Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MACABRE, 17. Mai 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Macabre [Japan] (Audio CD)
Wo anfangen? Diese CD ist nun wirklich ein Meisterstück der 5 Jungs aus Japan. Wer jemals 'ZAKURO' live erlebt hat weiß wovon ich spreche, wenn ich nur den Namen lese. Ein traurig anmutend und doch so kraftvolles Stück gemixt mit explosiver Traurigkeit. 'AUDREY' lässt deine Beine unwillkürlich zucken. Der Speed ist atemberaubend. Und 'BERRY' wer würde mal nicht gerne 'I am gonna blow your head off like rasberry jam' in die Tat umsetzen. Dank Kyo's verückter Stimme lässt der Speed der Gitarren und Shinya's Drums Dir keine Möglichkeit zu entfliehen um doch noch tätlich zu werden. Zuviel Esprit, Feuer und Freude sitzt in diesem Album. Trauer, Kraft, Freude, Nachdenklichkeit, Lebenswille und zerstörerische Phasen lösen einander ab.
Wer kann 'DEITY' oder 'HYDRA' entkommen. 'HOTARUBI' der traurig schöne sanfte Einstieg mit dem Klang der Violine zerreisst Dein Herz bevor Kyo's Stimme eine Chance hat Dich zu berühren. 'KR cube' puscht Dich auf von Anfang an und lässt Dir keine Zeit Dich zu erholen. Kraftvoll mitreissend und bezaubernd einfach der Refrain. 'EGNIRYS CIMREDOPYH +) INJECTION' Drogenmissbrauch in seiner vollen Klarheit. 'RIYUU' Herzschmerz und Verzweiflung gepaart mit der Kraft des bevorstehenden Endes all das lässt Kyo's Stimme und die Melodie erahnen, fühlen und spüren. 'RASETSU KOKU' kraftvolle Energie und verrückte Beats, was soll ich da noch sagen?! 'MYAKU' zeigt wieder einmal wie Kyo mit seiner Stimme spielt. Geräusche die so typisch für dieses Energiebündel sind. 'MACABRE sanagi no yume wa ageha no hane' zeigt wieder einmal Kaoru's unbeschreibliches Talent Musik zu schreiben. Ein Song der Dich gefangen nimmet. Nicht allein Kyo's sanfte einlullende Stimme, der Bass, die Drums, die 2 Gitarren alles zusammen erreicht Dein Herz, Deinen Verstand bevor Du atmest. Du kannst diesem Album nicht entfliehen, wenn Du es einmal gehört hast. Es zieht Dich unwillkürlich in seinen Bann.
Willkommen im Club der Opfer von Dir en grey!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abwechslungsreich, 18. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Macabre [Japan] (Audio CD)
Für alle Dir en Grey fans ein muss finde ich!
Diese CD ist sehr abwechslungsreich und Inspirierend.
Es wird abgewechselt zwischen traurigen Liedern,aggressiven Liedern und Freude,Leid die ganzen Gefühle.Man kann richtig mitfühlen,wie die 5 jungs sich da reingehängt haben und Kyos stimme zerreist einem bei so manchem Lied das herz.
Aber auch 'die rockigen Lieder,sind perfekt gemacht.
Wie gesagt die Stimmung wechselt sich bei jedem Lied ab und es ist aufjedenfall eine super CD von Dir en grey!
Ich kann sie nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sammlerstück, 18. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Macabre [Japan] (Audio CD)
Dieses Album bietet alles, was ein J-Rock Album braucht. Man kann über Kyos Stimme sagen was man will, doch die Emotionen bringt dieser Mann in jedem einzelnen der atemberaubenden Songs rüber, selbst wenn man die Texte nicht versteht (obwohl ich zugeben muss, dass im direkten Vergleich mit den neuen Sachen (marrow of a bone, withering to death etc), seine Stimme sich bis heute sehr weiterentwickelt hat). Die beiden Gitarren sind wie immer wunderschön, gleichzeitig agressiv und einfühlsam, Shinyas Drums treffen einen mit jedem Schlag und Toshiyas Bass-Künste müssen wohl nicht mehr komentiert werden.

Die Songs bieten alles, was man sich wünschen kann. Herzzerreißende Balladen, und schnelle, agressive Songs geben sich die Hand, es passt einfach alles. Da wäre selbst der überhöte Preis zu rechtfertigen (wenn es nicht billigere Shops, wie Neotokyo gäbe ^.~).

Ein tolles Extra ist auch die wunderschön gestaltete CD-Hülle, in der Holzperlen eingearbeitet sind, während auf Vorder- und Rückseite verschlungene Muster eingraviert sind.

Ein Muss für jede J-Rock Sammlung, nicht nur für Dir en grey-Fans und ganz sicherlich für jeden Musik-Liebhaber mit gutem Geschmack immer einen zweiten Blick wert. Dieses Album läst jeden Kenner mit einem Lächeln an die alten Visual-Kei-Tage der Band zurück denken. *__*
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Macabre [Japan]
Macabre [Japan] von Dir En Grey (Audio CD - 2005)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen