Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Timeless Melodies
Eine tolle Single ist wie ein Sommer in London: Sehr kurz, aufregend und das nächste Mal kann man kaum erwarten. Die Suche nach den perfekten drei Minuten - seit den Tagen der Fab Four ist sie eine klassische Disziplin im britischen Popverständnis. Allerdings kommen in dieser Wertung nur wenige Bands über einmalige Achtungserfolge hinaus. Umso...
Am 25. April 2000 veröffentlicht

versus
8 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Absolut belanglos
Mag sein, dass es Menschen gibt, die sich für die Musik der La's begeistern können- ich jedenfalls habe sie aufgrund der guten Kritiken und vollmundigen Referenzen gekauft (und weil sie so billig war ;-) und für ziemlich zäh dahinplätschernd befunden. Vielleicht bin ich einfach zu spät geboren und das Ganze klang bei Erscheinen catchy und...
Am 22. August 2004 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Timeless Melodies, 25. April 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The La's (Audio CD)
Eine tolle Single ist wie ein Sommer in London: Sehr kurz, aufregend und das nächste Mal kann man kaum erwarten. Die Suche nach den perfekten drei Minuten - seit den Tagen der Fab Four ist sie eine klassische Disziplin im britischen Popverständnis. Allerdings kommen in dieser Wertung nur wenige Bands über einmalige Achtungserfolge hinaus. Umso erstaunlicher auch noch 10 Jahre nach dem Erscheinen: das Debut der La's. Scheinbar mühelos reiht die Band aus Liverpool zwölf 60s-inspirierte Song-Perlen aneinander, von denen wenigstens zehn in einer gerechteren Welt großartige Singles abgegeben hätten. Smart bedienen sich die La's dabei der musikalischen Attitüde der Mod-Ära: klasse Melodien, lärmige Riffs, jangling Rickenbacker-Gitarren wo man nur hinhört und dazu der cool-schnodderige Gesang von Lee Mavers. Kein Song braucht mehr als drei Minuten, um alles zu sagen, was zu sagen ist (Ausnahme: Der elegische Schlusspunkt "Lookin' Glass", der in einem psychedelischen Gewitter von Halleffekten und Feedback ausläuft.). Als imaginäre Paten grüßen u.a. die frühen Who ("I Can't Sleep", "Failure"), Ray Davies ("Freedom Song") und die Beatles der Help / Rubber Soul-Phase (all over the place). Die Retro-Falle wird dabei locker umrundet - die Songs haben einen individuellen, zeitlosen Charme, der sie spielend von den handelsüblichen Beat-Plagiaten zahlreicher britischer Gitarren-Combos abhebt. Wer einmal das wundervolle, von Byrds-Gitarren an den Pop-Himmel gemalte "There She Goes" gehört hat, wird wissen, was ich meine. Zu schade nur, dass der Sommer der La's ein schnelles Ende fand. Die britischen Musikblätter zeigten sich zwar angetan, aber nach einem kurzen Gastspiel in den Charts ging die Platte im Taumel des Rave-Hypes unter. Für die Britpop-Welle kam sie zu früh. Das Debut blieb die einzige Platte der La's.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen One OF The Best Albums Ever!, 1. März 2002
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The La's (Audio CD)
Ich habe The La's von the La's damals in die 90er gekauft als es erst auf den Markt kam, und bis heute habe ich es immer in meine Nähe, vor allem im Auto! Es ist einer der beste gute Laune Album je, einfach genial!
CD hören, Augen schließen, lächeln, so einfach ist es glücklich zu sein!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oh Mann!, 5. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The La's (Audio CD)
Das waren noch Zeiten, damals in Braunschweig mit Kalle und Konsorten! "There she goes" war damals für mich der Sommer,- Herbst,- Winter und Frühlingshit schlechthin. Wurde ja noch mal schön kopiert. Egal. Leicht Kost jedenfalls, für mich ein absoluter Glücksgriff. Mein Ding!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für nostalgisch angehauchte Liebhaber des klassischen Songformats., 8. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The La's (Audio CD)
Das ist blitzsaubere, deutlich 60s-inspirierte (erste Hälfte der 60s...) Popmusik, die so gar nicht in die vernebelte Ravezeit Anfang der 90er passte. Klar kennt man heute noch ihren einzigen Hit "There She Goes" (das irgendeine liebliche Mädchenkapelle später mal relativ originalgetreu [also langweilig] gecovert hat), was aber nur ein Highlight von vielen auf dieser Platte ist. Glasklar produziert, obwohl vieles auch einen deutlichen Demo-Charakter hat und den (sonst nicht immer) dazugehörigen Charme versprüht, leben die eigentlich eher einfachen, meist flotten und bis auf "Looking Glass" durchweg bündigen Songs durch eine traumwandlerische Sicherheit im Umgang mit den Instrumenten und einem erstklassigen Gespür für gute Melodien. Dazu kommt die etwas distanziert-ironische bis leicht quäkende Stimme von Lee Mavers, der aufgrund seines krankhaften Drangs nach Perfektion dann auch dafür sorgte, dass dies ihre einzige Platte blieb (mit der er übrigens auch nicht zufrieden war).
Höhepunkte für mich sind eben das für ihre Verhältnisse fast überproduziert erscheinende "There She Goes", die an Brecht/Weill erinnernde Komposition "Freedom Song", "I.O.U", mit der unsterblichen Textzeile "on your way for knowledge, you must eat you porridge", und...ach...und eigentlich alles. Das Album klingt sowieso wie eine Best Of.
Auch die auf dieser Ausgabe angefügten Bonussongs lohnen sich übrigens. Genauso wie ihr BBC-Session-Album.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Absolut belanglos, 22. August 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The La's (Audio CD)
Mag sein, dass es Menschen gibt, die sich für die Musik der La's begeistern können- ich jedenfalls habe sie aufgrund der guten Kritiken und vollmundigen Referenzen gekauft (und weil sie so billig war ;-) und für ziemlich zäh dahinplätschernd befunden. Vielleicht bin ich einfach zu spät geboren und das Ganze klang bei Erscheinen catchy und innovativ- heute macht's eher einen klebrig-angestaubten Eindruck und lässt an typische Radiolala-Bands wie Ocean Color Scene und ähnliche Überflüssigkeiten denken. Das alles tut keinem weh und ist mitunter recht hübsch anzuhören, aber auch alles andere als eine sträflich in Vergessenheit geratene Hammerplatte. Wer das hier nicht kennt, verpasst nichts. Punkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The La's
The La's von The La's (Audio CD - 2001)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen