wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Jetzt Mitglied werden Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen4
3,8 von 5 Sternen
Format: DVDÄndern
Preis:13,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Juni 2004
Ein lauschiges Städtchen im schönen Neuengland. Helen betreibt einen wunderschönen verschrobenen Buchladen, gemeinsam mit einigen schrägen Angestellten. Dann taucht ein Liebesbrief auf und stellt Helens Dasein ordentlich auf den Kopf. Und das einiger anderer Bewohner.Da wird sich plötzlich in Leute verliebt, an die man zuvor keinen Gedanken verschwendete. Jeder verdächtigt jeden der Absender dieser hinreißenden Zeilen zu sein. Helens fades Leben gerät zunehmend aus den Fugen. Auf einmal geht es nicht mehr durchorganisiert und im langweiligen Trott, sondern unerhört sinnlich zu.
Irgendwie fehlt mir der richtige Draht zu diesem Film. Die Schauspieler stimmen, die Umgebung sowieso, die Story ist auch schön. Aber der Funke springt nicht über. Erst das Ende lässt den dösigen Zuschauer aufmerken. Und eigentlich ist es auch das Ende, welches mir am besten daran gefällt.
Fazit: ganz ruhiger Film, der einen zwar unterhält , einen aber auch gewiß nicht um den Schlaf bringt.
0Kommentar3 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2004
in einem kleinen nest in new england, in loblolly taucht eines tages in der dort ansässigen buchhandlung ein liebesbrief ohne absender auf. durch den stil, indem dieser brief geschrieben wurde, fühlt sich sofort die besitzerin angesprochen... da sie ihn aber öfter ausversehen liegen lässt, ist sie zum schluß nicht die einzige die diesen brief zu lesen bekommt und sich angesprochen fühlt. und so entsteht ein heiteres und romatisches verwirrspiel zwischen mehreren einwohnern des örtchens und bringt ihre bis dahin ruhigen leben völlig durcheinander bzw. macht sie aufregender.
sehr schön erzählte geschichte mit tollen schauspielern wie z. b. tom selleck und ellen de generes. genau das richtige für einen abend allein zu hause auf der couch.
0Kommentar3 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2015
immer wieder nett anzusehen. Ein Film, der auch noch nach Jahren gefällt. Wohlfühl Kino im wahrsten Sinne.Mehr Worte brauche ich nicht!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2012
Leicht melancholische Komödie, in der ein anonymer Liebesbrief abwechselnd die Bewohner eines Dorfes verwirrt, da verschiedene Personen sich als Adressat angesprochen fühlen. So folgt der Film unterschiedlichen Beziehungen und Paaren, die allesamt hübsch gezeichnete Figuren mit interessanten Hintergründen sind, aber etliche bleiben nur schmückendes Beiwerk. Letzlich wird der Geschichte zum Verhängnis, dass sie, von der grundlegenden Idee abgesehen, viel zu wenig Handlung besitzt. Statt einem schwärmerischen Liebesbrief bekommt man nur eine Postkarte vom kauzigen Völkchen eines malerischen Küstenortes.
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €