Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kult US-Metal Klassiker, 29. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Guilty As Charged (Incl.3 Live Bonus Tracks) (Audio CD)
Culprit-Guilty as charged ist meine absolute Inselscheibe.Wenn man auf US-Metal steht kommt man an dieser Platte einfach nicht vorbei.Players kennt der eine oder andere vielleicht vom US Metal Vol.2 Sampler auf Shrapnel Records.
Danach veröffentlichte die Band Guilty as charged ebenfalls auf Shrapnel.
Leider blieb es bei dieser einen Veröffentlichung,was aber den Kultstatus der Band nur noch mehr forcierte.Auf Guilty is charged ist jeder der 9 Songs ein eigenes Highlight.Fantastische Gitarrenarbeit(bei Shrapnel üblich)von Jon DeVol & KJ Kristoffersen,dazu ein filigraner Scott Earl am Bass und mit Jeff LHeureux ein Top Shouter am Mikro.Da geht selbst die sehr gute Drumarbeit ein klein wenig unter.
Guilty as charged besticht durch seine rauhe wilde Energie.Songs voller Breaks ausufernder Gitarrenduelle und einem variablen Sänger,der auch in den höheren Tonlagen nie nervig klingt.Im Grunde eine Scheibe für all diejenigen, die auf frühe Metal Church,Queensryche oder Vicious Rumors stehen.Einzelne Songs explizit hervorzuheben verbietet sich da fast schon.Allein schon das Titelstück ist jeden Cent wert.Das Treibende Steel to blood,das epische Players,Tears of Repentance,Ambush....ich könnte jetzt die komplette Setlist aufzählen.
Es gibt wenige Alben ,die in sich so perfekt funktionieren.Guilty as charged ist 1982 erschienen und auch 30Jahre später immer noch ein Meilenstein des US-Metal.Auf dieser Version der CD gibt es sogar noch drei Live-Songs als Zugabe,die man natürlich gerne mitnimmt.Selbstverständlich kann man hier keinen Sound der 2000er erwarten,aber das würde der Platte auch den Charme rauben.Guilty as charged klingt nach 1982 und das passt perfekt.
Absolute Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa4997c78)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen