Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verdi-Requiem: Besser geht's kaum
Toll, dass diese fast schon uralte Aufnahme (1964) des Verdi-Requiems wieder zu haben ist! Denn hier gibt's etwas, was fast allen neueren Aufnahmen fehlt: Solisten, die wissen, dass Verdis Requiem noch ganz andere musikalische Qualitäten verlangt als seine Opern. Diese Solisten stehen nicht an der Rampe, sondern bringen sich als Teil eines Ganzen ein. Nur der Sopran...
Veröffentlicht am 24. Juli 2001 von Th. Lotz

versus
10 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend
Über die künstlerische Leistung Giulinis lässt sich natürlich lange streiten, ich persönlich halte seine Interpretation für mittelmäßig. Was mich aber schwer enttäuscht hat (wieder einmal: EMI Classics) ist die Qualität der Aufnahme; entweder sind schon die Masterbänder schrott, oder EMI hatte Probleme mit der...
Veröffentlicht am 9. Mai 2005 von Kurt


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verdi-Requiem: Besser geht's kaum, 24. Juli 2001
Rezension bezieht sich auf: Verdi: Requiem/4 Pezzi Sacri (Audio CD)
Toll, dass diese fast schon uralte Aufnahme (1964) des Verdi-Requiems wieder zu haben ist! Denn hier gibt's etwas, was fast allen neueren Aufnahmen fehlt: Solisten, die wissen, dass Verdis Requiem noch ganz andere musikalische Qualitäten verlangt als seine Opern. Diese Solisten stehen nicht an der Rampe, sondern bringen sich als Teil eines Ganzen ein. Nur der Sopran (Schwarzkopf) nervt gelegentlich durch affektierte Tongebung. Der Chor ist - das sage ich als jemand, der selbst schon Verdi-Requiem im Chor gesungen hat - unüberbietbar in seinen dynamischen Schattierungen und im Timing. Ebenso klangschön ist das Orchester. Die Aufnahme klingt erstaunlich frisch; sogar im Dies irae kommt alles gut rüber, was das Herz begehrt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer noch eine Referenzaufnahme, 2. September 2012
Von 
opernfan - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Verdi: Requiem/4 Pezzi Sacri (Audio CD)
Diese in die Jahre gekommene Aufnahme bleibt trotz einer nicht ganz optimalen Aufnahmetechnik künstlerisch das Maß aller Dinge: bei aller Dramatik gelingt Giulini eine verinnerlichte Darstellung dieser sakralen Musik, die so selbstverständlich klingt, wie bei kaum eine andere mir bekannte Interpretation. Giulini schafft somit die Quadratur des Kreises: im Dies irae ist die ganze Wucht von Orchester und Chor da (beide auf hohem Niveau), doch welche Innigkeit z.B. im Libera me oder Lux aeternam. Und alles ist aus einem Guß.
Das Solistenquartett besticht nun nicht durch Italianita, aber ist von beseeltem Ausdruck und eminentem "belcanto". Die Schwarzkopf ist berückend, die Ludwig an Schöngesang kaum zu überbieten, Ghiaurov ist von unvergleichlicher Stimmautorität. Gedda ist stimmlich vielleicht etwas leichtgewichtig, gleicht das aber durch seine kluge und musikalische Interpretation aus. V.a. auch im Zusammenklang entstehen Momente unvergleichlicher Schönheit und Innigkeit.
Immer noch meine Aufnahme für die einsame Insel. Weil sie im besten Sinne ganzheitlich ist. Andere Aufnahmen sind in einzelnen Aspekten vielleicht besser, manche Gesangssolisten mögen den Sängern dieser Aufnahme überlegen sein, als Ensembleleistung bleibt diese hier unerreicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 9. Mai 2005
Von 
Kurt (Hessen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Verdi: Requiem/4 Pezzi Sacri (Audio CD)
Über die künstlerische Leistung Giulinis lässt sich natürlich lange streiten, ich persönlich halte seine Interpretation für mittelmäßig. Was mich aber schwer enttäuscht hat (wieder einmal: EMI Classics) ist die Qualität der Aufnahme; entweder sind schon die Masterbänder schrott, oder EMI hatte Probleme mit der Digitalisierung, jedenfalls ist das Ergebnis eine Beleidigung, total übersteuert und flach. Für den Preis habe ich mehr erwartet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9de54b70)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen