Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sanfter, aber trotzdem verdammt gut!
Das neue Album von Ginuwine hat mich wirklich überrascht; es ist bloß 1 (!) Lied darauf, das von Timbaland produziert wurde ("That's How I Get Down"-feat. Ludacris). G. lässt es diesmal eindeutig langsamer angehen, was mir persönlich viel besser gefällt. Meine Liebingstracks auf dieser CD sind: "Superhuman", "Tribute To A...
Am 12. April 2001 veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Schmusesänger & R`n`B
Ein R&B geschwängertes Album eines Mannes mit einer hervorragenden Soulstimme, die er leider aber hauptsächlich dazu benutzt um sich als den perfekten Liebhaber darzustellen und auf allzu klischeehafte Art und Weise seine weibliche Hörerschaft zu beglücken.
Das beginnt schon im arg selbstverliebten "Why not me", setzt sich im zerpflückten...
Veröffentlicht am 17. Juli 2002 von Markus Söllner


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sanfter, aber trotzdem verdammt gut!, 12. April 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Life (Audio CD)
Das neue Album von Ginuwine hat mich wirklich überrascht; es ist bloß 1 (!) Lied darauf, das von Timbaland produziert wurde ("That's How I Get Down"-feat. Ludacris). G. lässt es diesmal eindeutig langsamer angehen, was mir persönlich viel besser gefällt. Meine Liebingstracks auf dieser CD sind: "Superhuman", "Tribute To A Woman" und "Differences". Für Fans des langsamen "Schlafzimmer-R'n'B's" ist dieses Album wirklich sehr empfehlenswert, ja fast schon ein Muss! Für die Clubgänger eher nicht, denn nur wenige Lieder davon sind wirklich gut tanzbar.("Show After The Show") Top!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man wird den kauf des Albums nicht bereuen!, 14. August 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Life (Audio CD)
Ich habe die CD von Ginuwine angehört und finde sie hat 5 Sterne verdient! Ginuwine hat im Gegensatz zu seinem letzten Album hier eher einen ruhigen Ton angeschlagen!Man kann sich beu den Liedern zurücklehnen und sich fallen lassen!Auch finde ich es gut,dass Ginuwine seiner Trauer über den Tod seiner Eltern in dem Song'Two reasons I cry'freien Lauf lässt! Lob an Ginuwine! Klasse gelungenes Album für die,die eher auf ruhigere Lieder zum Nachdenken stehen,für eher abtanzende Partimäuse jedoch nicht das optimale Album!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das dritte ist das beste, 26. September 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Life (Audio CD)
Das 3.Ginuwine-Album ist, wie er selbst sagt, sein persönlichstes. Und er wäre kein richtiger Künstler, würde er nicht betonen, es sei außerdem auch sein bestes. Zumindest ist es deutlich abwechslungsreicher als der Vorgänger. Es beginnt mit einer eindrucksvollen Intro im Sisqo-Style; und die erste Nummer "Why not me", sein eigener Lieblingssong des Albums, ist groovig, ohne dabei Ginuwines markante, extrem eindrucksvolle Stimme in den Hintergrund zu drängen. Darauf folgt ein Track im Stil des 60er/70er-R&B, mit viel Funk und elektronischen Orgel-Einwürfen, die sehr an alten Soul erinnern, ähnlich wie "Superhuman" später auf der Platte. Ansonsten finden sich die beiden Auskopplungen, das soulig-schwüle "Differences" und der Party-Track "just because". Weitere Glanzlichter: die Kollabo mit Ludacris mit dem HipHop-Touch, der dem Album sonst fehlt und die R&B-Knaller "So fine" und vor allem "Show after the show". Aber auch die Slow Jams verdienen unbedingt Beachtung: die zwar schmalzige, aber trotzdem grandiose Ballade "Open arms" sowie der Tribut an seine ums Leben gekommenen Eltern "Two reasons I cry".
"The life" ist ein vollkommen gelungenes Album - trotz einiger eher nichtssagender Nummern - mit vielen Glanzstücken, viel Soul und viel Abwechslung. Für Hiphop-Only!-freaks nicht so empfehlenswert, für Black-Freaks eine perfekte Erweiterung der Plattensammlung. Ginuwine ist ein wirklicher R&B-Künstler 1.Ranges, den man mit anderen Größen wie R.Kelly oder Montell Jordan auf eine Stufe stellen muss und der noch viel zu wenig beachtet wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur vom Feinsten!!!!!!!!, 1. September 2001
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Life (Audio CD)
Ich konnte mich nicht entscheiden ob ich mir das Album von Westlife oder Ginuwine kaufen sollte. Nur gut, dass ich mich für das Letztere entschieden habe. Ich habe noch NIE ein so geiles Album gehört mit so schönen, gefühlvollen Songs. Besonders das Lied "Two reasons I cry" hat es mir angetan. Wer auf Soul und R'n B steht sollte sich dieses "Schmankerl" auf keinen Fall entgehen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Klang zum guten preis, 27. Oktober 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Life [SACD] (Audio CD)
diese SACD ist klangtechnisch sehr gut gelungen!Wer eine gute home anlage hat der sollte sich mal von dieser sacd verwöhnen lassen! Musikalisch zeigt Ginuwinne wieder mal was er drauf hat - kurz gesagt "für jeden ist etwas dabei" mir fällt es immer schwer diese musikrichtung zu beschreiben da sie sehr abwechslungsreich ist. vom ruhigen soul bis zu den anfängen von hip hop findet man auf dieser "the life" SACD!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Schmusesänger & R`n`B, 17. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: The Life (Audio CD)
Ein R&B geschwängertes Album eines Mannes mit einer hervorragenden Soulstimme, die er leider aber hauptsächlich dazu benutzt um sich als den perfekten Liebhaber darzustellen und auf allzu klischeehafte Art und Weise seine weibliche Hörerschaft zu beglücken.
Das beginnt schon im arg selbstverliebten "Why not me", setzt sich im zerpflückten "There it is" fort, nur um im schwülen "Two Way" das R&B Feeling zu steigern, welches dann im grandiosen "Differences" seinen Höhepunkt erreicht. "So fine" lenkt dann kurzzeitig mit temporeichem, spielfreudigen R&B ab, nur um in "Tribute to a woman" vollends in die Gefühlsduselei zu verfallen, die auch in das stimmverliebte "Why did you go" Einzug findet, welches danach in das experimentierfreudige Cover "How deep is your love" übergeht.
Das etwas lahme "That`s how i get down" tut glücklich daran, Ludacris als Gast zu haben, temporeicher ist da schon "Show after the Show", welches aber von den sexistischen Sex-Fantasien in "Role Play" und der gefühlsgetränkten Melancholie von "Open arms" und dem choral entgleisenden "Superhuman" schnell wieder aufs R&B-Nivea zurückgeholt wird. Am Ende gibts Gegensätze pur, das schleppende Melancholiegeschwängerte "Two reasons why i cry" gegen das lebenslustige, partytaugliche "Just because".
Für alle Frauen, die sich gerne stimmlich verwöhnen lassen und sich romantisch verführen lassen wollen - dabei aber auch klischeefest sein müssen, das ideale Werk ... ansonsten... "Differences" sollte man unbedingt mal hören, ist eines der wenigen begeisternden R&B Werke der letzten Zeit, der Markt ist auch übervoll !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Das dritte ist das Beste (bis jetzt!), 8. April 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Life [SACD] (Audio CD)
Das 3.Ginuwine-Album ist, wie er selbst sagt, sein persönlichstes. Und er wäre kein richtiger Künstler, würde er nicht betonen, es sei außerdem auch sein bestes. Zumindest ist es deutlich abwechslungsreicher als der Vorgänger. Es beginnt mit einer eindrucksvollen Intro im Sisqo-Style; und die erste Nummer "Why not me", sein eigener Lieblingssong des Albums, ist groovig, ohne dabei Ginuwines markante, extrem eindrucksvolle Stimme in den Hintergrund zu drängen. Darauf folgt ein Track im Stil des 70er-R&B, mit viel Funk und elektronischen Orgel-Einwürfen, die sehr an alten Soul erinnern, ähnlich wie "Superhuman" später auf der Platte. Ansonsten finden sich die beiden Auskopplungen, das soulig-schwüle "Differences" und der Party-Track "Just because". Weitere Glanzlichter: die Kollabo mit Ludacris mit dem HipHop-Touch, der dem Album sonst fehlt und die R&B-Knaller "So fine" und vor allem "Show after the show". Aber auch die Slow Jams verdienen unbedingt Beachtung: die zwar schmalzige, aber trotzdem grandiose Ballade "Open arms" sowie der Tribut an seine ums Leben gekommenen Eltern "Two reasons I cry".
"The life" ist ein vollkommen gelungenes Album - trotz einiger eher nichtssagender Nummern - mit vielen Glanzstücken, viel Soul und viel Abwechslung. Für Hiphop-Only!-freaks nicht so empfehlenswert, für Black-Freaks eine perfekte Erweiterung der Plattensammlung. Ginuwine ist ein wirklicher R&B-Künstler 1.Ranges, den man mit anderen Größen wie R.Kelly oder Montell Jordan auf eine Stufe stellen muss und der noch viel zu wenig beachtet wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Das allerbeste Album..., 23. April 2005
Rezension bezieht sich auf: The Life (Audio CD)
...was es von Ginuwine kenne! Ich liebe dieses Album!!!! Ich habe dieses Album damals durch zufall entdeckt und hörte aus Neugierde rein, leider nur jeweils 30 sek., aber ich war von jedem Lied begeistert! Ich habe es wirklich nicht bereut, dass ich es gekauft habe....mir gefällt das Album von vorne bis hinten! Es ist ein genialer Style, Talent ist auch da, und auch persönliche Texte, die das Album sogar oft sehr gefühlvoll ausschlagen lassen :o)! Die persönlichsten Alben sind häufig die besten und auch oft die erfolgreichesten! Dieses Album ist absolut genial, da es abwechslungsreich ist,... mal schnell, mal langsam *g*! Der Song "Two reasons I cry" ist einer der gefühlvollen Songs und ich würde sagen, auch einer seiner persönlichsten...doch das ist noch lang nicht alles. Darüber hinaus gibt es auch die Songs "Open Arms" die ebenfalls sehr schön ist! Wer aber eher in der Stimmung dazu ist, die schnelleren Songs zu hören, kein problem...ich finde, in "Why not me", "2 Way" und "Just Because" z. B. hat man mit unter den weiteren Songs des Albums, eine gute Wahl getroffen *g*!
Also, das Album ist wirklich sehr empfehlenswert!!! :o)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Ein Muss für alle, die auf R'nB stehen!, 18. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: The Life (Audio CD)
"The Life" fängt mit einem starken Up-Speed-Track an. "Why Not Me" hat zwar eine ruhige Introphase, doch hat der Song ungeahnte Power. Der bekannteste Song neben "Pony" (Ginuwine....The Bachelor) ist wahrscheinlich "Differences" und das zu recht. Ein Song den viele Frauen lieben und noch viele Frauen lieben werden. Auch für die, die gerne schnellen R'nB bevorzugen hat dieser Longplayer was zu bieten. Nämlich "Show After The Show", ein richtig heißer Song. Für schöne und ruhige Stunden sorgen die vielen Soul-Songs wie "Open Arms", "Tribute To A Woman" und "Superhuman". Auch für Inspiration was die Zweisamkeit angeht ist gesorgt -> "Role Play"
Es ist wohl eins der bessten Alben von Ginuwine, also wer ihn und seine Musik kennenlernen möchte für den ist dieses Album am bessten geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen enttäuschung..., 20. März 2003
Rezension bezieht sich auf: The Life (Audio CD)
ich liebe ginuwine, er ist ein wahnsinns mann, aber dieses album hat mich enttäuscht. es fehlen die typischen timbaland beats, die ginuwine einfach perfekt machen. bis auf 'Just Because' find ich das album nicht so gelungen, und war wirklich enttäuscht, weil '100% ginuwine' und 'the bachelor' einfach spitze waren...tja, music changes...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Life
The Life von Ginuwine (Audio CD - 2001)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen