Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen43
4,4 von 5 Sternen
Version: Platinum|Ändern
Preis:19,30 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Dezember 2000
Tekken Tag Tournament ist das weitaus beste Tekken Spiel dass es je gab. Graphisch zeigt man absolut neue Dimensionen auf. Die Spieler sind absolut detaliert genau wie die genialen Hintergrundlandschaften. Ein weiteres Plus ist, dass alle 32 Kämpfer aus den ersten 3 Teilen im 4. Teil enthalten sind. Der Spielablauf ist sehr flüssig und der neue Tag Tekken Tournament ist einfach genial. So könne sie nämlich mit einem 2. Spieler zusammen gegen den Computer antreten (keine Angst die Kämpfe gegeneinander sind auch noch möglich). Obwohl ich früher nie ein sehr überzeugter Tekkenfan war, ist Tekken Tag Tournament ein absoluter Pflichtkauf für die PSX2.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2002
TTT war für mich der einzige Grund überhaupt eine PS2 zu kaufen. Tekken 3 hatte mich so süchtig gemacht, dass ich es kaum abwarten konnte, den neusten Teil der Prügelserie zu bekommen. Und ich wurde wirklich nicht enttäuscht. Die Grafik ist umwerfend gut und Namco hat sich sehr viel Mühe mit den kleinen Details gemacht, wodurch die Kämpfer fast lebendig wirken. Die Haare und Outfits bewegene sich äußerst realistisch mit der Person und wenn sie getroffen werden machen sie ein schmerzverzerrtes Gesicht. Sogar die Finger bewegen sich von geballter Faust zur lockeren Haltung. Auch die Arenen sind aufwendig gestaltet. Im Hintergrund befinden sich Zuschauer, die die Kämpfer anfeuern. Blätter werden in die Luft gewirbelt... Sehr schön finde ich die verschiedenen Reaktionen der Kämpfer aufeinander. Je nach Beziehung durch die Tekken-Geschichte verhalten sich die Kämpfer anders. Das ist wirklich witzig zu beobachten und selbst nach wochenlangem Spielen entdeckt man neue Kombinationen.
Das einzige, was mir nicht so gefällt ist die Musik. Die war in den ersten Teilen weitaus besser. In TTT ist sie für meinen Geschmack zu "hart" und nicht besonders abwechslungsreich. Lediglich die Musikeinlage in Ogre's Level ist klasse.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2003
Also ich muss schon sagen dieses Spiel hat schon was drauf.
Über 30 Kämpfern darunter:Hwoarang, Law, Jin, Yoshimitsu und viele mehr. Sie haben sehr viele Tricks und Combos und natürlich auch ihre bekannten Würfe. Sehr fällt auf dass sich der Hintergrund auch sehr bewegt: Hubschrauber,Schneeflocken usw.
Und ein verstecktes Bonusspiel gibt es zum Freispielen (Bowling).
Aber ein Kontra gibt es auch: Die Story von jedem Kämpfer muss ich sagen ist schlecht, weil sie reden nicht und manche sitzen nur da
und glotzen irgendwo hin. Aber trotzdem ein super Spiel das ihr euch SCHNELL kaufen sollt!!!!!!!!!!!!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2007
Dass "Tekken Tag Tournament" kein richtiger Teil der Reihe ist, dürfte ja eigentlich außer Frage stehen, sonst würde es ja "Tekken 4" heißen. Eher ist "TTT" eine Zwischenbilanz. Es gibt (fast) alle Charaktere der Tekken-Reihe, nur Gon, Doctor B und Jack-1 hat man ausgespart, dafür gibts Mokujin in Metall (Tetsujin) und Unknown (auch so eine Art Mokujin; der Endgegner im Spiel). Wesentliche Neuerungen gibt es kaum, vom Aufbau und Design ähnelt es dem dritten Teil. Graphisch ist es sehr gut, dafür dass es eines der ersten Spiele der PS2 ist, kann es sich schon sehen lassen. Meiner Meinung nach ist es nicht klar, dass PS2-Spiele eine geniale Graphik haben müssen, "TTT" ist aber auf dem richtigen Dampfer.

Einzig die Idee, im Zweier-Team zu spielen, ist neu. Dabei gibt es aber keine Massenklopperei, es tritt immer einer gegen einen an und mitten im Kampf kann ausgewechselt werden. Die Steuerung ist dabei nicht geändert worden, mit dem Wechsel sind ledeglich die Schultertasten belegt worden. Wem diese ganze Team-Schose nicht so recht liegt, der kann im 1-on-1-Modus (das selbe gibts auch für den VS-Modus) normal spielen, freigespielt kann aber nur im regulären Arcade-Modus (also mit Team) werden. Jedoch kann man den sogar zu zweit (d. h. mit einem Kumpel) spielen. Beim VS-Modus können dann dementsprechend vier Leute zocken.

Der Theatre-Modus, bei dem man sich freigespielte Filme ansehen kann, ist auch wieder dabei und zusätzlich kann man sich im Gallery-Modus gemachte Screenshots nocheinmal ansehen.

Als besonderes Schmankerl gibts das witzige Tekken Bowl Tournament, bei dem man mit allen Charakteren 'ne Kugel schieben kann. Bei klobigen Maschinen wie den Jacks rummst es dementsprechend mehr, als bei zierlichen Damen.

Alles in allem gelungen, wenn auch kein richtiger Tekken-Teil.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2002
Am Anfang war ich ein wenig enttäuscht, weil ich der Meinung war, daß mir T3 mit besserer Grafik verkauft wurde. Bei näherer Betrachtung bringt der Tag-Modus (Man kämpft mit 2 Fightern) interessante taktikische Möglichkeiten und führt auch dazu, daß man nicht nur immer mit seinem Lieblinscharakter spielt.
Wir spielen derzeit nichts anderes mehr als dieses Spiel.

Das Zusatzspiel Tekken Bowle macht übrigens auch Spaß.
Einziger Nachteil: Ich würde gerne mehr Statistiken haben wie z.B. Win/Loose-Statistik der einzelnen Charaktere.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2004
Ich habe dieses Spiel verschlungen! Die Graphik hat mich sofort fasziniert und wurde im Vergleich zum Vorgänger gewaltig verbessert: Die Hintergründe sind sehr lebendig und sprotzen vor vielen Details, die Kämpfer sehen einfach genial aus und zudem noch authentisch; man kann jetzt sogar Gesichtsausdrücke wie Kampfschreie und schmerzverzerrte Gesichter mehr als deutlich erkennen. Terrainbedingte Effekte wie Wind wurden auch eingeführt und dieser lässt die Haare und Kleidungsstücke der Kämpfer sehr realistisch wehen.
Über den Sound haben sich Spieleexperten des öfteren gestritten, mir persönlich gefällt er aber sehr gut: Die neuartigen Technoklänge passen hervorragend zum Kampfgeschehen und unterstreichen den Spaß.
Die Kämpferriege wurde auf 34 aufgestockt, mehr als jedem anderen hochwertigen Beat'em Up! Zwar ähneln sich manche ziemlich und es sind alles alte tekkenkämpfer, da dieser Titel die Story nicht fortsetzt, allerdings ist so sehr viel Abwechslung geboten. Nach neuen Charakteren sucht man aber vergeblich. Jeder Kämpfer besitzt durchschnittlich 80-90 Techniken, natürlich viele neue(die Stanardangriffe nicht inbegriffen), das summiert sich auf mehr als 2500 im Spiel!
Die Steuerung ist gleich geblieben und sehr zugänglich konzipiert: Jeder Taste steht für eine der vier Extremitäten, abwehren wird durch simples Zurückweichen erreicht, seitliches Ausweichen in den Raum hinein ist ebenfalls möglich. Dies ist jetzt einfach dargestellt, es gibt jedoch auch wesentlich kompliziertere Angriffsformen. Dies und die leichte Handhabung garantieren, dass sowohl Neulinge als auch "alte Hasen" ohne Probleme ihren Spaß haben können und von der taktischen Tiefe dennoch gefordert werden. Üben kann man im Trainungsmodus, der viergeteilt ist. Im "Freestyle" kann man Techniken erlernen und analysieren (Schaden, Trefferhöhe, Framerate...),im "Combotraining" werden längre Angriffstechniken geübt,im "CPU" kann man in verschiedenen Schwierigkeitsrgaden gegen den Computer spielen- für Fortgeschrittene im "Chaintraining" muss man die Angriffe vom Computer vorgegeben auf Zeit ausführen.
Völlig neu ist der Tagkampf, bei dem man mit zwei Kämpfern spielt. Je nach Kombination gibt es spezielle Techniken - eine gelungene Neuerung mit Spaßgarantie!
Es gibt mehrere Modi, darunter Survival, Teambattle, Timeattack, Versus und Theatre. Ein lustiges Bonus ist Bowling. Alles in allem sehr umfangreich. Einen Storymode gibt es nicht und die Abspänne sind ziemlich sinnlos - da war der Vorgänger deutlich besser! Ein kleines Kontra!
Ohne alles NOCH weiter auszuführen, kann ich dieses Spiel nur wärmstens empfehlen - auch denjenigen (oder besonders denjenigen), den dieses Genre noch neu ist!!!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2001
Ich denke Tekken Tag Tournament ist eins der besten PS2 Spiele überhaupt. Eine atemberaubende Grafik und ein tolles Prinzip machen dieses Actionspiel zu einem muss für jeden Fight-Liebhaber. Dieses Spiel ist zudem noch (für ein Videospiel) so realistisch wie möglich gestaltet. Ein wirklich gutes Spiel und einer der Gründe warum ich eine Playstation2 besitze.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2010
Ich hab mir das Spiel geholt, da ich bis jez alle Tekken Teile (bis auf die Online version auf der PS3) gespielt hab. Irgendwie hab ich beim Wechseln von der PS2 auf die PS3 den Titel übersprungen :). Nunja zum Spiel ist zu sagen das sie auf meiner PS3 Version [erste die in Deutschland auf den Markt kam (60GB PS1/PS2 Kompatibel)] nicht Richtig läuft siehe Video. Also abzuraten wenn man keine PS2 zu Hause Stehen hat. Das Spiel selber ist zwar nur eine aufgebohrte Version von Tekken 3 sogar mit selber Enginge aber mit Tekken Boal und dem Coop Mode in dem man mit seinen Kumpels durch *Abklatschen* im selben Team spielen kann hat es einen gewissen Fun Faktor :)

MFG Dominik B.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2014
eins vorneweg. Tekken 3 hat mich zur damaligen Zeit einfach total begeistert. Noch heute bin ich hin und weg, von diesen überaus zahlreichen Möglichkeiten, dieser endlosen Langzeitmotivation, und sogar den tollen Videos. Da dachte ich mir, mehr geht nicht. Dann kommt dieses Spiel raus.

Nicht wundern, die Tekken Story wird mit diesem Spiel gar nicht weitergeführt. Es ist mehr ein Special Game, was sämtliche Charaktere der früheren Tekkenteile wieder zusammenführt, und hier kann man wirklich jeden spielen, der in der Tekkenreihe vorgekommen sind. Das alleine hat mich so begeistert, das ich mit dem Spiel gar nicht mehr aufhören konnte.

Zum direkten Vergleich, hatte ich aber auch die früheren Spiele gespielt, und bin am Ende doch nicht ganz zufrieden. Ein Kazuya, Beak, Jun Kazama & co. wirkten in Teil 2 wesentlich agiler und brutaler. Auch die Palette an Moves war besser ausgearbeitet, und es gab wesentlich mehr 10er bis 20er Komboketten, dazu noch deutlich mehr Jugglertechniken, und irgendwie auch andere Moves, die mir deutlich besser gefielen. Kazuya konnte damals mit nur wenigen Kombos einen Gegner unschädlich machen, seine brutatlität hinterließ mir ein regelrechtes schauern, und auch vom äußeren her, wirkte er deutlich boshafter. Das hat letztendlich auch damit zu tun, dass in Tekken 2 und auch in Tekken 3 deutlich mehr Blut floß, der Teil hier dagegen, wirkt schon überaus verhalten, ja fast schon kindgerecht.

Devils Laserstrahl war damals noch brandgefährlich, wirkt in Tag Tournemant aber fast schon harmlos, und man kann einen auch nicht immer so leicht damit treffen. Ansonsten hat Devil kaum mehr zu bieten als Kazuya, ja sogar noch weniger vor allem Kettenkombos. Aber wie gesagt, in Tekken 2, war das alles noch stimmiger, und wusste vom Spielspaß mehr zu begeistern.

Hier feiert man Kinderparty's hat dafür aber eine wesentlich besser anschauende Spielgraphik, da dieses Spiel ja auch viel neuer ist, und auf der Playstation 2 schon erhältlich war. Davon abgesehen, dass Brutalität und Kettenkombos deutlich verschmälert sind, hat man immer noch Spaß am Gameplay, denn es ist immer noch Tekkenfeeling !!!!

Ein weiterer Minus dagegen sind Figuren, die ich persönlich völlig überflüssig sind. Panda & Co. waren in Tekken 3 ja noch lustig anzuschauen, aber hier hat man's mit den Witzfiguren wirklich übertrieben. Ein boxendendes Känguruh, einen großen Braunbären, und ähnliches brauch ich nicht, aber man muss ja auch nicht mit ihnen kämpfen, davor aber gegen sie. Naja, um so mehr freut man sich, diese zu erledigen. Dafür hat es mir ein neuer Charakter namens Unknown wirklich angetan. Sie ist mehr als ein Mokujin Verschnitt.

Unknown ist der mit Abstand schwerste Gegenspieler im Arcademodus. Der Charakter ist unberechender, da er mitten im Kampf, den Stil wechseln kann. Daher kann man quasi nie wissen, was als nächstes kommt. Ich habe ihn sehr gerne gespielt. Konnte sie sich nicht sogar noch verwandeln?, ich meine da war noch sowas in der Art. True Ogre ist nachwie vor großartig, und hat auch nichts verlernt. Seine Brutalität und Durchschlagskraft sucht sein zweites. Doch abgesehen von der verbesserten Grafik, und der Möglichkeit jetzt im Team zu spielen, was mir übrigens auch viel Spaß bereitete, gab's keine weiteren Änderungen. Manch ein Charakter hat neue Moves erlernt, die schick anzuschauen sind, aber wie gesagt, sie haben längst nicht mehr die Palette an Fähigkeiten, die sie in den Spielen zuvor hatten.

Ich überlege auf ein Spiel zu wechseln, wo man Charakter mit mehr zahlreichen Ketten& Jugglekombos bekommt, die außerdem mehr Variationen bieten, und mehr Specialattacken, wie Feuerbälle, Eisregen ect. Vielleicht wäre Streetfighter eine gute Wahl. Wenn noch jemand was anderes oder besseres weiß, kann er mich gerne anposten. Ansonsten wäre ich sehr gespannt, auf den neuen Tag Tournemant Teil, der vor wenigen Jahren rausgekommen ist. Da mache ich mir gerne ein Bild von. Also, bis dann !!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2003
Schon Tekken 3 und die anderen teile waren genial und gut gemacht doch tekken tag tournament ist ganios !!
Es steuert sich leicht und hat einen dauerspaß , so kan man mit freunden oder kumpels einen coolen und geladenen spieleabend verbringen !! Es lohnt sich es zu kaufen !!!!!
Allso KAUFEN KAUFEN KAUFEN !!!!!!!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

24,98 €
19,88 €
52,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)