Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geheimtipp, 12. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Paris (Audio CD)
Paris, das war eine kurzlebige Band des von seinen Soloprojekten und seiner Mitwirkung bei verschiedenen Fleetwood Mac-Platten bekannten Gitarristen Bob Welch.

Unter Beteiligung des von Jethro Tull und Wild Turkey her geläufigen Bassisten Glenn Cornick und Thom Mooney am Schlagzeug brachte die Band zwei Platten heraus, die unterschiedlicher nicht sein konnten: neben dem hier vorliegenden Debut gab es noch 'Big Towne, 2061', die mehr in Richtung Funk-/Disco tendierte und somit den Stil hatte, wie ihn Welch's spätere Soloplatten aufwiesen.

Hier allerdings wird ganz andere Musik geboten - man könnte den Stil als eine psychedelisch angehauchte Version von Led Zeppelin bezeichnen: knallige Riffs, verfremdete Vocals, z.T. hall- und echoartige Effekte.

Faszinierend und leider nicht mehr erreicht, Anspieltipps: Black Book, Narrow Gate (Wahnsinnsballade !!!) und Solitaire!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Muss für Zeppelin-Fans, 4. Mai 2012
Von 
Rolf Klein "rolf" (Nürnberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paris (Audio CD)
Das Debüt-Album von Paris ist einer jener chronisch unterschätzten 70er-Jahre-Klassiker im Schatten bekannterer Bluesrock-Anbieter jener Zeit. Dabei ist kaum ein schwaches Stück drauf! "Religion" ist eine perfekte Led-Zeppelin-Kopie ' im Stile von Zep's "Black Dog" oder "Nobody's fault but mine", aber mit wunderbar eigenwilligen Soundeffekten. Sänger und Gitarrero Bob Welch war übrigens zuvor bei Fleetwood Mac ' was in vielen Songs durchschimmert. Das hier ist der richtige Stoff für nach neuem Material hungernde Fans von Led Zeppelin oder Fleetwood Mac.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Paris
Paris von Paris (Audio CD - 2009)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen