Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Love it"
Man kennt ihn vielleicht von Gastauftritten bei Common oder Guru von Gang Starr.
Jetzt also endlich sein eigenes Album. Und was fuer eins.
Gleich nach dem Intro zeigt Bilal in "For you" seine stimmlichen Faehigkeiten. Wie er dieses "You could/can be a star" singt/jauchzt/schreit das ist wirklich einzigartig. Oder das jazzige "All that...
Am 29. August 2001 veröffentlicht

versus
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nicht mein fall
Obwohl ich von Neo Soul nicht genug bekommen kannte, konnte ich mich mit diesem Album nie anfreunden - auch nach einem Jahr nicht. Bilal expirementiert mit seiner Stimme zu sehr, was teilweise sehr unmelodisch und eher wie ein Kreischen klingt. Bilal wird mit D'Angelo verglichen, was aber meiner Meinung nach nur bei einen Track zutrifft: "Soul Sista". Der Rest...
Veröffentlicht am 18. August 2002 von Ka0sGiRL


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Love it", 29. August 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: 1st Born Second (Audio CD)
Man kennt ihn vielleicht von Gastauftritten bei Common oder Guru von Gang Starr.
Jetzt also endlich sein eigenes Album. Und was fuer eins.
Gleich nach dem Intro zeigt Bilal in "For you" seine stimmlichen Faehigkeiten. Wie er dieses "You could/can be a star" singt/jauchzt/schreit das ist wirklich einzigartig. Oder das jazzige "All that I am" mit einem wunderschoenen Refrain Oder das gleichsam jazzige "Sometimes" mit teilweise unglaublichen Vocals und unterschiedlichsten Stimmungen und Beats.
Dann natuerlich die Singles "Love it" und besonders "Soul sista". Das ist ganz wunderbar, entspannt und einfach grandios.
Es ist aber eigentlich kein Titel herauszuheben. Dieses Album ist seiner Gesamtheit ein Kunstwerk. Ein Meisterwerk. Es ist wahre Groesse. Es steht in einer Reihe mit "Voodoo", "Like water for chocolate", "Things fall apart" und vielleicht auch den alten grossen Soul- und Funkalben von Marvin Gaye, Curtis Mayfield, Stevie Wonder, Prince und und und.
"The sun is in your hand, player"
Wort drauf.
Danke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein insgesamt rundes Album, 27. Juni 2003
Von 
Martin Oehri (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: 1st Born Second (Audio CD)
Nach den innovativen und erfolgreichen Alben an der Ladies - Front im R&B/HipHop - Bereich (Missy Elliott, Erykah Badu, Eve...) lahmte der männliche Part in diesem Genre doch gewaltig.
Diesen kreativen Stillstand zu überwinden ist Bilal Oliver zwar nicht angetreten, kann ihn jedoch zumindest zeitweise überwinden. Mit Hilfe erfahrener Produzenten wie Ahmir (Roots) oder James Poyser (E. Badu), Dr. Dre oder den SoulQuarians gibt er in den 15 Songs den modernen Soulman, der eine Mischung aus HipHop, Soul, Jazz und wie die schwarzen Musikrichtungen alle heissen zu einem eigenen Stil mischt, ohne sich stilmäßig festlegen zu lassen. Mal HipHop mit den Gaststars Common und Mos Def ("Reminisce"), mal ein entspannter Flow mit Erykah Badu ("All That I Am Something For The People"), etwas Reggae - Einfluß oder Futter für den Dancefloor ("For You"). Ein insgesamt rundes Album und ein eindrucksvolles Debüt der 20- jährigen Nachwuchshoffnung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kaufen und glücklich sein, 30. August 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: 1st Born Second (Audio CD)
Diese CD hat in meinem CD Player Hausarrest. 17 Songs für die Ewigkeit. Bilal mit seiner elektrisierenden Stimme- ein Genie. Mein absoluter R&B,Jazz,HipHop,Soul favourite.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nicht mein fall, 18. August 2002
Rezension bezieht sich auf: 1st Born Second (Audio CD)
Obwohl ich von Neo Soul nicht genug bekommen kannte, konnte ich mich mit diesem Album nie anfreunden - auch nach einem Jahr nicht. Bilal expirementiert mit seiner Stimme zu sehr, was teilweise sehr unmelodisch und eher wie ein Kreischen klingt. Bilal wird mit D'Angelo verglichen, was aber meiner Meinung nach nur bei einen Track zutrifft: "Soul Sista". Der Rest ist mir im großen ganzen zu krass!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

1st Born Second
1st Born Second von Bilal (Audio CD - 2001)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen