Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitze - die beste der drei Destiny's Child Cd's!!, 20. August 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Writing'S on the Wall (Audio CD)
Als ich mir diese Cd kaufte, war ich schon sehr lange Fan von den Mädels, doch diese Cd übertraff meine Erwartungn doch sehr weit. Sie ist eine der besten CDs, die ich je gehört habe, und ein Meilenstein für die Geschichte von DC und dem R'n'B. Besonders gelungen ist vor allem "Jumpin Jumpin" - DC's erster grosser Hit. Es sind alle Songs top - aber neben Jumpin Jumpin sind vor allem Bills Bills Bills, Bug A Boo und Say My Name die großen Hinhörer dieser CD!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weltstars werden gekrönt ..., 30. November 2002
Rezension bezieht sich auf: The Writing'S on the Wall (Audio CD)
Das Destiny's Child die R'n'B-Welt anführen, ist zweifellos umstritten. Denn spätestens seit ihrem zweiten Album „The writing's on the wall" gehören sie zu den bekanntesten, musikalischen Trios (früher noch Quartett) der Erde. Nicht ohne Grund, denn die Stimmen von Beyonce, Kelly und Michelle begeistern von Song zu Song immer mehr.

1 - The writing's on the wall: Unbeschreibbar ist dieses seltsame Intro der CD. Eines der Mitglieder prasselt sinnlos zwei Minuten irgendeinen Text hinunter. Allerdings sollten man von jedem Intro (egal auf welcher Platte) bekanntlich nicht all zu viel erwarten.
2 - So good: Schon mit dem ersten Song stimmen DC auf eine unglaubliche Platte ein. Die harfenähnlichen Klänge und Stimmen begeistern auf anhieb. Sooooo gut!
3 - Bills, bills, bills: Dieses Lied begeistert mit raffinierten Beats und tollem Refrain. Er besitzt seine eigene Art und zählt zu den besten Liedern der Gruppe, ... obwohl er durchaus mehr Power besitzen könnte.
4 - Confessions: Wieder ein Song, der durch Eigenart fasziniert. Der gleichbleibende Beat ist hier durchaus angebracht und auch die Lyrics sind super. Dem Refrain fehlt aber auch hier leider die Power.
5 - Bug a boo: Noch ein Stück, das DCs Karriere antrieb und ihren Bekanntheitsgrad anstiegen ließ. Der schnelle Strophen-Gesang und der kraftvolle Gesang halten keine Hüfte still.
6 - Temptation: Eine wunderschöne Ballade, die durch wunderbaren Text begeistert. Gehört zu den besten Liedern der Platte.
7 - Now that she's gone: Ein Lied, das die CD um mindestens einen Stern anhebt. Toller Beat und seichte Melodien machen es zu einem wahren Ohren-Schmaus.
8 - Where'd you go: Noch eine Bereicherung. Fantastische Strophen-Melodie und Gitarrenrhythmen animieren zum mitsingen.
9 - Hey Ladies: Auch gelungen und trotzdem erinnert es eher an ein Gemisch aus den vorgänglichen Songs. Vielleicht wurde hierbei auch zu viel auf Gitarren gesetzt.
10 - If you leave: Seichte Melodie und Wahnsinns-Gesang bereiten einem hier wahre Freude beim zuhören. Sänger Next fügt sich dabei perfekt in die eingespielte Gruppe ein.
11 - Jumpin, jumpin: Wer bei diesem Dauerbrenner ruhig sitzen bleibt, muss wohl oder übel Rollstuhlfahrer sein, denn dieser Track animiert durch geilen Refrain zum mitmachen.
12 - Say my name: Unangefochten das beste Stück, das DC bisher veröffentlich haben. Nicht ohne Grund wurden sie mit diesem Song weltbekannt. Darkchilds Mischpult-Hände und die Stimmen der Girls regen zu lautem Aufdrehen an.

13 - She can't love you: Der schwächste Track auf dem ganzen Album, der sich durch seltsame Stimmmischung auszeichnet. Die Girls knüpfen an die bedeutend minderwertigere Vorgänger-CD an.
14 - Stay: Zählt auch nicht unbedingt zu den Besten. Die ganzen 4:51sehr eintönig und fad. Gesanglich trotzdem sehr gut.
15 - Sweet sixteen: Gelungen ist dieser Track wegen seiner friedlichen Melodie und dem netten Refrain. Dennoch gibt es eindeutig bessere auf dem Album.
16 - Outro: Sehr guter Sample von „Amazing Grace" bei dem die Girls stimmliche Qualität zu 100 Prozent zeigen.
17 - Get on the bus: Unverkannt ein echter Timbaland. Die Strophen sind eingängig und gut gesungen, der Refrain und Bridge könnten passender sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitze!!!!! Wer sich das nicht kauft verpasst was!!, 26. Februar 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Writing'S on the Wall (Audio CD)
Einfach ein Gedicht diese CD! Wunderbare 1. KLasse R'n'B Songs-nicht zu übertreffen! Ich bin seit dem Song "say my name" ein DC-Fan und dies ist wirkloch die beste CD von ihnen. Natürlich sind auch die neuen Lieder (von Album "Survivor") auch Klasse, aber das ist die bisher beste CD der (damals noch 4, jetzt 3)Damen.
Ich hoffe das die Mädels nochmal so ein tolles ALbum abliefern, welches dann auch ein bisschen besser als "Survivor" wird.
Anspieltipp: So good, If you leave,Say my name,Jumpin Jumpin,sweet sixteen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Yeah!, 7. Februar 2002
Rezension bezieht sich auf: The Writing'S on the Wall (Audio CD)
Destiny's Child haben mit dieser Platte den ganz grossen Durchbruch geschafft - zurecht. Jeder Titel kann ueberzeugen, aber Highlights sind die Uptempo-Nummern "Jumpin' Jumpin'", "Say My Name ", und "So Good"; die Ballladen "If You Leave" [feat. Next], "Sweet Sixteen", "Stay", und "She Can't Love You"; und die typischen HipHop-Melodien "Where'd You Go", "Bills Bills Bills" und "Get On The Bus". Eine grandiose R'n'B-CD, sowohl fuer Genre-Fans als auch fuer andere ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GROßARTIG!!!!!, 25. März 2001
Rezension bezieht sich auf: The Writing'S on the Wall (Audio CD)
Diesen sehr gutaussehenden Girls ist ein Superalbum gelungen, auch wenn andere Namhafte mitgewirkt haben, aber letztendlich haben die ja ihre Superstimme gegeben. Ein MUSS für jeden R&B-Fan!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen eine der besten cds die ich je hatte, 24. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Writing'S on the Wall (Audio CD)
Das ist einfach nur ne fette CD. Soetwas muss unbedingt zuhause im Plattenregal liegen.Tolle Stimmen, super charismatisch!!!!So viel Lieder, die wirklich gut sind, einer Band habe ich noch nie auf einem Album gehört!!!Einfach nur empfehlenswert!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wow.. Ladies die singen und gut aussehen können..., 26. Januar 2001
Rezension bezieht sich auf: The Writing'S on the Wall (Audio CD)
Dieses Doppel-CD-Album hat es wirklich in sich... ALLE Singles der drei sexy Ladies auf einen Schlag: "No No No Part II" (Top 20 Germany), "Get On The Bus", "Bills, Bills, Bills" (Top 20 Germany), "Bug A Boo" (Top 20 Germany), "Say My Name" (Top 20 Germany), "Jumpin, Jumpin", "Independent Women Part I" (Top 10 Germany)... Man merkt deutlich die Zusammenarbeit mit den namenhaften Künstlern und Produzenten wie Darkchild (u.a. Produzent von Jennifer Lopez "If You Had My Love", Whitney Houston "If I Told You That", Spice Girls "Holler", Toni Braxton "He Wasn't Man Enough", Brandy "Album: Never Say Never"); Missy Elliott (!), Timbaland (Aaliyah "Try Again"...) Fast schon ein Best-Of-Album - jeder echte Black-Music-Fan sollte dieses Meisterwerk im CD-Regal haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der absolute Wahnsinn!!!, 5. April 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Writing'S on the Wall (Audio CD)
Wer sich diese CD nicht kauft ist wirklich selbst schuld! ALLE (!!!) ihre Hits sind drauf: No No No Part 2 (feat. Wyclef Jean), Bills Bills Bills, Bug a Boo, Say my Name (der beste song auf der Cd!), Jumpin Jumpin, Get on the Bus und natürlich Independent Women Part 1 und sogar Part 2! Es gibt an dieser CD fast nichts auszusetzen, bis auf das, dass die anderen Mitglieder nicht sehr oft zu Wort kommen. Aber sonst ist es die genialste Hochglanz-R'n'B CD die es je gegeben hat! Diese Stimmen sind einfach perfekt, die Songs perfekt produziert... die ganze CD ist einfach perfekt! KAUFEN!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa4b64c48)

Dieses Produkt

The Writing'S on the Wall
The Writing'S on the Wall von Destiny's Child (Audio CD - 2000)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen