Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


31 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbarer Film
Clark Gable und Claudette Colbert streiten und lieben sich in diesem wunderbarer Oscarprämierter Film aus 1934 unter der Regie von Frank Capra.
Die rebellische Tochter aus einem reichen Hause, die nicht mehr vom Vater kontrolliert werden will, flieht von der Jacht und versucht sich nach New York durchzuschlagen. Zufällig trifft sie den smarten Reporter...
Veröffentlicht am 8. März 2006 von K. A.

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Na ja ...
...eine Screwball-Komödie ist das eher nicht, sonst müsste man auch die deutsch-österreichischen Heimatschnulzen der 50er Jahre als Komödien mit Witz und Esprit bezeichnen und das wird wohl niemand ernsthaft machen. Es ist ein 1934 mit mehreren Preisen ausgezeichnetes Filmchen, in welchem Clark Gable wie üblich maßlos outriert. Claudette...
Vor 16 Monaten von Francesco veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

31 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbarer Film, 8. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Es geschah in einer Nacht (DVD)
Clark Gable und Claudette Colbert streiten und lieben sich in diesem wunderbarer Oscarprämierter Film aus 1934 unter der Regie von Frank Capra.
Die rebellische Tochter aus einem reichen Hause, die nicht mehr vom Vater kontrolliert werden will, flieht von der Jacht und versucht sich nach New York durchzuschlagen. Zufällig trifft sie den smarten Reporter Peter Warne. Notgedrungen fahren sie mit dem Bus nach NY zusammen: er erhofft sich eine gute Story, sie braucht jemanden, der ihr weiterhilft.
Nach vielen Abenteuern erkennen sie dass sie sich lieben, haben aber Angst es zuzugeben.
Nach einem Missverständnis kommt es zum happy end.
Ein typischer Frank Capra Film, der die Geschichte des kleinen Mannes, der letztendlich nach vielen Schwierigkeiten doch erfolgreich wird, darstellt.
Es ist die Zeit der Depression. Capra wollte die Menschen ermutigen, die Zuschauer sollten fröhlich die Kinos verlassen.
Er hat aber das wahre Gesicht dieser Jahre nicht ignoriert, sondern mitten in der Hoffnungslosigkeit eine optimistische Geschichte eingebettet. Man sieht also verzweifelte Menschen, die ihr Hab und Gut verloren haben, aber auch Menschen die hilfsbereit sind, denen zu helfen, die weniger haben als sie.
Die Dialoge sind klug, viel Situationskomik und die beiden Stars sind einfach hervorragend.
Ein wunderbarer Film.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


41 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Würdige Ausgabe eines Klassikers, 25. Februar 2001
Von 
Volker Hartung - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Es geschah in einer Nacht (DVD)
Eigentlich braucht es mehrere Nächte, bis der Reporter und die Millionenerbin merken, daß sie sich lieben - der Zuschauer weiß es viel früher, er sieht die Funken sprühen (die Claudette Colbert während der Dreharbeiten allerdings nicht wahrnahm). Diese erste und immer noch eine der besten Screwball-Komödien hat einige unvergeßliche Szenen, so der Aufbau der "Mauer von Jericho" als keusche Trennung des Doppelzimmers in zwei Hälften, oder der Wettstreit um die beste Anhalter-Technik (den Claudette Colbert mit unfairen Mitteln gewinnt). Gerade Clark Gable ist unglaublich komisch (und man weiß plötzlich, woher George Clooney die Inspiration für seine Rolle in "O Brother Where Art Thou" hat). Das erstaunlichste ist aber die Leichtigkeit, mit der Capra in nur vier Wochen einen der immer noch unterhaltsamsten Hollywood-Filme aller Zeiten drehen konnte. Viel Tiefgang sollte man allerdings nicht erwarten - und war auch nicht beabsichtigt (9/10).
Die DVD-Ausgabe ist dieses Klassikers würdig. Das Bild ist für für das Alter des Films erstaunlich gut, der Mono-Sound in Ordnung (ein Surround-Mix würde auch nicht viel Sinn ergeben). Die Originalversion kann man ohne Untertitel genießen, die deutsche Synchronfassung fällt natürlich ab (einige ursprünglich gekürzte Szenen sollen untertitelt sein). Als Extras gibt es u.a. einen 11minütigen Kommentar vom Sohn des Regisseurs und eine einstündige Radioaufnahme einer Hörspielversion mit den Stars, inklusive Werbeeinspielungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitlose Screwball-Komödie für jedermann und jede Frau!, 13. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Es geschah in einer Nacht (DVD)
Es ist erstaunlich, aber diese Komödie funktioniert auch heute noch, und wie! Ich selbst habe mir diese DVD eher aus Sammlergründen und meinem grundsätzlichen Interesse an "Filmhistorie" zugelegt, es dann aber riskiert, diesen Film mehrmals im Freundeskreis zu präsentieren. Und schau her: Trotz anfänglicher Skepsis gab es wirklich niemanden, ob Männlein, ob Weiblein, ob etwas älter oder etwas jünger (o.k. Teens waren nicht dabei) dem dieser Film nicht gefällen hätte. Viele waren begeistert, die anderen zumindest sehr angetan. Es geshah in einer Nacht ist äußerst amüsant und hat einen besonderen Charme, der heute noch genau so wirkt, wie in den dreißiger Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

Bild und Ton auf dieser DVD sind gut aufgearbeietet qualitiv absolut in Ordnung, die DVD-Ausstattung ist ebenfalls sehr ordentlich, wenn auch nicht überragend. Daher aus meiner Sicht für jeden der Filme mag absolut empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Screwball-Klassiker von Frank Capra..., 27. Februar 2004
Von 
robotgeorgie "robotgeorgie" (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Es geschah in einer Nacht (DVD)
Frank Capra, 1897 in Palermo geboren und 1901 in die USA emigriert, gilt nicht umsonst als der große Humanist des klassischen Hollywood-Kinos, der Erzähler von Geschichten über 'den kleinen Mann', als Großmeister der 'screwball comedy', und sein Filmklassiker "Ist das Leben nicht schön?", dem wohl schönsten und berührendsten aller Weihnachtsfilme, kennt eigentlich jeder. Capra darf zweifelsohne als einer der wichtigsten Regiesseure betrachtet werden, und so blieben uns Remakes seiner Klassiker (für 'die Generation von heute' sozusagen) nicht erspart: Neben der Kolorierung von "Ist das Leben nicht schön" fürs US-Fernsehen aus den 70ern (der schwarzweiß-Film wurde tatsächlich 'bunt' gemacht!) vergriff man sich zuletzt an seinem Meisterwerk "Mr. Deeds goes to town", welches mit dem in jeder Hinsicht unsäglichen Adam Sandler 'neu' verfilmt und somit seiner Originalität beraubt wurde.
Der 1934 entstandene Film "Es geschah in einer Nacht" mit Clark Gable und Claudette Colbert in der Hauptrolle erzählt eine liebevolle, unterhaltsame Geschichte, ein klassisches Lustspiel eigentlich, samt witzigen Dialogen und amüsanten Szenen. Ein vergnüglicher Film voll Emotionen, alltägliche Mißverständnisse werden in treffsicheren Pointen aufgelöst, die großen romantischen Gefühle ironisiert: Ein komödiantischer Klassiker der Filmgeschichte, der in seiner Inszenierung auch heute noch frisch wirkt. Das Remake von 1956 mit dem Titel "Ohne Liebe geht es nicht" war mit Jack Lemmon zwar prominent besetzt, war aber ohne jeden Witz und Originalität. "Es geschah in einer Nacht" wurde nicht im Studio, sondern großteils an Originalschauplätzen (Hafen, Busstationen, Motels) gedreht, was für dieses Genre damal relativ neu war, und ihm so deutlich Authentizität verlieh.
Als erster Film in der Geschichte der Oscar-Verleihung wurde "Es geschah in einer Nacht" in den fünf wichtigsten Kategorien Film, Regie, Drehbuch, männliche bzw. weibliche Hauptrolle ausgezeichnet (dieser Triumph sollte erst 1975 Milos Forman's "Einer flog über das Kuckucksnest" zuteil werden).
Die technische Umsetzung auf DVD, resp. Bild- und Tonqualität, ist gelungen, wenn man bedenkt, daß der Film mittlerweile 70 Jahre auf dem Buckel hat. Das Bonusmaterial ist zwar nicht üppig ausgefallen, dennoch recht informativ, und komplettiert diesen Klassiker zu einer 'must have' DVD.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Toller Film, 27. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Es geschah in einer Nacht (DVD)
Aufgrund der Tatsache, dass der Film erstmals Oscars in den 5 wichtigsten Kategorien erhalten hat, bin ich auf ihn neugierig geworden. Eine dramatische Liebesgeschichte, die durch die Schauspielkünste der beiden Hauptdarsteller Clark Gable und Claudette Colbert besticht. Ein wenig kitschig jedoch erschien mir das Ende, darum nur 4 von 5 Sternen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolle Dialoge, 25. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Es geschah in einer Nacht (DVD)
Der Klassiker mit Clark Gable in der Hauptrolle glänzt mit großartigen Dialogen. Ellie aus reichem Hause trifft in prekärer Situation auf den arbeitslosen Zeitungsreporter Peter. Daraus entspinnt sich eine immer enger werdende Bindung zwischen den beiden ungleichen Charakteren, die trotz vieler Hindernisse, nicht zuletzt aufgrund ihrer Herkunft, füreinander bestimmt scheinen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen So schnell kann es passieren!, 21. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Es geschah in einer Nacht (DVD)
Es geschah in einer Nacht (1934)
Drehbuch: Robert Riskin

So schnell kann es passieren!

Eine US-amerikanische Screwball-Komödie mit dem Schauspieler Clark Gable als Peter Warne und der Schauspielerin Claudette Colbert als Ellen „Ellie“ Andrews.
Die beiden treffen sich zufällig auf der Flucht von Ellen vor Ihrem Vater und ihrem fast Ehemann. Peter ist Zeitungsreporter und will ihre Geschichte vermarkten, sie braucht Geld und willigt ein. Ein Gemeinsame reise beginnt.
Der Film ist in Schwarz-Weiß und etwas eintönig für Filmfans der gewohnten Hollywood Produktionen unserer zeit. Für Liebhaber alter, klassischer Filme jedoch zu empfehlen. Die Schauspieler waren Größen ihrer Zeit und der Film wurde als einer von sehr wenigen mit 5 Oskars in den wichtigsten Kategorien ausgezeichnet.
Ein Blockbuster seiner Zeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Eine prikelnde Komödie, 21. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Es geschah in einer Nacht (DVD)
Ein wirklich sehr gelungener Film.

Der Film "Es geschah in einer Nacht" ist gespickt mit ein wenig Erotik und ganz viel Komödie.

Auch die Story und der Film selbst haben einen besonderen Charme der auch nach vielen Jahren noch nichts an seinem Reiz verloren hat.

Ich kann diesen Film wirklich weiterempfehlen, sei es aus Interesse an "älteren Filmen" oder einfach einem Film der auch heutzutage noch jedermann zum schmunzeln bringen kann!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Wundervoll und lustig, 20. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Es geschah in einer Nacht (DVD)
Sehr toller und vor allem lustiger Film. Es geht um eine junge Frau, die es satt hat von ihrem Vater kontrolliert zu werden. Sie flüchtet mit dem Bus nach New York. Auf der Fahrt trifft sie einen jungen und schlauen Reporter. Dieser wittert eine exzellente Story. Die Frau ist ihrerseits glücklich jemanden zu haben, der ihr eventuell hilft. Die beiden nutzen sich eigentlich aus und doch entsteht daraus tiefe Liebe. Doch dies wollen sie sich nicht eingestehen... Absolut gelungen und deshalb 4 Sterne von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Die Mischung macht's!, 12. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Es geschah in einer Nacht (DVD)
Clark Gable und Claudette Colbert unter der Regie von Frank Capra in einem Oscar prämierten Film über die Irrungen und Wirrungen der Liebe. Muss man mehr sagen? Für alle Freunde des s/w-Films der Dreißiger eigentlich ein Muß, an dem man nicht vorbeikommt. Es gibt sicher bessere Komödien aus der Zeit, aber hier macht es die Mischung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Es geschah in einer Nacht
Es geschah in einer Nacht von Frank Capra (DVD - 2001)
EUR 19,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen