliver Stritzel), der Anführer der Hunnen, geschafft das Land Stück für Stück anzugreifen. Tod und Vernichtung hinterlassen die Hunnen und der Kaiser sieht nur einen Weg sein Land zu verteidigen, indem aus jeder Familie Chinas ein Mann eingezogen werden soll. Die Nachricht erreicht auch das Haus der Fa Familie. Mulan, die noch am selben Tag eben diese vor der Heiratsvermittlerin und dem ganzen Dorf blamiert hat, kann nicht mit ansehen, wie ihr auf den Gehstock angewiesener Vater in den Krieg ziehen soll. So beschließt sie noch in derselben Nacht anstelle ihres Vaters der Armee beizutreten, und zwar als Fa Ping, Sohn des berühmten Fa Zhou (Horst Buchholz). Der Aufbruch Mulans wird schnell bemerkt, doch die Familie kann nichts dagegen tun, denn wenn man erfahren würde, dass eine Frau sich der Armee angeschlossen hat, würde diese unmittelbar getötet. Daher fleht Großmutter Fa (Tilly Lauenstein) die Urahnen der Familie an, Mulan zu beschützen. Weshalb diese den kleinen Drachen Mushu (Otto Waalkes) und Cricket zur Hilfe aussenden. Eine lustig chaotische Reise voller gefährlicher und spannender Abenteuer, in denen sich nicht nur Mulan behaupten muss, sondern auch Mushu, welcher ein Wächter der Familie Fa werden möchte. In einem dramatischen und turbulenten Finale gelingt es Mulan und ihren Freunden nicht nur China zu retten, sondern auch ihrer Familie Ehre zu bringen.
Mulan ist eine einzigartige Heldin unter den vielen weiblichen Disney Charakteren. Trotz der ihr auferlegten Bürden, die eine Frau in ihrer Zeit zu tragen hat, schafft sie es Schönheit, Mut und Intelligenz in einer einzigen Person zu vereinen. Bereits in den ersten Szenen merkt der Zuschauer, dass Mulan mit den vielen alteingesessenen Traditionen so ihre Probleme hat. Denn sie soll bereits handeln wie eine junge Dame, die darauf wartet, verheiratet zu werden. Aber das wiederstrebt dem ungebändigten Wesen Mulans, was diese auf wunderbare und amüsante Weise sehr sympathisch erscheinen lässt. Aber auch die vielen anderen Charaktere des Films, wie Mushu oder Hauptmann Li Shang (Hannes Jaenicke), haben mit ihren lustigen Absonderlichkeiten sofort das Herz des Zuschauers erobert.
Ungeachtet dessen, erhält der Filmliebhaber mit dieser Blu-Ray eine fabelhafte Version des Films. Bereits das Menü ist ein kulinarisches Meisterwerk, denn die vielen kleinen Filmsequenzen und das tadellos eingebundene Menü machen Appetit auf mehr. Ein genauer Blick auf die Extras eröffnet gar eine neue Welt. Disney hat sich bemüht, dem Zuschauer mehr als nur den Film zu bieten – was durchaus gelungen ist. Die Extras reichen von nicht veröffentlichten Szenen über Regie und Produzentenkommentare bis hin zu den allseits bekannten Musikvideos und Sing-Along-Songs. Aber auch die Bild- und Tonqualität haben sich noch einmal deutlich verbessert. Sodass nicht nur die spannende Geschichte ein Vergnügen ist, sondern auch die Augen und Ohren verwöhnt werden.

FAZIT:
Mit der erstmaligen Blu-Ray-Veröffentlichung am 07.03.2013 von „Mulan“ hat Disney es geschafft, das 36. Meisterwerk in einem neuen Design und besserer Qualität wieder aufleben zu lassen. Das witzige und spannende Abenteuer um die Heldin Mulan ist damit eine absolute Kaufempfehlung nicht nur für den eingefleischten Disney-Fan.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2010
Weil er noch in meiner Sammlung fehlte, habe ich mir diesen Film unlängst zugelegt - und ich muss sagen, ich war sehr positiv überrascht. Ich hätte eher eine zeichnerische Niete erwartet, was aber durch den Anblick des Films zerstreut wurde. Die Animation kommt zwar nicht an jene von Schneewittchen oder Pinocchio heran, ist aber im Großen und Ganzen sehr gut gelungen. Vor allem die beeindruckende "Schlacht" beim schneebedeckten Berg wurde sehr gut produziert. Ebenfalls gut gelungen ist die Musik, die zwar nicht allzu klassisch orientiert ist aber doch Spannung und Emotion beim Zuschauer erzeugt. Am meisten hervorzuheben ist meiner Meinung nach die Handlung. Sie hält permanent die Spannung aufrecht und wurde aus meiner Sicht sehr gut durchdacht. Kurz gesagt, empfehlenswert.

Einen Stern ziehe ich jedoch ab, da man nicht die Möglichkeit hat, die interessanten Making-ofs mit einer deutschen Tonspur zu genießen sondern ständig zwischen Untertitel und Bild hin- und herschielen muss. Natürlich möchte ich auch die Originalstimmen hören um dabei z.B. mein Englisch aufzubessern, aber trotzdem wäre eine deutsche Synchronisation wirklich wünschenswert. Das ändert jedoch nicht das Geringste daran, dass der Film gut ist.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden