Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gewohnte Kost!, 2. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: The Crusher (Audio CD)
Gleich von beginn an, legen Amon Amarth los. Sehr gutes Riffing, gute Drums, auch der Bass weis zu überzeugen. Teilweise sehr melodische Passagen teilen sich mit "harten" Knüppelszenarien. Eigentlich wäre die CD uneingeschränkt weiterzuempfehlen, doch teilweise wird es arg langatmig, weil einfach zu wenig abwechslung geboten wird. Darüber kann auch leider die CD mit Bonusmaterial nicht hinweg trösten.
Für Fans von Amon Amarth auf jeden Fall empfelenswert, da die CD gewohnte Kost bietet!
Alle anderen sollten vorher mal kurz Probehören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein persönliches Lieblingsalbum ..., 10. November 2004
Rezension bezieht sich auf: The Crusher (Audio CD)
... der Wikinger. Nachdem ich nun endlich von "Once sent from the golden Hall" bis "Fate of Norns" alle Alben ausgiebig durchgehört habe gefällt mir "The Crusher" am besten. Obwohl ich es nun schon seit knapp 3 Jahren habe kommt es immer noch vor dass es auf Repeat 3 mal hintereinander durchläuft.
Eigentlich ein MUSS für jeden der gerne die etwas härteren Metal-Sachen hört. Keiner schreit wie Johan Hegg der Frontmann. Doch trotz des ziemlich harten Stils von Text, Gesang und Musik ist es "erschreckend" eingängig meinten einige meiner Bekannten. Da sich, wie schon vorher gesagt, melodische Parts mit extrem harten abwechseln.
Wem "The Crusher" oder irgentein anderes Album von Amon Amarth gefällt kann sich auch den Rest zulegen, da wirklich alle extrem gut sind. Für mich sind sie schon lange die beste Metalband auf dem Planeten und dieses Album mein Liebling.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen donnerschlag der viking-metal goetter, 2. April 2001
Rezension bezieht sich auf: The Crusher (Audio CD)
auch wenn das album "once sent from the golden hall" eigentlich unuebertrefflich war, haben sie es mit der neuen scheibe doch geschafft! unwiederstehlicher drive, kraftvolle musik und gesang waren schon immer das kennzeichen von amon amarth, auf diesem album haben sie das ganze unverwechselbar und trotzdem abwechslungsreich in eine form gegossen die ihresgleichen sucht! wer sich in kurzer zeit zu hoechstleistungen pushen will, sollte sich die scheibe kurz vorher mal reinziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine Weiterentwicklung, 30. August 2011
Rezension bezieht sich auf: The Crusher (Audio CD)
Die Band Amon Amarth entwickelte sich immer weiter.Wäre ja auch doof,wenns anders rum wäre.Der Sound hatsich auch gegenüber dem 1.Album,Once Sent from the Golden Hall sehr weiterentwickelt. Dieses Album gehört auch zu den Alben,wo man sagen kann-WOW!Sehr zu Empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich hätte mehr erwartet!, 23. September 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Crusher (Audio CD)
"The Crusher" war mein 2. Album was ich mir von Amon Amarth zugelegt habe, nach "With Oden On Our Side"!Und ich muss (leider) sagen dass mir "WOOUS" um einiges besser gefällt.Zwar sind auch hier ein paar wirkliche Kracher vertreten ("The Sound Of Eight Hooves","Risen From The Sea") aber viele Lieder hören sich hier meiner meinung nach ein bischen zu gleich an.Ausserdem müssen es schon mehr als 2 Songs sein die ich wirklich sehr gut finde, damit ich zu 5 Sternen tendiere.Und den Bonus-Track "Eyes of Horror" hätte man ruhig weglassen können (schon alleine wegen der komischerweise jetzt viel schlechteren Qualität!).Ich gebe zu dass ich seit "Oden" wirklich begeisterter Amon Amarth Hörer bin, aber von "The crusher" hätte ich echt ein bischen mehr erwartet.Ich will dass Album jetzt auch nicht zu sehr runtermachen und deswegen jetzt mal die positiven Sachen nennen:Die Soli sind wie immer sehr gut gelungen und auch Johan HeggŽs Stimme lässt mal wieder nichts zu wünschen übrig.Bis auf den letzten Track ist ausserdem die Qualität ziemlich gut gelungen.Ich gehe jetzt nocheinmal im einzelnen auf die Tracks ein:

Bastards of a lying Breed:2,5/5
Masters of War:4/5
The Sound of Eight Hooves:5/5
Risen From The Sea (200):5/5
As Long The Raven Flies:4,5/5
A Fury Divine:4/5
Annihilation of Hammerfest:4/5
The fall Through Ginnungagap:3/5
Releasing Surturs Fire:4/5
Eyes of Horror:1/5

Ich bleibe bei meiner meinung und wenn ich (vorallem Neueinstigern) einen Tipp geben darf,hohlt euch auf jeden Fall die "With oden On Our Side"!Sie war auch meine erste und bereue den kauf bis heute nicht.Ansonsten kann man hier aber eig. ruhig zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Crusher
The Crusher von Amon Amarth (Audio CD - 2001)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen